Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hase

Schüler

Beiträge: 126

Wohnort: NRW, südl. Ruhrgebiet

Auto: i30 1.4 ed+ FD CZ gefertigt, i40cw 1.7crdi i-catcher VFL, i40cw 1.7crdi Premium VFL

  • Nachricht senden

581

Samstag, 24. Januar 2015, 12:17

Unser i40 sieht zwecks Inspektion in der nächsten Woche die Werkstatt.

Im Vorfeld habe ich darum gebeten, dass bei dieser Gelegenheit auch einmal das dynamische Fahrlicht (NICHT mit dem dyn. Kurvenlicht verwechseln!), welches der i-catcher ja serienmäßig haben soll, einmal überprüft wird. Hierzu habe ich die Werkstatt gebeten, an Hand der VIN zum einen das Vorhandensein zu überprüfen und zum anderen selbstverständlich dann die Funktion.

Man erklärte mir, man könne nicht feststellen, ob diese Funktion verbaut sei, wenn man den Wagen nicht in der Werkstatt hätte und selbst die Scheinwerfer in Augenschein nehmen könne. Nur an Hand der VIN könne man das nicht feststellen.

Was haltet Ihr davon? Stimmt das wirklich?


iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

582

Samstag, 24. Januar 2015, 18:22

Im Service-Portal von Hyundai ist nach VIN-Eingabe jedes erdenkliche Ausstattungsdetail vermerkt. Da wird auch das Licht genau gelistet sein.

Hase

Schüler

Beiträge: 126

Wohnort: NRW, südl. Ruhrgebiet

Auto: i30 1.4 ed+ FD CZ gefertigt, i40cw 1.7crdi i-catcher VFL, i40cw 1.7crdi Premium VFL

  • Nachricht senden

583

Samstag, 24. Januar 2015, 23:44

@iDreißig

Danke für diesen "Hinweis". :D

Schau bitte mal hier nach:
Damals habe ich genau danach gefragt und bisher hier nur eine Antwort erhalten!

Daher nun auch meine sehr allgemein gehaltene Frage, da ich davon bisher ausging, dass wenigstens Vertragswerkstätten aus den hinterlegten Datencodes der Fahrzeugdatenbank schlau werden und nicht das Fahrzeug selbst in der Werkstatt haben müssen, um das Vorhandensein eines Ausstattungsmerkmals zu überprüfen!

Kannst Du mir meine Fragen ggf. beantworten?

Im Übrigen:
Die bisher frei im Web verfügbare Datenbank von Hyundai selbst ist nur noch gegen Bares abrufbar!

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

584

Sonntag, 25. Januar 2015, 03:17

Ich verstehe das ehrlich gesagt, nicht so ganz. 2 1/2 Monate hast du nichts unternommen, was deine Frage betrifft. Nun hast du nächste Woche einen Termin, wo man dir (wahrscheinlich) genaueres sagen kann und jetzt musst du es unbedingt am Wochenende zuvor wissen? :aufgeb:

Hase

Schüler

Beiträge: 126

Wohnort: NRW, südl. Ruhrgebiet

Auto: i30 1.4 ed+ FD CZ gefertigt, i40cw 1.7crdi i-catcher VFL, i40cw 1.7crdi Premium VFL

  • Nachricht senden

585

Sonntag, 25. Januar 2015, 08:26

@realmaster

Nein, da hast Du mich falsch verstanden!

Du hättest Recht, wenn ich nun eine Antwort auf meine Frage "verlangen" würde, die ich vor zwei Monaten gestellt hatte.
Darum geht es aber in meinem aktuellen Beitrag jedoch nicht!

Um es deutlich(er) zu machen:
Mir ging es um das Phänomen, dass eine Vertragswerkstatt, welche ja den Einblick in die Hyundai Fahrzeugdatenbank hat, nach eigenen Angaben angeblich nicht aus dieser den tatsächlich verbauten Zustand eines Fahrzeuges ableiten kann.
Dies kann ich mir eben nicht vorstellen und wollte (nur) hierzu Eure Meinung wissen!

Ist nun klar geworden, um was es mit ging? :winke:

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

586

Sonntag, 25. Januar 2015, 09:10

Also mit den Zahlencodes aus deinem alten Beitrag kann ich auch nix anfangen, sorry.

Dass das Portal mittlerweile kostet weiß ich. Hatte das Glück, vorher für mein Auto alle Infos ziehen zu können. Wenn du deine Daten auch sehen willst musst überlegen, ob dir das 5€ Wert ist. Ich weiß von niemandem hier im Forum, dass er einen Dauerzugang hat.

Hase

Schüler

Beiträge: 126

Wohnort: NRW, südl. Ruhrgebiet

Auto: i30 1.4 ed+ FD CZ gefertigt, i40cw 1.7crdi i-catcher VFL, i40cw 1.7crdi Premium VFL

  • Nachricht senden

587

Sonntag, 25. Januar 2015, 09:16

Nun, auch ich hatte mir eben alle Daten noch gezogen, bevor es da dann wieder kommerziell wurde.
Sonst hätte ich auch nicht die beiden Codes damals hier nennen können.

Nur hab ich, Du - und offenbar auch die Händler- das Problem, die Datenbank interpretieren zu können.
:mauer:

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

588

Sonntag, 25. Januar 2015, 09:23

Das könnte natürlich sein. :prost:

Hase

Schüler

Beiträge: 126

Wohnort: NRW, südl. Ruhrgebiet

Auto: i30 1.4 ed+ FD CZ gefertigt, i40cw 1.7crdi i-catcher VFL, i40cw 1.7crdi Premium VFL

  • Nachricht senden

589

Sonntag, 25. Januar 2015, 09:32

Nun ja, dass wir beide -und offenbar auch die schweigende Mehrheit dieses Forums- die dort hinterlegten Codes nicht interpretieren können, ist m.E. ja noch akzeptabel.

Bemerkenswert - im wahrsten Sinne des Wortes- finde ich dies jedoch bzgl. der Vertragswerkstätten.
Mal den Gedanken weiter ausgeführt heißt dies doch:
Stell Dir vor, ein Hersteller hat zwar eine "wunderbare" Datenbank, jedoch noch nicht mal die Vertragspartner können und / oder wollen die dort gemachten Angaben interpretieren, sondern müssen das betreffende Fahrzeug direkt vor der Nase haben, um verifizieren zu können, was nun tatsächlich verbaut ist oder nicht.
Das kann doch nicht sein, oder?

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

590

Sonntag, 25. Januar 2015, 09:34

Sollte nicht sein, aber ich habe in meinem Leben schon zu viele nutzlose oder nicht richtig genutzte Datenbanken gesehen, als dass ich es ganz verneinen könnte. :aufgeb:

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

591

Montag, 26. Januar 2015, 03:20

Hier gibt's nen Thread zu dem AFLS und seinen (eventuellen) Störungen. Wenn ich die Kollegen richtig interpretiere, merkt man durchaus selbst, ob dieses Feature verbaut ist. Und wenn ich dazu noch das Video



zu Rate ziehe, solltest auch du das können. Aber ich weiß, war nicht das Thema. Es ging darum das deine (nachher wurde es schon die Mehrzahl) Werkstatt das nicht anhand der VIN raus bekommen kann oder will und das du dazu Meinungen hören möchtest. Also ich glaube meiner Werkstatt! Was hätten sie davon, mir nicht die Wahrheit zu sagen? Aber ich würde auch nicht auf die Idee kommen, im Vorfeld mittels VIN nach Ausstattungsdetails zu fragen, obwohl ich eh bald da bin. Gebe ich ehrlich zu.

Hase

Schüler

Beiträge: 126

Wohnort: NRW, südl. Ruhrgebiet

Auto: i30 1.4 ed+ FD CZ gefertigt, i40cw 1.7crdi i-catcher VFL, i40cw 1.7crdi Premium VFL

  • Nachricht senden

592

Montag, 26. Januar 2015, 10:45

@realmaster

"Also ich glaube meiner Werkstatt!"

Also beim Thema Glauben kommt eigentlich gemeinhin eine Religion ins Spiel - und das ist hier wirklich m.E das falsche Forum dafür.

"Was hätten sie davon,
mir nicht die Wahrheit zu sagen?"

Desinteresse, Faulheit, Konfliktscheue vs. Kunde & Vertragspartner Hyundai .... reicht das?

"Aber ich würde auch nicht auf die Idee
kommen, im Vorfeld mittels VIN nach Ausstattungsdetails zu fragen,
obwohl ich eh bald da bin. Gebe ich ehrlich zu."

Kein Problem! Ich denke, das kommt darauf an, welche Erfahrungen man gemeinhin im Leben -speziell mit KFZ-Werkstätten- in der Vergangenheit machen durfte. Ggf. können wir beide uns auf diesen kleinsten gemeinsamen Nenner einigen?!

Offenbar bin ich jedoch nicht nur in diesem Forum nicht der Einzige, der alle möglichen Informationen zu seinem Fahrzeug recherchiert - auch über die Eingabe der VIN- und im Vorfeld irgendwelcher auftretender Probleme. Ganz nach dem Motto: Zu viel Information kann ein Kunde nicht haben, wenn er am Werkstatttresen den hochqualifizierten Fachkräften oder aber der (hoffentlich) freundlichen & gestylten Dame der Fahrzeugannahme gegenüber steht. Und da hat man noch nicht einmal den Rechnungsposten "Auffüllung des Scheibenfrostschutzes" thematisiert, obwohl man persönlich diesen bereits unmittelbar vor dem Werkstattbesuch dermaßen "optimiert" hatte, das es bald rausschwappte. :rolleyes:

saabturbo

Fortgeschrittener

Beiträge: 371

Wohnort: Rostock

Auto: Hyundai I40 1,6 CW 5star , Hyundai I40 1,7 crdi CW Premium

  • Nachricht senden

593

Montag, 26. Januar 2015, 11:11

Also wenn eure Scheinwerfer beim starten sich einkorigien könnt ihr von ausgehen das ihr afl habt. Das normale xenon macht das nämlich nicht. Lg

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

594

Montag, 26. Januar 2015, 13:46

Darum geht es aber dem Hasen nicht, Thema ist die vermeintliche Unfähigkeit seiner Werkstatt. Hätte man auch woanders platzieren können, aber was soll's. Ich habe genug gelesen und bin hier raus.

Wobei das mit dem Frostschutz wirklich nicht in Ordnung ist. :teach:

meckie

Schüler

Beiträge: 65

Wohnort: Garlitz

Auto: Hyundai i40 cw CRDi Premium Tieferlegung und Hyundai i30 turbo

Vorname: Nico

  • Nachricht senden

595

Mittwoch, 28. Januar 2015, 09:54

Gibt es eigentlich nunmehr bereits eine Info bezüglich der plötzlich ausgehenden Scheinwerfer? Ich habe nämlich ebenfalls dieses Phänomen mehrfach beobachten dürfen.

Bei mir tritt jedoch auch noch eine häufig auftretende AFLS Störung hinzu. Laut der Werkstatt ist das jedoch ja kein Problem, da ja meist mit einem Neustart die Störung verschwindet, wie es im Handbuch steht ...
Also weiß nich nicht, ob dies damit zusammenhängt.

otto05

Bin der neue hier :freu:

Beiträge: 836

Wohnort: Hessen

Beruf: Operator

Auto: Hyundai I 40 CW 1,6 5Star Edition

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

596

Donnerstag, 29. Januar 2015, 18:52

Hi

ich warte auch noch auf Rückmeldung der Kollegen hier, habe auch das Problem, aber kein AFLS. Also hängt es damit wohl nicht zusammen.
Habe Xenon, aber habe auch schon von einem Mitglied hier gelesen, das es auch mit dem normalen Halogenlicht auftritt.

Gruß

Hoerb

Gipfelstürmer

Beiträge: 700

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai i40 cw 1.7 CRDI/136PS, Fifa Gold, stone grey

  • Nachricht senden

597

Sonntag, 1. Februar 2015, 15:55

LED Kennzeichenbeleuchtung ohne CanBus

Zuerst ja, ich habe die Suche benutzt :D
Habe auch die verschiedenen Themen zur LED SMD Kennzeichenbeleuchtung i40 gelesen, nur ist mir immer noch Einiges unklar!

Viele setzen ja anscheinend nur LED Birnchen in Kennzeichenbeleuchtung ein.

Ich habe eigentlich vor, die kompl. ori Beleuchtung gegen eine SMD Beleuchtung aus der Bucht zu tauschen, pro Seite 18 SMD`s.

Ich habe die Beleuchtung auch schon gekauft und erhalten, Wagen kommt ja leider erst in ca. 3 Wochen, somit fällt austesten leider flach :(

Laut Verkäufer gibt es keine CanBus Fehlermeldung, jedoch sehe ich bei meiner SMD Beleuchtung keine separaten Lastwiderstände. (angbl. sollen diese in Beleuchtungsgehäuse sein)
Andere Verkäufer in der Bucht haben sep. Lastwiderstände bei.

1. Wird die Kennzeichenbeleuchtung nun CanBus seitig im i40 abgefragt?

2. Passen die Nachrüstsets passgenau (Thema Wassereinbruch) in die Kennzeichenbel.aussparung?
die Komplett Nachrüstsets sehen ja alle gleich aus und ich denke das ist Alles der gleiche Chinakram, egal wlecher Händler

Wäre für Checker Infos sehr dankbar!

Grüßla Hoerb

saabturbo

Fortgeschrittener

Beiträge: 371

Wohnort: Rostock

Auto: Hyundai I40 1,6 CW 5star , Hyundai I40 1,7 crdi CW Premium

  • Nachricht senden

598

Sonntag, 1. Februar 2015, 18:27

Hallo,

Ich habe die von Devil Eyes verbaut. Diese mussten natürlich leicht angepasst werden. Aber funktionieren ohne Probleme.

Nun werden diese aber getauscht und gehen in den PIC meiner Frau da ich mit von ERULUX das beleuchtete Kennzeichen kaufen will.

velvet

Profi

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

599

Montag, 2. Februar 2015, 14:05

Hallo,
ich habe den Innenraum komplett auf weiße(bläuliche) LEDs geechselt. Im Fußraum auf blaue (passt super zur Instrumentenbeleuchtung). can bus ist nirgends nötig. Beim Kennzeichen habe ich einfach W5W LEDs eingesetzt, fertig. Nicht erlaubt! aber mal ehrlich, die Devil eyes sind viel greller,von daher, warum nicht. Die Ausleuchtung liegt jetzt von der Helligkeit zwischen den originalen Lämpchen und den Devil eyes. Im Prinzip so, wie es bei BMW aussieht. Funktioniert alles top! Ach so, Kofferraum ist auch getauscht. Das hat es mal so richtig gebracht. Alle Lampen habe ich bei "blauer Tacho" geordert.

Hoerb

Gipfelstürmer

Beiträge: 700

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai i40 cw 1.7 CRDI/136PS, Fifa Gold, stone grey

  • Nachricht senden

600

Montag, 2. Februar 2015, 18:16

@velvet, Innenraum interessiert mich weniger bis noch nicht.

Hat den Keiner noch die Ori Kennzeichenbeleuchtung gegen SMD Beleuchtung komplett getauscht? Gibt es in der Bucht ja für 20 Euro

Kann mich mal Einer aufklären. Devil Eyes=? gibt es ein Bild dazu?

ist es eigentlich erlaubt hier *bay Links zu posten?

Dann könnte ich das meinige Set mal posten
hier:
http://www.ebay.de/itm/231367128817?_trk…K%3AMEBIDX%3AIT


Zusatzfrage: Kann eigentlich die rote Leuchte (falls dies eine ist) in den Fond Türverkleidungen beleuchtet werden? (codiert? ohne Leuchtmittel?) überhaupt möglich?

Keine Ahnung hab = Nob

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Hoerb« (2. Februar 2015, 18:30)