Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

SciX

Fortgeschrittener

Beiträge: 275

Wohnort: BY

Auto: i40cw CRDI

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 29. April 2015, 14:04

Die Edge wirkt etwas "eng"
kannst du noch zufällig sagen, wie hoch das System mit der 961 ist? Also vom Dach
das Edge Systen ist ja recht flach.
So, jetzt habe ich den Träger mal wieder auf dem Dach und habe nachgemessen: In der Dachmitte ist die Oberkante der Querträger etwas mehr als 10cm von der Dachoberfläche entfernt.


Beiträge: 122

Wohnort: Schweiz

Beruf: Daddy

Auto: i40 1.7 CRDI Blue Style

Vorname: Chris

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

42

Samstag, 5. September 2015, 19:48

Erfahrung Dachboxen?

Hallo,

hat jemand Erfahrungen mit Dachboxen auf dem I40?
Vor allem mit längeren Boxen 2.20m - 2.30m. Geht der Kofferraum problemlos auf? Wie ist es mit dem Überstand Vorne?

danke
Chris

43

Montag, 7. September 2015, 07:58

Erfahrung mit Dachbox nicht, aber die Thule ProRide 591 Fahrradhalter sind 1,45 m lang, vielleicht hilft da folgende Beschreibung: Am i40 sind die Fixpunkte am Dach relativ weit vorn, bei montiertem Fahrradträger sind nach hinten (bis zur geöffneten Klappe) etwa noch 40 cm Luft, vorn reicht der Träger dann bis auf ca. 10-15 cm an die Windschutzscheibenkante heran. Ich würde sagen, bei 2,30 wird es knapp, ich würde schätzen, Dein Alkovenmobil wird dann etwas kopflastig (und sieht seltsam aus). :denk:
Kannst Du nicht eine kleinere Person auf dem Dach transportieren? Es gibt doch auch Särge, die keine Übergröße haben... :D

hans-hansen

Garagenparker

Beiträge: 339

Wohnort: Im SW Berlin's in einem Dorf an der Havel

Beruf: den Ruhestand genießen

Auto: siehe Signatur

Vorname: Bodo

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

44

Montag, 14. September 2015, 16:34

Maße Thule Wingbar

Könnte bitte mal jemand der die Thule Wingbar hat, messen wie breit die sind (wenn möglich mit Meßschieber).
In der Beschreibung habe ich 8cm gfunden, ich brauche es aber ganz genau, ich habe noch eine alte Atera Box mit U-Klammern zur Befestigung.
Diese Klammern haben innen eine Öffnungsweite von 76mm. Wenn die Wingbar auch nur 76mm breit wären könnte ih die Box weiternutzen.
Danke schonmal im Voraus.

SciX

Fortgeschrittener

Beiträge: 275

Wohnort: BY

Auto: i40cw CRDI

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 15. September 2015, 07:20

Eben nachgemessen und mein Messschieber sagt 8,025cm.

hans-hansen

Garagenparker

Beiträge: 339

Wohnort: Im SW Berlin's in einem Dorf an der Havel

Beruf: den Ruhestand genießen

Auto: siehe Signatur

Vorname: Bodo

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 15. September 2015, 07:40

SciX danke Dir,

dann weiche ich vorübergehend auf die Alu-Träger mit Aero-Profil aus, es gibt noch ein paar, Thule 860 - 108 cm, Thule 861 - 120 cm, sind für Boxen mit Klammern geeignet.
Thule 860
Thule 861
Die passen problemlos mit:
Thule Rapid System 753 Dachträger Fußsatz: Dachträger
und
Thule Montagekit 3107 Dachträger Zubehör: Dachträger
gleiche T-Nuten.

hans-hansen

Garagenparker

Beiträge: 339

Wohnort: Im SW Berlin's in einem Dorf an der Havel

Beruf: den Ruhestand genießen

Auto: siehe Signatur

Vorname: Bodo

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 16. September 2015, 07:58

Dachboxen

Ich eröffne hier ein neues Thema zu Dachboxen, es gibt ja schon einigige Beiträge zu den Boxen die weit verstreut sind. Vielleicht ist möglich diese hierher zu verschieben/kopieren.

So jetzt zum eigentlichen Thema Dachboxen. Ich habe eine sehr schöne Seite gefunden, bei der ein Vergleich aller gängigen Boxen möglich ist. Alle wesentlichen Daten (Länge, Bereite, Höhe, Volumen, etc) sind verfügbar, es lässt sich nach verschiedenen Kriterien sortieren: Dachbox-Kaufberatung

Marc11

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Wohnort: Hückelhoven

Beruf: SaZ

Auto: Hyundai i40cw 5 Star Silver Edition 1.7 CRDI

Vorname: Marc

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

48

Freitag, 9. Oktober 2015, 16:29

Unsere Dachbox hat morgen ihre Jungfernfahrt ;)

Hatten beim letzten Mal eine von Thule geliehen, ähnlich lang (an die 2m) aber nicht so breit (die Thule hatte glaube ich 70cm, unsere hat knapp 90cm). Es ist die G3 Reef 580 (480l). Gezahlt haben wir in der Bucht € 254,- inkl. Versand
Pro/Contra bisher:

+ Preis
+ Platz - wird sich morgen früh beim Packen genauer zeigen, näheres dazu dann nächste Woche)
+ leise (verglichen mit der Box von Thule, diese war etwas lauter aber auch höher)

o Spritverbrauch - bisher weder höher oder niedriger als erwartet, aber natürlich etwas höher als ohne Box. Genaueres wird sich dann morgen bzw. im Laufe der Woche zeigen

- verglichen mit der Thule-Box scheint sie recht weich zu sein, die Thule wirkte stabiler
- Montage - ich habe beschlossen, dass die Box und der Dachträger eine Symbiose eingegangen und zu einer Einheit verschmolzen sind :todlach: Die Montage mit den mitgelieferten Haltern und Drahtseilen wirkt anfangs etwas wabbelig, einmal festgezogen sitzt aber alles wie es soll. Bis es soweit ist braucht man aber viel Geduld und Fummelfinger.


Den richtigen Erfahrungsbericht gibt´s dann nächste Woche nach der Rückkehr aus Black Forest :D
»Marc11« hat folgendes Bild angehängt:
  • Panzer mit Dachbox.jpg

hans-hansen

Garagenparker

Beiträge: 339

Wohnort: Im SW Berlin's in einem Dorf an der Havel

Beruf: den Ruhestand genießen

Auto: siehe Signatur

Vorname: Bodo

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

49

Freitag, 9. Oktober 2015, 16:52

Hier ist ein Test zu Deiner neuen Box:
Dachbox G3 REEF 580im Vergleich

Beiträge: 122

Wohnort: Schweiz

Beruf: Daddy

Auto: i40 1.7 CRDI Blue Style

Vorname: Chris

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

50

Sonntag, 11. Oktober 2015, 11:52

Glückwunsch!

Kannst du noch Bilder von der Seite einstellen, vielleicht mit offener Heckklappe ;) ?

Ist die Befestigung mit U-Bügel oder T-Nut?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (11. Oktober 2015, 15:43)


Marc11

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Wohnort: Hückelhoven

Beruf: SaZ

Auto: Hyundai i40cw 5 Star Silver Edition 1.7 CRDI

Vorname: Marc

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

51

Montag, 19. Oktober 2015, 11:01

Urlaub vorbei, hier mein Fazit zur Dachbox (den Testbericht habe ich auch gelesen):

+ Verbrauch: Hat sich auf etwa 1.400km bei 6,2l/100km laut BC eingependelt, da kann man bei mir etwa 0,4l drauf rechnen, dann hat man den realen Wert, habe es jetzt nicht nachgerechnet. Da ich vor dem Urlaub auf Winterschuhe gewechselt habe ist der Verbrauch nicht nur in Ordnung sondern hat uns sehr positiv überrascht, das sind gerade mal 0,2l mehr als ich ohne Dachbox mit den Rädern auf 100km brauche. Geschwindigkeit war auf der AB von kurzen Überholmanövern abgesehen 130km/h max mit Tempomat (auf der Hinfahrt laut Tacho, auf der Rückfahrt laut Navi) und sonst typisch für innerorts oder Landstraßen (sofern möglich, im Schwarzwald gibts ja auch die einen oder anderen Serpentinen)

+ Akkustik: Auch hier nach wie vor positive Überraschung. Natürlich hört man etwas, aber das ist kaum mehr als nur mit dem Dachträger, alle Daumen hoch. Zu der Kritik was die Windgeräusche im Testbericht angeht: Wenn ich zwei Anbauteile von zwei Herstellern habe und beide unabhängig voneinander eine maximale Geschwindigkeit von 130km/h angeben komme ICH bestimmt nicht auf die Idee schneller zu fahren. Wer das doch tut darf sich nicht über laute Windgeräusche und erst recht nicht wundern, wenn ihm während der Fahrt der Deckel der Dachbox flöten geht wie es unterwegs jemandem passiert ist.

+ Platzangebot: Unglaublich! Ich hätte nicht gedacht, dass man da so viel rein bekommt da die Box nach hinten hin recht flach wirkt. Wir hatten drin: 2 große Reisetaschen, 1 kleine Reisetasche, 1 Rucksack, 2 Paar Stiefel, 5 Jacken, 1 faltbare Hundebox, 1 3kg-Sack Hundefutter.

Meine Zweifel was die Stabilität angeht habe ich verworfen, hält und macht genau was sie soll. Trocken bleibt auch alles. Einzig die fummelige Montage ist meiner Meinung nach nicht ganz Optimal, für mich aber jetzt unerheblich da ich den Dachträger nur mit Box nutze und jetzt beides am Stück abgenommen und verstaut habe.

@ StylisticOne:
Die Befestigung ist nach Art eines U-Bügels, aber ohne starren Bügel und stattdessen mit Stahl(?)seilen um die eine Gummihülle ist. Was hier schön gelöst ist ist die Verschraubung innerhalb der Box. Zwar hat man keine ebene Fläche, aber die Halter in der Box stören nicht so sehr wie bei der erwähnten Thule-Box da sie niedriger sind. Davon habe ich jetzt leider keine Bilder gemacht, kann ich nachher aber nachholen wenn ich dran denke.
»Marc11« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2015-10-19 09.41.43.jpg
  • 2015-10-19 09.41.24.jpg
  • 2015-10-19 09.41.33.jpg
  • 2015-10-19 09.42.02.jpg

Bronko

Anfänger

Beiträge: 12

Wohnort: Hildesheim

Beruf: Bürostuhlakrobat

Auto: i40cw Fifa Worldcup silver edition 1.6

  • Nachricht senden

52

Montag, 30. November 2015, 08:01

Dachbox und 2 Fahrräder?

Guten Morgen zusammen,

nachdem wir soeben in die Urlaubsplanung eingestiegen sind, haben wir festgestellt, dass es mit unserem Nachwuchs und seinem notwendigen Zubehör unter Umständen eng im Auto werden könnte. Also kurzerhand entschieden, dass zu Weihnachten eine Dachbox ins Haus kommt. Ich werde wohl als Träger für unsere Fregatte den Thule 961 bestellen. Dazu soll eine recht schmale Dachbox beschafft werden. Um noch flexbiler zu sein frage ich mich nun, ob es mangels AHK und Heckklappenträger auch noch möglich ist, zwei Fahrräder neben eine Dachbox zu packen und ob das ganze dann überhaupt noch "fahrbar" ist.

Bei einer Breite von 118 cm des Trägers und abzgl. 63cm für eine Box würden 55 cm für zwei Freeride 532 von Thule verbleiben. Diesbezüglich würde ich schon sagen das es passt, aber Erfahrungen wären natürlich Spitze. Mit der 100kg Dachlast müsste ich auch hinkommen (2kg Träger, 12kg Box Eigengewicht, 50kg Inhalt Box, verbleiben ca 35 kg für die beiden Räder).

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bronko« (30. November 2015, 08:09)


iHyundai

Anfänger

Beiträge: 49

Wohnort: Berlin

Beruf: Kardiotechniker

Auto: Hyundai i40CW Facelift

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 18. Mai 2016, 21:24

Thule Edge

Hallo

Ich brauche leider einen neuen Dachträger. Nach dem Fiasko mit dem Hyundaiträger habe ich mich für den Thule entschieden.
Hat jemand schon Erfahrungen bzw Bilder wie der montiert aussieht?

Gruss

/edit Ceed: in bestehendes Thema verschoben
»iHyundai« hat folgendes Bild angehängt:
  • image.png

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 18. Mai 2016, 22:41

Hier gibt es bereits einen bestehenden Thread zum Thema Dachgepäckträger. Der Edge kommt auch vor...

55

Dienstag, 2. August 2016, 16:26

Hallo zusammen,

ich bin auch auf der Suche nach einem Dachträger. Was mir bisher noch nicht so ganz klar ist, der i40 hat doch so eine aufliegende Dachreling. Bei der Suche bin ich dann auf den Menabo Tiger Dachträger gestoßen. Dieser wird auf diese Reling geklemmt. Auf der Menabo Homepage wird der i40 nicht aufgeführt. Bei dem großen Auktionshaus wird er aber als passend verkauft.

Hat von euch jemand Erfahrung mit dieser Art von System?

Hier noch ein Link zum Artikel http://www.ebay.de/itm/Menabo-Tiger-Dach…=Make%3AHyundai

Marc11

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Wohnort: Hückelhoven

Beruf: SaZ

Auto: Hyundai i40cw 5 Star Silver Edition 1.7 CRDI

Vorname: Marc

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

56

Donnerstag, 4. August 2016, 17:37

Ich würde sagen der passt (so wie er auf den Bildern dargestellt wird) mit den Halterungen nicht, denn die scheinen auch unter die Reling zu greifen. Zu unserem Panzer gehört aber ohnehin ein Träger der an den vorgegebenen Punkten verschraubt wird, alles andere wäre mir neu

Hase

Schüler

Beiträge: 126

Wohnort: NRW, südl. Ruhrgebiet

Auto: i30 1.4 ed+ FD CZ gefertigt, i40cw 1.7crdi i-catcher VFL, i40cw 1.7crdi Premium VFL

  • Nachricht senden

57

Freitag, 5. August 2016, 10:34

Gemäß der Zeichnung in der Artikelbeschreibung wird das System an das Fahrzeug offenbar geklemmt.

Da die beim i40 vorhandenen Dachleisten m.W. allein der Verkleidung der sich darunter befindlichen Verschraubungspunkte im Dach dienen, wäre ich persönlich sehr skeptisch, ob diese tatsächlich die statischen Lasten eines Dachträgers durch eine Klemmbefestigung sicher aufnehmen werden.

Für mich stellt dieser Träger keine akzeptable Alternative dar.

iHyundai

Anfänger

Beiträge: 49

Wohnort: Berlin

Beruf: Kardiotechniker

Auto: Hyundai i40CW Facelift

  • Nachricht senden

58

Samstag, 6. August 2016, 20:02

Also ich waere auch skeptisch wegen dem Traeger von Ebay.
Kann dir nur den Thule empfehlen.
»iHyundai« hat folgendes Bild angehängt:
  • image.jpeg

niphja

Schüler

Beiträge: 118

Wohnort: Altenburg

Beruf: Fachkoordinator Leitungstechnik

Auto: i40cw - BlueDrive ISG Comfort 1.7 CRDi 85kW

Vorname: Nico

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

59

Sonntag, 14. August 2016, 11:44

Seid gegrüßt,

ich habe mir vor Kurzem einen Kanadier (ca. 5,30 lang) gegönnt und mir zum Transport ein paar Thule SquareBar Stahl Dachträger gekauft. Der Abstand zwischen den Trägern erscheint mit allerdings ziemlich kurz zu sein. Ist der Transport mit meiner Methode so rechtens? Wenn ich richtig gemessen habe, sollte der hintere Überstand unter einem Meter sein, sprich ich bräuchte keine rote Fahne, oder?

Kann man die Träger noch weiter auseinander platzieren, was ist unter den anderen Abdeckungen?

Danke schon mal. ;)
»niphja« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_1115.JPG
  • IMG_1116.JPG
  • IMG_1117.JPG

60

Mittwoch, 17. August 2016, 10:14

Also laut dem gesetzlichen Vorschriften sollte das so passen...

Noch ein Nachtrag zum Dachträger Menabo Tiger. Habe bei Hyundai direkt nachgefragt was es mit der Dachreling nun auf sich hat. Bei der Antwort kann ich mir eigentlich schon etwas blöd vor, warum sollte Hyundai eine Dachreling verbauen die nicht als solche benutzt werden kann. Danach habe ich den Dachträger bestellt und am Wochenende mit dachbox montiert. Macht einen guten Eindruck und kann auch am unserem ix 35 verwendet werden :)

Ähnliche Themen