Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

61

Dienstag, 1. Juli 2014, 10:28

Es gibt schon Gegenden, wo es dich auch mit niedrigem Gang in den Begrenzer schiebt. Würdest du da mit dem Gang runter fahren, mit dem du auch hoch fährst, wärst du für Ortskundige ein Verkehrshinderniss. Ich habe da Sachen erlebt... die Leute bremsen auf der letzten Rille. Möchtest du kein Spielverderber sein, machst du mit. Aber alles überhaupt nichts, um auch nur ansatzweise an den Tempomaten zu denken. Wobei es zuletzt ja darum ging, dass jemand über 3 km bei 80 den Tempomaten 20x "einschalten" muss. ?(


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

62

Dienstag, 1. Juli 2014, 10:34

Wenn ich alle 150m (!) den Tempomat erneut aktivieren müsste, laß ich ihn gleich aus.... :D

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

63

Dienstag, 1. Juli 2014, 10:35

Bei Fahrten in den Bergen verfügen wir Süddeutsche einfach über die größere Erfahrung ...

Ich durfte mit so etwas ähnlichem (nur ohne Verkleidung) andere Erfahrungen sammeln. :D
Sorry fürs OT. ;)

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

64

Dienstag, 1. Juli 2014, 10:51

squedy, auch der Limiter wird die eingestellte Geschwindigkeit überschreiten, wenn der Berg zu steil is. Da is kein Unterschied.

65

Mittwoch, 2. Juli 2014, 22:56

es geht einfach darum ....

mein vectra verzögert selbstständig und hält die v konstat bei sagen wir mal 80.
der i40 tut dies nicht was zwangsläufig dazu führt das ich von 85 auf 80 bremsen muss wodurch der tempomat ausgeht und ich ihn wieder rein drücken muss.

will man das hier nicht verstehen oder was ist phase.

motorbremse? automatik!? versteh ich nicht. sry.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

66

Mittwoch, 2. Juli 2014, 23:02

Wie wäre es denn, wenn du den Tempomaten auf 75km/h einstellst, dann brauchst du nicht gleich Bremsen wenn er auf die (eigentlich gewünschten) 80km/h ansteigt.... :)

67

Mittwoch, 2. Juli 2014, 23:13

wäre wenn ich allein auf der stasse wäre nicht das problem ... und ändert immernoch nix an der tatsache das der einfach anders funktioniert als der bsp bei meinem vectra. worum es ja anfangs ging.

richtig bremsen funktioniert aber glaube ich nur bei den ganz neuen modellen die abstandshalter drin haben und bremsen. alle anderen nehmen "glaube ich" nur das gas weg.

ich weiß auch nicht ob es da unterschiede zw schalter und automatik gibt...

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

68

Mittwoch, 2. Juli 2014, 23:13

Mein i40 gibt einfach kein Gas mehr , wenn die Geschwindigkeit über 80 km/h (in diesem Fall) geht. Fällt sie darunter, gibt er von alleine wieder Gas. He das ist wie Zauberei, mein erster Tempomat und der funktioniert genauso, wie ich es verstanden habe. :super:

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

69

Mittwoch, 2. Juli 2014, 23:16

wäre wenn ich allein auf der stasse wäre nicht das problem ...

Du das Problem haben wir alle. Alleine auf der Stasse müsste man sein.

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

70

Mittwoch, 2. Juli 2014, 23:22

Also das Internet weiß nichts davon, dass der Tempomat beim Vectra auf die Bremse zugreift. Vielleicht hat der i40 durch seine lange Übersetzung weniger Widerstand und wird dadurch leichter "zu schnell"?

Unterschied Automatik ist einfach der, dass der Tempomat hier auch ohne Bremse durch Gangwechsel die Bremskraft des Motors beeinflussen kann.

71

Donnerstag, 3. Juli 2014, 08:26

Tempomaten mit Bremseneingriff sind (noch) extrem selten und wenn vorhanden, dann als Abstandstempomat auch radargeregelt. Der Vectra hatte ganz sicher keinen Bremseneingriff - es sei denn, es handelte sich um einen Prototyp.
Es gibt aber einen wesentlichen Unterschied des Schleppmoments von Otto und Diesel. Daraus resultiert auch der Eindruck, der Diesel würde eher oder mehr "bremsen" als der Ottomotor. Das Schleppmoment ist einfach höher. Das ist auch leicht zu erklären: Im Schiebebetrieb ist die zu verrichtende Arbeit aufgrund der höheren Verdichtung des Diesels einfach größer - deswegen "bremst" der Motor stärker beim Gaswegnehmen. Da ich lese, daß squedy den 2-ltr-Otto hat, ist bei ihm ganz sicher das Schleppmoment des Motors bergab geringer als bei den Dieseln.

Prinzipiell bin ich mit dem Tempomat zufrieden (wenngleich er bergab geringfügig schneller werden kann), was ich allerdings wünschen würde, wäre die Anzeige der vorgewählten Geschwindigkeit und nicht nur "on" oder "off". Beim Limiter funktioniert's doch auch... :mauer:

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

72

Donnerstag, 3. Juli 2014, 09:25

Der technischen Erläuterung, dass es was mit der Verdichtung zu tun haben soll, kann ich noch nicht ganz folgen, da im Schiebebetrieb nichts eingespritzt, also auch nichts verdichtet wird.

Für den Rest: Daumen hoch :super:

73

Donnerstag, 3. Juli 2014, 10:15

@iDreißig

Die angesaugte Luft wird verdichtet - und zwar höher als beim Otto. Hier gilt die Gleichung aus der Thermodynamik p*V=n*R*T (p=Druck, V=Volumen, n=Stoff- also Luftmenge, R=8,3144 J/(mol K) als Gaskonstante und T=Temperatur). Der Energiebedarf für die Verdichtung der Luft ist abhängig vom Verdichtungsverhältnis und der Art der Zustandsänderung (also z.B. Temperaturerhöhung). Daraus folgt, daß das beim Diesel höhere Verdichtungsverhältnis eine höhere zu verrichtende Arbeit bedeutet. Auch ohne Einspritzung, die Arbeit ergibt sich allein aus Takt 2 - der Verdichtung. Eingespritzt wird erst am Ende von Takt 2 / Beginn von Takt 3.

oliwei

Profi

Beiträge: 1 012

Wohnort: Würzburg und Wochenend-Fürth´er

Beruf: Banker

Auto: i30 Style 1,6 GDI

Vorname: Ola

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

74

Donnerstag, 3. Juli 2014, 11:38

Prinzipiell bin ich mit dem Tempomat zufrieden (wenngleich er bergab geringfügig schneller werden kann), was ich allerdings wünschen würde, wäre die Anzeige der vorgewählten Geschwindigkeit und nicht nur "on" oder "off". Beim Limiter funktioniert's doch auch... :mauer:
So sehe ich das auch! Der Limiter hat in meinem i30 eine extra Zeile oben im Display wo die VMAX drin steht, ich benutze ihn jedoch nie weil ich entweder "frei" oder Tempomat fahre... Wenn diese Zeile anzeigen würde das der Tempomat bei z.B. 100 eingestellt ist wäre das eine feine Sache... Da war mein BMW besser (das war aber auch das einzige :D ) bzw. da eine Uhr würde mir auch gut gefallen, da müsste ich nicht immer die mikrige Uhr auf dem Navibildschirm suchen! X( :nenee:

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

75

Donnerstag, 3. Juli 2014, 11:43

@tempo, danke für die Erläuterung. Mit bisschen nachdenken leuchtet das sogar ein!
Heißt also, dass Trockeneis im Luftfilter-Kasten das Problem beheben würde? :boxen:

76

Donnerstag, 3. Juli 2014, 11:51

... Wenn diese Zeile anzeigen würde das der Tempomat bei z.B. 100 eingestellt ist wäre das eine feine Sache... bzw. da eine Uhr würde mir auch gut gefallen
:super: :super: :super: Zustimmung!

Da war sie wieder, die Wunschliste.
Was ich aber am wenigsten verstehe: Sowas kann man doch im Zuge der Kundenzufriedenheit und "Produktverbesserung" im Rahmen einer simplen Softwareanpassung (manche sagen "Update" dazu) realisieren. Die Daten sind vorhanden, also schreibe in die Routine noch rein: 1. Greife den Wert ab und 2. Zeige ihn an dieser Stelle im Display an. Und genau so mit der Uhr. Die Jungs von HMD lesen doch hier auch mit, das kann doch so schwer nicht sein.

Hallo HMD, aufwachen, das realisiert doch Euer Praktikant zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung in einem halben Tag. Und dann spielt ihr das über die OBD-Schnittstelle beim nächsten Werkstattbesuch ein - fertsch! Ihr wollt doch, das wir wiederkommen und nicht beim nächsten Autokauf woanders landen, weil wir uns über diesen Kiki-kaka-Mist ärgern!

77

Donnerstag, 3. Juli 2014, 11:54

Heißt also, dass Trockeneis im Luftfilter-Kasten das Problem beheben würde? :boxen:
Problem? Nee, dann rollert er ja noch schneller den Berg runter. Aber zur Leistungssteigerung wäre das eine super Idee. :bang: Und im Stau dampft es eindrucksvoll unter der Haube raus... 8)

78

Donnerstag, 3. Juli 2014, 23:28

wie gesagt "bremsen" war das nicht es fühlte sich mehr nach gas wegnehmen an oder wie auch immer.
ich kann es nicht wirklich erklären aber es ist ein deutlicher unterschied (leichtes rucken/eintauchen/wie auch immer beim vectra) vom 1.9cdti tempomat zum 2.0 automatik.

die anzeige da gehe ich mit. die vmax hat digital anzeige der tempomat nicht. wäre nice to have :).


und wenn ich bei 80 auf 70 stelle .. werde ich ausgehupt wegen der 4 rohre hinten raus :bang:

badboy

Schüler

Beiträge: 96

Wohnort: BRD

Beruf: Techniker

Auto: Tuscon 1.6T DCT 4WD Style LED Black und I10 Baujahr 2014 White

Vorname: arni

  • Nachricht senden

79

Samstag, 5. Juli 2014, 23:02

Bin schon einige Autos gefahren, war aber nie eins dabei wo der Tempomat auch bremst.
Dann fahr mal einen Ford Modeo oder einen Mercedes mit Tempomat ! Die bremsen aktiv und beschleunigen aktiv so wie es sich gehört für einen echten Tempomat gehört :freu:

Mag meinen i40 aber auch so lieber trotz der Macke :D

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

80

Samstag, 5. Juli 2014, 23:57

Hatte letzte Woche eigentlich ne A-Klasse bestellt, aber nen Ford Kuga bekommen. Schrecklicher Tempomat - der ging nur bis 180. :mauer:

Ähnliche Themen