Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

schnielz84

Anfänger

Beiträge: 23

Wohnort: Meerbusch

Auto: i40cw 2.0 GDI LPG

Vorname: Nils

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

81

Mittwoch, 11. März 2015, 11:16

Vielen Dank Ozzy.

Lieferung war auch problemlos? Der hat ja einige negative Bewertungen die vor allem falsche und verzögerte Lieferungen monieren.

Hattest du Kontakt mit dem Verkäufer? Geht Englisch oder brauch ich einen Italiener? :)

LG


Ozzy84

Anfänger

Beiträge: 12

Auto: i40cw, 2.0 GDI, Premium Vollausstattung, BJ 06/12

  • Nachricht senden

82

Donnerstag, 12. März 2015, 19:34

Hallo,

also ich hatte keinen Kontakt. Lief alles problemlos.

Habe per Paypal bezahlt, Ware wurde geliefert, Bebilderte Anleitung war dabei. Jäger- E-Satz war zwar beim Kauf dabei, wurde aber separat aus Deutschland geliefert.

Nur so als Tip: Ohne Hebebühne verzweifelst du beim Anbau. Ausser du demontierst tatsächlich die komplette Stossstange.

schnielz84

Anfänger

Beiträge: 23

Wohnort: Meerbusch

Auto: i40cw 2.0 GDI LPG

Vorname: Nils

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

83

Donnerstag, 12. März 2015, 20:31

Hallo Ozzy,

danke für deine Antwort.

Habe auch gestern bestellt und bezahlt (PayPal) ist mit DHL auf dem weg.

Einbau mach ich mit einem befreundeten KfZ-Meister in seiner Werkstatt, da sollte alles vorhanden sein ;)

Gruß
Nils

84

Freitag, 27. März 2015, 12:16

Verkleidungen Im Kofferraum und am Schweller abbauen?

Hallo,

ich möchte eine abnehmbare AHK von Westfalia mit fahrzeugspezifischem E-Satz von E. Jäger mit den Ergänzungen Dauerplus und Ladeleitung verbauen. Kann mir jemand Tipps geben, wie und wo beim I40 cw die Verkleidungen des Kofferraumes und Verkleidungen am Schweller nach vorn befestigt sind. Ich habe dazu bisher im Forum keine Infos gefunden.

MfG
Heiner

schakal87

Fortgeschrittener

Beiträge: 328

Wohnort: Berlin

Beruf: M.Eng Gebäudetechnik

Auto: ab 05.2016 i40 cw 1.7 CRDi DCT Style + Xenon ; 08/2012 bis 05/2016 i40cw 1.7 Style Automatik + Sitzpaket + Pluspaket + Navi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

85

Donnerstag, 30. April 2015, 12:47

Hey,
ich benötige eine abnehmbare Anhängerkupplung zwecks Sommerurlaub mit Wohnwagen.

Habe jetzt beim Hyundai Händler angefragt und dort kostet die Originale ca 750€ inkl. Einbau.

Wenn ich auf http://www.kupplung.de/ahk-finder/hyunda…/1-7-crdi-oxid/ schaue, gibt es dreivon Auto HAK, Bosal und Westfalia für 219€, 269€ bzw. 309€. Dies ist ja deutlich günstiger. Ich würde diese bei einer kleinen Meisterwerkstatt um die Ecke einbauen lassen und würde ja dann nur auf ca. 500€ kommen.

Sind die beiden Hersteller und Produkte empfehlenswert?
Ich lese hier immer von Dauerplus ... und habe leider keine Ahnung von ANhängern.
In der Auto HAK Anleitung wird der Kabelbaum des Rücklichtes angezapft. Ist das empfehlenswert?
Muss bei beiden die Heckschürze beschnitten werden oder geht es ohne?

Ich möchte damit nur 1x im Jahr 2 Wochen einen Wohnwagen ziehen, mehr nicht.

Totalblack

Schüler

Beiträge: 66

Wohnort: Brandenburg

Auto: Tucson 1.6 Turbo DCT Moonrock mit allen Paketen

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

86

Donnerstag, 30. April 2015, 16:39

Ich habe die Anhängerkupplung von Bosal verbaut und bin super zufrieden . Aber bei deinem Angebot fehlt noch der E-Satz für die Elektrik . :super:

niphja

Schüler

Beiträge: 118

Wohnort: Altenburg

Beruf: Fachkoordinator Leitungstechnik

Auto: i40cw - BlueDrive ISG Comfort 1.7 CRDi 85kW

Vorname: Nico

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

87

Samstag, 27. Juni 2015, 15:24

Hat schon jemand Erfahrungen mit einer schwenkbaren Lösung gemacht?
Ich habe meinen letzten Samstag als EU- Neuwagen gekauft.

Der Freundliche berechnet 997€ oder 993€ (bin gerade unsicher) mit Einbau.
Dabei kostet die Anhängekupplung mit E-Satz auf Nachfrage etwas über 700€.

Mal schauen was die freie Werkstatt für ein Angebot macht, eventuell kann ich ja dort auch folgende AHK verbauen lassen.
http://www.bertelshofer.com/Anhaengerkup…jetzt-bs-1.html

Desweiteren hätte ich gern gewusst, ob schon jemand seinen i40 auflasten lassen hat? Ich habe die 85kW Variante die darf ja eigentlich nur 1,5t ziehen. Die starke 100kW Variante kann ja 1,8t ziehen.

Vielen Dank für eure Antworten :winke:

Gruß
Nico

Marc11

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Wohnort: Hückelhoven

Beruf: SaZ

Auto: Hyundai i40cw 5 Star Silver Edition 1.7 CRDI

Vorname: Marc

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

88

Samstag, 27. Juni 2015, 16:35

Schau mal auf kfzteile24.de, da habe ich meine abnehmbare von Thule letztes Jahr sehr günstig geschossen, den E-Satz von Jäger (?) gibt´s da auch als 7- oder 13-polige Variante. Der Einbau hat bei mir etwa 320 € gekostet.

niphja

Schüler

Beiträge: 118

Wohnort: Altenburg

Beruf: Fachkoordinator Leitungstechnik

Auto: i40cw - BlueDrive ISG Comfort 1.7 CRDi 85kW

Vorname: Nico

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

89

Samstag, 27. Juni 2015, 20:09

Vielen Dank für den Tipp,

es ist jedenfalls schon mal günstiger, allerdings ist die AHK derzeit nicht verfügbar. Aber ganz so eilig habe ich es ja auch nicht. :D

Zitat

den E-Satz von Jäger (?) gibt´s da auch als 7- oder 13-polige Variante.
Gut von wem der E-Satz ist, ist mir nicht so wichtig, solange er funktioniert. ;)

Zitat

Der Einbau hat bei mir etwa 320 € gekostet.
Darf ich fragen, wo du diese einbauen lassen hast? Also beim Freundlichen oder woanders?

Marc11

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Wohnort: Hückelhoven

Beruf: SaZ

Auto: Hyundai i40cw 5 Star Silver Edition 1.7 CRDI

Vorname: Marc

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

90

Samstag, 27. Juni 2015, 20:57

Der Einbau wurde vom freundlichen Hyundai-Partner in einem Zug mit der 2-Jahres-Inspektion durchgeführt

niphja

Schüler

Beiträge: 118

Wohnort: Altenburg

Beruf: Fachkoordinator Leitungstechnik

Auto: i40cw - BlueDrive ISG Comfort 1.7 CRDi 85kW

Vorname: Nico

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

91

Samstag, 27. Juni 2015, 23:12

Sieh an, sieh an,

mein Hyundai-Partner in der Nähe hat mir ausdrücklich gesagt, dass sie keine mitgebrachte AHK verbauen werden.
Daher werde ich es wohl bei der freien Werkstatt machen lassen. Die Garantie sollte darunter ja nicht leiden. Dies hat mir jedenfalls mein Freundlicher gesagt. :unsicher:

Marc11

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Wohnort: Hückelhoven

Beruf: SaZ

Auto: Hyundai i40cw 5 Star Silver Edition 1.7 CRDI

Vorname: Marc

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

92

Sonntag, 28. Juni 2015, 09:05

Das kann verschiedene Gründe haben. Ich habe auch bei mehreren angefragt und viele sagten mir, dass es mit anderen als dem von Hyundai angebotenen E-Satz schwierig bis unmöglich (halte ich für übertrieben) sei und sie das deswegen ungern machen würden. Man muss aber auch bedenken, dass die Werkstätten mit auch mit dem Verkauf verdienen. Soll deren Entscheidung bleiben...

Die Garantie bleibt unberührt, egal wo du die AHK verbauen lässt.

niphja

Schüler

Beiträge: 118

Wohnort: Altenburg

Beruf: Fachkoordinator Leitungstechnik

Auto: i40cw - BlueDrive ISG Comfort 1.7 CRDi 85kW

Vorname: Nico

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

93

Sonntag, 28. Juni 2015, 09:30

Zitat

Die Garantie bleibt unberührt, egal wo du die AHK verbauen lässt.
Dann ist ja gut, es eilt gerade eh nicht. :)

cruiser

Profi

Beiträge: 1 098

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

94

Sonntag, 28. Juni 2015, 10:39

Bei Rameder(kupplung.de) findest du nicht nur E-Sätze sondern auch Montagepartner, also Einbauwerkstätten für Anhängerkupplungen und E-Sätze.
Ich hatte mir eine Kupplung mit E-Satz bestellt und sofort eine Einbauwerkstatt über die Homepage von Rameder gefunden. Habe mich aber doch zum Selbsteinbau durchgerungen.

Gruß vom Dirk

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (28. Juni 2015, 10:40)


niphja

Schüler

Beiträge: 118

Wohnort: Altenburg

Beruf: Fachkoordinator Leitungstechnik

Auto: i40cw - BlueDrive ISG Comfort 1.7 CRDi 85kW

Vorname: Nico

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

95

Sonntag, 28. Juni 2015, 12:21

Danke für die Info,

bei Kupplung.de hatte ich mich zuerst umgesehen.
Wenn ich allerdings bei kfzteile24 circa 150€ für die gleiche (?) AHK-Elektro-Kombi sparen kann, werde ich es eventuell dort bestellen. :)

Marc11

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Wohnort: Hückelhoven

Beruf: SaZ

Auto: Hyundai i40cw 5 Star Silver Edition 1.7 CRDI

Vorname: Marc

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

96

Dienstag, 7. Juli 2015, 09:24

Weil danach gefragt wurde wie sichtbar die abnehmbare AHK von Thule bzw. der Stoßstangenausschnitt ist:

Klick mich hart

Mich auch

Und mich erst

Bei genauerem Hinsehen könnte man die Arbeit des Autohauses als schlampig bezeichnen, da ich aber eher selten 20cm vor meiner Heckstoßstange hocke um diese zu betrachten ist´s mir relativ egal. Jetzt hat auf jeden Fall jeder Interessierte schon mal eine grobe Vorstellung wie´s mit AHK ausschaut

97

Dienstag, 7. Juli 2015, 15:45

Wie schon einmal geschrieben, habe ich die AHK selbst eingebaut.
Mit Auffahrrampen klappt das prima. Man muss die Abgasanlage aushängen und im Wärmeleitblech einen Teil ausschneiden.
Der Kabelwirrwarr der Parkpiepser muss anschliessend neu verlegt werden, aber grundsätzlich ist zu sagen, dass dies rel. einfacht geht - da müssen keine Radhausschalen ausgebaut oder der Stoßfänger demontiert werden...
Die E-Sätze sind meist schon so gut vorkonfektioniert das nur PlugnPlay ist. Für die 13polige Variante benötigt man ein Dauerplus, beim Satz von Jäger wird dies "leider" vorn aus dem Sicherungkasten beim Lenkrad gezogen und dazu muss dort ein dickes bordeigenes Kabel aufgetrennt werden und das vom E-Satz eingelötet werden.

Den Ausschnitt im Stoßfänger habe ich, vermutlich im Gegegnteil zu den meisten Werkstätten, sehr sorgsam gemacht und ganz eng an der schwenkbaren Steckdose ausgerichtet - rundlich und mit vll. einen mm Luft.

niphja

Schüler

Beiträge: 118

Wohnort: Altenburg

Beruf: Fachkoordinator Leitungstechnik

Auto: i40cw - BlueDrive ISG Comfort 1.7 CRDi 85kW

Vorname: Nico

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

98

Dienstag, 7. Juli 2015, 17:15

So schwenkbare AHK + 13pol. E-Satz sind bestellt (471,98€ inkl. Versand bei Kfz-teile24).
Nun heißt es warten und dann jemanden finden, der es mir einbaut. :D

cruiser

Profi

Beiträge: 1 098

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

99

Dienstag, 7. Juli 2015, 18:17

Herzlichen Glückwunsch und willkommen bei den Anhängerkupplungsfahrer. Oder so. :thumbsup:

Gruß vom Dirk

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (7. Juli 2015, 18:33)


niphja

Schüler

Beiträge: 118

Wohnort: Altenburg

Beruf: Fachkoordinator Leitungstechnik

Auto: i40cw - BlueDrive ISG Comfort 1.7 CRDi 85kW

Vorname: Nico

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

100

Dienstag, 7. Juli 2015, 19:55

Danke, aber etwas muss ich noch warten, bis ich in den Club eintreten kann. :D

Ähnliche Themen