Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 620

Wohnort: München

Auto: i40cw 1.7CRDi Premium Full

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

181

Freitag, 22. März 2013, 14:18

RE: RE:statisches kurvenlicht

Wie schon vorige Seite geschrieben, wird der Bogen vermutlich vom Hauptscheinwefrer mitbeleuchtet. Deswegen leuchtet er eben auch nur, wenn das Licht an ist.


testbug

Profi

Beiträge: 1 080

Wohnort: Norden

Auto: i30 GD 1.6 CRDi Style

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

182

Freitag, 22. März 2013, 14:29

RE: RE:statisches kurvenlicht


183

Freitag, 22. März 2013, 14:47

Ich höre hier viel ungetestete Dinge.....


Also, am tag in stellung tagfahrlicht leuchtet der gesamt bogen- ohne Abblendlicht.
am Tag stellung AUS und auch AUTO leuchtet - deutlich stärker- nur die LEDs.
.. undnochmals für alle - bei laufendem Motor!

Ich würde gerne iin der Automatikstellung ( am Tag....) das Licht haben das auch in der Stellung Tagfahrlich ist.
Warum es sozusagen 2 Arten Tagfahrlich gibt..weiss wohl nur der Geier.

Wer etwas anders postet möge es bitte explizit vorher testen!!!
gruß
gandalf

184

Freitag, 22. März 2013, 16:00

RE: RE:statisches kurvenlicht

Zitat

Original von Armadillo
Wie schon vorige Seite geschrieben, wird der Bogen vermutlich vom Hauptscheinwefrer mitbeleuchtet. Deswegen leuchtet er eben auch nur, wenn das Licht an ist.



Mitbeleuchtet kann ich mir nicht vorstellen, weil der Bogen ja in Kaltweiß leuchtet und der Hauptscheinwerfer ja eher in warmweiß. (bei der nicht Xenon Version sieht man das sehr deutlich)

Würde auch eher auf ne Glasfasertechnik tippen oder aber ein LED Band mit entsprechender Streuung davor
...ganz verrückt wäre natürlich ne OLED :auweia:

Viele Grüße
avecor

kesselhaus

Fortgeschrittener

Beiträge: 264

Auto: i40cw 1.7 CRDi Premium AT

  • Nachricht senden

185

Samstag, 23. März 2013, 00:04

RE: RE:statisches kurvenlicht

Zitat

Original von avecor

Zitat

Original von Armadillo
Wie schon vorige Seite geschrieben, wird der Bogen vermutlich vom Hauptscheinwefrer mitbeleuchtet. Deswegen leuchtet er eben auch nur, wenn das Licht an ist.



Mitbeleuchtet kann ich mir nicht vorstellen, weil der Bogen ja in Kaltweiß leuchtet und der Hauptscheinwerfer ja eher in warmweiß. (bei der nicht Xenon Version sieht man das sehr deutlich)

Würde auch eher auf ne Glasfasertechnik tippen oder aber ein LED Band mit entsprechender Streuung davor
...ganz verrückt wäre natürlich ne OLED :auweia:

Viele Grüße
avecor


Also ich vergesse manchmal das Wiedereinschalten des Lichts im Parkhaus, weil ich denke, die sind schon an, da das LED Licht so hell ist ... Hab aber auch Xenon, und manchmal laß ich den einfach auf Automatik, manchmal eben auch nicht ..

186

Samstag, 23. März 2013, 00:12

RE: RE:statisches kurvenlicht

Wenn es draußen dunkel ist und egal welche Stellung Mann den Schalter stellt brennt der ganze Bogen wenn es draußen hell ist brennt nur der halbe Bogen egal auf welcher Stellung

187

Samstag, 23. März 2013, 06:32

RE: RE:statisches kurvenlicht

Ist bei mir auch so.

velvet

Profi

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

188

Samstag, 23. März 2013, 12:58

RE: RE:statisches kurvenlicht

@Armadillo
FALSCH! Er leuchtet auch in der Standlichtstellung....wie vorher beschrieben.

@bjoern202
Das hat nur den Eindruck, da der Bogen zu wenig lux hat.
Er ist ja auch für´s Parken gedacht und soll dann nich so viel Saft ziehen, daher ist das eher ein gedämpftes Licht.
Das sich das aber umgehen lässt um es immer brennen zu haben glaube ich nicht. Dafür müsste man wohl die Zuteilung und Verkabelung ändern.

189

Samstag, 23. März 2013, 13:06

RE: RE:statisches kurvenlicht

Siehe Ausstellungsfahrzeug am Frankfurter Flughafen: Kein laufender Motor, kein Stand-/Abblend-/Fernlicht
»Juan« hat folgendes Bild angehängt:
  • i40 FRA.jpg

DJMetro

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Wohnort: Lengerich (Westf.)

Auto: i40cw 2,0 GDI I-Catcher

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

190

Samstag, 23. März 2013, 13:59

RE: RE:statisches kurvenlicht

Hi,
könnte das evtl mit der Ausstattung oder so zu tun haben? Xenon/Halogen, Style/Premium, Deutsch/EU?
Mal jemand bei Hyundai gefragt?

Andi

Michen-i40

Schüler

Beiträge: 161

Wohnort: Deutschland

Beruf: Hab einen ;-)

Auto: i40 Limo 1.6 GDi

  • Nachricht senden

191

Sonntag, 24. März 2013, 17:53

RE: RE:statisches kurvenlicht

Einfache Lösung (nach meiner Erfahrung und bescheidenen Meinung):
Dort ist es ja eher "schummrig" also nich so hell.
So stellt es sich auch an euren Fahrzeugen dar. Am hellen Tag nur das kürzere Stück - wenn es dunkler wird "erscheint" der Rest der nur diffus beleuchtet ist.

192

Mittwoch, 27. März 2013, 23:27

RE: RE:statisches kurvenlicht

Ich bin nun endlich auch mal dazu gekommen meine Halogenlampen zu wechseln. Wie so viele hab ich auch die Bosch +90 eingebaut (Fernlicht und Abblendlicht) Das Fernlicht ist jetzt super, hab bei der Gelegenheit auch gleich die Höhe eingestellt und blende nun auch die Baumkronen nicht mehr 8) Das Abendlicht ist an sich auch besser nur macht mich die Position des Lichtkegels auf der Fahrerseite etwas stutzig. Wie auf dem Bild zu sehen ist, leuchtet der Lichtkegel direkt auf die Gegenspur und der Mittelstreifen ist eher dunkel. Mir wäre es lieber wenn der Lichtkegel natürlich auf meiner Fahrbahnseite wäre. Ist das bei euch auch so? Soweit ich weiß, kann man doch nur die Höhe vom Scheinwerfer einstellen und an der hab ich beim Wechsel nix geändert :denk: Die Postion der Glühwendel sollte für die Richtung doch auch egal sein, oder? :unentschlossen:

http://dl.dropbox.com/u/5475645/licht.jpg


Was mir noch aufgefallen ist, die Farbtemperatur ist ähnlich warmweiß wie bei den Originalen H7 Birnen. Ich hätte da eher sowas erwartet http://www.youtube.com/watch?v=H6NnkErCqKo Das Licht in dem Video ist deutlich kälter, ist das bei euch auch so?

kasa

Anfänger

Beiträge: 55

Wohnort: Zürich

Auto: noch unentschlosen

  • Nachricht senden

193

Mittwoch, 27. März 2013, 23:40

RE: RE:statisches kurvenlicht

Ich weiss nicht wie es beim i40 ist aber normalerweise kann man den Lichtkegel über eine Stellschraube auch nach links und rechts drehen.

kesselhaus

Fortgeschrittener

Beiträge: 264

Auto: i40cw 1.7 CRDi Premium AT

  • Nachricht senden

194

Donnerstag, 28. März 2013, 03:38

RE: RE:statisches kurvenlicht

Jetzt muss ich doch mal an die Xenon Fraktion fragen, ob's bei euch auch so ist, daß beim Hangabwärtsfahren die Xenon teilweise nur 10..20m weit leuchten. Sprich, die Xenons irgendwie runter geregelt werden, oder kommt mir das nur so vor?
Ich meine nicht die Leuchtstärke, sondern die Höhe.

velvet

Profi

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

195

Donnerstag, 28. März 2013, 07:16

RE: RE:statisches kurvenlicht

Ist mir noch nicht aufgefallen, aber ich werde das mal beobachten und mich dann melden. Zur Info: Ich habe kein AFLS!

196

Samstag, 30. März 2013, 19:56

RE: RE:statisches kurvenlicht

Sonst niemand hier, der die Bosch +90 verwendet? :O

197

Montag, 1. April 2013, 11:53

RE: RE:statisches kurvenlicht

@velvet
Bei mir leuchtet der ganze Bogen nur im Standlichtmodus (egal ob es hell oder dunkel draußen ist, und wenn das volle Licht an ist.. Bei mir dann halt Xenon.

Im Standlichtmodus ist halt allerdings das Tagfahrlicht nicht in der vollen Leistung an.. Es fungiert dann halt als Standlicht.

Burgman

Bandit

Beiträge: 141

Wohnort: Rhein Neckar Kreis

Auto: I 40 1.6 GDI Kombi

  • Nachricht senden

198

Mittwoch, 10. April 2013, 15:08

RE: RE:statisches kurvenlicht

Habe gerade diesen Fred komplett durchgelesen und in anderen Foren wegen der Haltbarkeit von Night Braker und Co. auch nichts erfreulicheres gefunden. Wenn man also davon ausgehen muss, daß die Birnen nur ca 6 - 10 Monate halten, habe ich soeben bei Amazon die Birnen Unitec 77839 für 8.99€ das Paar bestellt. Lt. Licht Test Auto Bild schneiden die auch mit sehr gut ab. 38 von 45 Punkten, mehr Punkte hatten die Nightbraker und die Philips Vison Plus 60% auch nicht, kosten aber weniger als die Hälfte der anderen. So mal schauen wenn sie da sind, eingebaut, Ergebniss und Haltbarkeit. Hat die hier schon jemand zufällig gekauft.

Profeus

Schüler

Beiträge: 153

Wohnort: Linz am Rhein

Beruf: Elektroniker

Auto: Veloster in Arbeit...

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

199

Mittwoch, 10. April 2013, 15:41

RE: RE:statisches kurvenlicht

Ich habs Licht lieber hellblau-weiß und fahre 7500K, die kommen Paar um 20.- mit E-Nummer und halten im Subaru als H7 etwa 15 bis 20.000 km. Das langt mir so, billigere mag ich nicht haben. Hatte schon billiige geplatzte, wo ich die Splitter aus der Lampe holen musste.

Staubsauger einen Aquariumschlauch vorn drangebastelt und 1h Arbeit.

Burgman

Bandit

Beiträge: 141

Wohnort: Rhein Neckar Kreis

Auto: I 40 1.6 GDI Kombi

  • Nachricht senden

200

Mittwoch, 10. April 2013, 16:19

RE: RE:statisches kurvenlicht

Die Lampen haben haben die Nr E 4, bedeutet z. B. E1 = Behörde Deutschland, E2 = Behörde Frankreich, E3 = Behörde italien E 4 = behördliche Prüfung Holland usw, jedes Euroland hat eine eigene Nummer hinter dem E Zeichen. Sobald das E vorhanden ist kannste nix falsch machen. Habe eben im Netz noch weiter gestöbert und bin auf Kundenrezension gestoßen bei dem diese Birnen 15000 KM gehalten haben sollen, dort auch günstigstes Angebot 4 Stck inkl. Versand 15.40 € , werde das jetzt mal ausprobieren, wenns halt nix ist, trink ich halt mal vier Bier weniger und hab die 15 € wieder drinn :) :)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Burgman« (10. April 2013, 16:21)