Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Robert

Schüler

Beiträge: 156

Wohnort: Dormagen

Auto: I40 2.0Automatik Premium

Vorname: Robert

  • Nachricht senden

801

Samstag, 4. Mai 2013, 20:57

RE: Mängelliste

@Dan:
Ich kann halt aus Erinnerung sagen das die Klappe
halt immer schon recht instabil da dran war.
Habs aber auf die Konstruktion und den Kunststoff geschoben.

Als ich heute tanken wollte ist sie mir halt einfach runtergefallen. Man drückt ja kurz drauf , da lag die Sache schon aufm Betonboden.
Der hat dann den bisschen Kunststoff da an dem Teil den Rest gegeben.
Allerdings hab ich nicht so viele Teile gefunden , wie nach den Abbrüchen hätten da sein sollen.

Von daher gehe ich davon aus,dass es nach und nach passiert ist, bis heute halt die letzte Zapfe gerissen ist....


Aber: das Material an der Rückseite ist hauchdünn.
Erinnert so an dir Handyhüllen von vor 10-15 Jahren.
Einmal komisch angucken... vorbei.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robert« (4. Mai 2013, 21:01)



Dan

Doppel As

Beiträge: 173

Wohnort: Herne, NRW

Auto: Hyundai i30 1.4 GDH

Vorname: Daniel

  • Nachricht senden

802

Samstag, 4. Mai 2013, 22:31

RE: Mängelliste

Hm, naja das es nicht gerade bombensicher ist kann man sehen, aber hätte gedacht das es schon mehr aushält, da es rundherum und nicht nur an so kleine Stückchen befestigt ist. :denk:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dan« (4. Mai 2013, 22:32)


softkatze

Schüler

Beiträge: 87

Wohnort: Deutschland

Auto: Hyundai i40cw 1.6

Vorname: FRANK

  • Nachricht senden

803

Sonntag, 5. Mai 2013, 07:29

RE: Mängelliste

Zitat

Original von HoffisRenner
Das ist Hyundai und nicht VW oder BMW oder Audi. Das mein ich gar nicht böse, bin seit über 10 Jahren Hyundai Fan, aber sowas ist denke ich nicht weiter wild. Vielleicht kann ja dein Freundlicher ein wenig richten.



Da muss ich leider wiedersprechen.Mit einem Stand von vor 5 Jahren hätte ich Dir anstandslos Recht gegeben, aber heute wo man durchaus mit den Modellen von VW und co. Konkurrieren will und auch immer wieder eine hohe Qualität durch Werbung e.t.c. verlauten lässt und auch nicht zu Letzt auch noch die Preise in dieser Richtung angeglichen hat, da darf man schon durchaus auch etwas pingelig sein und schon fragen, wo denn hier nun dem Preis entsprechend die Qualität steckt.Auch was Spaltmasse angeht.Selbst beim älteren i30 hatten sie das besser im Griff.Und hatte ja eigentlich auch gefragt wie das bei anderen usern hier bei Ihren i40 cw so ist.Kann ja sein, dass ich nur Pech hatte.

Gruß
softkatze

Dan

Doppel As

Beiträge: 173

Wohnort: Herne, NRW

Auto: Hyundai i30 1.4 GDH

Vorname: Daniel

  • Nachricht senden

804

Sonntag, 5. Mai 2013, 08:26

RE: Mängelliste

Es gibt überall Fertigungstoleranzen, die frage ist wie hoch die bei Hyundai angesetzt sind. Kann ja sein das dieser Versatz im Werk noch in der Toleranz ist, sonst wäre er wohl bei der Endkontrolle nicht durchgekommen, falls es sowas bei Hyundai gibt. Bleibt wohl nix anderes als zur Werkstatt zu fahren und es justieren zu lassen.

Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

805

Sonntag, 5. Mai 2013, 11:11

RE: Mängelliste

Hallo,

da du ja selbst schon einen weiteren i40 gefunden hast, bei dem die spaltmaße unterschiedlich sind, kann ich nur sagen, dass die Toleranzen großzügiger sind. Was meinst Du was bei Einführung des ix35 los war. Türen, die einen halbdn cm überstanden und und und. Deswegen sagte ich ja, notfalls zum freundlichen, soll der sich drum kümmern.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

806

Sonntag, 5. Mai 2013, 11:30

RE: Mängelliste

Paulchen hatte doch auch immer über seine schlecht sitzende Heckklappe geklagt!

807

Sonntag, 5. Mai 2013, 20:30

RE: Mängelliste

Zitat

Original von HoffisRenner
Das ist Hyundai und nicht VW.

Das stimmt, darum ist der unterschied eher klein. Wenn ich da an die Spaltmaße bei meinem 6er Golf denke :auweia:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lopo« (5. Mai 2013, 20:31)


Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

808

Sonntag, 5. Mai 2013, 20:56

RE: Mängelliste

Man Leute, das war nur Spaß, wie gesagt, ich bin seit 10 Jahren Hyundai Fahrer und Fan, weil mich die Autos noch nie haben stehen lassen, ich bin immer sicher dort angekommen, wo ich hinwollte. Macken gehören bei Autos dazu, aber dafür gibt es ja bei Hyundai inzwischen sogar 5 Jahre Garantie. Am Ende ist für mich VW immernoch viel zu teuer und die ganzen Läden sind mit einer Arroganz behangen, dass ich da freiwillig nicht mehr reingehe. Und wie gesagt, für 10 scheine weniger im Vergleich zum Tiguan (in meinem Fall IX35) kann ich auch damit leben, dass die Spaltmaße nicht überall hundertprozentig gleich sind. Und wen es stört, der hat ja das gute Recht zu seinem Freundlichen zu gehen und das zu korrigieren. Habe ich wie gesagt, bei der hinteren Tür Fahrerseite auch gemacht, weil es da extrem war.

shingouki

Anfänger

Beiträge: 44

Auto: i40 5Star Gold (136ps-CRDI)

  • Nachricht senden

809

Sonntag, 5. Mai 2013, 22:09

RE: Mängelliste

Zitat

Original von Robert
Naja , heute hat ich mal zur Abwechslung meinen Tankdeckel in der Hand./quote]
Darf ich fragen, wo Du dein Auto abstellst? Hat vielleicht jemand versucht den Tankdeckel, ohne das Auto zu entriegeln, aufzumachen und dabei die Abdeckung abgerissen und dann wieder provisorisch drangemacht? Kann mir überhaupt nicht vorstellen, dass durch kurzes drücken auf den Tankdeckel die Abdeckung so abbrechen kann!

810

Montag, 6. Mai 2013, 01:15

RE: Mängelliste

Mir hats damals den Tankdeckel bei der ersten Fahrt durch die Waschanlage abgerissen....

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

811

Montag, 6. Mai 2013, 01:24

RE: Mängelliste

Sowas ist zwar ärgerlich, aber doch hoffentlich durch die Haftpflicht der Waschstraße bezahlt worden?
Denn deine Schuld bzw die des Herstellers war es ja nicht!!

Robert

Schüler

Beiträge: 156

Wohnort: Dormagen

Auto: I40 2.0Automatik Premium

Vorname: Robert

  • Nachricht senden

812

Montag, 6. Mai 2013, 16:03

RE: Mängelliste

@shingouki
Hi,

ich hab ja weiter oben schon geschrieben, dass ich vermute, dass der Kunststoff nach und nach gerissen ist. Der Deckel hätte freilich jederzeit fliegen gehen können, ist aber jetzt halt beim Öffnen passiert.

Ich habe ja auch nicht so viele Kunststoffteile gefunden, als der Deckel auf dem Boden lag, wie da theoretisch hin passen. Deswegen die Vermutung, dass die Kunststoffhalterung Woche für Woche mehr bricht, und irgendwann ist es halt soweit.

Letztendlich bleibt es aber dabei, dass ich mittlerweile die Qualität sagen wir mal "lächerlich" finde, unabhängig vom Deckel, da der nur das i-Tüpfelchen des ganzen ist.

Nächste Woche habe ich wieder nen Termin in der Werkstatt:
Scheinwerfer zum zweiten neu,
Dachleisten zum dritten neu,
Abbiegelicht zum zweiten neu,
Chromleiste am Fenster hinten bei 200 abgeflogen,
Tankdeckel-Verschluss neu,
PDC vorn zum zweiten neu,
AutoParkbremse zum dritten neu,
Tankdeckelverriegelung neu,

Nur um mal einen kleinen Einblick in meine Werkstatt besuche aufzuzeigen. Auto ist übrigens nicht mal 2, und noch keine 25tkm alt.

warten + warten

Der Glückliche

Beiträge: 290

Wohnort: Kiel

Beruf: Unternehmensberater

Auto: i40 premium 2.0 Automatik

Vorname: Horst

  • Nachricht senden

813

Montag, 6. Mai 2013, 19:43

RE: Mängelliste

Ich will nun nicht die ganze "Waschstrassenindustrie" gegen mich aufbringen, aber ich meine, Handwäsche/Waschboxen sind besser als Waschstrassen. Ich kenne viele Kollegen, die Probleme nach dem Besuch der Waschstrassen hatten. Mein 2.0 geht da jedenfalls nicht durch.

814

Dienstag, 7. Mai 2013, 21:16

RE: Mängelliste

Guten Abend zusammen,

so, schön erstmal erstmal 82 Seiten durchgelesen... :gaehn:

Bin seit letzter Woche stolzer Besitzer eines I40cw 1.7 CRDI. Bisheriges Fazit:

:freu: :anbet: :prost: :bang:

Daher passt es nicht ganz, dass der erste Eintrag in der Mängelliste landet. Aber nun gut, wie bereits jemand geschreiben hat, verbreiten sich schlechte Nachrichten schneller als gute.

Zumindest scheint nach den ersten 500km alles zu sitzen. Nichts scheppert, knarzt, rubbelt, wackelt oder sonstiges.

Gestern dann der erste Dämpfer: Morgens fünf Anläufe zum Starten, Abends zehn bis der Karren angesprungen ist. Dazu gesellte sich das Motorkontrolllämpchen.

Heute morgen dann - nach zum Glück nur einem Versuch - auf dem Weg zur Arbeit beim Service Halt gemacht. Der Kollege hat den Wagen direkt mit in die Werkstatt genommen und den Fehlerspeicher ausgelesen.

Erste Reaktion: "Mmmh, bisher nix drin im Speicher. Außer eine Meldung, die ist aber durch. Da hat er sich wohl mal verschluckt." Ich sag wenn ich das gemerkt hätte, hätte ich dem Kollegen zum Abhusten auf die Haube geschlagen...

Dann war er auch ratlos, fummelte aber munter weiter an allen möglichen Kontakten rum bis der Wagen auf einmal ausging und er mich freudestrahlend anlächelte: "Ich hab's, Stecker lose."

Ist klar, wer kommt denn da drauf? Hätte den Kollegen knutschen können. Bin nach den Berichten hier im Forum schon vom schlimmsten ausgegangen. Aber nun gut, der erste "Mangel" scheint glimpflich überstanden zu sein. :super:

Bisher ist mir weiterhin aufgefallen:

Freisprecheinrichtung spinnt manchmal -> Gesprächsabbrüche

Braune Flecken auf den Schminkspiegeln

Geruch nach verbranntem Plastik. Wie ich hier jedoch gelesen habe, scheint das bei nem Diesel normal zu sein. Ich frag trotzdem mal nach, zumal es mein erster Diesel ist und es bestimmt Besonderheiten gibt, auf die man achten sollte (z.B. Fahrzeug während des Reingungsvorgangs nicht ausschalten?!?)

Windgeräusche ab ca. 100km/h -> Kommt ja wohl von der losen Dachreling

Außerdem heute zum ersten Mal den Heckscheibenwischer in Betrieb genommen. Der knackt beim Start und beim Richtungswechsel. Kann das jemand bestätigen? Normal oder Mangel?

Das sind jedoch alles keine Punkte, weshalb ich sofort zum Service müsste. Ich sammel nochmal ein paar Wochen und gebe den Karren dann zum Abarbeiten der Liste ab. :evil:

Bis dahin erstmal Gruß und schönen Abend noch.

Tobi

Ps. Auch auf die Gefahr hin mich zu wiederholen. Der I40 ist einfach :freu: :anbet: :prost: :bang:

velvet

Profi

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

815

Dienstag, 7. Mai 2013, 21:47

RE: Mängelliste

Zitat

Original von BlinkiBill

....
Außerdem heute zum ersten Mal den Heckscheibenwischer in Betrieb genommen. Der knackt beim Start und beim Richtungswechsel. Kann das jemand bestätigen? Normal oder Mangel?

Tobi

Ps. Auch auf die Gefahr hin mich zu wiederholen. Der I40 ist einfach :freu: :anbet: :prost: :bang:


Der Heckwischer klickt bei mir auch manchmal. Allerdings nie beim Start, sondern beim Richtungswechsel. Von daher glaube ich nicht an ein lautes Relay, sondern eher an die Feder, die im Wischer sitzt. Stört mich aber nicht, da man es nur hört, wenn kein Radio läuft und das gibt´s bei mir nicht...

Norbert

Anfänger

Beiträge: 15

Wohnort: Deutschland

Beruf: Projektmanager

Auto: I40

Vorname: Norbert

  • Nachricht senden

816

Mittwoch, 8. Mai 2013, 12:10

RE: Mängel

nach endlosem warten wurden nun alle Teile erneuert bzw repariert, bis auch die vorderen Sensoren, da wurden lediglich die Kontakte gesäubert :-(.
Die Dinger spinnen immer noch, so richtig viel Lust habe ich nicht mehr.
Sind die Dinger denn soooo teuer?

Norbert

Vielfahrer32

Vielfahrer32

Beiträge: 98

Wohnort: Österreich Kärnten

Auto: I40cw 1.7Crdi Premium

  • Nachricht senden

817

Mittwoch, 8. Mai 2013, 13:45

RE: Mängel

Viel Freude hab ich auch nicht mehr mit meinen Wagen. War gestern schon zum 7. und sicher nicht zum letzten mal wegen diesen besch.Parksensoren in der Werkastatt. Vorne wurden mehrmals die Kontakte gereinigt bis sie endlich alle komplett getauscht wurden und jetzt fängt der Spass bei den Hinteren an.Hab den Meister gleich gesagt er soll für hinten gleich alle neu bestellen,damit endlich mal ruhe ist. Kurze Antwort: ich soll einen neuen Termin ausmachen,dann wird erst getestet welche defekt sind.

Das Problem mit den Windgeräuschen hab ich selber gelöst,weil die Herrschaften in der Werkstatt nicht in der Lage waren. Einen Streifen doppels.Klebeband belastbar bis 15kg hinter die schwarze Blende bei der hinteren Tür geklebt und endlich war Ruhe in der Kiste.

ruffy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 455

Auto: Hyundai i40cw 1.7 crdi Premium blue

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

818

Mittwoch, 8. Mai 2013, 14:36

RE: Mängel

Nach nun 25.500 km spinnen die beiden mittleren, vorderen Parksensoren bei mir auch überwiegend. Dauerpfeiffen und rotes Blinke. Einfach nur nervig. Bisher kam das mal sporadisch und verschwand, so dass ich hoffte, dass es bis zur 1. Inspektion Ende Juni annehmbar ist.

Montag werde ich mal bei meinem Freundlichen vorbeischauen, damit er das Phänomen beobachten und so dann Ersatzteile bestellen und hoffentlich vor der Inspektion verbauen kann.

Das ist aber der erste sicherheitstechnisch relevante Mangel meines i40. Hoffentlich bleibt es dabei. Bisher nur Heckklappendämpfer, Windgeräusche und Innenspiegel in den Sonnenblenden.

Toxic89

Schüler

Beiträge: 60

Auto: I 40 1,6 GDi Limousine

  • Nachricht senden

819

Mittwoch, 8. Mai 2013, 15:00

RE: Mängel

Hallo liebe Hyundaifahrer,

Hab mal ein anliegen, als ich meinen i40 beim freundlichen mitte Februar geholt habe, haben die beim Vorbereiten (für die Abholung) mist gemacht und meine Motorhaube und Kofferraumklappe zerkratzt! Dies ist mir bei der Abholung des Fahrzeugs sofort aufgefallen und hab ich auch direkt im beisein der Chefin bemängelt, sie Boten mir im Frühjahr eine Komplettaufbereitung an wo die Lackkratzer verschwunden sein sollten. Die Aufbereitung ist nun vollzogen worden und die Lackkratzer sind nach wie vor sichtbar.
Hat jemand ne Idee was man da preislich ansetzen kann zwecks einem Preisnachlass bzw. was meine Rechte sind diese Wertminderung anzusetzen? Bzw. welche Höhe ich ansetzen könnte? Mein Auto war eine Tageszulassung und statt draussen. Jedoch erwarte ich bei einem "Neuwagenkauf" ein Kratzfreies Auto

wer kann mir weiterhelfen???

Liebe Grüße Toxic89

BigDaddyXD

Anfänger

Beiträge: 33

Wohnort: Obersontheim

Beruf: Testmanager

Auto: i40cw

Vorname: Marcel

  • Nachricht senden

820

Freitag, 10. Mai 2013, 15:15

RE: Mängel

Huhu, hab mich lange nicht gemeldet, aber nach einem halben Jahr und 15.000km ist es auch bei mir mal Zeit für eine Mängel-Zwischenbilanz:

- Scheinwerfer leuchten im Dunkeln nicht annähernd weit genug für eine sichere Fahrt (wurden nun etwas höher gestellt, aber die Birnen sind einfach Mist!)
- Lenkrad löst sich in Wohlgefallen auf (neue ist bestellt und soll nächste Woche eingebaut werden)
- Parksensoren vorn in der Mitte machen städig Probleme. Mal piepen sie durchgehend, mal garnicht (werden auch kommende Woche getauscht)
- Seitenspiegel Fahrerseite "ruppelt" stark beim herunterlassen. Auskunft vom Service: "Ja das ist so, richtig."
- Mittelkonsole vorn ist völlig "zerkratzt" (keine fühlbare Tiefe), sieht nach gerade mal einem halben Jahr zum kotzen aus, und keiner weiss woher das kommen soll (Hemdsärmel?! come on!)

Für einen Neuwagen eine ganze Menge wie ich meine. Ich muss zugeben
dass ich relativ enttäuscht bin. Die anfängliche große Liebe ist
zwischenzeitlich verpufft...

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen