Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 808

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

601

Sonntag, 3. Mai 2015, 10:14

Warum nicht? Mein Coupe hat nur noch etwas über 10 Jahre bis zum H-Kennzeichen, und befindet sich in einem exzellenten Originalzustand :]


Hoerb

Gipfelstürmer

Beiträge: 692

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai i40 cw 1.7 CRDI/136PS, Fifa Gold, stone grey

  • Nachricht senden

602

Sonntag, 3. Mai 2015, 17:40

Original Zustand? das wäre dann cool, wenn Nichts verbastelt ist. So wie ich Dich bis jetzt kenne Jacky, traue ich Dir das aber auch zu (mit gepflegt usw..) Aber 10 Jahre sind...10 Jahre! Ist noch ne lange Zeit. :super:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 808

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

603

Sonntag, 3. Mai 2015, 17:50

Ich fahre mit dem Coupe keine 1000km im Jahr, ansonsten steht es hohlraumversiegelt in meiner beheizbaren Garage. Ich habe noch einen 46 Jahre alten Opel Kadett - ebenfalls rostfrei und schon lange mit H-Kennnzeichen ausgestattet! Wenn ein i40 von Anfang an richtig gepflegt wird, sind 30 Jahre Lebenszeit samt H-Zulassung immer drin :]

Hoerb

Gipfelstürmer

Beiträge: 692

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai i40 cw 1.7 CRDI/136PS, Fifa Gold, stone grey

  • Nachricht senden

604

Sonntag, 3. Mai 2015, 18:02

interessant...nach hoffentlich ist der Kadett ein C 1900 GT/E?! Aber bei 46 Jahren wohl eher ein B Kadett.
Was waren die C Kadett für geile Kisten damals, da war ich als Teenager schon a bisserl neidisch drauf, wer als Erwachsener so ein Geschoss hatte! Die waren in den 80ern zwar auch schon alt, aber solide. Die sahen aber aufgemacht noch besser aus, "pures Racing"! damals BOMBE...und auch heute noch ein Blickfang! :D

mensch Jacky...bringst mich gerade wieder auf Sachen...da kann man wieder in Nostalgie schwelgen :D :

https://www.youtube.com/watch?v=0smUjF7xHr4

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hoerb« (3. Mai 2015, 18:13)


cherrytree111

Anfänger

Beiträge: 51

Wohnort: St. Augustin

Auto: i40 cw Style, black, 136 PS, Automatik

Vorname: Ralph

  • Nachricht senden

605

Samstag, 6. Juni 2015, 17:29

Kompletträder Brock B35 in 19" oder 20"

Hallo, liebe i40-Gemeinde,

am Mittwoch bekomme ich jetzt auch meinen i40 in schwarz und deshalb wollte ich schon mal nachhören, wie es denn mit schönen Felgen aussieht. Habe mir die B35 von Brock ausgesucht in schwarz vollpoliert, sehen m.M.n richtig geil aus. :freu: Stellt sich nur die Frage, ob in 19 oder 20". In 19" wären es: 8,5x19 ET45 mit 225/40 ZR19 Reifen und in 20": 9x20 ET45 mit 245/30 ZR20, obwohl 30er Reifen mir schon etwas wenig Gummi ist.

Wie sieht das Ganze denn in Bezug auf Bördeln aus? Gehen beide ohne bördeln oder beide nicht? Hab da nich so viel Ahnung.

Danke schon mal

cruiser

Profi

Beiträge: 1 098

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

606

Sonntag, 7. Juni 2015, 11:49

Mein Nachbar hat seinen i40 auf 18er gestellt und hat jetzt schon Kreuzschmerzen. Dass 19er und 20er Felgen toll aussehen, glaube ich schon, aber sind die denn überhaupt noch fahrbar?

Gruß vom Dirk

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 808

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

607

Sonntag, 7. Juni 2015, 12:12

Ich fahr sowas ganz sicher nicht - Fahrkomfort kommt bei mir lange vor der Optik! :nenee:

Sernaiko

Furchtloser Hobbyschrauber

Beiträge: 481

Wohnort: München

Beruf: Lasertechniker

Auto: i40cw 2.0 GDI mit LPG StylePlus mit Facelift Navi, Panorama usw.

Vorname: Sergej

  • Nachricht senden

608

Sonntag, 7. Juni 2015, 12:13

Ich habe mich auch für 18 Zoll entschieden (obwohl ich die Felgen in 19 Zoll für gleichen Preis bekommen hätte). Ist bester Kompromiss aus Fahrkomfort und Optik, wenn Tieferlegung noch dazu kommt sowieso. Nicht unterschätzen sollte man auch die Kosten für die Reifen, 19 oder gar 20 Zöller sind deutlich teurer.

MfG

otto05

Bin der neue hier :freu:

Beiträge: 836

Wohnort: Hessen

Beruf: Operator

Auto: Hyundai I 40 CW 1,6 5Star Edition

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

609

Sonntag, 7. Juni 2015, 12:21

B35 von Brock
Stelle bitte mal Bilder hier rein ! :blume: :flüster:

610

Sonntag, 7. Juni 2015, 13:09

@J-2 Coupe
:super: Das war übrigens auch die Intention von Herrn Dunlop, als er damals den Luftreifen erfand. Inzwischen entfernen wir uns davon wieder.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 808

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

611

Sonntag, 7. Juni 2015, 13:14

Manche Autos sehen jetzt schon fast aus wie die Postkutschen von Wells Fargo...... :flöt:

saabturbo

Fortgeschrittener

Beiträge: 371

Wohnort: Rostock

Auto: Hyundai I40 1,6 CW 5star , Hyundai I40 1,7 crdi CW Premium

  • Nachricht senden

612

Sonntag, 7. Juni 2015, 14:57

Ich rate dir zu den 20zöllern. Ich habe 19 zoll drauf und empfinde sie noch als zu klein für die riesigen radhäuser des i40.
selbst bei 235/30 habe ich noch guten komfort. Und ich denke mal bei leuten die über 20 zoll nachdenken, den ist es egal wie komfortabel das auto ist. Und das man mit der geringen deckenhöhe vorsichtiger fährt setze ich mal vorraus.

613

Sonntag, 7. Juni 2015, 16:16

Gerade erinnerte ich mich, vor Jahren mal in einem Peugeotblog folgendes gelesen und nach etwas Suchen auch wiedergefunden zu haben:

...das hat schon alles seine Richtigkeit mit vorn 20" und hinten 22".

Harry Hirsch hält darauf das Patent. Das wird problemlos durch das Straßenverkehrtamt eingetragen. Dadurch, daß die Räder hinten grösser sind als vorn, fährt man auf ebener Strecke immer ein bisschen bergab. Das senkt den Spritverbrauch und erhöht die Endgeschwindigkeit um jeweils ca. 25%. Leider sind grössere Differenzen als 2" zwischen vorn und hinten zur Zeit noch nicht möglich, da die Handbremse nicht auf diese Dauerlast ausgelegt ist.

Soviel ich weiss laufen derzeit Tests mit Festhaltesystemen aus der Schiffahrt, um noch höhere Einspareffekte und Geschwindigkeitssteigerungen zu erreichen.
..


:todlach: :todlach: :todlach:

Wie man daraus ersehen kann, ist diese Diskussion schon vor 9 Jahren topaktuell gewesen...

cherrytree111

Anfänger

Beiträge: 51

Wohnort: St. Augustin

Auto: i40 cw Style, black, 136 PS, Automatik

Vorname: Ralph

  • Nachricht senden

614

Sonntag, 7. Juni 2015, 16:35

und wie siehts mit Bearbeitung des Radhauses aus?
Wenn man das bei den 19ern nicht bräuchte, nehm ich doch lieber die...
so sehn se übrigens aus: http://www.brock.de/raeder/brock/brock-b35-smvp/
Außerdem verstehe ich auch nicht, daß Hyundai nur Sportfedern anbietet und keine Fahrwerke, gerade, weil man Kombis doch ab und zu belädt ;)
(mit dem Bilder einstellen klappt noch nicht so ganz...)

saabturbo

Fortgeschrittener

Beiträge: 371

Wohnort: Rostock

Auto: Hyundai I40 1,6 CW 5star , Hyundai I40 1,7 crdi CW Premium

  • Nachricht senden

615

Samstag, 5. September 2015, 12:37

ne 8,5 et 35 mit 245/30 Zr 20 passt ohne Bearbeitung in das Radhaus;-)
»saabturbo« hat folgendes Bild angehängt:
  • Foto8.jpg

cherrytree111

Anfänger

Beiträge: 51

Wohnort: St. Augustin

Auto: i40 cw Style, black, 136 PS, Automatik

Vorname: Ralph

  • Nachricht senden

616

Montag, 7. September 2015, 13:35

hey saab, sieht net schlecht aus, die Größe
ist der schon tiefer?

saabturbo

Fortgeschrittener

Beiträge: 371

Wohnort: Rostock

Auto: Hyundai I40 1,6 CW 5star , Hyundai I40 1,7 crdi CW Premium

  • Nachricht senden

617

Montag, 7. September 2015, 16:05

Nein ist er nicht. Wird er auch nicht sonst komm ich gar nicht mehr auf meinen Hof. Ich finde 20 zoll ist endlich mal eine optisch stimmige Größe für die riesigen Radhäuser des i40.
Hatte vorher 19 zoll aber das sah zu klein aus. Und der Komfort ist immer noch gut, wobei bei bordsteinabsätzen und Schlaglöchern bin ich vorsichtiger das liegt aber an der 30iger deckenhöhe.

Italiano Vero

Anfänger

Beiträge: 47

Wohnort: Aargau

Auto: Hyundai i40 Combi (Version 2014 Premium)

  • Nachricht senden

618

Mittwoch, 23. September 2015, 01:55

@Sabturbo
ne 8,5 et 35 mit 245/30 Zr 20 passt ohne Bearbeitung in das Radhaus;-)
Findest du dein Auto nicht zu schwammig mit den original Federung?

@alle:
Ich habe Felgen der Dimension 8.5x19 / ET40 / 5x112 gefunden welch mir sehr gefallen. Ich bin mir nicht sicher ob diese auf meinen i40 crdi 1.7l Automat Premium Version 2014 passen. Ich glaube das sie mit versatz Schrauben passen könnten bin mir jedoch nicht sicher!

Könnt ihr mir helfen?

619

Mittwoch, 23. September 2015, 06:36

Wenn es ein Gutachten gibt, dass du die Felgen mit Versatzschrauben auf dem i40 fahren darfst dann ja. Das ist z.B. bei einigen Tomason Felgen der Fall.
Ohne Gutachten kannst du Versatzschrauben vergessen ;)

saabturbo

Fortgeschrittener

Beiträge: 371

Wohnort: Rostock

Auto: Hyundai I40 1,6 CW 5star , Hyundai I40 1,7 crdi CW Premium

  • Nachricht senden

620

Mittwoch, 23. September 2015, 08:33

Ne im Gegenteil, er liegt viel satter auf der Bahn.