Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

nerodom

Profi

Beiträge: 657

Beruf: Schwimmmeister

Auto: i30 GD/ i10 IA

Vorname: Dominique

  • Nachricht senden

381

Freitag, 11. Januar 2013, 14:02

Wenns wie bei mir läuft, bekommst de eine neue Kupplungsscheibe.

Hilft aber nicht wirklich, nur dass man nicht mehr mit 30kg das Kupplungspedal treten muss.

2ter hakelt immer noch.

Ist aber besser und kann jetzt damit leben.


Frasa

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: Bodensee

Auto: I40 + Peugeot 508SW

Vorname: Francesco

  • Nachricht senden

382

Freitag, 11. Januar 2013, 14:18

Kupplungsscheibe macht überhaupt keinen Sinn, da die Kupplung ganz easy zu drücken geht, also damit brauchen Sie mir erst garnicht kommen...

ratz1967

Fortgeschrittener

Beiträge: 266

Wohnort: Deutschland

Auto: i40 1.7 CRDI 91003 km

Vorname: Andy

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

383

Freitag, 11. Januar 2013, 22:07

Mal ne generelle Frage zum Gang-Problem:
Ist das bei Euch die ganze Zeit oder nur, solange der Motor kalt ist?

Bei mir ist das nur solange, bis der Motor warm ist, dass 1. und 2. Gang hakeln.
Und auch nur extrem, wenns draußen richtig kalt ist.
In der Werkstatt meinte der Werkstattleiter, dass es ein anderes Getriebeöl gäbe, dass dieses Problem verbessern könnte.
Auf meine Nachfrage, ob das dann auch von Hyundai freigegeben ist, meinte er, dass dies der Fall sei.

Die bisherigen Entstörversuche der Werkstätten hier im Forum passen irgendwie nicht so recht zum Hakelgangproblem.
Reibe-/Mitnehmerscheibe und Schwungmasse haben meiner Meinung damit nichts zu tun, das ist reine Kraftübertragungs-Sache. Tippe eher auf Synchronisierung oder Schaltgallerie/Schaltungs-H
Es muß ja was sein, was direkt mit der Gangwahl zu tun hat.
Also eher was, dass direkt mit dem Getriebe zu tun hat.

Frasa

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: Bodensee

Auto: I40 + Peugeot 508SW

Vorname: Francesco

  • Nachricht senden

384

Samstag, 12. Januar 2013, 00:27

Das Problem ist immer, egal ob der Motor warm oder kalt ist.

Mike965

Mike965

Beiträge: 36

Wohnort: Aus der Pfalz

Beruf: Vor Weihnachten entlassen...

Auto: i40cw 136PS

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

385

Samstag, 12. Januar 2013, 00:27

@ratz1967

Also bei mir ist das auch so, eigentlich das einzige was ich bisjetzt als kleinen Kritikpunkt hätte.

Bei kaltem Motor lässt sich der 1. Gang und der 2. Gang etwas hakelig oder zäh einlegen. Fällt besonders bei Temperaturen unter 5 Grad auf. Nach dem
der Motor und somit Getriebe Temperatur haben ist das weg.

Ist mir schon bei der Probefahrt aufgefallen, da meinte der Verkäufer, daß wäre nur so, weil der Wagen ganz neu wäre - da musste ich schon innerlich lachen ;-)

Mal beobachten, wir haben ja Garantie ;-)

BigPeanut

Anfänger

Beiträge: 51

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Automationstechniker

Auto: I40 Limousine

  • Nachricht senden

386

Samstag, 12. Januar 2013, 07:06

Hi,

die gleichen Phänomene hatte ich manchmal an kalten Tagen bei meinem IX35 damals... Habe den Wagen im Februar 12 aber so verkauft.

Wusste schon, warum ich nun den Automatik mir geholt habe *ggg*. DIese Problematik hatte ich aber auch schon bei der Dodge Journey, bei dem FIAT Bravo und auch beim FORD Focus. Mein Schwager hat ihn beim BMW noch immer. Scheint also ein recht Emblemunabhängiger Zustand zu sein :). VIelleicht ist ja überall das Gleiche Getriebe drin :blume: :grrr:

Gruß
BigPeanut

Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

387

Samstag, 12. Januar 2013, 08:34

Hy Leute :freu:
Bei Kälte is es bei mir auch so.Speziell der erste geht sehr schlecht rein.Bei der Ampel is es immer ein Stress,musst schon vorher einlegen sonst hast ein Hupkonzert hinter dir.
LG Andy58

PS: Fiat Bravo hatte ich auch mal.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andy58« (12. Januar 2013, 08:36)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 808

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

388

Samstag, 12. Januar 2013, 09:29

Das hatte ich schon bei verschiedenen Fahrzeugen, daß der 1.Gang an der Ampel manchmal schlecht reinging. Aber bei 2- fachen Kupplungstreten flutschte der1.Gang wie immer rein! Außer das Getriebe war wirklich im Anus!

Horstelix

i40cw Newbie

Beiträge: 62

Wohnort: westliches Outback bei FFB

Auto: i40cw 1.7 CRDi

Vorname: Horst

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

389

Samstag, 12. Januar 2013, 09:35

Servus,

der 1. Gang geht bei mir auch etwas zäher rein, wenns kalt ist (Auto steht immer im freien). Aber nach 2 km Strecke ist das auch vorbei. Ist mir aber noch nie passiert, dass ich den 1.Gang nicht aufs erste mal reingekriegt habe.
Alle anderen Gänge sind auch kalt völlig problemlos zu schalten.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 808

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

390

Samstag, 12. Januar 2013, 09:42

Zitat

Original von Horstelix
Ist mir aber noch nie passiert, dass ich den 1.Gang nicht aufs erste mal reingekriegt habe.

Richtige Männer kriegen ihn immer beim 1. Versuch rein. ;)

neuling007

Anfänger

Beiträge: 50

Wohnort: schwarzen Wald

Auto: I40cw 1,6L in weiß

  • Nachricht senden

391

Samstag, 12. Januar 2013, 18:04

Mängelliste

Hallo,

nach dem ich nun seit zwei Tagen stolzer Besitzer eines I40 bin, muss ich schon folgende Mängel bekanntgeben :

1. Die bekannten schwarze Punkte auf beiden MakeUp Spiegeln

2. Starkes klappern des Trennnetzes (wenn es nicht am Dach festgemacht ist)

3. Ich habe mir wegen den schei. Heckklappendämpfern sowas von den Kopf an der Heckklappe angeschlagen das ich kotze. könnte.
Die Dämpfer sind viel zu schwach, wenn ich nicht von Hand die Heckklappe ganz nach oben drücke, kommt sie langsam wieder herrunter.

Punkt 1 und 2 stören mich kaum, aber wegen Punkt 3 werde ich nächste Woche mal beim freundlichen vorsprechen.

MfG.: Neuling007

ruffy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 455

Auto: Hyundai i40cw 1.7 crdi Premium blue

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

392

Dienstag, 15. Januar 2013, 11:10

RE: Mängelliste

@neuling007:
Wenn Du Deinen i40 vorstellst, frag doch mal nach dem Produktionszeitraum. Mein i40 - produziert Feb. 2012, hatte auch die Punkte im Schminkspiegel.

Die letzte Aussage seitens dem Freundlichen Nr. 1 war, dass es noch keine neuen Druckfedern für die Heckklappe gibt. :( Meiner Frau hat diese auch schon einmal die Hand geklemmt, weil sie unerwartet herunterkam und ja auch nicht ganz "leicht" ist.

Frasa

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: Bodensee

Auto: I40 + Peugeot 508SW

Vorname: Francesco

  • Nachricht senden

393

Dienstag, 15. Januar 2013, 15:42

RE: Mängelliste

@ ruffy85 spätestens hier hätte ich Hyundai verklagt!
Es kann doch nicht sein, das Hyundai zu blöd ist um anständige Dämpfer zu verbauen!

Michen-i40

Schüler

Beiträge: 161

Wohnort: Deutschland

Beruf: Hab einen ;-)

Auto: i40 Limo 1.6 GDi

  • Nachricht senden

394

Dienstag, 15. Januar 2013, 16:30

RE: Mängelliste

Das Problem mit dem Federn ist leider markenübergreifenden.
Wären sie zu stark würde man die Heckklappe vor die Nase bekommen das wäre auch nicht gut.
Bei Fahrzeugen wo das über eine Federn (Spiralfedern) oder aber gar elektrisch gelöst war war bisher das Beste.
Es ist halt leider auch sehr temperaturabhängig und hängt auch vom Alter (spielt bei so neuen Fahrzeugen sicher keine Rolle) der Dämpfer ab.
Man muss auch bedenken dass die Heckklappen selber aufgrund einer schönen großen Öffnungen und Stabilität immer größer und schwerer werden.
Ich würde zur Selbsthilfe greifen und zwei qualitativ hochwertige passende Federn aus dem Zubehör Handel verwenden bevor ich mir oder meiner Partnerin sich wie macht.

Frasa

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: Bodensee

Auto: I40 + Peugeot 508SW

Vorname: Francesco

  • Nachricht senden

395

Mittwoch, 16. Januar 2013, 08:10

RE: Mängelliste

@Michen-i40
es liegt doch nicht in unserer Verantwortung, dass sowas wie Dämpfer dem Gewicht der Heckklappe entsprechend angepasst sind.

Dafür ist die Entwicklung eines Fahrzeuges doch da, soetwas kann wie andere Dinge auch einfach berechnet werden. Ich denke Hyundai wollte dort einfach zu viel sparen... Jetzt müssen sie handeln und eben eine Alternative anbieten und nicht wir.

Wenn andere Hersteller merken, dass etwas nicht funktioniert wie es soll, dann gibt es eine Rückrufaktion und es wird ausgebessert.

Preussi0

Schüler

Beiträge: 124

Wohnort: Langenhagen

Beruf: Maler

Auto: i40

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

396

Mittwoch, 16. Januar 2013, 08:26

RE: Mängelliste

Ich habe diese Probleme "noch" nicht.
Aber das sehe ich ganz genau so.
Der Hersteller ist hier in der Pflicht.

Gruß Christian

ruffy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 455

Auto: Hyundai i40cw 1.7 crdi Premium blue

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

397

Mittwoch, 16. Januar 2013, 08:45

RE: Mängelliste

Gestern ging die Heckklappe nicht wie erwartet auf und meine Frau bemerkte das zu spät - es war ja auch dunkel - und ist somit trotz ihrer geringen Körpergröße gegen die Schließung gelaufen.

Ja, ich könnte aus dem Zubehör stärkere Dämpfer/Federn kaufen, aber ich sehe das eher als gravierenden Mangel seitens Hyundai. Ich erwarte nicht, dass die Heckklappe auffliegt, aber sie sollte, wie in einem Passat oder Mondeo, nicht von alleine wieder herunterkommen bzw. ohne Kraftaufwand sich überhaupt nicht heben. Selbst man sie schon schräg nach oben zeigt, passiert es durchaus, dass einem die Heckklappe entgegen kommt. Zu dem macht sie komische metallische Geräusche in der Bewegung. Bei anderen Autos mit ähnlich großen Öffnungen sind die Dämpfer so stark, dass die Klappe ab einem gewissen Punkt von alleine langsam nach oben schwingt.

Hier besteht eine große Verletzungsgefahr und sollte eine Platzwunde oder eine andere Verletzung entstehen, würden wir Hyundai in Regress nehmen.

Aktuell habe ich Hyundai erneut über das Problem informiert, aber bis auf eine Trost-Mail wird da nichts kommen.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 808

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

398

Mittwoch, 16. Januar 2013, 11:08

RE: Mängelliste

Ich kenne Beschwerden von kleinen Frauen die ihre Heckklappe nicht mehr zu bekommen.

warten + warten

Der Glückliche

Beiträge: 290

Wohnort: Kiel

Beruf: Unternehmensberater

Auto: i40 premium 2.0 Automatik

Vorname: Horst

  • Nachricht senden

399

Mittwoch, 16. Januar 2013, 15:58

RE: Mängelliste

Jacky, ich vermute da auch einen Zusammenhang mit den Bremsbacken.

realmaster

unregistriert

400

Mittwoch, 16. Januar 2013, 16:06

RE: Mängelliste

Generell tut sich eine derartige Heckklappe im Winter schwerer, hat mich Michi hier schon angedeutet. Das hat den Vorteil, dass sie im Sommer einem nicht unter die Kinnlade schlägt. ;)
Aber auch dann würden einige wohl Hyundai in Regress nehmen wollen. Ist ja auch einfacher, als die eigene ... zu bemerken.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »realmaster« (16. Januar 2013, 16:07)


Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen