Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

1 141

Montag, 2. Dezember 2013, 13:55

Die Spur.. damit quasi die Achvermessung... ist auch meine Vermutung...

Dito. Schau auch mal in diesen Thread, bin auch nicht glücklich mit dem Fahrverhalten bei höherem Tempo, aber am Thema dran. Achse hinten ist bereits wegen Serviceaktion Hinterachse neu eingestellt, nur war ich noch nicht wieder mit höherem Tempo auf der BAB unterwegs. Ich werde berichten. Hier vermutet ja auch ein User, dass es am Fahrwerk liegt und nicht am Seitenwind. Schreibt er jetzt etwas anders, aber das kann schon mal vorkommen. :D


Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 142

Montag, 2. Dezember 2013, 14:13

Da ich das Fahrwerk hier bei mir ausschließen kann, habe ich den Seitenwind im Verdacht, da mein Wagen sonst sehr spurstabil ist. Doch der Wind gestern war um einiges stärker als sonst. Und selbst das beste Fahrwerk kann die Fahrphysik nicht aufheben. Das hat nichts mit dem anderen Thread zu tun. Bitte nicht Äpfel mit Birnen vergleichen oder Dinge aus dem Zusammenhang reißen! :dudu:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Trias666« (2. Dezember 2013, 14:27)


realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

1 143

Montag, 2. Dezember 2013, 21:18

Scheibe Fahrerseite "knistert" am oberen Rahmen der Tür bei schlechtem Fahrbahnbelag, Fahrersitz hat bei schnell durchfahrenen Kurven mit engem Radius etwas (gefühlt 0,5mm ;) ) Spiel. Beides im Rahmen der Inspektion behoben worden.

Chagoi

Anfänger

Beiträge: 10

Wohnort: Nordkirchen

Auto: I40 cw 1.7 crdi

Vorname: Holger

  • Nachricht senden

1 144

Dienstag, 3. Dezember 2013, 18:55

1. Inspektion

Habe gestern die 1. Inspektion machen lassen bei 14700 km und siehe da ?( Radlager vorne links defekt. Wird auf Garantie gemacht und zwei neue Dämpfer für die Heckklappe gibt es auch.

Copykill

Schüler

Beiträge: 79

Wohnort: 22309 Hamburg

Beruf: Security

Auto: i40 Limousine "Style" 2.0 Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: David

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 145

Mittwoch, 4. Dezember 2013, 20:36

Motorhaube

So...

... 8500km und die Motorhaube lässt sich nicht mehr öffnen. War heute beim Freundlichen... Der Seilzug muss erneuert werden. Mal sehen, wann das Teil kommt... :watt:

MfG

Lalla

Schüler

Beiträge: 87

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: Elektrotechniker

Auto: i40cw crdi DTC

Vorname: Daniel

  • Nachricht senden

1 146

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 20:03

Zitat

Habe gestern die 1. Inspektion machen lassen bei 14700 km und siehe da ?( Radlager vorne links defekt. Wird auf Garantie gemacht und zwei neue Dämpfer für die Heckklappe gibt es auch.
Radlager wurden bei mir auch schon gemacht. Aber wie hast du das mit den gasdruckdämpfer durch bekommen? Ich habs bei meiner Inspektion prompt vergessen. Denke aber auch das dort die Ausrede kommt "tja im Winter sind die halt immer ein bisschen schlapper". Stimmt ja auch. Wie war da deiner Argumentationsweise?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 908

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

1 147

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 20:34

Aber wie hast du das mit den gasdruckdämpfer durch bekommen?
Einfach ein Attest vom Doktor über "Beulen am Hinterkopf" beilegen! :teach:

frankk

nur mal guggn

Beiträge: 57

Wohnort: Berlin

Auto: i40 cw

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

1 148

Freitag, 6. Dezember 2013, 14:42

So heute hatte ich Termin,

Die Spur musste tatsächlich eingestellt werden... wieso werden Autos mit verstellter Spur ausgeliefert????
Und irgendsoein "geber" am lenkrad wurde auch neu programmiert, damit das Lenkrad wieder grade steht...

1 149

Freitag, 6. Dezember 2013, 14:43

Liegt die Endkontrolle nicht beim Händler? Wenn dann muss der das versäumt haben.

frankk

nur mal guggn

Beiträge: 57

Wohnort: Berlin

Auto: i40 cw

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

1 150

Freitag, 6. Dezember 2013, 14:46

Wenn das so ist.. sollte ich wohl mal den Händler/ die Werstatt wechseln...

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 051

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

1 151

Freitag, 6. Dezember 2013, 14:59

Eine Übergabeinspektion/Auslieferkontrolle ist an sich schon recht umfangreich, aber eine Spurvermessung gehört nun wahrlich nicht dazu. Sowas wird im Werk automatisch eingestellt und zu 99% sollte das auch vollkommen ausreichen.

Eine Lenkradkalibrierung ist dagegen fix erledigt - aber auch nicht Bestandteil einer Übergabe...

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 152

Freitag, 6. Dezember 2013, 15:02

Vor nichtmal einer Woche wurde hier im Forum geschrieben, dass die Spurvermessung sehr wohl vor der Übergabe erledigt gehört.
Genaue Quelle hab ich nicht mehr im Kopf.

newdvsion

Schüler

Beiträge: 169

Wohnort: Schleswig-Holstein

Auto: i40cw 1.6 GDI 5 Star Silver

Vorname: Björn

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 153

Samstag, 7. Dezember 2013, 19:53

Ich habe heute die erste Inspektion machen lassen, Kostenpunkt 169,90 Euro für den 1.6er. Wirklich preiswert, finde ich. Ich habe beim Lesen hier im Forum als Tenor runde 300 Euro und mehr für die erste Inspektion gelesen für den Diesel. Das fährt man doch über die Spritersparnis gar nicht wieder rein...

Meine Mängel bis heute...
- Außenspiegelverstellung hakelig, neue Stellmotoren
- Innenspiegel schwarz bepunktet
- Dachreling löst sicv in der Mitte, ersetzt
- Heckklappenlifter quietschen und halten kaum die Klappe auf, ersetzt
- Klappern durch gelöste Verkleidung im Beifahrerfußraum, ersetzt

Schon eine Menge... Ich bin trotzdem haappy mit dem Auto. Stichwort Preis-Leistungsverhältnis...

geosnoopy

unregistriert

1 154

Samstag, 7. Dezember 2013, 20:22

In den Hyundaivertragswerkstätten hängt so eine Preistabelle aus!

Dennoch sind die einzelnen Händler an keine Festpreise gebunden!

Sorry Foto ist sch..

Misst sollte hier rein
»geosnoopy« hat folgendes Bild angehängt:
  • Servicekosten.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »geosnoopy« (7. Dezember 2013, 20:29)


realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

1 155

Samstag, 7. Dezember 2013, 20:27

Mängelliste...

memphis

Schüler

Beiträge: 108

Wohnort: Erzgebirge

Beruf: Maschinenschlosser

Auto: noch I40 Kombi.....warte seid Ende Mai auf einen Tucson

Vorname: Sven

  • Nachricht senden

1 156

Dienstag, 10. Dezember 2013, 20:20

Fast 1 Jahr

Hallo an Alle,am 4.Jan. wird meiner 1 Jahr alt habe ca 17800 km runter und ich muss Euch sagen --keinerlei Problebeme bisher,waren im Sommer in Dänemark urlauben,und im Herbst in Austria unterwegs....das einzige was sein könnte er müsste etwas spritziger sein,hab mich schon geärgert nicht den 136 Ps Diesel oder den 2.0 Benziner zu nehmen? :mauer: Wenn er voll beladen ist und 4 Pers. merkt man schon das du da ordentlich Drehzahl brauchst um in Schwung zu kommen mit dem 1.6 Benziner,naja aber egal wir sind auch angekommen und das wichtigste ist für mich das er fährt ohne in der Werkstatt Dauergast zu sein...Schönen Abend noch

1 157

Dienstag, 10. Dezember 2013, 21:13

Probleme mit den Bremsen gehabt bzw. ist dir ein Rütteln beim Bremsen aufgefallen?

memphis

Schüler

Beiträge: 108

Wohnort: Erzgebirge

Beruf: Maschinenschlosser

Auto: noch I40 Kombi.....warte seid Ende Mai auf einen Tucson

Vorname: Sven

  • Nachricht senden

1 158

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 06:55

Nein, bis jetzt noch nicht :thumbsup:. Werd aber jetzt mal genauer hinhören - du hattest wohl welche?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »memphis« (11. Dezember 2013, 07:00)


1 159

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 10:59

Ja genau, vibrieren beim bremsen im Auto.
Zwischen 120-100 km h ;-) würde ich sehr gut finden, hättest du das nicht.
Dann hab ich Hoffnung das es bei mir auch irgendwann gut ist ;-)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 908

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

1 160

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 11:10

Wenn es beim Bremsen vibriert, sind meist die Scheiben verzogen - das gibt sich von selber nicht wieder :(

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen