Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 724

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

201

Mittwoch, 22. Januar 2014, 15:32

@tempo-maat
Was für eine Anlage hast Du verbauen lassen? Ich kann die 600€ nämlich auch nicht ganz nachvollziehen. :denk: Meine Fernbedienung hätte nur 389€ gekostet, da aber bei Webasto eine Rabattaktion war, bekam man auf diese Fernbedienung noch einmal 100€ Nachlass. Also kostete mich die Telestart T100 HTM nur schlappe 289€. Und wenn ich den Preis der Vorwahluhr von rund 70€ mit einberechne, die sie ja nun einmal kostet, habe ich dafür nur etwas mehr als 200€ Aufpreis gezahlt. Und das ist mir die Unabhängigkeit und der Komfort alle Male wert. Spontane Planänderungen sind auch bei mir keine Seltenheiten. Ich glaube, da wird mir jeder zustimmen können, der Familie und Kinder hat. Selbst beruflich muss man recht flexibel sein. Bei mir geht es auch öfters einmal länger auf Arbeit und da hätte ich ebenfalls keine Lust und oft auch nicht die Zeit, erst zum Auto latschen zu müssen, um die Vorwahluhr umzuprogrammieren. Aber dass muss halt jeder für sich entscheiden. Daher bietet Webasto ja auch mehrere Bedienungsarten an. :super:


Beiträge: 110

Wohnort: Thüringen

Auto: Hyundai i40 cw

  • Nachricht senden

202

Mittwoch, 22. Januar 2014, 15:38

Zwischen der Lösung "Heizung eingebaut mit Vorwahluhr" und "Heizung eingebaut mit Fernbedienung" lagen bei mir 600 Euro (1,3k€ zu 1,9k€). :teach:

Bei mir waren es ca. 260 € Unterschied (1340 € zu 1600 €), allerdings freie Werkstatt.

Beiträge: 724

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

203

Mittwoch, 22. Januar 2014, 15:39

Das würde ja gut mit meinen Erfahrungen hinkommen. :super:

204

Mittwoch, 22. Januar 2014, 15:40

@Trias

ThermoTop Evo 5 mit Vorwahluhr.
Eingebaut vom Händler vor Auslieferung. Also mitbezahlt. Erhöhte den Kaufpreis um die genannte Summe. Keine Ahnung, ob der da ne Aktion hatte, die Vorwahluhr wegmusste oder sonstwas, jedenfalls wäre die Fernbedienung 600€ teurer gewesen.

Beiträge: 724

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

205

Mittwoch, 22. Januar 2014, 15:49

Die 600€ sind zwar für mich unverständlich, da es ja eigentlich mit 389€ ein fester Preis von Webasto ist, aber bei 600€ überlegt man da wirklich schon einmal. :denk:

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

206

Mittwoch, 22. Januar 2014, 16:19

Lässt sich die denn jetzt nicht mehr für 389€+Kabel einstöpseln nachrüsten?

(der Wünter macht in HH übrigens gerade kaaaaaaaalt und Schnee :super:)

Beiträge: 724

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

207

Mittwoch, 22. Januar 2014, 17:37

Das sollte wohl gehen. Zumindest gibt es Nachrüstsätze dafür. Hab bei Amazon einen für 309€ gesehen.

http://www.amazon.de/Telestart-T100-Nach…g/dp/B00464WQ9Y

Yoshy

Fortgeschrittener

Beiträge: 365

Wohnort: Berlin

Beruf: Qualitätsprüfer

Auto: Hyundai i40 Style Kombi, 1.7 CRDI,Automatik, Business-Paket + Business Advantage Paket, Panoramadach

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

208

Donnerstag, 6. Februar 2014, 19:40

Hallo liebe Mitglieder,

nachdem ich etliche Beiträge gelesen habe und die mir auch zu 100% weitergeholfen haben, möchte ich mich auch mal zu Wort melden.
Habe direkt einen Tag nach dem Kauf auch eine Standheizung Thermo EVO 5 einbauen lassen.
Ich habe mir übers Internet einen Web.... Service Partner gesucht und Rasch einen 4 Straßen Weiter gefunden.
Ich habe ihn morgens um 7 Uhr abgegeben und konnte ihn nach Feierabend um 17 Uhr warm abholen :)
Der ganze Spaß hat mir 1669 Euro gekostet inkl. Mwst. und Thermo Call.
Es gab auch keinerlei Probleme mit meinen Xenonscheinwerfer oder Automatikgetriebe.
Er hat die Heizung vorne unterm Scheinwerfer an der Fahrerseite verbaut, sodass die Abgase nach außen unten entweichen können.
Kleine Tipps wie: Im Sommer ruhig auch mal 1-3 mal im Monat laufen lassen, damit Sprit durchläuft und keine Luft entsteht, wie den Tank nicht ganz leer fahren hat er mir auch noch auf dem Weg gegeben. Die Lüftung sollte auch nur max. halbe Stärke eingestellt sein, damit nicht zu viel Strom gezogen wird.

Ich hoffe einige konnten mit meinen kleinen Erfahrungsbericht was anfangen, für Fragen stehe ich gerne zu Verfügung!

Beiträge: 724

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

209

Donnerstag, 6. Februar 2014, 20:00

Dann erst mal Glückwunsch zu deinem Wagen und der Standheizung. Du wirst die Entscheidung sicher nicht bereuen und der Motor deines Wagens wird es dir bestimmt auch danken. :super: Ich verstehe auch nicht, warum einige Werkstätten beim Verbauen der Heizung solches Buhei um die Xenons machen. Du bist ja auch das beste Bespiel, dass es ohne Probleme klappt. Ich stelle die Lüftung meiner Klimaautomatik immer manuell auf drei Teilstriche und den Luftstrom auf die Frontscheibe. Das funktioniert bei meinem Wagen Super und selbst bei den minus 17 Grad vor einigen Wochen wurden die Scheiben damit frei und der Innenraum angenehm warm. Wichtig ist nur, dass man hinterher wirklich auch so lange fährt, wie man die Standheizung hat zuvor laufen lassen. Dann gibt es keine Sorgen mit der Batterie.

Yoshy

Fortgeschrittener

Beiträge: 365

Wohnort: Berlin

Beruf: Qualitätsprüfer

Auto: Hyundai i40 Style Kombi, 1.7 CRDI,Automatik, Business-Paket + Business Advantage Paket, Panoramadach

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

210

Freitag, 7. Februar 2014, 07:21

Danke! Genau das hat er auch gesagt. Er sagte auch, dass die Standheizung ruhig noch noch ein paar Minuten während der fahrt anlassen kann, bis der Motor nahezu Betriebstemperatur erreicht hat. Schwiegervater in Spe sagte aber, dass er mal iwann und iwo gehört/gelesen hat, dass es evtl. schädlich sein kann? Vielleicht weißt du da mehr?
Praktisch finde ich den kleinen Druckschalter in der Mittelkonsole um die Heizung wieder auszumachen, um nicht wieder eine SMS zu schicken oder anrufen zu müssen. Der Schalter leuchtet extrem grell rot bei aktueller Betriebnahme und blinkt rot, wenn sie Heizung aus ist (Standby). Das geniale am i40 ist aber, diese Klavierlackklappe, hinter der sich der USB und Aux-Anschluss befindet.
Genau da ist der Drucktaster angebracht, somit stört mich dann das helle licht nicht :)

Beiträge: 724

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

211

Samstag, 8. Februar 2014, 00:00

Den Drucktaster gibt es bei mir nicht, da ich mir als Bedieneinheit die Telestart T100 HTM habe verbauen lassen. Daher kann ich alles über diese Fernbedienung schalten. Über das Laufenlassen der Standheizung während der Motor läuft, kann ich dir leider auch keine Auskunft geben, ob das schädlich sein könnte. Macht in meinen Augen aber auch keinen Sinn, da der Motor eh schon gut warm ist und schnell die endgültige Betriebstemperatur erreicht.

Black Pearl

unregistriert

212

Samstag, 8. Februar 2014, 00:31

Hi,
wenn die Standheizung nach dem losfahren mitläuft, wird die optimale Temperatur doch schneller erreicht.(wenn es richtig kalt ist)
Oder irre ich mich da? Bei 80 Grad schaltet die Standheizung aus. Danach trotzdem auf aus stellen damit sie nicht evtl. wieder an geht.

masterofdisaster

Fortgeschrittener

Beiträge: 357

Wohnort: Ehlen

Auto: i 40 cw 2,0 lpg

Hyundaiclub: wäre nicht schlecht

  • Nachricht senden

213

Samstag, 8. Februar 2014, 10:18

ich habe meine standheizung so eingestellt dass die nach 20 min ausgeht.
außerdem schaltet die webastostandheizung automatisch ab wenn die batterie zu schwach wird oder eine temperatur von 60°C erreicht wird.
d.h. man kann ruig damit losfahren wenns der heitung zu warm wr dann geht se eh aus...

Yoshy

Fortgeschrittener

Beiträge: 365

Wohnort: Berlin

Beruf: Qualitätsprüfer

Auto: Hyundai i40 Style Kombi, 1.7 CRDI,Automatik, Business-Paket + Business Advantage Paket, Panoramadach

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

214

Samstag, 8. Februar 2014, 11:12

Genau Gerd, so verstehe ich das auch!

215

Samstag, 8. Februar 2014, 21:10

Kann man die Webasto Standheizung verwenden, um nur den Motor warm zu kriegen (also keine Innenraumerwärmung)?

Yoshy

Fortgeschrittener

Beiträge: 365

Wohnort: Berlin

Beruf: Qualitätsprüfer

Auto: Hyundai i40 Style Kombi, 1.7 CRDI,Automatik, Business-Paket + Business Advantage Paket, Panoramadach

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

216

Samstag, 8. Februar 2014, 21:19

Klar, machste einfach die Lüftung innen zu (also wo die Luft raus kommt)! Bzw. machst einfach das Gebläse auf 0 (Lüftung).
Dann sollte nur der Motorraum gewärmt werden. Oder einfach beides :)
Berichte mal ob es geklappt hat :)

David007

Schüler

Beiträge: 68

Wohnort: Peißenberg

Beruf: Spacecraft Controller - Teamlead

Auto: i40cw 1.7 CRDi Automatik Premium

Vorname: David

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

217

Montag, 1. September 2014, 20:10

Hat hier jemand eine Standheizung nachträglich verbauen lassen?
Wenn ja habt ihr dies beim freundlichen oder bei einem Webasto Service Werkstatt machen lassen?
Geht die Fahrzeug Herstellergarantie verloren, wenn ich dies bei einem BOSCH Service machen lasse anstatt beim freundlichen?

War heute ein Angebot einholen bei einem BOSCH Service Center, welche Webasto verbauen:
Hyundai i40 1.7 CRDi 100kw Automatik = ca. 1950€ (nach Abzug von seinem Rabatt sowie Webasto 200€ Aktion, mit Thermocall als Fernbedienung)
Hyundai i20 1.2 Benziner = ca. 1350€ (derzeitige Kleinwagenaktion von Webasto, nicht mehr sicher ob es T100 oder T91 war)

Auf der Hyundaiseite sind ja Preise angegeben, aber denke die sind ohne Einbaukosten? Zubehör -> Rubrik Innen -> Thermo Top EVO5 mit verschiedenen Steuerungen... Link.

Danke!

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 857

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

218

Montag, 1. September 2014, 20:22

Standheizung kannst du bei Webasto oder Bosch Einbauen lassen, die Garantie für das Auto bleibt davon unberührt, und die Garantie für die Standheizung gibt dir der Hersteller selbiger....

Yoshy

Fortgeschrittener

Beiträge: 365

Wohnort: Berlin

Beruf: Qualitätsprüfer

Auto: Hyundai i40 Style Kombi, 1.7 CRDI,Automatik, Business-Paket + Business Advantage Paket, Panoramadach

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

219

Dienstag, 2. September 2014, 08:07

Also ich habe für meine Standheizung 1750 Euro bezahlt. Gleiches Auto und auch Thermocall. Habe die Webasto.

Ja Hyundai gibt auf der Website ohne Einbaukosten die Preise an.

220

Sonntag, 2. November 2014, 15:08

Hallo,

ich melde mich auch mal wieder. Ich glaube meine Werkstatt kriegt den goldenen Pokal was den Einbaupreis der Standheizung betrifft.

Webasto nur mit Vorwahluhr: Nach fünf Minuten rechnen und "Sie kriegen noch 20% wegen der vielen Defekte, die Sie hatten" meinte er ich muss so zwischen 2400.- bis 2600.- rechnen. Jetzt werde ich mal die Anfrage über die Webasto Homepage machen.

Hat jemand eine Eberspächer Standheizung eingebaut ? Kosten ?
Hat jemand die Originale Einbauanleitung für den i40 als pdf und kann mir diese schicken? Webasto meinte Versand nur an KFZ Betriebe.

MfG

Ähnliche Themen