Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 803

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

1 001

Montag, 19. August 2013, 08:21

Klar, sowas ist ärgerlich - aber für Schusseligkeit kann Hyundai nichts. ;) :D


Taroo

Fortgeschrittener

Beiträge: 224

Wohnort: Linz, OÖ

Auto: i40cw 2.0 Premium(Deutschland)

Vorname: Steven

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 002

Montag, 19. August 2013, 08:23

@Heldenbar
:thumbsup: *fail*
sry aber musste schon ziemlich schmunzeln als ich das gelesen habe. :D
Denke ma das dein freundlicher dir schon allein aus Unterhaltungswerten den Deckel umsonst überlassen sollte. *toitoitoi*

Burgman

Bandit

Beiträge: 141

Wohnort: Rhein Neckar Kreis

Auto: I 40 1.6 GDI Kombi

  • Nachricht senden

1 003

Montag, 19. August 2013, 19:05

Da fällt mir ein, die hatten bei meinem ein Softwareupdate für die Bremse eingespielt.
Es soll für den TÜV-Mann sein, damit er bei der Abnahme die Feststellbremse dosieren kann!
Aber was das genau geändert hat? ?(
Da bin ich mal gespannt wenn ich TÜV Habe und der zieht die Handbremse, da springt ihm bestimmt die Karre aus den Rollen.

muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 007

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

1 004

Montag, 19. August 2013, 19:22

Hi zusammen!
Mal sehen, was der freundliche für das Ersatzteil haben möchte - die Aluminiumfolie sieht nicht so top aus.. :)
Mit Alufolie?? Also ich hätte ja wenigstens ne Tüte und nen Gummi drum gemacht ^^

Aber hey, kleiner Tip am Rande - siehe Anhang ;D
»muggubuggu« hat folgendes Bild angehängt:
  • life-hacks-how-to-make-your-life-easier-39.jpg

Heldenbar

Anfänger

Beiträge: 57

Auto: i40cw 1.7 CRDI Gold Edit.

  • Nachricht senden

1 005

Montag, 19. August 2013, 21:26

...heute morgen im Rückspiegel sah ich auf der Landstraße den Deckel hinfortrollen.. konnte aber leider nicht mehr anhalten.

Bin dann heute Abend nochmal den Zielkorridor abgeradelt, aber nix mehr gefunden. Klar, meine Schusseligkeit. Aber ganz ehrlich: Der Deckel sollte an der Halterung hängen bleiben, das erwarte ich schon. Zum Händler bin ich noch nicht gekommen - muss ich die Tage mal nach den Preis fragen (und den Lieferzeiten! :) ) Hoffe mal, es gibt überhaupt einen einzelnen Deckel :D

Ach ja, beim i40 fällt mir ein, dass mir schon mal was verlustig gegangen ist: Die Tankdeckel-Klappe, also die lackierte flache Scheibe an der Tankdeckeltür! Waschstraße in Hochmodern (die Mr.Wash-Straßen, kennt vllt der eine oder andere) hat mir in der Trockungseinheit den Deckel weggeblasen. Ist mir NATÜRLICH nicht sofort aufgefallen, erst ne halbe Stunde später.. also wieder zurück.. und der Fuzzi von der Waschstraße, ohne dass er meinen Wagen gesehen hat: "ist das ein Hyundai? Die fliegen hier immer runter.." :D Das Trockungsgerät hat so einen hohen Druck, dass es die Tankklappe leicht anhebt und dann mit wegsaugt. Der Klappendeckel ist nämlich nur lose aufgesteckt. Glücklicherweise hat er ihn sofort gefunden und er war auch nicht beschädigt und konnte einfach wieder auf das Schanier geklemmt werden. So richtig durchdacht kommt mir das nicht vor - zum Gllück entstehen bei Vollgas nicht auch so starke Winde.. sonst wäre der Deckel schon öfter weg gewesen.. ,)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 803

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

1 006

Montag, 19. August 2013, 21:49

Das mit dem Tankdeckel ist lästig, da hast du schon voll recht! Fixier den doch mit einem Tropfen Kunststoffgeeigneten Kleber. Aber eigentlich sollte sowas der Hersteller ab Werk schon machen.....

Ichwarsnich

Schüler

Beiträge: 83

Wohnort: Wuppertal

Auto: I 40 cw

Vorname: Thorsten

  • Nachricht senden

1 007

Dienstag, 20. August 2013, 14:09

Ich habe das Problem, dass ich beim Tanken jedesmal manuell noch 12 - 13l nach dem automatischen Abschalten der Zapfpistole nachtanken kann, bis er denn dann richtig voll ist.

Läpischer Kommentar des Werkstattmeisters: Damit muss ich mich abfinden. :schläge:

Habt ihr das auch?

Taroo

Fortgeschrittener

Beiträge: 224

Wohnort: Linz, OÖ

Auto: i40cw 2.0 Premium(Deutschland)

Vorname: Steven

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 008

Dienstag, 20. August 2013, 14:21

Finde zwar nicht das das ein "Mangel" ist, aber wurst.

Wieviel Liter hast du denn bereits nach dem ersten klicken in einen sagen wir mal fast leeren Tank gefüllt? Bzw. zeigt dein BC dir denn einen vollen Tank an?

Meiner Meinung ist es ziemlich bedenklich noch soviel nachzutanken, wenn er eigentlich schon voll wäre.

Ichwarsnich

Schüler

Beiträge: 83

Wohnort: Wuppertal

Auto: I 40 cw

Vorname: Thorsten

  • Nachricht senden

1 009

Dienstag, 20. August 2013, 14:26

Festgestellt habe ich es immer dann, wenn die Restreichweitenanzeige nur noch Striche ausgab, also sollten ja bei einem 70 ltr. Tank mindestens 65 ltr. in den Tank passen, wenn ich event. noch 5 ltr. in den Leitungen habe.

Die automatische Abschaltung erfolgt bereits bei ca. 50 ltr. Rechnerisch also noch Platz für 15-20 ltr. Was der BC nach dem automatischen Abschalten anzeigt, habe ich noch nicht beobachtet.

Ich sehe das sehr wohl als Mangel, wenn man knapp 20% der angegebenen 70ltr. Tankinhalt manuell tanken muss um diesen zu erreichen.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 803

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

1 010

Dienstag, 20. August 2013, 14:30

@Taroo

Ein Tank ist dann voll, wenn er überläuft - und keinen Tropfen eher! Seit 35 Jahren tanke ich 2 mal die Woche meine Fahrzeuge jedesmal bis knapp vorm überlaufen voll, und bedenklich war in all den Jahren nie etwas - egal ob ich danach 500km weit gefahren bin, oder das Auto in die Garage gestellt habe.

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

1 011

Dienstag, 20. August 2013, 14:36

Wer so akribisch beim tanken ist, sollte vielleicht mal versuchen, den Tankinhalt bis auf den letzten Tropfen auszureizen - macht man ja schließlich auch nicht....

Ichwarsnich

Schüler

Beiträge: 83

Wohnort: Wuppertal

Auto: I 40 cw

Vorname: Thorsten

  • Nachricht senden

1 012

Dienstag, 20. August 2013, 14:42

Wer so akribisch beim tanken ist, sollte vielleicht mal versuchen, den Tankinhalt bis auf den letzten Tropfen auszureizen - macht man ja schließlich auch nicht....
Ich kann jetzt leider nicht den Sinn Deines Postings erkennen.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 803

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

1 013

Dienstag, 20. August 2013, 14:47

Ich habe noch nie einen Tank auf "Reserve" runter gefahren, selbst beim Moped kann ich mich seit 1977 nur an 2x erinnern, daß ich kurz vor der Tanke auf Reserve schalten mußte. Ich hasse es, wenn die Tanknadel unter halbvoll steht, da halte ich sofort an der nächsten Tankstelle. Hatte deswegen auch schon Streß mit meinen Freundinnen - ist mir egal, ich will einen vollen Tank!

..übrigens: Ich habe zusätzlich in jedem meiner Fahrzeuge immer einen vollen 10ltr Reservekanister! Ich glaube, ich bin ein Treibstoff-Fetischist! =) :cheesy: :D

Taroo

Fortgeschrittener

Beiträge: 224

Wohnort: Linz, OÖ

Auto: i40cw 2.0 Premium(Deutschland)

Vorname: Steven

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 014

Dienstag, 20. August 2013, 14:54

..übrigens: Ich habe zusätzlich in jedem meiner Fahrzeuge immer einen vollen 10ltr Reservekanister! Ich glaube, ich bin ein Treibstoff-Fetischist! =) :cheesy: :D
bizar :D :D

Frage mich aber was an einem Tank falsch oder mangelhaft sein kann, das er zu früh abschaltet. :denk:
Ist es nicht so, dass der Sprit beim befüllen schäumt und es evtl. aufgrund der Turbo-Befüllstation zu früh klickt?

Ichwarsnich

Schüler

Beiträge: 83

Wohnort: Wuppertal

Auto: I 40 cw

Vorname: Thorsten

  • Nachricht senden

1 015

Dienstag, 20. August 2013, 15:04

Im Regelfall hat ein zu frühes abschalten mit einer defekten Tankentlüftung zu tun. Davon will die Hyundaiwerkstatt allerdings nichts wissen. Die Werkstatt argumentierte, das ich mit zu hohem Druck getankt habe. Da ich aber bundesweit andauernd an anderen Tankstellen aller Marken tanke, halte ich das für Blödsinn, denn dann würden ja alle mit zu hohem Druck arbeiten.

Ich fahr den Tank auch nur ungern bis auf Reserve runter, aber bei den momentanen Spritpreisen weigere ich mich einfach 1,40€ für nen Liter Diesel zu zahlen. Somit warte ich immer bis der Preis auf mind. 1,35€ gefallen ist und schlage dann hemmungslos zu und mach den Tank voll. Bei dieser Schnäppchenjagd ist es bereits mehrfach passiert, das ich bis zum letzten Tropfen unterwegs war bis es günstiger wurde.

ToMMics

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Emsdetten

Auto: i40cw 2.0 i-catcher

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

1 016

Dienstag, 20. August 2013, 15:07

Also bei mir ist es ebenso, dass sich die Zapfpistole recht früh meldet. Beim ersten Mal hab ich mich direkt gewundert, dass nach dem Tanken, die Tankanzeige nicht auf Voll stand, sondern direkt 1-2 Balken fehlten. Seitdem ich das weiß, pack ich halt von Hand noch knapp 10l mehr in den Tank. Es ist halt kein Weltuntergang, trotzdem irgendwie ein nerviges Übel. Aber ich tanke ja nicht jeden Tag ;)

Ichwarsnich

Schüler

Beiträge: 83

Wohnort: Wuppertal

Auto: I 40 cw

Vorname: Thorsten

  • Nachricht senden

1 017

Dienstag, 20. August 2013, 15:09

Na dann bin ich ja in bester Gesellschaft. Meine auch irgendwo bereits gelesen zu haben, das andere Hyundaifahrer das selbe Problem haben beim tanken.

Täglich tanke ich auch nicht, aber bei einer Jahresfahrleistung von ca. 35.000 km doch des öfteren und wenn ich dann jedesmal 5 Minuten nachtanken darf damit der Tank voll ist, wird es auf Dauer schon nervig.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 803

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

1 018

Dienstag, 20. August 2013, 15:10

Es gibt keine Tankentlüftung, sondern eine Tankbelüftung. Tankentlüftungen sind verboten, weil durch diese beim umkippen eines Fahrzeuges (Unfall) permanent Benzin auslaufen würde.

Und ja, ich quetsche auch immer die letzten 10 ltr manuell in den Tank! Ist halt leider so, nicht nur bei Hyundai...

Ichwarsnich

Schüler

Beiträge: 83

Wohnort: Wuppertal

Auto: I 40 cw

Vorname: Thorsten

  • Nachricht senden

1 019

Dienstag, 20. August 2013, 15:31

Asche auf mein Haupt. Tankbelüftung, Tankentlüftung - schlussendlich scheinen wir beide die selbe Funktion zu meinen.

Ich habe das mit Ausnahme von einem Mercedes Sprinter in dem Maße noch nicht gehabt und ich bin schon Autos des ein oder anderen Herstellers gefahren.

Jetzt mal oT:

Auch Deinem Post entnehme ich, das Du den Zustand nicht unbedingt gut findest, aber dennoch tolerierst. Natürlich bin ich mir bewusst, das ein Hyundai wesentlich günstiger als ein vergleichbares Fahrzeug ist, aber ich bin der Meinung, das man nicht die Vielzahl der Mängel mit dem niedrigen Preis begründen kann. Eher erwarte ich, das Mängel kundenfreundlich behoben werden oder noch besser, erst gar nicht auftreten. Wenn ich überlege was im ersten Jahr in dem ich den i40 fahre bereits alles gemacht wurde, welchen Ärger ich mit dem Händler hatte, tendiere ich dazu, in 2 Jahren eher keinen Hyundai mehr zu leasen.

realmaster

Meister

Beiträge: 2 833

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

1 020

Dienstag, 20. August 2013, 15:46

Mir ist es egal. Das war beim i30 sogar noch ausgeprägter und stellt für mich keinen Mangel, sondern maximal eine Eigenart dar. Und wie hier schon geschrieben wurde, beim leer fahren zelebriere ich es doch wohl auch nicht bis auf den allerletzten Tropfen.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen