Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 79

Wohnort: Köln

Auto: i40 1,7 CRDi

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

1 261

Montag, 20. Januar 2014, 16:58

Mal schauen, ob ich dann dafür nochmal hierhin karren muss und wenn wie die sich dann dafür revanchieren :mauer:
Erstmal mein Beileid, zu deinen geklauten Rädern. :(
Es kann aber gut sein, dass Du dich um alles kümmern und das über Deine Versicherung abwickeln musst, da es sich hier um Dein Eigentum und nicht um dass der Werkstatt handelt. So läuft es auch, wenn Dein Wagen, der über längere Zeit in der Werkstatt steht, geknackt oder gestohlen wird. Das haben zwei gute Bekannt so leider am eignen Leib erfahren müssen, deren Wagen über Nacht in der Werkstatt bleiben mussten. Da haben die keinen Cent von der Werkstatt dafür gesehen. Die Werkstatt konnte nur ihren eigenen Einbruchschaden geltend machen. Um die Schäden an den Kundenfahrzeugen, mussten die Kunden sich selbst kümmern. Also, erwarte nicht zu viel von der Werkstatt.


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 905

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

1 262

Montag, 20. Januar 2014, 17:42

Es besteht ein rechtlicher Unterschied, ob ein Kundenfahrzeug zwecks Wartung/Reparatur über Nacht in der Werkstatt verbleibt, oder ob meine Reifen für den ganzen Winter dort Eingelagert wurden. In diesem Fall muss der Händler dafür geradestehen!

muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 007

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

1 263

Montag, 20. Januar 2014, 17:42

Theoretisch solltest du nur den Zeitwert der Felgen und Reifen von der Versicherung erstattet bekommen. Dann kannst du dir gleich nen neuen Satz um die Ecke kaufen ;)

Marc11

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Wohnort: Hückelhoven

Beruf: SaZ

Auto: Hyundai i40cw 5 Star Silver Edition 1.7 CRDI

Vorname: Marc

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 264

Montag, 20. Januar 2014, 18:24

Danke Jacky, so habe ich mir das nämlich auch gedacht.

Tja, Jacke wie Hose - die Teile fahren nigelnagelneu, sind erst Anfang Dezember angekommen und waren noch nie montiert. Sollten jetzt wie gesagt nur umquartiert werden...Die haben die Teile wohl auch schon neu bestellt, aber bis Donnerstag sind die ja nie und nimmer da...

newdvsion

Schüler

Beiträge: 169

Wohnort: Schleswig-Holstein

Auto: i40cw 1.6 GDI 5 Star Silver

Vorname: Björn

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 265

Montag, 20. Januar 2014, 18:52

Das müsste ein Obhutsschaden sein, für den die Werkstatt haftbar gemacht werden kann. Diese kann sich das Geld von ihrer Versicherung wieder holen.

Wenn Du die Räder gekauft hast und sie dir noch nicht ausgehändigt wurden (Neuware) ist das ein nicht erfüllter Kaufvertrag und der Händler muss liefern. Dann könntest Du so an Dein Geld kommen.

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

1 266

Dienstag, 21. Januar 2014, 01:38

Zählt es auch als Mangel wenn die eingelagerten Sommerräder weg sind? :todlach:

Nein! Darum kurze Frage. Was soll das hier?

1 267

Mittwoch, 22. Januar 2014, 23:12

Ist es so einfach umsetzbar mit dem lenkrad??

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

1 268

Mittwoch, 22. Januar 2014, 23:15

Du möchtest das Lenkrad umsetzen?

1 269

Mittwoch, 22. Januar 2014, 23:21

Nein tut mir leid wollte jemanden zitieren der meinte er lasst sich eine lenkradheizung einbauen. ..

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

1 270

Mittwoch, 22. Januar 2014, 23:53

Ach so. Schau mal hier, da ist auch schon ergebnislos gefragt worden. Ich habe bislang auch noch nichts davon gelesen und kann es mir ehrlich gesagt, auch nicht zu einem vertretbaren Aufwand vorstellen. Ansonsten bist du mit dem Begehren ein wenig OT hier, aber nichts für ungut. ;)

Ichwarsnich

Schüler

Beiträge: 83

Wohnort: Wuppertal

Auto: I 40 cw

Vorname: Thorsten

  • Nachricht senden

1 271

Donnerstag, 23. Januar 2014, 12:37

Mängel Update

Hallöchen,

ich will euch mal kurz ein Update der Mängel meines I40cw geben.

Km Stand aktuell 44.500

Der linke Anschnallgurt rollt sich erneut nicht automatisch auf. Der wird nun zum zweiten Mal ausgetauscht.

Die Bremsscheiben sind bei ca. 35.000 km ausgetauscht worden, nachdem sie bereits bei 30.000 km abgedreht wurden. Nun sind sie wieder krumm und auch die neuen Bremsscheiben werden abgedreht.
Bremsbeläge werden auch getauscht, da bereits runter gebremst. Lt. Hyundai soll man damit ab 25 tkm rechnen. Das wäre normal. 8o Zur Info: Ich arbeite im Aussendienst und fahre somit zu mind. 85% Autobahn, meist mit 110 km/h und Tempomat. Die Bremsen vom Octavia Kombi mit DSG Getriebe sind die kompletten 120 tkm nicht gewechselt worden und waren immer noch nicht verschlissen.

Vergangene Woche ist das Auto während der Fahrt ausgegangen. Lt. Computer in der Werkstatt, liegt kein Fehler vor.

Qualitativ ist, zumindest mein Hyundai eine einzige Katastrophe.

Marc11

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Wohnort: Hückelhoven

Beruf: SaZ

Auto: Hyundai i40cw 5 Star Silver Edition 1.7 CRDI

Vorname: Marc

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 272

Donnerstag, 23. Januar 2014, 16:04

Gerade vom Freundlichen zurück, die Halteklammern für die Reling sind getauscht. Was die lockere Abdeckung der SRA angeht muss ich das dann beim Freundlichen daheim machen lassen, wird hier zu knapp. Ich verstehe zwar nicht, warum das Teil nicht schon vorbereitet wurde um heute verbaut zu werden, aber naja.

Auch wenn es schon als "gehört hier nicht her" bemängelt wurde - für die, die es interessiert:

Die Sommerräder hat der Händler direkt am Montag nachbestellt und hätte das dann selber mit der Versicherung reguliert. Ein Nachsenden wäre kein Problem gewesen, die hätten heute von mir die Anschrift bekommen. Allerdings waren die Räder erfreulicherweise heute Morgen schon in einer der Lieferungen, jetzt hab ich sie im Kofferraum :freu:

DJMetro

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Wohnort: Lengerich (Westf.)

Auto: i40cw 2,0 GDI I-Catcher

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 273

Donnerstag, 23. Januar 2014, 18:03

Ich hab heute gemerkt, dass die Taste für die Parksensoren etwas fest klemmt. Man muss nur ganz leicht dran kommen schon gehen sie an oder aus. Man sieht auch, dass sie etwas abgesackt ist. Bin mal gespannt was das ist...

Andi

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

1 274

Donnerstag, 23. Januar 2014, 23:11

Also ganz leicht an oder aus geht meine auch. Handy etwas ungestüm auf die Mittelkonsole und finito ist's mit dem Helferchen. Scheint also normal zu sein. Wäre dann doch allerdings genau das Gegenteil von "fest klemmt"?

newdvsion

Schüler

Beiträge: 169

Wohnort: Schleswig-Holstein

Auto: i40cw 1.6 GDI 5 Star Silver

Vorname: Björn

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 275

Freitag, 24. Januar 2014, 08:03

Was ich bei den ParkSensoren immer nervig finde ist, dass man sie manuell einschalten muss, wenn man auf der ganzen Fahrt den Rückwärtigen nicht benutzt hat. Habe ich bei meinen anderen Autos mit Sensoren vorne und hinten so noch nicht erlebt...

1 276

Freitag, 24. Januar 2014, 08:36

@newdvsion

Da stimmt doch was nicht. Sensoren sind bei mir immer aktiv, wenn ich sie nicht manuell abschalte.
Ich fahre morgens vorwärts aus der Garage und passiere danach eine (sehr) enge Kurve, in der die Nase fast ins Gebüsch ragt, da ich sonst mit dem Hinterrad über den Bord müsste. Dabei werde ich täglich angedüdelt vom Sensor vorne seitlich (logisch). Zuvor war aber nie der Rückwärtsgang eingelegt...

Ozzy84

Anfänger

Beiträge: 12

Auto: i40cw, 2.0 GDI, Premium Vollausstattung, BJ 06/12

  • Nachricht senden

1 277

Freitag, 24. Januar 2014, 10:50

Bei mir sind die Sensoren auch immer aktiv.
Vielleicht gabs da mal ne Änderung. Meiner ist von 06/12.

Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 278

Freitag, 24. Januar 2014, 18:08

Also bei mir ist es so, wie schon oben beschrieben. Parksensoren sind an sich aus, es sei denn ich leg den Rückwärtsgang ein. Aber: Wenn ich als letztes Rückwärts gefahren bin und dann den motor ausmache, dann kann ich den Wagen wieder an machen und die Sensoren sind an. Ist doof zu beschreiben, aber kurz. Wenn ihr vorwärts aus der Garage raus fahrt, müsstet ihr ja rückwärts reingefahren sein, darum gehen am nächsten morgen die Sensoren auch mit an. Wenn man jetzt schneller als 40 fährt, gehen die Sensoren aus. Dann mal anhalten, ohne Rückwärts zu fahren, Motor aus, Motor an und die Sensoren müssten weiterhin aus sein, so ist zumindest meine Erfahrung.

newdvsion

Schüler

Beiträge: 169

Wohnort: Schleswig-Holstein

Auto: i40cw 1.6 GDI 5 Star Silver

Vorname: Björn

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 279

Freitag, 24. Januar 2014, 18:18

Genau so ist es... Die blaue Kontrollleuchte auf dem PDC-Schalter ist dann auch aus.

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

1 280

Samstag, 25. Januar 2014, 00:55

Also bei mir ist es so, wie schon oben beschrieben. Parksensoren sind an sich aus, es sei denn ich leg den Rückwärtsgang ein.

Ja. Und wenn du den den Schalter für eben diese drückst, sind sie ständig an. Dafür ist er da. Mit dem kann man sie immer an und aus schalten, wie man es möchte. :)

Ähnliche Themen