Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Black Pearl

unregistriert

21

Sonntag, 11. November 2012, 18:11

RE: Welches Öl verwendet Ihr für den 1,7 Crdi?

Hi,

ich habe mir folgendes ÖL gekauft: Liqui Moly Top Tec 4500 5W-30 Motoröl

Bin jetzt ca. 7000 km gefahren und noch nichts nachgefüllt. :super:

Gruß Gerd


ruffy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 455

Auto: Hyundai i40cw 1.7 crdi Premium blue

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

22

Montag, 12. November 2012, 12:16

RE: Welches Öl verwendet Ihr für den 1,7 Crdi?

Bei km 2.000 ließ ich das "Einfahr"-Öl durch TOTAL quartz Ineo MC3 5W-30 tauschen und seitdem bin ich ganz glücklich, subjektiv ging sogar mein Verbrauch um 0,1 L im Schnitt dadurch herunter. Aktuell sind fast 14.000 km auf der Uhr.

peter2010

Spaßbombe

Beiträge: 473

Wohnort: früher D, jetzt BY

Beruf: Bau/Industriekaufmann

Auto: Sonata III EF 2,5

Hyundaiclub: nee

Vorname: Peter

  • Nachricht senden

23

Montag, 12. November 2012, 17:54

RE: Welches Öl verwendet Ihr für den 1,7 Crdi?

Nimm das 0W-40!

Vorteil: Die Viskosität des Öls ist geringer, d.h. bei dem anstehenden Winter (kaltes Öl eher dickflüssig) verteilt sich das Öl schneller nach dem Starten im Motor - dadurch geringer Verschleiß des Motors und Verbrauch niedriger.

Gruß Peter

24

Donnerstag, 10. Januar 2013, 18:43

Motoröl GDI

Hallo, es gibt ja bereits einen Thread dazu, allerdings wurde da die Frage irgendwie nicht richtig beantwortet. Welches Motorenöl wird/würdet ihr für den i40 1.6 GDI empfehlen. Hab im Handbuch und Motorraum nichts dazu gefunden.

Danke !

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 930

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 10. Januar 2013, 18:53

RE: Motoröl GDI

Verwende ein 5W30 oder 5W40 von einem Markenhersteller wie SHELL, CASTROL oder LIQUI MOLY.

velvet

Profi

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 10. Januar 2013, 18:56

RE: Motoröl GDI

Dann seh mal im Checkheft nach. Ich habe irgendwo sogar Ölempfelungen gelesen. 5W30 Ultra von Shell z.B.....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »velvet« (10. Januar 2013, 18:57)


svenl85

Schüler

Beiträge: 94

Wohnort: Pulsnitz

Auto: i40

Vorname: Sven

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 10. Januar 2013, 19:13

RE: Motoröl GDI

Kapitel 8 Seite 6 steht alles da.

Aber es sollte normales 5W30 funktionieren.

Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 17. Februar 2013, 13:00

RE: Motoröl GDI

Hallo Leute
Habe in der Früh wieder einmal meinen Ölstand gemessen und siehe da auch nach 10tkm fehlt nichts :freu: Sag aber gleich dazu Kühlflüssigkeit auch in Ordnung :super:

LG Andy58

PK Motorsport

Anfänger

Beiträge: 11

Wohnort: Saarland

Auto: Hyundai H1

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 17. Februar 2013, 13:18

RE: Motoröl GDI

Also mit 5W30 bist Du immer auf der sicheren Seite. Normalerweise ist im Motorraum ein Aufkleber. Hyundai empfiehlt Shell oder Total Öl.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 930

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 17. Februar 2013, 13:26

RE: Motoröl GDI

....oder Castrol - so steht es in meiner Bedienungsanleitung von 1996! ;)

Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 17. Februar 2013, 13:39

RE: Motoröl GDI

@PK Motorsport
Hy Patrick
War zwar nicht meine Frage aber trotzdem :super:

@Jacky
Du hast dein Öl sicher schon seit 96 und da fehlt nichts ;)

schönen Sonntag noch an beide :prost:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 930

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 17. Februar 2013, 13:44

RE: Motoröl GDI

@Andy58
Nein, ich fahr schon lange mit Ölen von Liqui Moly - die bekomm ich billiger :D

Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 17. Februar 2013, 13:48

RE: Motoröl GDI

@Jacky
Na bitte, Beziehungen sind alles :winke:

ratz1967

Fortgeschrittener

Beiträge: 266

Wohnort: Deutschland

Auto: i40 1.7 CRDI 91003 km

Vorname: Andy

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

34

Montag, 25. Februar 2013, 12:09

RE: Motoröl GDI

Habe letztens mal meine Werkstattrechnung genauer angesehen und festgestellt, dass meine Werkstatt 5W40 Plus eingefüllt hat.
Weiß jemand, ob die 5W40 Öle nun den neuen Standards angepasst wurden und auch für DPF möglich geworden sind?

Andernfalls hat mein Freundlicher hier den Grundstein für hohe Aschemasse und nen frühen DPF-Tausch gelegt.... :nenee:

ruffy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 455

Auto: Hyundai i40cw 1.7 crdi Premium blue

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

35

Montag, 25. Februar 2013, 12:17

RE: Motoröl GDI

@Ratz:
Frag Deine Werkstatt, ob es sich um Öl der Freigabe ACEA C3 handelt. Falls ja, dann ist alles gut.

Falls nein, kontaktiere schnell Hyundai und fordere Deine Werkstatt auf, für Deinen Motor geeignetes Öl einzufüllen. Natürlich auf deren Kosten.

Vielfahrer32

Vielfahrer32

Beiträge: 98

Wohnort: Österreich Kärnten

Auto: I40cw 1.7Crdi Premium

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 26. Februar 2013, 11:07

RE: Motoröl GDI

Vor 2 Wochen hatte ich Meinen beim Service,hab mich zuvor beim Serviceleiter schlau gemacht welches Öl rein kommt,weil ich nicht 22.90€ pro Liter fürs Mobil ESP Formula Werkstattpreis zahlen wollte. Hab dann die blöde Antwort bekommen:
Ob Oliven-,Sonnennblumen-oder Rapsöl sei ihm egal, Hauptsache 5W 30
mit der Freigabe C3.
Hab im Internet zwei 5l Kannen für 74€ bestellt.
Der Service hat mich ohne Öl trotzdem 345€ gekostet.

ruffy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 455

Auto: Hyundai i40cw 1.7 crdi Premium blue

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 26. Februar 2013, 12:38

RE: Motoröl GDI

@vielfahrer:
Wow, war das Öl vergoldet? ;) 1L ACEA C3 liegt je nach Anbieter zwischen 4,50 € und 7,50 €. Ebenfalls erscheint der Preis der Inspektion sehr hoch. Handelt es sich um die 60.000 km Inspektion?

Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 26. Februar 2013, 17:43

RE: Motoröl GDI

Hy Ruffy

Hier mal ein Auszug meiner Rechnung vom 30000 km Service.
Bitte zu Beachten Tucson Diesel Rechnung von 2008!!!
Zum Öleinzelpreis kommen noch 20% Mehrwertsteuer dazu.
Dann sind das bei 27.- Euro pro Liter und das vor fast 5 Jahren.
Naja mann soll sich sein Öl halt mitnehmen.
LG Andy58
»Andy58« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20130226_173034-1-1.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andy58« (26. Februar 2013, 17:44)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 930

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 26. Februar 2013, 19:20

RE: Motoröl GDI

Ein kleines Problem gibt es da allerdings: Keine Werkstatt ist verpflichtet, mitgebrachtes Öl zu akzeptieren. Dann bleibt oft nur der Werkstattwechsel als einzige Alternative. Oder zuvor in der freien Werkstatt den Ölwechsel (mit Herstellervorgaben-Vermerk) durchführen, und den restlichen Service in der Vertragswerkstatt.
Gruß Jacky

Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 26. Februar 2013, 20:22

RE: Motoröl GDI

@Jacky
Hast schon recht.Aber diese Werkstatt ist sicher eine der größten in Ösi.
Haben von Hyundai über BMW bis Ferrari alle möglichen Marken.(Firma DENZ....)
Denen ist es wurscht wenn du mit deinem kleinen Kanisterl kommst.
LG und schönen Abend noch :winke:

Ähnliche Themen