Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hyundai i40

Schüler

Beiträge: 56

Auto: Hyundai i40 crdi

Vorname: Daniel

  • Nachricht senden

2 121

Dienstag, 28. Oktober 2014, 17:17

Das Lenkrad kommt bei mir auch noch :mauer: Wobei ich hierbei sagen muss, dass ich die Flexibilität des Hyundai-Services ziemlich schwach finde.
Ich habe jetzt glaube ich 6 Händler kontaktiert und um den Einbau eines beheizbaren Lenkrades im Austausch gebeten. Selbstverständlich hätte ich die Mehrkosten übernommen, aber alle haben gesagt es wäre nicht möglich, sei es nun, weil das Garantieprogram einen anderen Artikel im Austausch nicht zulässt oder einfach, weil sie nicht einmal wußten, dass es einen Nachrüstsatz von Hyundai Mobis gibt.
Letztendlich begrabe ich jetzt meinen Wunsch nach einem beheizbaren Lenkrad, denn es ist mir zu blöd, ein nagelneues Lenkrad zu bekommen um es dann wieder auszubauen und in einer anderen Werkstatt mein Beheizbares nachzurüsten.
Es sei denn mir kann irgendwer im Forum einen Händler zeigen, der hierzu in der Lage ist :freu:

Gruß
Daniel


schakal87

Fortgeschrittener

Beiträge: 328

Wohnort: Berlin

Beruf: M.Eng Gebäudetechnik

Auto: ab 05.2016 i40 cw 1.7 CRDi DCT Style + Xenon ; 08/2012 bis 05/2016 i40cw 1.7 Style Automatik + Sitzpaket + Pluspaket + Navi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2 122

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 09:12

Ich war letzte Woche wegen dem klappernden Armaturenbrettes beim Hyundai Händler gewesen und dieser konnte nichts machen, da er den Fall erst bei HMD melden muss und die ihm dann die Reparaturfreigabe geben, da die Reparatur über 500€ kostet.

Hyundai i40

Schüler

Beiträge: 56

Auto: Hyundai i40 crdi

Vorname: Daniel

  • Nachricht senden

2 123

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 10:46

sag mal bitte Bescheid, was daraus geworden ist!

Black Pearl

unregistriert

2 124

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 10:54

Hi,

ich hatte mein Problem (Armaturenbrett) ja im Frühjahr als erledigt angesehen. Leider hat mein ehemals "Freundlicher" die Reparatur nicht erfolgreich ausgeführt.

Den ganzen Sommer gab es aber keine Probleme (die Temperatur wahr wohl schuld :D ).

Jetzt im Herbst ist das Problem an anderer Stelle wieder da. Ich bin gestern bei meinem neuen Freundlichen gewesen, und habe ihm das Problem geschildert. Hyundai kennt das Problem.

Mein Freundlicher möchte aber lieber auf einen Außendienstmitarbeiter (vom Werk) warten, weil die 2.te Reparatur sehr teuer ist (> 500,00 EUR). Wird also in naher Zukunft erledigt. :freu:

newdvsion

Schüler

Beiträge: 169

Wohnort: Schleswig-Holstein

Auto: i40cw 1.6 GDI 5 Star Silver

Vorname: Björn

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2 125

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 12:40

Wo klapperts denn bei Deinem?
Bei mir ist der Knarzgeist im Beifahrerfußraum/Handschuhfachberrich...

Marceli40cw

Anfänger

Beiträge: 44

Wohnort: 99099

Beruf: Vertrieb

Auto: i40 cw FIFA Gold 1,6 2014 , i10 Silver Edition

  • Nachricht senden

2 126

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 14:45

Hallo,

bin neu hier und auch Besitzer eines i40cw 1.6 Fifa Gold Edition. EZ 05/14 Km Stand : 5800

Ich hatte am vergangenen WE auch diese Geräusche im Beifahrerbereich wahrgenommen. So ein Knacken bei kleinen Bodenwellen. Muss da das
Armaturenbrett raus?

Bin bis jetzt super zufrieden mit dem Auto :thumbup: . Bin von VW zu Hyundai gewechselt.

Freue mich auf guten Informationsaustausch!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (30. Oktober 2014, 17:47)


Black Pearl

unregistriert

2 127

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 18:54

Hi,

bei mir "knarzte" es am Anfang an der A-Säule (Beifahrerseite).

Von Hyundai werden zwei Reparaturmöglichkeiten empfohlen.
Entweder eine Unterfütterung des Armaturenbrettes oder der kpl. Ausbau. Beim kpl. Ausbau wird das A-Brett unterfüttert und zusätzlich auf den richtigen Sitz (evtl. Beschädigung) der Clips entlang der Frontscheibe geachtet.

Bei mir wurde das A-Brett unterfüttert. Das Geräusch war weg. Als meine Frau und ich kurze Zeit später, ein paar Tage Urlaub machten, war das "knarzen" wieder da. Nun kommt es nicht mehr von der A-Säule, sondern ist nach links gewandert. Ungefähr zwischen Navi und Handschuhfach.

Mal schauen was der Außendienstmitarbeiter von Hyundai zu der unangenehmen Sache sagt, und welche Reparatur er für sinnvoll erachtet. :denk:

Hyundai i40

Schüler

Beiträge: 56

Auto: Hyundai i40 crdi

Vorname: Daniel

  • Nachricht senden

2 128

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 19:05

genau da knarzt es bei mir auch :mauer:

und immer unterschiedlich, als wenn irgendein Teil in der Verkleidung spazieren geht, hat es dann mal ein weiches Plätzchen gefunden, hört es auch mal wieder auf, aber wehe es kommt eine kleine Bodenwelle oder ein paar Grad weniger in der Luft, dann macht sich der kleine Racker wieder ans Knarzen :mauer:

Mag ja sein, dass mich einige für penibel halten, aber für mich ist es als wenn eine fette Mücke durch mein Schlafzimmer surrt und ich nicht einschlafen kann bevor dieses Mistvieh erwischt habe!

Beiträge: 1 754

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2 129

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 20:34

Kann das Nachvollziehen, wer kann schon bei summenden Mücken schlafen. Mein Armaturenbrett wurde auch nur unterfüttert und bisher ist Ruhe, ich fahre aber momentan immer mit einem Ohr am Armaturenbrett und hoffe, dass es auch jetzt bei tieferen Temperaturen so ruhig bleibt. Ich hab noch immer keinen Bock darauf, dass die das Brett ausbauen.

schakal87

Fortgeschrittener

Beiträge: 328

Wohnort: Berlin

Beruf: M.Eng Gebäudetechnik

Auto: ab 05.2016 i40 cw 1.7 CRDi DCT Style + Xenon ; 08/2012 bis 05/2016 i40cw 1.7 Style Automatik + Sitzpaket + Pluspaket + Navi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2 130

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 23:18

Genau da kommt es bei mir auch her.

Jetzt habe ich das nächste Problem.
Die Radio-Lenkradtasten spinnen komplett. Haben Ihre Funktionen komplett getauscht. Lauter ist jetzt Leiser. Mode ist jetzt Stumm. Senderwechsel ist jetzt Mode umschalten.
Ka wie sowas das passiert.

Knarzen tut das Lenkrad auch mächtig bei sogar leichten Bodenwellen.

Deswegen hatte der Vorrbesitzer 15 Werkstattaufenthalte und hat ihn nach 1.5 Jahren abgestoßen.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 813

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2 131

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 23:32

Das mit dem Bedientasten-Tausch hatte erst kürzlich jemand hier - weiß aber nicht mehr, wie es ausging :denk:

Sepp

Profi

Beiträge: 874

Wohnort: Landau

Auto: Hyundai Veloster Turbo Premium

Hyundaiclub: Auf der Suche......

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

2 132

Freitag, 31. Oktober 2014, 12:45

So Fahrersitz hat heute angefangen zu quietschen. Wird am 17. zusammen mit dem Lenkrad gemacht.

Marceli40cw

Anfänger

Beiträge: 44

Wohnort: 99099

Beruf: Vertrieb

Auto: i40 cw FIFA Gold 1,6 2014 , i10 Silver Edition

  • Nachricht senden

2 133

Freitag, 31. Oktober 2014, 13:21

Hat jemand schon mal was von defekten Kupplungen oder defekten Ausrücklagern gehört. Habe manchmal das Gefühl, dass mein guter im Stand bei nicht getretener Kupplung etwas komische Geräusche macht im Motor/Getriebebereich. Wenn ich die Kupplung trete, ist alles gut (km Stand: 5800, 1.6 Benziner)

Ist das ein bekanntes Problem mit den Armaturenbrettern oder wurde das mal in der Produktion verbessert??? X(

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 813

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2 134

Freitag, 31. Oktober 2014, 13:29

Armaturenbrett gequietsche/geklapper ist ein bekanntes Problem....

Beiträge: 122

Wohnort: Schweiz

Beruf: Daddy

Auto: i40 1.7 CRDI Blue Style

Vorname: Chris

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2 135

Freitag, 31. Oktober 2014, 15:16

It's not a Bug.... Bei der Häufigkeit des Fehlers. Naja, Serienfehler. Mein klappern/knarzen wurde jetzt beseitigt. Erster Versuch nur unterfüttern vom Armaturenbrett aus. Brachte kurzzeitig was. Zweiter Versuch war Ausbau Armaturenbrett, unterfüttern und wieder einbauen.

otto05

Bin der neue hier :freu:

Beiträge: 836

Wohnort: Hessen

Beruf: Operator

Auto: Hyundai I 40 CW 1,6 5Star Edition

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

2 136

Freitag, 31. Oktober 2014, 16:34

@Marceli40cw
Hi

dein Problem kommt mir bekannt vor. Hatte ich mal bei meinem 2er Golf, als er nagelneu war. Das Ausrücklager und die komplette Kupplung wurden getauscht, an der Kupplung war eine Nietverbindung lose, so damals der VW Meister. :evil:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (31. Oktober 2014, 20:56)


SchwarzesMonster

Fortgeschrittener

Beiträge: 364

Wohnort: Lemgo / Ostwestfallen

Beruf: Vorarbeiter Am Flughafen Dortmund

Auto: Hyundai i40cw 1.7 CRDI Style +Silver und Plus Paket

Vorname: Fatih

  • Nachricht senden

2 137

Freitag, 31. Oktober 2014, 19:50

Hatte bei KM 60000 neue Kupplung bekommen
Mittlerweile bei 88888km nicht besser warten jetzt auf eine Antwort von Hyundai

gangnam

Anfänger

Beiträge: 41

Wohnort: Rheine

Auto: i 40cw / Genesis FL 3.8

Vorname: Matthias

  • Nachricht senden

2 138

Samstag, 1. November 2014, 13:38

Mein Armaturenbrett ist nach Ausbau und unterfüttern so ruhig, wie nie zuvor :)
Dafür habe ich mittlerweile manchmal einen Ausfall der roten Leuchtdiode der Rückwärts-Ganganzeige (Automatik).

Aber ich bin dennoch mit dem i40 sehr zufrieden und würde ihn immer wieder kaufen.
Da schlagen sich andere Hersteller mit ganz anderen Problemen herum.

Und ganz ehrlich: Wenn ich hier so manche Nörgeleien lese?!
Warum kauft Ihr Euch nicht gleich eine Premiummarke, wenn Ihr so dermassen hohe Ansprüche an ein Fahrzeug stellt?!

LG Matthias

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 813

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2 139

Samstag, 1. November 2014, 14:04

Warum kauft Ihr Euch nicht gleich eine Premiummarke, wenn Ihr so dermassen hohe Ansprüche an ein Fahrzeug stellt?!
Wahrscheinlich ist bei vielen die Butterschicht auf der Stulle nicht dick genug dafür..... ;(

otto05

Bin der neue hier :freu:

Beiträge: 836

Wohnort: Hessen

Beruf: Operator

Auto: Hyundai I 40 CW 1,6 5Star Edition

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

2 140

Samstag, 1. November 2014, 16:58

auch die Premium Marken bleiben von Mängeln nicht verschont, und haben keine 5 Jahre Garantie ! :evil: :evil:

Ähnliche Themen