Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 86

Wohnort: Schweiz

Auto: i40 crdi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

701

Donnerstag, 28. März 2013, 21:14

RE: Mängelliste // Armaturenbrett klappert

Was, es Regnet rein ?
Hinstellen und erst wieder holen wen das behoben ist.
Was geht den beim Navi nicht ?
Bremsen verschleissen bei jedem Auto.


Korea-mike

Schüler

Beiträge: 160

Wohnort: HH

Auto: Genesis 3.8 & i40 crdi

  • Nachricht senden

702

Donnerstag, 28. März 2013, 21:27

RE: Mängelliste // Armaturenbrett klappert

Schon.... Aber die Bremsen verschleißen nicht bei 30.000km komplett - und wir sind früher immer Renault gefahren - und dann ist man schon etwas "robuster". ;-)

Ich möchte hyundai auch nicht schlecht machen - der ix35 ist super gewesen - der i30cw auch - der genesis erst recht - aber der i40 ist wirklich nicht so toll....

Wasser läuft durch die Tür - Türen lassen sich über keyless nicht verschliessen... Kamera fällt oft aus.... Touchscreen ohne Funktion - und es gibt noch viel, viel mehr.

Beiträge: 110

Wohnort: Thüringen

Auto: Hyundai i40 cw

  • Nachricht senden

703

Donnerstag, 28. März 2013, 21:31

RE: Mängelliste // Armaturenbrett klappert

Und was sagt deine Werkstatt dazu?

Beiträge: 86

Wohnort: Schweiz

Auto: i40 crdi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

704

Donnerstag, 28. März 2013, 21:31

RE: Mängelliste // Armaturenbrett klappert

Geht das nicht unter Garantie ?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 819

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

705

Donnerstag, 28. März 2013, 21:35

RE: Mängelliste // Armaturenbrett klappert

Es gibt noch keine i40 die außerhalb der Garantiezeit sind, also geht es natürlich auf Garantie, außerdem ist ein Wassereinbruch ein schwerwiegender Mangel!

Beiträge: 86

Wohnort: Schweiz

Auto: i40 crdi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

706

Donnerstag, 28. März 2013, 21:38

RE: Mängelliste // Armaturenbrett klappert

Bei so vielen Mängel würde ich aber sicher das Auto zu Garage bringen.
Schliesst du das Auto Mit dem Schlüssel ? Also mit dem Schloss an der Tür ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zweinullzwei« (28. März 2013, 21:42)


kasa

Anfänger

Beiträge: 55

Wohnort: Zürich

Auto: noch unentschlosen

  • Nachricht senden

707

Donnerstag, 28. März 2013, 21:43

RE: Mängelliste // Armaturenbrett klappert

Wenns soviel ist Fahrzeug wandeln lassen.

Manchmal bin ich ganz froh das es bis jetzt bei uns noch nicht geklappt hat.

cruiser13

Schüler

Beiträge: 122

Wohnort: München

Auto: i40 cw crdi 5 Star Silber

Vorname: Peter

  • Nachricht senden

708

Donnerstag, 28. März 2013, 22:12

RE: Mängelliste // Armaturenbrett klappert

Scheint ein klassisches Montagsauto zu sein. so ein Wagen würde ich versuchen, zurückzugeben, statt mich ewig rumzuärgern :mauer: :mauer: :mauer:

Gruß aus München

709

Freitag, 29. März 2013, 07:07

RE: Mängelliste // Armaturenbrett klappert

Cruiser,

Richtig nur muss man dem Händler 3mal die Chance geben das in Ordnung zu bringen. Wenn der Wagen zurück geht vorher alle Mängel aufschreiben und alle in den werkstattauftrag schreiben lassen und diesen unbedingt mitnehmen! Nur der ist wirklich vor Gericht gültig! Also obacht gem. Wie man im nördlichsten Italien so schön sagt.

neuling007

Anfänger

Beiträge: 50

Wohnort: schwarzen Wald

Auto: I40cw 1,6L in weiß

  • Nachricht senden

710

Freitag, 29. März 2013, 10:58

Mängel

Hallo,

es ist immer wieder schön zu lesen wie einige gleich schreiben das Auto zurückzugeben.

Ich habe mich bereits bei einem Anwalt erkundigt wie es mit einer Wandlung so abläuft bzw. ablaufen kann.

In den seltensten Fällen wird ein Autohaus auf eine Wandlung eingehen, da ihr dadurch nicht unerhebliche Kosten entstehen.

VIELE KLEINE MÄNGEL BERECHTIGEN NICHT UNBEDIENGT ZUM WANDEL. (Fast immer muss ein Gutachter beauftragt werden. Zu zahlen erst mal vom Käufer)
Bei größeren bzw. gröberen Mängeln muss man erst mal der Werkstatt bzw. Hersteller drei mal die Chance geben diesen zu beseitigen.

Ohne Rechtsstreit geht es fast nie.

Was aber meiner Erfahrung nach wirkt ist die Öffentlichkeit.
Macht ein YouTube Video mit euren Fehlern und veröffentlicht es. (Aufpassen: Ihr dürft nur von eurem Fahrzeug reden/schreiben und nicht bsp. Schei.. Hyundai oder alle Hyundai sind schlecht)

Autobild Kummerkasten
ADAC Kummerkasten

Ich habe dies alles für einen Nachbarn mit seinem Motorproblem durchgezogen und was soll ich sagen, nach 2 Jahren herumzuziehen mit dem Autohaus meldete sich der Hersteller und es gab einen Austauschmotor unter der Bedienung das Video zu löschen und das Problem bei Autobild als erledigt zu melden.

Da ich immer noch auf meine Getriebeteile warte, mein Sitz trotz Reparaturversuch nur ein Tag ohne quietschen blieb, werde ich nächste Woche diesen Schritt vermutlich auch gehen. (YouTube/Autobild/ADAC)

MfG. Neuling007

Ps.: Ich hoffe immer noch auf ein langes zufriedenes miteinander zwischen mir und meinem I40. So ganz habe ich ihn noch nicht aufgegeben.

Beiträge: 86

Wohnort: Schweiz

Auto: i40 crdi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

711

Freitag, 29. März 2013, 11:45

RE: Mängel

Klar muss man dem Mech die Gelegenheit geben alles zu richten. Wird das schriftlich festgehalten bzw nach dem 3mal immer noch nicht ok, muss man energischer werden.
Grundsätzlich haben ja alle das Auto gekauft weil es ihnen gefällt. Darum würde ich mein Auto auch repariert haben wollen.
Defekte Sachen müssen nicht akzeptiert werden. Kommt keine Lösung zustande muss man um sein Recht kämpfen. Bei Motorschäden muss meistens ein Beweis erbracht werden das es nicht durch eigenverschuldung geschehen ist. Aber bei Wassereintritt sollte es keine Diskussionen geben. Navi das nicht geht ebenso. Stur bleiben und alles richten lassen, nur nicht aufgeben.

Neu mann

Anfänger

Beiträge: 15

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Immobilienmakler

Auto: i40 cw

Vorname: Tim

  • Nachricht senden

712

Freitag, 29. März 2013, 16:29

RE: Mängel

Nun besitze ich meinen i40 ca. einen Monat und bin 3.000km gefahren. Bislang sind es nur wenige Mängel:
- Windgeräusche B-Säule links und C-Säule rechts, Werkstatttermin nächste Woche mit Ölwechsel
- vom Lenkrad lösen sich schmale Streifen
- Dachreling habe ich schon befestigt, war tatsächlich lose
- Wenn das Auto nachts bei Minusgraden (stehe im Carport) abkühlt und bei der ersten Tagestour innen warm wird, klappert es rund 20 Minuten ordentlich im Armaturenbrett. Naja, wenn das im Frühjahr aufhört, kann ich damit leben

Das Lenkrad werde ich wohl mit richtigem Leder beziehen lassen. Hoffe jetzt, daß die Werkstatt mit den Windgeräuschen klar kommt. Werde vorher die entsprechenden Stellen abkleben, der Händler mitsamt Werkstatt kommt mir nicht besonders glanzvoll vor...

kasa

Anfänger

Beiträge: 55

Wohnort: Zürich

Auto: noch unentschlosen

  • Nachricht senden

713

Freitag, 29. März 2013, 16:57

RE: Mängel

An alle mit Lenkrad, macht doch mal nen Foto davon. Ich weiss nicht wie sich Leder auflösen kann :rolleyes:

Excalibur

Anfänger

Beiträge: 4

Wohnort: Bayern/Allgäu

Auto: I40 cw

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

714

Freitag, 29. März 2013, 18:24

RE: Mängel

So, erst mal Hallo an alle da draußen :winke:

Fahre seit 8 Monaten(7779km) meinen i40cw Navi-Plus CRDi usw... und bin echt zufrieden! Naja bis auf die paar Mängel:

- Heckklappe (Dämpfer)
- Dachreling (löst sich)
- Flugrost (bei der Farbe Weiß auch kein Wunder)
- eingefrorenen Tankdeckel
- Lautsprecher defekt

Wurde aber alles wieder in Ordnung gebracht!

*ELEANOR*

Anfänger

Beiträge: 25

Wohnort: aus dem hohen Norden

Auto: i40

Vorname: Tobias

  • Nachricht senden

715

Samstag, 30. März 2013, 12:08

RE: Mängel

Zitat

Original von kasa
An alle mit Lenkrad, macht doch mal nen Foto davon. Ich weiss nicht wie sich Leder auflösen kann :rolleyes:


Beim zweiten Lenkrad habe ich versucht es zu Fotografieren, aber da es gerade anfängt einzureisen kann man es bei mir sehr schwer auf dem Foto sehen. Warte bis es mehr wert, dann starte ich ein neuen Versuch das zu Fotografieren.

Norbert

Anfänger

Beiträge: 15

Wohnort: Deutschland

Beruf: Projektmanager

Auto: I40

Vorname: Norbert

  • Nachricht senden

716

Dienstag, 2. April 2013, 14:34

RE: Mängel

Erfahrungsbericht i40 CW 2.0 Premium 177 PS nach ca 20000km
Eigentlich ein schönes Auto, wenn nicht:

1. Rückfahrkamera immer ausfallen würde (blaues Bild)
2. vorderer Sensor eigenleben führen würde.
3. Heckklappe nur mit Körpereinsatz sich nach oben bewegt (zu schwache Dämpfer?)
4. hohe Windgeräusche
5. hohe Seitenwindanfälligkeit
6. erste Gang schwer einzulegen ist
7. sehr hoher Verbrauch
8. das Innenleben so langsam an zu klappern beginnt
9. Navigationssystem, altes Kartenmaterial.
10. bei starkem abbremsen verzieht der Wagen nach rechts
11. Soundsystem nur akzeptabel bei MP3 und CD Radio ist murks der Sound
12. hoher Ölverbrauch
13. Motor sehr laut

Norbert

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Norbert« (2. April 2013, 15:11)


Ichwarsnich

Schüler

Beiträge: 83

Wohnort: Wuppertal

Auto: I 40 cw

Vorname: Thorsten

  • Nachricht senden

717

Dienstag, 2. April 2013, 14:36

RE: Mängel

Dann geb ich mal meinen Senf dazu:

- bei 16.000km Ölstand auf Minimum, obwohl bei jedem Tankvorgang kontrolliert wird. Lt. Hyundai ist das normal. :rolleyes:

- bei 18.000km wurde der Sicherheitsgurt für den Fahrer getauscht, weil der "alte" sich nicht mehr aufrollte.

- bei 19.000km fällt die Rückfahrkamera aus. Bluescreen ist jetzt beim Einlegen des Rückwärtsganges angesagt. :dudu:



- 2 der 4 vorderen Parksensoren sind bei Nässe ein Katastrophe. Sie fangen ohne Hinderniss völlig sinnfrei an zu piepen und zeigen im Display auch nur noch einen Balken an. Dies allerdings nur bei Nässe. Tropfen schliesse ich aus, da die Sensoren die Fehlfunktion seit der Auslieferung haben. Ich unterstelle mal, dass es sich die Tropfen nicht immer die selben 2 von 8 möglichen Sensoren zum verweilen aussuchen.

Taroo

Fortgeschrittener

Beiträge: 224

Wohnort: Linz, OÖ

Auto: i40cw 2.0 Premium(Deutschland)

Vorname: Steven

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

718

Dienstag, 2. April 2013, 14:46

RE: Mängel

Meiner hat jetzt ca 21.000km runter.
zu Pkt. 1 und 9 kann ich leider nichts sagen, da ich mit dem "Standard" Radio unterwegs bin.

2. -> vorne links piept bei mir dauerhaft, wird demnächst natürlich auf Garantie getauscht
3. -> normale Winterträgheit bei mir
4. -> kann ich nicht bestätigen, wenns windig ist hört mans so oder so
5. -> würd ich so bestätigen, liegt evtl. am zu weichen Fahrwerk? :denk:
6. -> keinerlei Probleme mehr seit gut 10.000 km, wurde nichts verändert (lass ihn immer mit eingelegtem dritten Gang stehen)
7. -> lt. BC 8,8l / 100km bei 84km/h Durchschnittsgeschwindigkeit (AB Tempomat auf 4000 U/min - ca. 155km/h) dann und wann mal schneller, gerechnet komm ich auf 9,4l Verbrauch für mich somit voll ok
8. -> kann ich nicht bestätigen, bei bestimmten Frenquenztönen + hoher Lautstärke des Radios vibriiert ein Kabel in der Fahrertür -> wird bei Durchsicht im Juni/Juli gemacht, nicht tragisch für mich
10. -> fehlt :P
11. -> für mich absolut ausreichend, keine rollende Disko
12. -> nach Ölwechsel bei ca. 3000 km kein Öl nachgefüllt, Ölstand nahezu konstant
13. -> auf AB lauter als in der Stadt, aber normal, Abrollgeräusch durch Winterreifen lauter, aber für mich auch alles im Rahmen. Kann mich entspannt bei 150km/h mit Freundin unterhalten

Würde jederzeit wieder zugreifen! :D :freu:
:winke:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Taroo« (2. April 2013, 15:02)


Ichwarsnich

Schüler

Beiträge: 83

Wohnort: Wuppertal

Auto: I 40 cw

Vorname: Thorsten

  • Nachricht senden

719

Dienstag, 2. April 2013, 14:59

RE: Mängel

@Norbert

Oha, da kann ich den ein oder anderen Punkt komplett bestätigen. Identisch Mängel haben wir bei den Punkten: 1,2,6,7,8,10 und 11. Meiner hat jetzt knapp über 20.000km gelaufen und wurde im August letzten Jahres als Neuwagen erstmals zugelassen. :unentschlossen:

Norbert

Anfänger

Beiträge: 15

Wohnort: Deutschland

Beruf: Projektmanager

Auto: I40

Vorname: Norbert

  • Nachricht senden

720

Dienstag, 2. April 2013, 15:05

RE: Mängel

@ichwarsnich

hast du denn bezüglich der Kamera und den Sensoren schon was erreichen können bei Hyundai?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Norbert« (2. April 2013, 15:13)


Ähnliche Themen