Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Black Pearl

unregistriert

2 661

Montag, 15. Juni 2015, 21:50

Hi Michael,

eigentlich sollte hier nichts flackern.

Standgas?

Was passiert wenn du minimal die Drehzahl des Motors erhöhst?
Ist dein Standgas richtig eingestellt?

Wenn das alles in Ordnung ist, sollte mal die Lichtmaschine (LiMa; elektrischer Generator) kontrolliert werden.
Danach gibt es noch eine Menge anderer Punkte die man kontrollieren kann/sollte. Aber das wollen wir ja nicht hoffen.


otto05

Bin der neue hier :freu:

Beiträge: 836

Wohnort: Hessen

Beruf: Operator

Auto: Hyundai I 40 CW 1,6 5Star Edition

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

2 662

Dienstag, 16. Juni 2015, 13:00

Hi

wenn ich das Standgas leicht erhöhe ist es weg :rolleyes:

Black Pearl

unregistriert

2 663

Dienstag, 16. Juni 2015, 20:40

Hi,

wen du in der Nähe von deiner Werkstatt bist, einfach mal nachfragen.

Klima, Xenon, etc. "fressen" eine Menge Energie.
Trotzdem bin ich der Meinung das der Generator das packen müsste.

otto05

Bin der neue hier :freu:

Beiträge: 836

Wohnort: Hessen

Beruf: Operator

Auto: Hyundai I 40 CW 1,6 5Star Edition

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

2 664

Dienstag, 16. Juni 2015, 22:45

ok danke werde mal fragen

Black Pearl

unregistriert

2 665

Mittwoch, 17. Juni 2015, 21:12

Hi,

ich habe gerade einen "Test" mit meinem Zweitwagen (Mondeo Turnier) gemacht.

Auto läuft im Standgas. Folgende Verbraucher eingeschaltet: Xenon-Abblendlicht / Radio eingeschaltet / Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer / und natürlich Klimaautomatik läuft.

Beim öffnen der Fahrzeugtür bemerke ich kein flackern der Innenraumbeleuchtung.

Gleiche Ergebnis bei meinem i40. Ich habe aber kein Xenonlicht.

Hoerb

Gipfelstürmer

Beiträge: 700

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai i40 cw 1.7 CRDI/136PS, Fifa Gold, stone grey

  • Nachricht senden

2 666

Mittwoch, 17. Juni 2015, 21:48

?( jetzt wird`s interessant

Black Pearl

unregistriert

2 667

Donnerstag, 18. Juni 2015, 12:10

?( :?: :?: :?: :?: :?:

schakal87

Fortgeschrittener

Beiträge: 328

Wohnort: Berlin

Beruf: M.Eng Gebäudetechnik

Auto: ab 05.2016 i40 cw 1.7 CRDi DCT Style + Xenon ; 08/2012 bis 05/2016 i40cw 1.7 Style Automatik + Sitzpaket + Pluspaket + Navi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2 668

Donnerstag, 18. Juni 2015, 17:21

Bei mir macht jetzt seit ca 1500km der DPF Probleme. Trotz langer Autobahnfahrten regeneriert er sich alle 250 km. Habe jetzt 112.000 km runter. Keine Ahnung ob der DPF schon voll ist und gewechselt werden muss. Habe nächsten Monat meine Inspektion. Mal schauen ob sie was herausfinden.

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2 669

Donnerstag, 18. Juni 2015, 18:17

Ist bei meinem mit rund 50000 km seit ca. 2 Monaten auch so. Manchmal reicht die Pause zwischen zwei Reinigungen keine 180 km. Laut Wewrkstatt ist aber alles in Ordnung. Gibt wohl auch eine Diagnose für den DPF um zu prüfen, wie weit er zugesetzt ist. Der Test ergab kein Problem. Finde es aber dennoch merkwürdig, da die Zyklen sonst immer zwischen 400-600 km gewesen waren. :denk:

Hoerb

Gipfelstürmer

Beiträge: 700

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai i40 cw 1.7 CRDI/136PS, Fifa Gold, stone grey

  • Nachricht senden

2 670

Donnerstag, 18. Juni 2015, 19:24

nochmal für mich: wie merkt ihr persönlich das DPF sich reinigt bzw. gerade im Reinigungszyklus sich freibrennt?

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2 671

Donnerstag, 18. Juni 2015, 19:42

Das kannst du beim Momentanverbrauchsbalken erkennen, wenn der beim Gas wegnehmen, also im Schubbetrieb, nicht komplett verschwindet und somit den Spritverbrauch nicht auf Null anzeigt.

Hoerb

Gipfelstürmer

Beiträge: 700

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai i40 cw 1.7 CRDI/136PS, Fifa Gold, stone grey

  • Nachricht senden

2 672

Donnerstag, 18. Juni 2015, 19:49

aso, verstanden! :super: hab ich noch garnicht bemerkt!

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2 673

Donnerstag, 18. Juni 2015, 19:53

Hat wohl was mit einer Nacheinspritzung von Kraftstoff zu tun, damit die Temperatur im Filter über 600°C kommt, um die Oxidation der Rußpartikel zu ermöglichen. Aber exakt kann ich dir das nicht erklären. Vielleicht gibt es ja jemanden hier, der dir das expliziter erläutern kann?

2 674

Freitag, 19. Juni 2015, 07:47

...Aber exakt kann ich dir das nicht erklären.

Doch, kannst Du. :super: Das war nämlich im Prinzip schon die Erklärung.
Deshalb führen auch mehrere abgebrochene Regenerationen zu einer Fehlermeldung und zum schnelleren Zusetzen des DPF. Dann sammelt sich mehr Asche, die beim nächsten Versuch aber nicht mehr mit verbrannt wird. :flüster:
Mal abgesehen davon, daß jeder abgebrochene Reinigungsvorgang auch noch das Motoröl streckt, da Diesel ins Öl gelangt. Ich rate deshalb jedem, der entweder nicht auf seine Regenerationen achtet, diese ignoriert oder nicht bemerkt, wenigstens regelmäßig seinen Ölstand zu kontrollieren und sich nicht über einen Anstieg desselben zu freuen... :flöt:

Sernaiko

Furchtloser Hobbyschrauber

Beiträge: 486

Wohnort: München

Beruf: Lasertechniker

Auto: i40cw 2.0 GDI mit LPG StylePlus mit Facelift Navi, Panorama usw.

Vorname: Sergej

  • Nachricht senden

2 675

Freitag, 19. Juni 2015, 22:21

Habe heute ne kleinen "Mangel" entdeckt. Nach dem Abstellen wollte ich noch das Dach schliessen, also Zündung noch mal an, und mich erstmal erschrocken, da der Motor ansprang! (habe Keyless, Kupplung habe ich nicht getreten!)

Dachte, was soll das jetzt? Nach nem kurzem Telefonat mit freundlichen hat er den Kupplungsschalter als Ursache ausgemacht. Da ich aber jetzt Urlaub habe und am WE mit dem Auto verreise, und ich gern Tempomat benutzen würde, habe ich selber nachgeschaut und es war tatsächlich der Schalter, der hing im gedrückten Zustand!

Habe mich an den Ausbau gemacht (anfangs bin ich fast ausgeflippt, im Endeffekt ging es aber sehr leicht, ausgebaut ohne irgendwelche Abdeckungen abmontieren zu müssen) Federbruch im Taster! Da ich keine passende Feder hatte, habe ich die gebrochene wieder eingebaut, nur die beide Hälften gedreht, damit sich die Windungen nicht wieder ineinander eindrehen. Funktioniert einwandfrei, der neuer Taster ist bestellt und wird bei Gelegenheit eingebaut und ich kann am WE wie geplant in den Urlaub fahren!

MfG
»Sernaiko« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20150619_162032~2.jpg
  • 20150619_162252~2.jpg

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

2 676

Samstag, 20. Juni 2015, 09:31

Kannst du das bitte etwas verbraucherfreundlich erklären? Schalter oder Taster? Zusammenhang mit Tempomat? Wo sitzt das defekte Teil? Gibt ja Leute die sind keine Hobbyschrauber und möchten trotzdem wissen, was Phase ist. ;)

Sernaiko

Furchtloser Hobbyschrauber

Beiträge: 486

Wohnort: München

Beruf: Lasertechniker

Auto: i40cw 2.0 GDI mit LPG StylePlus mit Facelift Navi, Panorama usw.

Vorname: Sergej

  • Nachricht senden

2 677

Samstag, 20. Juni 2015, 09:51

Ist nur ein taster, und verbaut ist der direkt hinter dem kupplungspedal , genauer gesagt am gestänge ziemlich weit oben. Ist eigendlich gut zugänglich, nur sehr eng alles.
Tempomat geht aus wenn man kupplung tritt, und bei mir war die ja dauernd "getretten" da der taster hing.

MfG

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

2 678

Samstag, 20. Juni 2015, 12:59

Danke und gute Reise! :)

EmmJott

Schüler

Beiträge: 76

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Selbständig

Auto: i40

  • Nachricht senden

2 679

Montag, 22. Juni 2015, 15:43

Langsam wird es lästig:
Im April habe ich zum 2.Mal die PDC-Sensoren vorne neu bekommen. Jetzt funktioniert vorne links der Sensor wieder nicht. Es kann doch nicht wahr sein, dass immer noch der selbe Schrott verbaut wird... :mauer:

Vielleicht liegt auch ein Montagefehler vor, keine Ahnung, bin ja schließlich kein Fachmann. Aber dieses Auto nervt einfach nur noch, falls ihr meine Fehlerberichte gelesen habt, könnt ihr mich wahrscheinlich verstehen. 8|

Wenn ich mir nochmal einen Hyundai kaufen soll, dann müßte der Preis schon dermaßen niedrig sein, dass ich einfach nicht Nein sagen kann. Aber letztendlich gebe ich dann lieber ein wenig mehr aus und habe meine Ruhe. Wie schon mehrfach erwähnt, geht der i40 nächstes Jahr definitiv weg. Dann ist er 3 Jahre alt und hat um die 100.000km gelaufen. Was ich dann noch dafür bekomme, wird mir wahrscheinlich den Rest geben, aber was soll´s.
Und eigentlich fahr ich den soo gerne... ;(

enrico1973

Fortgeschrittener

Beiträge: 414

Wohnort: IK

Beruf: selbstst.

Auto: i40cw Premium all incl.

Vorname: Enrico

  • Nachricht senden

2 680

Montag, 22. Juni 2015, 19:43

Bei mir das gleiche, wieder ein oder zwei Sensoren defekt. Lenkrad flattert beim Bremsen, Leder löst sich wieder uvm....... DPF Regeneration habe ich noch nie bemerkt, hat er bei meiner Fahrweise sicher nicht nötig ;-) bin mal wieder bei 9,6l/100km (Diesel!)

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen