Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 110

Wohnort: Thüringen

Auto: Hyundai i40 cw

  • Nachricht senden

101

Dienstag, 10. Dezember 2013, 18:03

Ein bisschen wird schon noch rausspringen. Ich habe für die Top 5 + T 100 + 1 Tag Kundenersatzfahrzeug 1617,73 € bezahlt. Allerdings nicht beim Hyundaihändler, sondern bei einer freien Werkstatt. Montagezeit war mit 7,5 h angerechnet.
Er hat es sicher auch nicht ganz umsonst gemacht.


Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

102

Dienstag, 10. Dezember 2013, 18:16


Er hat es sicher auch nicht ganz umsonst gemacht.
Das denke ich auch! ;) 1617€ sind aber echt ein guter Preis. :super: Wie bist du denn mit der Standheizung zufrieden? Hat sie Dir irgendwelche Probleme mit der Bordelektronik bereitet? Wurde eigentlich was an der Batterie verändert oder reicht die Originale dafür aus?

Beiträge: 110

Wohnort: Thüringen

Auto: Hyundai i40 cw

  • Nachricht senden

103

Dienstag, 10. Dezember 2013, 19:09

Ich bin sehr zufrieden mit der Leistung der Standheizung. An der Batterie wurde nichts verändert. Bei täglichen Gebrauch sollte man sie vor Fahrtantritt nur so lange anmachen, wie man danach auch fährt, damit sich die Batterie wieder aufladen kann. Wie sich das bei einer älteren Batterie auswirkt, muss ich noch sehen.
Mit der Bordelektronik sollte es eigentlich keine Probleme geben.
Allerdings hatte ich das Pech, dass die Heizung nach 1 Jahr nicht mehr wollte. Das Heizgerät wurde getauscht und funktionierte in der Werkstatt tadellos. Am nächsten Tag ging sie jedoch wieder nicht mehr. Also wieder in die Werkstatt. Die Werkstatt hat dann mit Hilfe eines Webasto - Technikers einen Kabelbruch gefunden, seitdem keine Probleme mehr.

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

104

Dienstag, 10. Dezember 2013, 19:52

Ja, diese Faustregel kenne ich eigentlich auch so, dass man die Heizung nur so lange laufen lassen sollt, wie man dann danach auch fährt. Ich denke, die ersten Jahre sollte es da keine größeren Probleme mit der Batterie geben. Und so weit ich weiß, hat die Heizung doch auch eine Sicherheitsschaltung. Die lässt doch die Heizung gar nicht erst anspringen, wenn die Batterie zu schwach ist oder zu wenig Kraftstoff im Tank ist. :denk: Steht darüber was in Deiner Anleitung oder hat der Händler was dazu gesagt? Mit dem Kabelbruch, ist natürlich ärgerlich. Zum Glück wurde es bei Dir gefunden. Manchmal sucht man sich ja bei so was echt irre. 8o

masterofdisaster

Fortgeschrittener

Beiträge: 358

Wohnort: Ehlen

Auto: i 40 cw 2,0 lpg

Hyundaiclub: wäre nicht schlecht

  • Nachricht senden

105

Dienstag, 10. Dezember 2013, 21:37

ich habe mir die termo top 5 mit der t91 fernbedienung eingebaut. weil ich das ganze selber eingebaut habe hat das alles zusammen so 750€ gekostet

Beiträge: 110

Wohnort: Thüringen

Auto: Hyundai i40 cw

  • Nachricht senden

106

Dienstag, 10. Dezember 2013, 21:41

Wegen der Sicherheitsschaltung bei schwacher Batterie weiß ich leider auch nichts. Laut Händler sollte man den Tank in der Heizperiode nicht zu weit leer fahren, da der Ansaugstutzen für die Heizung im Tank nicht so weit runter reicht, wie der für den Motor. Ansonsten zieht er Luft und die Heizung geht auf Störung und kann nur per Laptop vom Händler wieder in Gang gesetzt werden.

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

107

Dienstag, 10. Dezember 2013, 21:45

ich habe mir die termo top 5 mit der t91 fernbedienung eingebaut. weil ich das ganze selber eingebaut habe hat das alles zusammen so 750€ gekostet

Hui, solche Fingerfertigkeit besitze ich leider nicht. ;) Der Preis ist natürlich unschlagbar! :super: Wie bist Du so günstig an die Termo Top 5 rangekommen? Der Brenner als solches kostet bei Webasto für den i40 ja schon ohne Bedienteil 1011€.

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

108

Dienstag, 10. Dezember 2013, 21:50

Danke "Halbschnabel" für die Info! :super: Das wusste ich noch nicht, dass man in dem Fall so sehr auf die Restmenge im Tank achten sollte. 8o Ich war davon ausgegangen, dass die Anlage sich selber schützt. Naja, aber gut zu Wissen! :super:

jolli

Anfänger

Beiträge: 35

Wohnort: Berlin

Beruf: Rentner

Vorname: jolli

  • Nachricht senden

109

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 18:12

Keine Sorge damit gehabt. Meine beiden StH haben schon manchmal nicht gestartet. Nur habe ich erst im letzten Jahr davon die Info bekommen, dass bei ca. 1/4 Tankfüllung der Saugstab nicht mehr in den Tank reicht. Wenn er wieder genügend Benzin hatte ist sie wieder wie immer angelaufen. Das Externe Modul der StH überprüft immer, ob die Akkukapazität reicht, den Motor noch zu starten. Wenn man einen nur kleinen Akku verbaut bekommen hat, kann es dann sein, dass bei großer Kälte die StH nicht gestartet wird. Das hat den Vorteil, dass der Motor noch anspringt und man nicht im warmen Wagen auf den ADAC zur Starthilfe warten muss. Ist mir schon passiert! :!:
MfG

masterofdisaster

Fortgeschrittener

Beiträge: 358

Wohnort: Ehlen

Auto: i 40 cw 2,0 lpg

Hyundaiclub: wäre nicht schlecht

  • Nachricht senden

110

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 18:49


Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

111

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 18:54

Ich war ja auch der Meinung, dass es da eine Sicherheitsschaltung wegen der Ladekapazität gegeben hat. Bin mir da aber eben nicht sicher gewesen. Bin dennoch am überlegen, vielleicht doch eine etwas stärkere Batterie einbauen zu lassen. Vielleicht weiß ja einer von euch, welche da eventuell mit der Kapazität und Größe passen könnte? :denk:

Beiträge: 110

Wohnort: Thüringen

Auto: Hyundai i40 cw

  • Nachricht senden

112

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 19:28


Das war aber nur das Heizgerät, oder? Laut Angaben muss das Einbaukit und das Bedienelement extra bestellt werden.

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

113

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 19:34

Für das Einbaukit würden laut meinem Händler dann noch 245,38€ und für das TELESTART T100 HTM Bedienteil 326,89€ dazukommen.

Beiträge: 110

Wohnort: Thüringen

Auto: Hyundai i40 cw

  • Nachricht senden

114

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 19:41

Das stimmt schon, nur oben schreibt er, dass ihm das ganze 750 € gekostet hat. Das Heizgerät kostet bei dem Ebaylink schon 689 €. Da bleiben noch 61 € für das Einbaukit und die T 91, die er hat, oder geht das auch ohne das Einbaukit?

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

115

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 19:49

Ich glaube nicht, dass es ohne Kit geht. Das war auch der Grund, warum ich erst am Montag meine Standheizung einbauen lassen kann. Die Werkstatt musste noch auf das Kit warten. Es gibt sogar einen Preisunterschied bei dem Kit zwischen Schalt- und Automatikgetriebe. Das Kit für i40 mit Schaltgetriebe ist 5€ teurer, warum auch immer. Hab das nur durch Zufall erfahren, da ich bei der Angebotsanfrage über die Webastoseite versehentlich den Button für Automatikfahrzeuge angeklickt hatte. Hat sich aber zum Glück durch die Kopie des Fahrzeugscheines schnell geklärt, welche die Werkstatt haben wollte.

masterofdisaster

Fortgeschrittener

Beiträge: 358

Wohnort: Ehlen

Auto: i 40 cw 2,0 lpg

Hyundaiclub: wäre nicht schlecht

  • Nachricht senden

116

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 22:55

ach sorry ich habe gerade meine rechung von damals gefunden: es waren mit einbaukit 857,-
ich hatte das bei profitools24 bestllt gehabt....

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

117

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 19:57

857€ sind aber immer noch ein Superpreis! :super:

FireCrow

Schüler

Beiträge: 68

Wohnort: Mönchengladbach

Auto: i40cw - i40cw 1.7 CRDi 5 Star Edition

Vorname: Daniel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

118

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 22:48

Hab heute mein Auto abgeholt. Zeitgleich bzgl. KVA nachgefragt.
Laut dem Meister, gibt es momentan keine Möglichkeit, eine
Webasto Thermo Top Evo 5 mit T100 HTM Bedieneinheit einzubauen, wegen den Xenon Scheinwerfer.

Bin mal gespannt. Er wollte sich mit Webasto in Verbindung setzen.

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

119

Freitag, 13. Dezember 2013, 05:32

Da bin ich mal gespannt, ob die es bei mir hinbekommen. Habe ja auch Xenonscheinwerfer in meinem 40er. Montag bin ich da bestimmt schlauer.

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

120

Montag, 16. Dezember 2013, 09:47

Habe heute früh meinen 40er zum Einbau der Standheizung abgegeben. Er meinte, dass er nichts davon weiß, dass es keine Möglichkeit zum Einbau der Standheizung wegen der Xenonscheinwerfer geben soll. Naja, sonst hätte ich meinen Wagen ja auch nicht abgeben können. Morgen kann ich ihn wieder abholen. Einbau mit Test dauert wie schon erwähnt ca. 11 Stunden. Bin schon sehr gespannt, wie die Heizung arbeiten wird.

Ähnliche Themen