Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

velvet

Profi

Beiträge: 877

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

321

Sonntag, 13. Oktober 2013, 10:56

Kann sein- mir egal! :D


Stefan-i40cw

Anfänger

Beiträge: 48

Auto: i40 cw crdi (1.7, 136 PS)

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

322

Sonntag, 13. Oktober 2013, 13:43

Kann sein- mir egal! :D
Bekanntlich ist es ja aber so, dass, insofern man diese blau-weißen Lampen in die Nebelscheinwerfer reinhaut, man davon nahezu nichts sieht. Also keinen deutlichen Gewinn hat, wenn man sie dazu schaltet. Aber optisch sicherlich super! :]

geosnoopy

unregistriert

323

Sonntag, 13. Oktober 2013, 20:17

Hi,

wollte mir mal diese Philips H7 X-treme holen.
Kennt diese vielleicht schon jemand?

Hatte bei meinem Octavia diese Vorgänger Birnen mit (+30%), diese waren wirklich super und beständig!

Zum Fernlicht, gibt es da auch vielleicht noch andere Birnen?
Ich muß mir das morgen im Hellen mal genauer betrachten, habe ich ehrlich gesagt noch nicht mal reingeschaut :rolleyes:

Beiträge: 94

Wohnort: Hirzenhain

Beruf: KFZ-Logistiker

Auto: I40 CW

Vorname: Nico

  • Nachricht senden

324

Sonntag, 13. Oktober 2013, 20:42

Ich würde mir bei einer H7 Fassung diese hier empfehlen -->

Bosch Autolampenset H7 Plus +90, Doppelbox
http://www.amazon.de/dp/B00347A7F4/ref=cm_sw_r_an_am_ap_am_de?ie=UTF8

Habe sie meiner Mutter in ihren ix35 eingebaut und ich habe noch nie so geiles Licht gesehen!

Ich kann sie nur empfehlen !

Gruß Kapitän

geosnoopy

unregistriert

325

Sonntag, 13. Oktober 2013, 20:59

Werde ich näher in Betracht ziehen, erst mal schauen was ich hab :D
Danke!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »geosnoopy« (13. Oktober 2013, 21:32)


velvet

Profi

Beiträge: 877

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

326

Montag, 14. Oktober 2013, 13:31


Wie geht das mit dem Wechsel der Nebelscheinwerferbirnen? Wie kommt man da am Einfachsten hin, bzw. dran?
Hallo Leute. Offene Frage!

DJMetro

Fortgeschrittener

Beiträge: 320

Wohnort: Lengerich (Westf.)

Auto: i40cw 2,0 GDI I-Catcher

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

327

Montag, 14. Oktober 2013, 13:47

Steht doch im Handbuch....

geosnoopy

unregistriert

328

Montag, 14. Oktober 2013, 15:05

Wie bekomme ich denn die Birnen H7 ausgebaut, den runden Deckel bekomme ich noch auf.
Dann ist Ende, der stecker läßt sich nicht abziehen, dieser schein durch einen Ring mit drei Schrauben gesichert zu sein.
Muß hier die ganze lampe ausgebaut werden, hat schon jemand das Abblendlich gewechselt ?(

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 070

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

329

Montag, 14. Oktober 2013, 15:11

Steht doch im Handbuch....

geosnoopy

unregistriert

330

Montag, 14. Oktober 2013, 15:16

Da steht aber nicht wie der Stoßfänger und die Lampe ausgebaut werden kann!
Sonst würde ich nicht konkret nachfragen wer das schon gemacht hat! Das Handbuch hab ich selber ! :cursing:

DJMetro

Fortgeschrittener

Beiträge: 320

Wohnort: Lengerich (Westf.)

Auto: i40cw 2,0 GDI I-Catcher

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

331

Montag, 14. Oktober 2013, 15:29

Naja, ausbauen braucht man den Scheinwerfer wohl nicht. Ich hab Xenon aber an den Rest komm ich auch so dran. Da stand doch was von drehen gegen den Uhrzeigersinn. Schonmal probiert?

geosnoopy

unregistriert

332

Montag, 14. Oktober 2013, 15:32

Ja die Abdeckung schon aber der Stecker is fixiert!

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 070

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

333

Montag, 14. Oktober 2013, 15:47

Also in meinem i30-Handbuch steht:

Zitat

7. Bauen Sie den Deckel ab, indem Sie ihn gegen den Uhrzeigersinn drehen.
8. Bauen Sie die Lampenfassung aus dem Leuchtengehäuse aus, indem Sie die Fassung gegen den Uhrzeigersinn drehen, bis ihre Zungen mit den Gehäuseaussparungen fluchten.
9. Ziehen Sie die Glühlampe aus der Fassung.

Was steht in deinem für den i40?

SciX

Fortgeschrittener

Beiträge: 275

Wohnort: BY

Auto: i40cw CRDI

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

334

Montag, 14. Oktober 2013, 17:54

So steht es auch im Handbuch des i40, Seite 7/81

Zitat:
Scheinwerfer (Abblend-/Fernlicht), intelligentes Kurvenlicht und Blinklicht
1. Stellen Sie den Motor ab, und öffnen Sie die Haube.
2. Bauen Sie den Frontstoßfänger ab.
3. Bauen Sie den Scheinwerfer aus der Fahrzeugkarosserie aus. Falls Sie ohne Ausbau des Scheinwerfers an
die Glühlampe gelangen, entfallen die Schritte 2 und 3.
4. Ziehen Sie den/die Kabelstecker hinten vom Scheinwerfer ab.
5. Bauen Sie die Abdeckung der Scheinwerferglühlampe ab, indem Sie sie gegen den Uhrzeigersinn drehen.
6. Ziehen Sie den Stecker von der Fassung der Scheinwerferglühlampe ab.
7. Bauen Sie die Lampenfassung aus dem Leuchtengehäuse aus, indem Sie die Fassung gegen den Uhrzeigersinn drehen, bis ihre Zungen mit den Gehäuseaussparungen fluchten.
8. Ziehen Sie die Glühlampe aus der Fassung.
9. Setzen Sie eine neue Glühlampe in die Fassung ein.
10. Setzen Sie die Lampenfassung in das Leuchtengehäuse ein, indem Sie die Zungen der Fassung mit den Aussparungen im Leuchtengehäuse
fluchten lassen. Drücken Sie die Fassung in das Gehäuse und drehen Sie sie im Uhrzeigersinn.
11. Klemmen Sie den Stecker an die Fassung der Scheinwerferglühlampe an.
12. Bauen Sie die Abdeckung der Scheinwerferglühlampe ein, indem ... (hier hört es seltsamerweise auf!)

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 070

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

335

Montag, 14. Oktober 2013, 17:58

Also hängst du jetzt bei Schritt 6?

DJMetro

Fortgeschrittener

Beiträge: 320

Wohnort: Lengerich (Westf.)

Auto: i40cw 2,0 GDI I-Catcher

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

336

Montag, 14. Oktober 2013, 18:01

Saßen die Stecker beim ersten mal nicht etwas fester und musste sich schon trauen zu ziehen?

Andi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DJMetro« (14. Oktober 2013, 18:09)


geosnoopy

unregistriert

337

Montag, 14. Oktober 2013, 19:26

Ich war vorhin noch mal mit der Stirnlampe nachschauen, sieht so aus als könnte man bzw muß man bei mir erst am Stecker gegen den Uhrzeigersinn drehen.
Allerdings komme ich da gar nicht mit den Fingern ran. Ich könnte morgen mal versuchen diesen Sichrungskasten zu lösen um etwas mehr Spielraum zu haben.
Ich versuche mal ein Bild zu machen!

driver91

Fortgeschrittener

Beiträge: 284

Wohnort: Magdeburg

Auto: i40 Style+Pluspaket+Navi

  • Nachricht senden

338

Montag, 14. Oktober 2013, 20:21

schaut doch einfach mal die Seiten 2-4 durch , da ist doch schon alles geschrieben ;)


Grüße

SciX

Fortgeschrittener

Beiträge: 275

Wohnort: BY

Auto: i40cw CRDI

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

339

Dienstag, 15. Oktober 2013, 10:53

Ich hatte die Lampen für das Abblend- und Fernlicht schon einmal draussen, um zu sehen, welche Fabrikate verbaut sind.
War etwas zäh den Stecker abzuziehen, aber es ging.

Bei mir waren es Philips und Osram, ich weiß nur nicht mehr was Abblend- und Fernlicht war.

geosnoopy

unregistriert

340

Dienstag, 15. Oktober 2013, 14:33

Strike!


Heute Früh mal mit viel Zeit und Muße mir nochmals das Ganze genauer betrachtet.
In der Tat ist beim Abblenddlicht der Stecker robuster als ich annahm, mit einem kurzen 20er Maulsclüssel ein kurzer Ruck gegen die Uhr hatte ich die Birne lose. :freu:
Dann mit einer Spitzzange konnte ich das Ganze besser hochnehmen und die Birne auch vom Stecker ziehen.
Bei mir ist es eine Philips und im Fernlicht eine Osram!
Die Beifahrerseite ist etwas fummliger, denke das wird !

Lieben Dank für die hilfreichen Tips! :blume: