Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Vielfahrer32

Vielfahrer32

Beiträge: 98

Wohnort: Österreich Kärnten

Auto: I40cw 1.7Crdi Premium

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 16. Mai 2012, 12:37

RE: Windgeräusche Hyundai i40 ab 120km/h

@buddylotion

War gestern in der Werkstatt,der Spezialist von Hyundai Österreich hat alle Türen gecheckt und hat festgestellt, dass die Motorhaube knapp einen cm von der Frontschürtze absteht und dadurch ein kleiner Luftwiederstand entsteht.Hab ihm aber erklährt,dass das Geräusch nur von rechts Hinten kommt.Er meinte, das mich wärend der Fahrt meine Sinne täuschen und ganz sicher das Spaltmaß der Motorhaube die Ursache sei.
Ich lass das jetz mal korrigieren,aber ganz überzeugt bin ich nicht das die Motorhaube daran schuld ist.


22

Mittwoch, 16. Mai 2012, 13:02

RE: Windgeräusche Hyundai i40 ab 120km/h

@Vielfahrer32:
Hm, das klingt interessant und schade zugleich. Die Info werde ich aber zu meinem Termin mal mitnehmen. Der Meister, der sich mein Fahrzeug gestern kurz angenommen hat, meinte, die würden alles mal abkleben und dann schauen. Auf die der Motorhaube bin ich gar nicht gekommen. Ist die denn schief eingesetzt? Sollte aber bei der dir kommunizierten Diagnose nicht vielmehr das Windgeräusch relativ gleichmäßig von allen Seiten kommen? Wie genau sollte das denn aussehen?

driver91

Fortgeschrittener

Beiträge: 282

Wohnort: Magdeburg

Auto: i40 Style+Pluspaket+Navi

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 16. Mai 2012, 13:40

RE: Windgeräusche Hyundai i40 ab 120km/h

@Vielfahrer32

Hallo , lasse dir da nix einreden. :dudu:
Ich habe von gestern bis heute abend (ehh ich meinen bekommen ) einen Vorführer I40 und vernehme genau die selben Geräusche aus dem hinteren rechten Teil.
Werde das heute Abend bei meinen Händler ansprechen.

Bei meinem werde ich ebenfalls darauf achten und Notfalls wieder beim Händler vorstellig werden.


Grüße

Vielfahrer32

Vielfahrer32

Beiträge: 98

Wohnort: Österreich Kärnten

Auto: I40cw 1.7Crdi Premium

  • Nachricht senden

24

Freitag, 18. Mai 2012, 10:24

RE: Windgeräusche Hyundai i40 ab 120km/h

Die Motorhaube ist nicht schief eingesetzt,es sieht optisch so aus als wäre sie nicht ganz geschlossen,weil sie ein paar mm an der Vorderkante hoch steht.
Ich lass es mal nachstellen und dann werd ich schon sehen was raus kommt. Bin selbst auch nicht davon überzeugt das,dass der Fehler ist.Leuchtet mir nicht ein,das ausgerechnet dann rechts hinten das Geräusch entsteht.

velvet

Profi

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

25

Freitag, 18. Mai 2012, 14:31

RE: Windgeräusche Hyundai i40 ab 120km/h

@driver91
Schon mit dem Händler gesprochen?
Beim Thema "Fahrbericht" taucht noch einer auf, der über das Geräusch von hinten rechts klagt. Ich verstehe nicht warum es bei allen hier nur rechts auftaucht. :unsicher:
Ob das Problem wohl schon in der Produktionsstaße anfängt, wenn ein Robokoreaner nicht exakt arbeitet? ?(

26

Freitag, 18. Mai 2012, 16:27

RE: Windgeräusche Hyundai i40 ab 120km/h

Oha - dann sieht das mir nach einem sich nicht so einfach lösbaren Problem aus. Ist zwar nicht ganz so schlimm, würde mir aber schon wünschen, dass das irgendwie zu machen ist.

Sobald ich mehr weiß, werde ich es posten - umgekehrt würde es mich natürlich auch freuen, wenn jmd. von euch Infos teilen würde.

Danke!

driver91

Fortgeschrittener

Beiträge: 282

Wohnort: Magdeburg

Auto: i40 Style+Pluspaket+Navi

  • Nachricht senden

27

Freitag, 18. Mai 2012, 18:29

RE: Windgeräusche Hyundai i40 ab 120km/h

Hallo

ja habe meinen :D darauf angesprochen und er hat es zur Kentniss genommen.
Im Moment kann ich der Sache aber noch nicht genauer auf die Spur gehen. Mein Dicker Hat nen Pickel auf der Heckklappe und die Parkpieper vorn wollen nur noch nen Endloslied singen. :schläge: Das geht erstmal vor.

Sehe der Sache aber sehr entspannt entgegen , denn jetzt kommt der Punkt wo ich meinen :D loben muss. Fühle mich in der Werkstatt sehr wohl. Sehr Freundlich und es wird eine direkte Problemlösung angestrebt.
Auch wenn viele Vielleicht denken , müssen sie ja , is ja neu. Denkste habe schon Sachen erlebt , da kannste nen HorrorFilm drehen.


Grüße

Mark

Schüler

Beiträge: 127

Wohnort: Pfaffenhofen / Bayern

Auto: i40 136PS Schaltgetriebe

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

28

Samstag, 26. Mai 2012, 18:29

RE: Windgeräusche Hyundai i40 ab 120km/h

Gestern wieder eine längere Tour auf der Autobahn gemacht und muss sagen, dass die Windgeräusch doch ziemlich nerven. Mir kommt es so vor, dass es immer schlimmer wird. Ist da jetzt schon mal bei euch was gemacht worden und wenn ja was?

Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

29

Samstag, 26. Mai 2012, 19:55

RE: Windgeräusche Hyundai i40 ab 120km/h

Siehe Berichte von Vielfahrer 32, Liegt angeblich an der Motorhaube? Lt Spezialista! Reparatur offensichtlich vom freundlichen noch nicht gemacht, da noch kein neuer Bericht von ihm.
LG Andy58 :D

30

Montag, 28. Mai 2012, 13:00

RE: Windgeräusche Hyundai i40 ab 120km/h

Zitat

Original von Vielfahrer32
@Buddylotion
Nein,aber heute Nachmittag stell ich ihn in die Werkstatt.Mal schaun was
rauskommt.Es sind ja auch noch andere Mängel zu beheben wie Fernlicht und Lackierung

Hallo Vielfahrer32
Was für Mängel hast du denn mit dem Fernlicht und Lackierung? Ich will mir einen i40 Kombi 1.7 Diesel kaufen, aber wenn ich hier im Forum so alles sehe, was für Probleme der Hyundai hat, habe ich Bedenken, ihn zu kaufen.

Mfg daki

Andy1

Fortgeschrittener

Beiträge: 250

Wohnort: Aus dem schönen Ruhrgebiet

Beruf: Habe ich auch

Auto: i40cw 1.6 GDI

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

31

Montag, 28. Mai 2012, 13:38

RE: Windgeräusche Hyundai i40 ab 120km/h

@daki
Irgendwelche Mängel oder Macken hat jedes Fahrzeug (Auto/Motorrad) und jeder Hersteller.

Aber wenn es Liebe auf den ersten Blick ist, verzeiht man vieles und lebt damit.

Schwerwiegende Mängel dürfen natürlich nicht sein. Aber der i40 ist noch neu und Hyundai bemüht sich (hoffe ich).

L.G.Andy1

32

Montag, 28. Mai 2012, 14:18

RE: Windgeräusche Hyundai i40 ab 120km/h

Also bei meinem ist überhaupt nichts dran in den 3 Wochen wo ich in habe sagen wir ich konnte nichts feststellen. Das einzige das Radio display war etwas vergratzt neues bekommen und in der türverkleidung war eine kleine Macke bekomme eine neue.Wir haben in unserer Familie bis jetzt 8 Hyundai und noch an keinem war bis jetzt was dran.

Tom 1

Anfänger

Beiträge: 1

Wohnort: Österreich

Beruf: leit. Angestellter

Auto: I40

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

33

Montag, 28. Mai 2012, 19:38

RE: Windgeräusche Hyundai i40 ab 120km/h

Hello,

habe das selbe Problem wie du. Auch bei mir sind ab ca. 120 km/h Windgeräusche hörbar. War zwar schon einmal in der Werkstätte. Ist aber noch nicht besser geworden. Wenn du eine Abhilfe bekommen hast, gib mir doch bitte eine Info.

Danke

lg
Tom

34

Montag, 28. Mai 2012, 20:54

RE: Windgeräusche Hyundai i40 ab 120km/h

Zitat

Original von Andy1
@daki
Irgendwelche Mängel oder Macken hat jedes Fahrzeug (Auto/Motorrad) und jeder Hersteller.

Aber wenn es Liebe auf den ersten Blick ist, verzeiht man vieles und lebt damit.

Schwerwiegende Mängel dürfen natürlich nicht sein. Aber der i40 ist noch neu und Hyundai bemüht sich (hoffe ich).

L.G.Andy1


Ja Andy das schon, aber doch nicht ein neues Auto. Ich will nicht ständig in die Werkstatt gehen, obwohl man 5 Jahre Garantie hat.
Ist eigentlich in den 5 Jahren Garantie alles gedeckt?

Mfg Daki

Thomas86

Anfänger

Beiträge: 19

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: EDV-Techniker

Auto: i40

  • Nachricht senden

35

Montag, 28. Mai 2012, 23:22

RE: Windgeräusche Hyundai i40 ab 120km/h

Soooooo, hab meine ersten 1000km herunten... und habe heute auf der Autobahn ebenfalls die Windgeräusche aus dem Bereich der hinteren rechten Tür wahrgenommen.... Motorhaube habe ich überprüft.... passt links und rechts auf den mm-genau.... muss von der Tür kommen!

Bei meiner Reise von OÖ nach WIEN mit Tempo 150 und keiner Musik aufgedreht, weil man sich unterhlaten möchte, nervt das natürlich sehr.

Da meine ersten 1000km runter sind, muss ich sowieso in die Werkstatt zur Kontrolle und da werde ich meinen Händler ebenfalls fragen!

PS:
7:22 Fahrzeit
1022 km gefahren
Durchschnittsgeschwindigkeit = 64
Verbruach 5,9l/100km

36

Dienstag, 29. Mai 2012, 08:52

RE: Windgeräusche Hyundai i40 ab 120km/h

Also, ich war vor dem langen Pfingstwochenende beim Freundlichen. Die haben das Problem ebenfalls feststellen können und die Tür nachgezogen. Es ist nicht wirklich leiser geworden und geprüft wurde ebenfalls alles mögliche: Tür, Dichtung, Motorhaube.
Mein Nachbar meinte, er habe so etwas bei seinem alten Toyota Avensis gehabt und da hätte es an der Antenne gelegen und bei dem wäre es auch nur auf einer Seite aus dem hinteren Bereich gewesen. Ich glaube aber kaum, dass es an der Antenne liegt.

Der Freundliche meinte, ich solle das noch einmal auf der Autobahn prüfen (bin übers Wochenende verreist) und einen Folgetermin vereinbaren. Es wäre nicht der erste i40 mit dem Phänomen. Sollte also jemand in dem Forum eine Lösung finden, bitte posten (-: Werde ich genau so machen - ist zwar nichts wirklich schlimmes, es nervt aber schon etwas, auf Autobahnfahrten dieses Windgeräusch zu hören. Mein vorheriger Passat und Golf waren da leiser...)-:

Fred

Profi

Beiträge: 1 165

Wohnort: Bodensee

Auto: i30 cw FIFA WM

Vorname: Juergen

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 29. Mai 2012, 09:24

RE: Windgeräusche Hyundai i40 ab 120km/h

Keine Loesung des Problems
Aber eine Loesung um bei Unklarheit das Problem zu lokalisieren.: ;)
Die verdaechtige Stelle mit Klebeband abkleben und dann auf die Autobahn.
Aber Vorsicht! Nur geeignetes Klebeband ( Lackierbetrieb fragen) verwenden.
Ich hab mit falschem Klebeband schon einmal viel " Spass" gehabt.

Andy1

Fortgeschrittener

Beiträge: 250

Wohnort: Aus dem schönen Ruhrgebiet

Beruf: Habe ich auch

Auto: i40cw 1.6 GDI

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 29. Mai 2012, 09:47

RE: Windgeräusche Hyundai i40 ab 120km/h

@Thomas86

Frage : Wieso mußt du nach 1000 km in die Werkstatt ?

L.G.Andy1

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 29. Mai 2012, 09:52

RE: Windgeräusche Hyundai i40 ab 120km/h

1. Service in Oesterreich! Da werden ein paar Schrauben nachgezogen und Oel gewechselt...

Thomas86

Anfänger

Beiträge: 19

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: EDV-Techniker

Auto: i40

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 29. Mai 2012, 09:59

RE: Windgeräusche Hyundai i40 ab 120km/h

Danke für deiner Antwort "Ceed"

Es werden Folgende Sachen lt. meinem Händler gemacht!

- Kompletter Ölwechsel
- Schrauben überprüft und ggf. erneut angezogen
- Softwareupdate falls vorhanden

Und natürlich wird er von meinem Händler gleich nochmal komplett Gereinigt und Nano-Versiegelt!

Ähnliche Themen