Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

xray

Anfänger

Beiträge: 53

Wohnort: Bergisches Land

Auto: i40 cw Fifa World Cup Silver, Sleek Silver

Vorname: André

  • Nachricht senden

2 561

Sonntag, 26. April 2015, 09:02

Mein erster Garantiefall 8o , das Spaltmaß an der Heckklappe links ist zu groß und wird auch nächste Woche umgehend behoben. Hatte es erst bei der ersten Wäsche gesehen gehabt.

Der Meister hatte es sich angeschaut und direkt mit mir ein Termin vereinbart, so sollte es sein.
»xray« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20150426002134.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »xray« (26. April 2015, 09:25)



otto05

Bin der neue hier :freu:

Beiträge: 836

Wohnort: Hessen

Beruf: Operator

Auto: Hyundai I 40 CW 1,6 5Star Edition

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

2 562

Sonntag, 26. April 2015, 11:40

Hält jemand etwas davon, das Lederlenkrad mit Lederpflege zu behandeln ? ( Nur ab und zu )
Das Leder bleibt ja dadurch weich und geschmeidig....oder kann es trotzdem abblättern ?
Ich wollte dem vorbeugen......
Ich habe da an diese Mittelchen gedacht..........http://www.amazon.de/SONAX-02911410-Lede…nax+lederpflege

SciX

Fortgeschrittener

Beiträge: 275

Wohnort: BY

Auto: i40cw CRDI

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

2 563

Sonntag, 26. April 2015, 17:47

Nimm einfache Sattelseife, die reinigt und pflegt ohne Chemie.

Beiträge: 155

Wohnort: Velten

Beruf: Verkäufer

Auto: Hyundai i40cw 1.7 CRDi AT 5 Star Gold Edition

Vorname: Sven

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2 564

Sonntag, 26. April 2015, 17:59

Genau ... :super: , einreiben, abreiben, reinsetzen fertig...ohne Fettrückstände am Lenkrad oder den Ledersitzen.... :]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (26. April 2015, 18:32)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2 565

Montag, 27. April 2015, 10:28

Und nach der Sattelseife kein Lederfett verwenden???? :nenee: ?(

i40Premium

.........

Beiträge: 116

Auto: i40 Premium 1,7 ltr. CRDI 136PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2 566

Montag, 27. April 2015, 12:24

Lederfett? Wäre ratsam. :super:

Yoshy

Fortgeschrittener

Beiträge: 365

Wohnort: Berlin

Beruf: Qualitätsprüfer

Auto: Hyundai i40 Style Kombi, 1.7 CRDI,Automatik, Business-Paket + Business Advantage Paket, Panoramadach

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

2 567

Montag, 27. April 2015, 12:30

Aber bitte nur bei den Sitzen :D Ansonsten wird es nicht so lustig^^

Beiträge: 155

Wohnort: Velten

Beruf: Verkäufer

Auto: Hyundai i40cw 1.7 CRDi AT 5 Star Gold Edition

Vorname: Sven

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2 568

Montag, 27. April 2015, 16:07

Und nach der Sattelseife kein Lederfett verwenden???? :nenee: ?(

Nee...das Zeuch brauchste nicht .... Kannste gerne mal nen Reiter fragen, der gibt Dir die selbe Antwort... :) Sattelseife reinigt und pflegt gleichzeitig. :super:

SciX

Fortgeschrittener

Beiträge: 275

Wohnort: BY

Auto: i40cw CRDI

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

2 569

Montag, 27. April 2015, 19:20

Exakt. Ich kenne ein paar Pferdesportler, da findest Du kein Lederfett im Putzköfferchen. Und die haben vermutlich mehr für einen Sattel gezahlt, als die gesamte Lederausstattung im i40 kostet.
Wenn Du eine gute Sattelseife hast, brauchst Du sonst nichts, da sie bereits rückfettende Bestandteile enthält.

i40Premium

.........

Beiträge: 116

Auto: i40 Premium 1,7 ltr. CRDI 136PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2 570

Dienstag, 28. April 2015, 06:42

Hmm, da lese ich im Netz andere Sachen. Aber gut, ich nehme den guten alten Poliboy.

Burgman

Bandit

Beiträge: 141

Wohnort: Rhein Neckar Kreis

Auto: I 40 1.6 GDI Kombi

  • Nachricht senden

2 571

Dienstag, 28. April 2015, 21:45

Mich würde mal interessieren bei welchem K m Stand die Lenkräder anfangen kaputt zu gehen. Meiner ist jetzt drei Jahre alt aber erst 21000 KM. Bis heute nix zu sehen.

Hoerb

Gipfelstürmer

Beiträge: 700

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai i40 cw 1.7 CRDI/136PS, Fifa Gold, stone grey

  • Nachricht senden

2 572

Dienstag, 28. April 2015, 21:49

Laut meinen Händler war das eine gewisse Produktions Charge, von wann bis wann...kein Plan! Sollte bei neueren Modellen jetzt behoben sein.
Ob dies stimmt, weiß ich natürlich nicht.

Beiträge: 1 042

Wohnort: Remstal

Beruf: Mädchen für alles, Chaosmanagerin, Palettenperfektstaplerin, Transporteuse

Auto: Hyundai I30 CW

Hyundaiclub: Original Tante JUHU....

Vorname: Patty

  • Nachricht senden

2 573

Dienstag, 28. April 2015, 22:12

Das mit der Sattelseife kann ich Euch bestätigen...nach über 30 jahren eigenes Pferd und entsprechend teures Sattelequipment....eine GUTE Sattelseife reicht bei der Beanspruchung im Auto eigentlich aus.
Mit einem feuchten Schwamm aufschäumen und das Leder damit abreiben, nicht zu nass bitte. Dacnach mit einem weichen, nicht fusselnden Lappen trocken reiben, sonst kann es schlieren geben.

Allerdings hab ich vor Jahren beim Aldi ein Lederpflegemittel gefunden ( das ahebn die heute nach ab und an) weisse Flasche kit Sprükopf....das Zeug ist gut. Damit hab ich auch meinen teuren Wetsernsattel gepflegt, es pflegt, fettet nicht und vor allem überpflegt das Leder nicht.
In meinem I30 gefällt mir derzeit das Leder vom Schaltknausack ned so arg, wirkt etwas trocken....da muss ich mal nach meinem Lederfett suchen...aber auch da reicht ein Hauch davon zum einreiben....

immer dran denken, zuviel Lederpflege macht das aleder labbelig und es dehnt sich sehr und leiert aus...

2 574

Mittwoch, 29. April 2015, 08:48

Mein Lenkrad wurde im Januar zum zweiten mal getauscht. Das Leder wurde an verschiedenen Stellen schuppig (viele kleine Risse/Kerben nebeneinander) EZ 12/12
Mal sehen ab es jetzt länger wie ein Jahr hält.

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

2 575

Freitag, 1. Mai 2015, 00:27

Fahrersitz hat wieder Spiel, Kopfstütze Beifahrerseite klappert. Termin zur Ursachenforschung nötig, vor Ort unklare Fehlerlage.

EmmJott

Schüler

Beiträge: 76

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Selbständig

Auto: i40

  • Nachricht senden

2 576

Dienstag, 5. Mai 2015, 16:33

Hab meinen i40 nach 2,5 Wochen von der Werkstatt zurück bekommen. Neue Parksensoren vorne, neue modifizierte Kupplung, neuen Rumpfmotor und (soweit ich das richtig mitbekommen habe) neue Buchsen für die Kopfstütze am Beifahrersitz...
Scheint also auch wieder kein Einzelfall zu sein mit der klappernden Kopfstütze...

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

2 577

Dienstag, 12. Mai 2015, 22:46

Verschraubung Fahrersitz wurde nachgezogen, Buchsen Beifahrerkopfstütze gewechselt. Beides (natürlich) Garantie.

Hobi

Fortgeschrittener

Beiträge: 396

Wohnort: Lampertheim

Beruf: Service-Elektroniker

Auto: Hyundai i40cw

Vorname: Holger

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2 578

Sonntag, 17. Mai 2015, 13:06

Hi,

ich habe ja auch das Problem mit dem Fahrersitz und Hyundai meinte man sollte andere Schrauben probieren...

Ehrlich gesagt diese Sache ko$§& mich inzwischen ziemlich an! Ich habe die Schrauben nun selbst rausgedreht und alle mit Schraubenkleber (nicht den 100% Festen sondern den wieder Lösbaren) eingeschmiert und wieder fest gedreht.
Drehmomentschlüssel (wegen langem Hebel) bis kurz vorm Abreissen... nach 20km mehr oder weniger gerade aus, erste schnell gefahrene 90° Kurve (Abfahrt von Bundesstraße) ... schwupp ... Sitz rutscht!

Das kann nicht sein! :mauer:


Mittlerweile bin ich sogar der Meinung das ist nicht das Gestell, das ist der Sitz auf dem Gestell der da rutscht!

Wenn ich vorne an die Sitzfläche fasse und oben zwischen der Kopfstütze an die Rücklehne kann ich den Sitz nach links und rechts rucken...

Diese Woche bin ich wieder beim Hyundai Händler ?(


Edit: Achja die Parkpiepser vorne sind auch mal wieder dran. Ich mag das Auto eigentlich von der Optik her aber diese Mängel geht mir echt auf die Nerven! 8o

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hobi« (17. Mai 2015, 13:27)


realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

2 579

Sonntag, 17. Mai 2015, 15:17


...Wenn ich vorne an die Sitzfläche fasse und oben zwischen der Kopfstütze an die Rücklehne kann ich den Sitz nach links und rechts rucken...


Das macht meiner auch, selbst nach der letzten Festzieh-Maßnahme der Werkstatt und... der Neuwagen beim Händler im Verkaufsraum ebenso. So entspannt ich auch nach Langstrecken aus dem Gestühl steige, wenn es kurvig wird, sorgen meine A... Sensoren für Unzufriedenheit. Sollte sich das erneut verschlechtern, müssen Lösungen her.

enrico1973

Fortgeschrittener

Beiträge: 414

Wohnort: IK

Beruf: selbstst.

Auto: i40cw Premium all incl.

Vorname: Enrico

  • Nachricht senden

2 580

Mittwoch, 20. Mai 2015, 22:38

Zitat

Mein Lenkrad wurde im Januar zum zweiten mal getauscht. Das Leder wurde an verschiedenen Stellen schuppig (viele kleine Risse/Kerben nebeneinander) EZ 12/12
Mal sehen ab es jetzt länger wie ein Jahr hält.


Hey das hat mein zweites Lenkrad jetzt auch. Habe gedacht das meine Kollegen eventuell mit etwas drüber gekratzt haben. Kommen diese Stellen etwa von ganz allein?

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen