Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Roonieman

Anfänger

Beiträge: 18

Wohnort: Mannheim

Auto: Hyundai i40

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 301

Samstag, 15. Februar 2014, 14:40

Bei mir ist es im Skiurlaub erneut dazugekommen das der 40er den schlüssel nicht mehr erkennt. Konnt wieder nicht mehr das auto aufmachen keine reaktion. Manuell geöffnet alarm ging wieder los. 10er schlüssel beim skiverleih geholt minuspol an der batterie ab und dann ging alles wieder. Mittwoch bring ich das Auto zum Freundlichen. Ich werde berichten was am ende rauskam ;-)


SchwarzesMonster

Fortgeschrittener

Beiträge: 364

Wohnort: Lemgo / Ostwestfallen

Beruf: Vorarbeiter Am Flughafen Dortmund

Auto: Hyundai i40cw 1.7 CRDI Style +Silver und Plus Paket

Vorname: Fatih

  • Nachricht senden

1 302

Samstag, 15. Februar 2014, 15:25

So bei mir meldet sich dann auch mal so langsam ein Mängel -.-
Die Gänge flutschen nicht mehr so wie sie sollten
Hakt ein bisschen sowohl beim kalten auch beim warmen Motor
War beim freundlichen und es wird das Getriebeöl gegen ein besseres getauscht bzw erneuert

geosnoopy

unregistriert

1 303

Samstag, 15. Februar 2014, 16:16

Diesen Selbstversuch bin ich auch gerade am Fahren, allerdings ist es nicht kalt genug.
Versuche mal die Schaltung auf leichtem Zug zu halten dann sollten die Gänge reingehen!
:super:

masterofdisaster

Fortgeschrittener

Beiträge: 358

Wohnort: Ehlen

Auto: i 40 cw 2,0 lpg

Hyundaiclub: wäre nicht schlecht

  • Nachricht senden

1 304

Samstag, 15. Februar 2014, 17:00

wegen dem schlüssel gibt es meine ich ein software update und die schlüssel werden neu angelehrnt
also wenn dann gleich beide schlüssel mitnehmen

Roonieman

Anfänger

Beiträge: 18

Wohnort: Mannheim

Auto: Hyundai i40

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 305

Samstag, 15. Februar 2014, 17:20

Danke für die Info dann nehm ich mal beide mit ;-)

Beiträge: 79

Wohnort: Köln

Auto: i40 1,7 CRDi

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

1 306

Samstag, 15. Februar 2014, 17:58

Die Gänge flutschen nicht mehr so wie sie sollten
War beim freundlichen und es wird das Getriebeöl gegen ein besseres getauscht bzw erneuert
Berichte bitte, ob der Ölwechsel etwas gebracht hat. Habe das gleiche Problem an meinem Wagen. Die Schaltung wird immer hakeliger. :( Wieviel Kilometer hast du denn mit deinem Wagen jetzt runter?

SchwarzesMonster

Fortgeschrittener

Beiträge: 364

Wohnort: Lemgo / Ostwestfallen

Beruf: Vorarbeiter Am Flughafen Dortmund

Auto: Hyundai i40cw 1.7 CRDI Style +Silver und Plus Paket

Vorname: Fatih

  • Nachricht senden

1 307

Montag, 17. Februar 2014, 01:45

Hab im Moment ca 45.000km seit 05/13 :D

Werde ich machen sobald ich einen Termin habe :)

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

1 308

Montag, 17. Februar 2014, 01:50

Hab im Moment ca 45.000km seit 05/13 :D ...

Respekt! 8o :super:

SchwarzesMonster

Fortgeschrittener

Beiträge: 364

Wohnort: Lemgo / Ostwestfallen

Beruf: Vorarbeiter Am Flughafen Dortmund

Auto: Hyundai i40cw 1.7 CRDI Style +Silver und Plus Paket

Vorname: Fatih

  • Nachricht senden

1 309

Montag, 17. Februar 2014, 23:22

Und bin ja auch total zufrieden
Außer das mit der hakeligen Schaltung und dem Klappern im Armaturenbrett
Sonst einfach ein Traumwagen *.*

Hatte neulich einen Unfall und hatte 3 Wochen einen A4 Kombi und einen Passat als Leihwagen und muss sagen der i40 ist um Längen besser !!!

kesselhaus

Fortgeschrittener

Beiträge: 264

Auto: i40cw 1.7 CRDi Premium AT

  • Nachricht senden

1 310

Dienstag, 18. Februar 2014, 01:55

So, vorletzte Woche mal wieder bei meinem Freundlichen gewesen, Rückfahrkamera ging ja nicht mehr.
Er hat mal kurz das Navi wegens Version gecheckt, weil wohl ne alte Version auch Probleme machte, war aber die Neueste schon drauf. Ich dann mal kurz den Rückwärtsgang rein, und das Rauschen gezeigt, und einen Termin für 2 Tage später bekommen. Bin dann hin, hab nicht mal ne Stunde gewartet, fein Kaffee geschlürft und nun geht wieder alles.

Wenn nichts weiter dazwischen kommt, sieht er mich dieses Jahr noch zweimal. Um Ostern rum zum Sommerreifen aufziehen, und im Herbst zur Inspektion und zum Winterreifenwechsel. :D

Sepp

Profi

Beiträge: 875

Wohnort: Landau

Auto: Hyundai Veloster Turbo Premium

Hyundaiclub: Auf der Suche......

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

1 311

Dienstag, 18. Februar 2014, 02:35

Ich habe meine sommerreifen gestern aufgezogen. Wir hatten hier bei uns bisher nur einmal minusgrade diesen Winter. Sollte es dennoch einmal schneien hab ich die winterreifen schnell wieder draufgeschossen.

Habe jetzt gestern bei der handwäsche bemerkt das vorne rechts in höhe des scheinwerfers das spaltmaß zwischen Kotflügel und Stoßstange nich stimmt. Werde ich heute mal beanstanden.

i40Premium

.........

Beiträge: 116

Auto: i40 Premium 1,7 ltr. CRDI 136PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 312

Dienstag, 18. Februar 2014, 06:51

Guten Morgen. Gestern war ich in der Werkstatt wegen meines nagelnden Motos. Die Diagnose war, dass die Einspritdüsen getauscht werden müssen. Weiß jemand zufällig wie lange so etwas dauert? Der Händler muss sich erst noch die Freigabe von Hyundai holen, da diese wohl ziemlich teuer sind.

Ach ja, und wegen des Klappern am Armaturenbrett, haben sie eine kleine Dichtung zwischen eben dieses und der Scheibe geklemmt. Find ich jetzt nicht so die beste Lösung.......

carlic

Anfänger

Beiträge: 31

Wohnort: Tschechien

Beruf: Rentner

Auto: i40 CW

  • Nachricht senden

1 313

Dienstag, 18. Februar 2014, 10:39

Hallo zusammen.

Melde mich erneut mit meiner Mängelzusammenstellung.

15500 km neuer Motor ohne Zubehör (sogenannte Halbmotor) wegen Kühlwasserverlust
19000 km verbogene Dachleisten repariert
24300 km Lenkrad ausgetauscht wegen abgeplatztes Leder
29400 km PDC ausgetauscht vorne Mitte, vorderen Bremsscheiben ausgetauscht
32600 km PDC ausgetauscht vorne links
37700 km Serviceaktion Hyundai hintere Radaufhängung, kompletter Motor ausgetauscht (wegen Kühlwasserverlust) mit allem drum und dran, Bremsen vorn und hinten komplett ausgetauscht, Verkleidung A-Säule repariert wegen Klappern

Alles wurde ohne wenn und aber repariert, immer Ersatzwagen bereit. Kostete mich bis jetzt nichts, nur bisschen Zeit. Wenn es so weiter geht, bin ich für nächste drei Jahre ganz beruhigt. Im Stich hat mich das Auto nie gelassen.

Yoshy

Fortgeschrittener

Beiträge: 365

Wohnort: Berlin

Beruf: Qualitätsprüfer

Auto: Hyundai i40 Style Kombi, 1.7 CRDI,Automatik, Business-Paket + Business Advantage Paket, Panoramadach

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

1 314

Dienstag, 18. Februar 2014, 11:13

Hallo Carlic,

ist aber ne ganze Menge :o Wie hat sich denn der Defekt am PDC bemerkt gemacht? Ging er garnicht mehr, oder nicht so wie sie eigtl. sollten? Und wie haben sich deine Dachleisten verbogen? Wurde das Panoramadach dadurch beeinflusst?

Gruß
Yoshy

carlic

Anfänger

Beiträge: 31

Wohnort: Tschechien

Beruf: Rentner

Auto: i40 CW

  • Nachricht senden

1 315

Dienstag, 18. Februar 2014, 12:06

Hallo.

PDCs piepsten dauerhaft. Musste ich abschalten. Dachleisten hebten sich bisschen vom Dach.

carlic

Anfänger

Beiträge: 31

Wohnort: Tschechien

Beruf: Rentner

Auto: i40 CW

  • Nachricht senden

1 316

Dienstag, 18. Februar 2014, 12:12

Panoramadach hat es nicht beeinflusst.

i40Premium

.........

Beiträge: 116

Auto: i40 Premium 1,7 ltr. CRDI 136PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 317

Mittwoch, 19. Februar 2014, 07:10

Guten Morgen zusammen. Da ich nicht so der Motorexperte bin habe ich eine Frage. Wie schon oben geschrieben werden meine Einspritzdüsen getauscht wenn die Freigabe von Hyundai da ist und die Einspritzdüsen eingetroffen sind.

Was sollte ich für die Autofahrten in der Wartezeit beachten? Ich habe jeden Tag einen Fahrweg von 130km überwiegend Autobahn. Der Verbrauch ist schon merklich angestiegen. Oder sollte ich den i40 besser nicht mehr fahren bis die neuen Düsen eingebaut sind ?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 874

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

1 318

Mittwoch, 19. Februar 2014, 09:40

Was ist denn an den Injektoren defekt? Ich würde mal die Werkstatt anrufen, und fragen ob du noch (und wie weit) fahren darfst - die haben den Fehler festgestellt, und sollten dir da eine bessere und verbindlichere Antwort geben können als ein Forum!

Gruß Jacky

i40Premium

.........

Beiträge: 116

Auto: i40 Premium 1,7 ltr. CRDI 136PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 319

Mittwoch, 19. Februar 2014, 11:47

Jetzt bin ich verwirrt. Habe um 9 Uhr mit dem Autohaus telefoniert. Die Dame am Telefon meinte sie hätten noch keine Freigabe von Hyundai, die Anfrage wurde gestern rausgeschickt. Um die Frage zu klären ob ich mit dem i40 weiterfahren kann, wollte sie mich an einen Kollegen weiterleiten, der aber leider telefonierte.

Nun habe ich gerade wieder dort angerufen und auf einmal heißt es, dass man erstmal prüfen müsste, welcher Injektor denn defekt wäre. Dafür müssten alle ausgebaut und zu einer Firma geschickt werden, die das prüfen kann (ein Boschdienst kann das nicht). Mit diesem Prüfbericht würde dann die Freigabe bei Hyundai eingeholt und die neuen bestellt und anschließend eingebaut. Also wurde mir jetzt etwas ganz anderes gesagt als am Montag. Auf meine Frage ob ich mit dem Wagen denn noch fahren kann wurde mir mitgeteilt, dass man keine Garantie geben könnte ob noch mehr an dem Motor kaputt geht. Es kann aber gut sein. Warum wurde mir das am Montag nicht direkt gesagt?

Also soll ich heute nachmittag meinen i40 dort abgeben und warten was passiert. Einen Ersatzwagen würde ich bekommen, für 20€ am Tag.

Ich bin baff. Habe den Wagen letztes Jahr als Vorfühwagen dort gekauft. Nur besteht ein defekt und ich muss für einen Ersatzwagen bezahlen. hmmm...

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 874

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

1 320

Mittwoch, 19. Februar 2014, 12:07

Ein Anspruch auf einen kostenlosen Leihwagen besteht nur im Rahmen der Mobilitätsgarantie - und die greift erst wenn deinem Auto weit weg von Zuhause etwas zustößt. In deinem Fall ist ein Leihwagen reine Kulanz des Autohauses. Muss nicht, kann aber......

Ähnliche Themen