Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Dienstag, 4. September 2012, 20:48

RE: Windgeräusche Hyundai i40 ab 120km/h

Dann mache ich mal ein Foto weis nicht ob ich morgen dazu komme weil ich eine Zahn Op habe.


62

Dienstag, 4. September 2012, 20:56

RE: Windgeräusche Hyundai i40 ab 120km/h

ja ok, wäre super!!!
viel glück morgen bei deiner Zahn-OP :super:

ruffy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 455

Auto: Hyundai i40cw 1.7 crdi Premium blue

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

63

Mittwoch, 5. September 2012, 13:25

RE: Windgeräusche Hyundai i40 ab 120km/h

Heute war ich beim Freundlichen zum Austausch des Innenspiegels und ließ mir noch mal erklären, welche Lösung der Freundliche für das Windgeräusch bei meinem i40 gewählt hat.

Die Ursache ist wohl schon im Hyundai-Service Netz vorhanden. Die Scheiben haben zu viel Spiel, sowohl vorne als auch hinten. Dadurch kann es ab bestimmten Geschwindigkeiten zu Windgeräuschen kommen.

Der Freundliche wählte bei meinem i40 den Ansatz, die Scheibe stärker auf die Außendichtung zu drücken. Dazu habe er die Türinnenverkleidung demontiert und dort irgendetwas eingefügt, damit die Scheiben weniger Spiel hat und eben besser mit der Dichtung abschließt.

Bei mir ist das Geräusch nicht ganz weg, aber kaum noch wahrnehmbar und bei Musik oder Unterhaltungen geht es nun dank der lauten Reifen unter - außer man achtet sehr penibel darauf.

byte86

Anfänger

Beiträge: 38

Wohnort: Neuhof, 36119

Hyundaiclub: suche Club

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

64

Mittwoch, 5. September 2012, 19:36

RE: Windgeräusche Hyundai i40 ab 120km/h

Austausch der Leiste lief auf Garantie?

65

Mittwoch, 5. September 2012, 20:09

RE: Windgeräusche Hyundai i40 ab 120km/h

Bei mir ging alles über Garantie

GrauerStar2.0

unregistriert

66

Freitag, 7. September 2012, 21:48

RE: Windgeräusche Hyundai i40 ab 120km/h

hatte meinen heut beim freundlichen...wartung und einige kleinere mängel beseitigen lassen....so auch wegen den windgeräuschen. es wurden die türen nachgestellt (so sagte der meister ) und sihe da, nach probefahrt auf der bab....es ist ruhig :D

67

Montag, 10. September 2012, 08:36

RE: Windgeräusche Hyundai i40 ab 120km/h

@bjoern202: Hoffe, Zahn-OP verlief gut.

Kurze Frage: Wie siehst denn aus? Hast du mal Zeit gehabt, Bilder zu machen? Wäre echt klasse!! Danke.

byte86

Anfänger

Beiträge: 38

Wohnort: Neuhof, 36119

Hyundaiclub: suche Club

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

68

Montag, 10. September 2012, 09:55

RE: Windgeräusche Hyundai i40 ab 120km/h

@grauer star
wenn du deinen Händler nochmal siehst, sag dem doch bitte er solle die Problemlösung in das Werkstatt-interne Netz einstellen

69

Montag, 10. September 2012, 13:09

RE: Windgeräusche Hyundai i40 ab 120km/h

Hallo,
Björn hat mir das Foto geschickt, mit der bitte, dass ich es ins Forum reinstellen soll, da er unterwegs ist.

Gruß
Chris
»diesel23« hat folgendes Bild angehängt:
  • Unbenannt.jpg

70

Montag, 10. September 2012, 13:15

RE: Windgeräusche Hyundai i40 ab 120km/h

Super! Vielen Dank euch beiden.
Was hat nun der Freundliche da genau gemacht? Bei mir wurden die Scheiben auch schon einmal "näher" in Richtung Tür fixiert. Ist etwas leiser, aber nicht weg. Wird da an der Stelle auf dem Foto etwas zusätzlich reingemacht (sorry, wenn ich mich hier etwas "blöd" ausdrücke).
Danke!

71

Montag, 10. September 2012, 13:22

RE: Windgeräusche Hyundai i40 ab 120km/h

Weis ich leider auch nicht, was getauscht oder eingestellt worden ist.
Björn schrieb mir, dass er nächste woche nochmal zum freundlichen muss weil noch irgend ein teil abgegangen ist.
Hoffe er meldet sich dann bei mir oder gleich hier!

Gruß
Chris

72

Montag, 10. September 2012, 13:28

RE: Windgeräusche Hyundai i40 ab 120km/h

Erst mal danke für das reinsetzten des Bildes aber mit dem Handy geht das nicht . Es wurde die Tür etwas verstellt und an den Dichtungen wurde etwas gemacht. Ich habe am 18 noch einmal einen Termin weil noch ein Teil bestellt werden Muste , was für den fensterschacht . Ich höre nichts mehr aber mein freundlicher meinte es ist noch ganz leicht etwas war zu nehmen, vielleicht habe ich noch was mit den Ohren . Sage euch dann was er noch verbaut hat .

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bjoern202« (10. September 2012, 13:34)


73

Montag, 10. September 2012, 13:42

RE: Windgeräusche Hyundai i40 ab 120km/h

Hey Björn,

vielen Dank. Würd' mich auf detaillierte Infos freuen. Habe zwar einen kompetenten Händler (echt!), nur mit der Lokalisierung des Problems haben die so ihre Probleme. Mit mehr Infos könnte ich da natürlich auch noch mal an meinen Händler treten...

74

Montag, 17. September 2012, 14:36

RE: Windgeräusche Hyundai i40 ab 120km/h

hi, hier noch ein Foto.
Anlässlich einer längeren Fahrt habe ich die hinteren Fenster an der hinteren Leiste abgeklebt, und siehe da, es war fast Ruhe, nur bei 160 noch leichte Windgeräusche. Dann vordere Scheibe an gleicher Stelle abgeklebt -> keine Windgeräusche mehr, nur die koreanischen Socken machen noch Radau!
Die Analyse mit dem zu großen Spiel der Scheiben scheint mir also zu stimmen.
Gruß
P.
»Passatschreck« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC01308z.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Passatschreck« (17. September 2012, 14:39)


75

Montag, 17. September 2012, 22:55

RE: Windgeräusche Hyundai i40 ab 120km/h

Heute abend das Auto abgegeben morgen wird dann das Teil eingebaut kann in dann um 17 Uhr holen schreibe dann was gemacht worden ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bjoern202« (17. September 2012, 22:56)


76

Dienstag, 18. September 2012, 18:20

RE: Windgeräusche Hyundai i40 ab 120km/h

So Auto wieder da und alles weg :freu: Also ausgetauscht worden ist die die blende wo am ende dran ist wo auch die Gumi Dichtung dran ist sieht aus wie ein Dreieck.Beim Einbau wurde diese dann fester befestigt so das auch die leiste wo die Dichtungen dran ist enger an der Scheibe liegt so das kein Wind mehr in den Spalt kommt. Hoffe ich konnte euch helfen einen Beitrag vorher auf dem Bild kann mann es ja sehen wo ein Forem mitglied reingesetzt hat genau dieses Teil meine ich.

77

Montag, 24. September 2012, 10:44

RE: Windgeräusche Hyundai i40 ab 120km/h

Wow, das klingt gut.
Darf ich aber noch einmal nachfragen (sehe den Post erst jetzt): Der Händler hat quasi die Stelle, die abgeklebt war durch neue Teile ersetzt, die dort, wo die Autoscheibe ist, weniger/kein Wind durch lässt, richtig?

78

Montag, 24. September 2012, 12:22

RE: Windgeräusche Hyundai i40 ab 120km/h

So hast du es richtig verstanden, kannst ja dir mal die Mühe machen und es selbert abgleben und schon ist das Geräusch weg

bereic

Anfänger

Beiträge: 39

Wohnort: Schweiz

Auto: i40 Wagon 2.0GDII

  • Nachricht senden

79

Dienstag, 12. März 2013, 07:48

RE: Windgeräusche Hyundai i40 ab 120km/h

Zitat

Original von bjoern202
So Auto wieder da und alles weg :freu: Also ausgetauscht worden ist die die blende wo am ende dran ist wo auch die Gumi Dichtung dran ist sieht aus wie ein Dreieck.Beim Einbau wurde diese dann fester befestigt so das auch die leiste wo die Dichtungen dran ist enger an der Scheibe liegt so das kein Wind mehr in den Spalt kommt. Hoffe ich konnte euch helfen einen Beitrag vorher auf dem Bild kann mann es ja sehen wo ein Forem mitglied reingesetzt hat genau dieses Teil meine ich.


hi bjoern202

Besten Dank für die Infos.

Um es richtig zu verstehen (habe am Do einen Termin beim :) ),
sie angefügtes Bild mit Pfeilen.

- die gelben Pfeile deuten auf die Schwachstelle hin, wo der Wind reinkommt?
- die roten Pfeile deuten auf das Teil welches getauscht wurde, oder wurde dieses nur fester angezogen?

Du hast geschrieben, es wurde noch was getauscht, daher die Frage.

Wäre dir wirklich sehr verbunden, wenn du dies bestätigen könntest oder wenn ichs falsch aufgenommen habe, es mir nochmals erklären könntest.

Besten Dank und Gruss
»bereic« hat folgendes Bild angehängt:
  • leiste.jpg

80

Dienstag, 12. März 2013, 15:36

RE: Windgeräusche Hyundai i40 ab 120km/h

Haste richtig verstanden bei mir war es an der hinteren Tür auf der Beifahrer Seite

Ähnliche Themen