Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mikdo

Anfänger

Beiträge: 54

Wohnort: QLB

Auto: Hyundai i40cw 5-Star

Vorname: Mike

  • Nachricht senden

1 121

Sonntag, 24. November 2013, 06:55

War in der Werkstatt. Hab fast nen Schlag bekommen als ich in den Motorraum geschaut habe. Da scheint ne ganze Marder Familie drin gewütet zu haben. Sah aus wie ein Schlachtfeld. Am Montag bekomme ich erst mal gesagt was alles gemacht werden muss. Diese Drecksviecher... X(

Weihnachten fällt wohl aus.... ;(

Gruß Mike


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 792

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

1 122

Sonntag, 24. November 2013, 09:36

Das tut mir leid für dich! Aber ein Mangel ist das keiner, sondern ein Schaden! Leider macht eine andere Bezeichnung die Sache nicht billiger.... :(

DJMetro

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Wohnort: Lengerich (Westf.)

Auto: i40cw 2,0 GDI I-Catcher

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 123

Sonntag, 24. November 2013, 10:02

Nicht gegen versichert?

mikdo

Anfänger

Beiträge: 54

Wohnort: QLB

Auto: Hyundai i40cw 5-Star

Vorname: Mike

  • Nachricht senden

1 124

Sonntag, 24. November 2013, 11:43

Dagegen nicht..

artur15

Anfänger

Beiträge: 13

Wohnort: Elmshorn

Beruf: Diesel Motorenbauer

Auto: i40 CRDI

Vorname: Artur

  • Nachricht senden

1 125

Samstag, 30. November 2013, 19:10

Bin nicht zufrieden mit Hyundai i40CW

Wasser in der Reserveradmulde ist ein Problem - vor allem wenn es kalt wird bekommt man die Scheiben von inne kaum frei.
Ich habe noch nicht herausgefunden wo das Wasser reinläuft.
Auch ein designmäßiges Heck macht das nicht wett.
Ich hatte zuvor einen Avensis, der nach 15 Jahren noch 2500,-€ brachte und da gab es dieses Problem nicht. da gab es eigentlich nie ein
Problem.
Am Montag muß ich zur 1.Inspektion+TÜv+ASU=400,-€.
Ich überlege schon ob ich das Teil wieder abstoße?

realmaster

Meister

Beiträge: 2 833

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

1 126

Samstag, 30. November 2013, 19:42

Wegen dem Wasser in der Reserveradmulde ist deine Werkstatt gefragt und 400€ 1. Inspektion + Hauptuntersuchung sind ein normaler bis guter Preis für den Diesel, schau doch mal in den Inspektions-Thread.

frankk

nur mal guggn

Beiträge: 57

Wohnort: Berlin

Auto: i40 cw

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

1 127

Montag, 2. Dezember 2013, 08:23

Ich war gestern mal wieder ein Stück auf der Autobahn unterwegs...

Was mich stört... das Auto fängt irgendwann an zu "schwimmen" und liegt einfach nicht stabil auf der Strasse. Ab Tempo 175 ist das Auto soo unruhig... schaukelt sich regelrecht auf... Mir ist auch aufgefallen, dass das Lenkrad ca 3grad nach recht steht, also nicht wirklich gerade. Zusammen damit, dass nach ca 1600km der Spritverbrauch noch unter aller sau ist, könnte ich mir denken, dass sowas wie eine Spureinstellung nicht erfolgt ist...

Liege ich da richtig?

Beiträge: 724

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 128

Montag, 2. Dezember 2013, 08:59

Was sein kann ist, gestern war es sehr windig und es könnte sein, dass du einen kontinuierlichen Seitenwind hattest, welcher dich zum Gegenlenken zwang. Dadurch entsteht oft der Eindruck, dass das Lenkrad nicht mittig steht, wenn man gerade fährt. Starker Wind kann oft auch den Spritverbrauch nach oben treiben, wenn er auch schon nur leicht von vorn kommt. Das bemerke ich bei meinem 40er auch oft. Ich bin die meiste Zeit auf Autobahnen und Landstraßen unterwegs. Und da bemerke ich auf den selben Strecken, schon erhebliche Unterschiede beim Spritverbrauch, je nach Wetterlage. Hatte schon Unterschiede im Verbrauch von 1,8 Litern. Der Wind, würde dann auch die Unruhe im Fahrzeug erklären. Der i40 ist leider sehr auf Seitenwind anfällig. Was mich zu meiner Vermutung bringt ist, dass ich gestern selber auch auf der Autobahn unterwegs war und die gleiche Unruhe im Wagen gespürt hatte. Man konnte auch gut sehen, dass die Windräder an der Autobahn recht flott unterwegs waren.

frankk

nur mal guggn

Beiträge: 57

Wohnort: Berlin

Auto: i40 cw

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

1 129

Montag, 2. Dezember 2013, 10:22

nein am wind lag es nicht... die schiefstellung habe ich auch im normalen Betrieb...

Beobachter

Dacia-, Miezen- und Hundifan

Beiträge: 993

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Lebenskünstler und Privatier

Auto: i10 (PA) / Dacia Duster Prestige dCi / Toyota Hilux, Double Cab, 3,0 D

Hyundaiclub: BEOS RENTNER-SYNDIKAT

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

1 130

Montag, 2. Dezember 2013, 10:32

Der Einfluss des Mondes darf auch nicht vernachlässigt werden, siehe Ebbe und Flut. :D
Warum bringst du ihn nicht zur Achsvermessung?

Beiträge: 724

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 131

Montag, 2. Dezember 2013, 10:42

Der Einfluss des Mondes darf auch nicht vernachlässigt werden, siehe Ebbe und Flut. :D
Und beim Schlafwandel im Mondschein, sollten manche aufpassen. Man kann sich dabei böse den Kopf stoßen! :mauer: Das führt oft zu Spätfolgen. :mad:

frankk

nur mal guggn

Beiträge: 57

Wohnort: Berlin

Auto: i40 cw

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

1 132

Montag, 2. Dezember 2013, 10:44

es singt für sie heute:
das niveau...

Beobachter

Dacia-, Miezen- und Hundifan

Beiträge: 993

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Lebenskünstler und Privatier

Auto: i10 (PA) / Dacia Duster Prestige dCi / Toyota Hilux, Double Cab, 3,0 D

Hyundaiclub: BEOS RENTNER-SYNDIKAT

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

1 133

Montag, 2. Dezember 2013, 10:47

:D :D
Die ernste Frage war doch:
Warum bringst du ihn nicht zur Achsvermessung? :?:

Beiträge: 724

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 134

Montag, 2. Dezember 2013, 10:56

Wenn die Empfehlung ist, dass die Leute immer gleich bei jeder Kleinigkeit zur Werkstatt rennen sollen, kann man sich dieses Forum hier sparen. :dudu: Solche Foren sollen doch dazu da sein, Erfahrungen auszutauschen. Aber anscheinend gibt es immer wieder Menschen die meinen, über den Dingen zu stehen und die Weisheit mit Löffel gefressen zu haben. :teach: Was andere an Erfahrungen haben, ist doch eh Humbug.

Beobachter

Dacia-, Miezen- und Hundifan

Beiträge: 993

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Lebenskünstler und Privatier

Auto: i10 (PA) / Dacia Duster Prestige dCi / Toyota Hilux, Double Cab, 3,0 D

Hyundaiclub: BEOS RENTNER-SYNDIKAT

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

1 135

Montag, 2. Dezember 2013, 11:01

Jetzt redest du aber ein wenig Blödsinn. :schläge:
Weiche Empfehlung willst du denn haben? Kannst du vielleicht die Achsvermessung zu Hause selbst machen? Wenn die Spur- und Sturzeinstellung nicht stimmt, kommst du um einen Werkstattbesuch nicht herum.

Beiträge: 724

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 136

Montag, 2. Dezember 2013, 11:11

Ich würde Dir empfehlen, Dich in Deiner Wortwahl zu mäßigen! :dudu: Ich habe hier übrigens keine Empfehlung gegeben, sondern eine mögliche Ursache angesprochen, da ich gestern die selbe Erfahrung gemacht hatte. Und an der Achsvermessung könnte es an meinem Wagen nicht liegen, da mein Wagen z.B. gerade erst eine frische Achsvermessung hat. Daher kann es gut möglich sein, das „frankk“ gestern die gleiche Erfahrung gemacht hat.

Beobachter

Dacia-, Miezen- und Hundifan

Beiträge: 993

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Lebenskünstler und Privatier

Auto: i10 (PA) / Dacia Duster Prestige dCi / Toyota Hilux, Double Cab, 3,0 D

Hyundaiclub: BEOS RENTNER-SYNDIKAT

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

1 137

Montag, 2. Dezember 2013, 11:21

Ich würde Dir empfehlen, Dich in Deiner Wortwahl zu mäßigen!

Lass gut sein, ansonsten siehe meine Fußnote.

Beiträge: 724

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 138

Montag, 2. Dezember 2013, 11:28

Ich glaube auch, dass führt hier zu nichts mehr. :denk: Aber eines solltest Du nicht vergessen. Selbst Zitate großer Männer bewegen sich manchmal am Rande des guten Anstandes! :dudu:

frankk

nur mal guggn

Beiträge: 57

Wohnort: Berlin

Auto: i40 cw

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

1 139

Montag, 2. Dezember 2013, 11:39

Die Spur.. damit quasi die Achvermessung... ist auch meine Vermutung,

Da es hier eine Mängelliste ist und ich dieses Fahrzeug erst seid 6 wochen fahre/ alt ist... ist es für mich ein Mangel der hier rein gehört...

geosnoopy

unregistriert

1 140

Montag, 2. Dezember 2013, 11:47

Ich würde zusätzlich auch mal die Stoßdämpfer testen lassen!
Das könnte auch ein Grund dafür sein, daß er sich hochschaukelt !

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen