Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Der Macke

Anfänger

Beiträge: 28

Wohnort: Dortmund

Beruf: Servicetechniker

Auto: I40VF Limo

Vorname: Macke

  • Nachricht senden

141

Freitag, 29. März 2013, 16:28

RE: Tieferlegung

Hallo,

Ich will meinen auch tieferlegen lassen, da ich wie ich finde doch enorm viel Platz im Radkasten habe... (wenn ich hier mal Bilder vergleiche mit anderen, die 18er drauf haben ohne Tieferlegung sieht das bei mir schon im Vergleich übel aus, ist das normal?)

Aber da ich dieses Problem ja leider nur mit Federn lösen kann, was würdet ihr mir empfehlen? 35-35 von H&R könnte er schon vertragen...? Was für Kosten kommen da auf mich ca. zu?

Hätte es mit 19ern wesentlich besser ausgesehen... dann muss ich aber traurig

hier nochmal ein Bild vom Flitzer :freu:

Ups Bild vergessen... :flöt:
»Der Macke« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_1293.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Der Macke« (29. März 2013, 16:33)



Chagoi

Anfänger

Beiträge: 10

Wohnort: Nordkirchen

Auto: I40 cw 1.7 crdi

Vorname: Holger

  • Nachricht senden

142

Freitag, 29. März 2013, 18:17

RE: Tieferlegung

Hallo
Kommt darauf an, ob Du es selbst machen willst oder alles in der Werkstatt. 35mm H&R Federn gibt es für 140€, TÜV und vermessen ca 150€.

i30 Mischa

Fortgeschrittener

Beiträge: 506

Wohnort: Kreis Heinsberg(nähe AC/MG)

Auto: Kia Sportage Spirit 1,7 CRDI...

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

143

Freitag, 29. März 2013, 18:38

RE: Tieferlegung

Normalpreis incl. (H&R) Federn, Einbau, Achsvermessung sowie TÜV-Eintragung zwischen 350-400 Euro. Das habe ich bisher immer für meine Tieferlegungen bezahlt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »i30 Mischa« (29. März 2013, 18:38)


velvet

Profi

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

144

Sonntag, 31. März 2013, 19:37

RE: Tieferlegung

Ich habe mir günstige Eibach (v-30 h-30) in der Bucht geschossen. Normalpreis ca. 180,-€. Einbau u. Vermessen beim Reifenhändler (in 2 Wochen) für 220,-€. TüV ? so um die 70,-€.

velvet

Profi

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

145

Donnerstag, 11. April 2013, 13:42

RE: Tieferlegung

Falls Ihr mich sucht.....

..ich bin ab jetzt hier unten! :winke:

*ELEANOR*

Anfänger

Beiträge: 25

Wohnort: aus dem hohen Norden

Auto: i40

Vorname: Tobias

  • Nachricht senden

146

Sonntag, 21. April 2013, 09:23

RE: Tieferlegung

Hallo
Man liest ja schon viel, dass der i40 mit der Tieferlegung bei Bodenwellen usw. durchschlägt. Hat jetzt schon einer ein Fahrwerk eingebaut und die Serien Federwegsbegrenzer gegen die im Zubehör 1cm C Klips Federwegsbegrenzer ausgetauscht?

Wenn zB. der originale Federwegsbegrenzer 6cm hat, dass man dann zB. 5 von diesen 1cm C Klibs Federwegsbegrenzer benutzt. So hätte man 1cm mehr zum einfedern und vielleicht schlägt er dann nicht so oft auf den Federwegsbegrenzer auf?

Am Wochenende wird bei mir die Federn eingebaut und bin am überlegen, ob ich es ausprobieren soll. Das gute an den Clips ist, das man sie im eingebauten Zustand welche dazu oder entfernen kann!
Was meint ihr?

Gruß Tobias

masterofdisaster

Fortgeschrittener

Beiträge: 357

Wohnort: Ehlen

Auto: i 40 cw 2,0 lpg

Hyundaiclub: wäre nicht schlecht

  • Nachricht senden

147

Sonntag, 21. April 2013, 11:26

RE: Tieferlegung

diese clips werden aber bei der ha schwierig einzubauen sein.
ich hatte aber auch noch nicht die probleme mit durchschlagen bei bodenwellen.

*ELEANOR*

Anfänger

Beiträge: 25

Wohnort: aus dem hohen Norden

Auto: i40

Vorname: Tobias

  • Nachricht senden

148

Sonntag, 21. April 2013, 19:27

RE: Tieferlegung

Ich hatte jetzt nur an vorne gedacht, hätte ich mal zuschreiben sollen.
Stimm,Hinten wird es schweriger.
Hinten ist ja nur so eine Staubschutzmanchette, da ist mir beim zusammen drücken aufgefallen, das zwischen federwegsbegrenzer ( Oben ) und den eigentlichen Dämpfer unten ca. nur 3cm luft zwischen war.
Das würde ja heißen, wenn man dann den Tieferlegt mit den 30er oder den 35mm von H&R, das er komplett hinten auf den Federwegbegrenzer liegt.
Kann das sein?
Oder,wenn man hinten im Kofferraum ordentlich wippt, das er dann durchschlägt?

Waldkater

Schüler

Beiträge: 78

Wohnort: Schleswig Holstein

Auto: I40 Limousine 1.7 CRDI mit allem außer Schiebedach

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

149

Montag, 22. April 2013, 17:53

RE: Tieferlegung

Hallo Leute,

Hyundai bietet doch auch eine Tieferlegung für den i40 an, hier:
Tieferlegung
Best.-Nr. 9999Z-05360
vorn und hinten, Absenkung von ca. 30 mm, für Benziner und Diesel, inkl. Gutachten
159,00 EUR

Zitat: Hyundai Seite
Natürlich ohne Montage

Warum in die Ferne schweifen??? Oder taugen die nichts????

Gruß Thomas

Hier der Link

velvet

Profi

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

150

Dienstag, 23. April 2013, 14:22

RE: Tieferlegung

Soweit ich weiß, verbauen die bei Hyundai EIBACH Federn und die habe ich jetzt drin; 30-30

@Waldkater
Den Karton von EIBACH habe ich noch, dann überprüfe ich die Best.NR. noch.

Nach 1.000km bin ich noch nicht einmal durchgeschlagen. Der Wagen ist nur etwas härter geworden, fährt sich dafür besser. Weniger Wankbewegungen...
Wenn ich hier aber lese, dass der Wagen vorne z.B. 70mm runter geht ist entweder was falsch verbaut, oder die Federn sind hin, oder die falschen. Dann darf man sich nicht wundern, wenn´s scheppert.

Chagoi

Anfänger

Beiträge: 10

Wohnort: Nordkirchen

Auto: I40 cw 1.7 crdi

Vorname: Holger

  • Nachricht senden

151

Mittwoch, 24. April 2013, 20:01

RE: Tieferlegung

Ich habe H&R 35 mm verbaut. Durchgeschlagen oder auf den Federwegsbegrenzer aufgesetzt , hat meiner noch nie. Haben am letzten Wochenende zu dritt das Boot ( Leergewicht ca: 400 kg ) meines Bruders abgeholt, da ist auch nichts passiert. Durch die Federn lässt sich das Auto einfach etwas sportlicher fahren, wobei im wesentlichen die Neigung bei Kurvenfahrten wesentlich weniger geworden ist. Alles in Allem nur zu empfehlen.

*ELEANOR*

Anfänger

Beiträge: 25

Wohnort: aus dem hohen Norden

Auto: i40

Vorname: Tobias

  • Nachricht senden

152

Samstag, 27. April 2013, 19:31

RE: Tieferlegung

Hallo
So, Tieferlegung eingebaut und Felgen sind montiert, ein Bild hier:
Show & Shine, zeigt her euren i40

Mit dem Einbau ging alles wunderbar und hat zu zweit knapp 2 Stunden gedauert. Das Auto kam genau 3cm vorn und hinten tiefer. Finde vom Fahren her ist es jetzt genau richtig :cheesy: Kann es weiter empfehlen.

Einer hatte doch hier im Forum geschrieben, dass es hinten auf einer Seite quitschen würde. Ich könnte mir denken, woran es liegt! Und zwar ist oberhalb der hintere Feder ein Gummiring mit einem Teller, der in der Feder reingedreht werden muß. Bei der zweiten Feder bei mir blieb einfach dieser Gummiring an der Karroserie hängen, so das ich den abziehen mußte. Wenn zB. bei einen beide Gummiteller oben blieben, nicht daran gedacht hat und die Federn ohne Gummiring eindrehen Montiert hat könnte ich mir denken das es deswegen quitscht, weil die Feder einfach nicht richtig in der führung sitzt.

Gruß Tobias

Fahrenheit

Schüler

Beiträge: 85

Wohnort: Dingolfing - Niederbayern

Auto: I40cw 1,7crdi - 136PS

Vorname: Mario

  • Nachricht senden

153

Sonntag, 21. Juli 2013, 00:56

Felgen-Reifengröße Tieferlegung ja oder nein ?

Hallo Leute

Ich habe mir jetzt gerade so ein paar Gedanken gemacht, wie kann ich den i40cw noch schöner machen.

Ich will zB die Alufelgen, die ich jetzt habe, für Winterreifen hernehmen. Geht das? (ich meine gehen die nicht kaputt wegen Salz usw? Ich habe die 16Zoll (serienmäßig bei Style) und für den Sommer will ich 18 Zoll (schwarzlackiert) 225/40R18 kaufen. Meine Frage jetzt: Wie wird das aussehen? Muss ich das Auto noch tieferlegen (H&R Federn 35mm) oder sieht der auch schön aus ohne Tieferlegung? Ich meine jetzt den Abstand. Ich hoffe ihr könnt mir die Fragen beantworten :anbet: . Ihr seid doch alle Vollprofis hier :super:

Sage jetzt schon Merci
Gruß Mario

und noch was ... ich bin ja auch nicht mehr der Jüngster ..es geht ja nur ums aussehen !! :rolleyes:

masterofdisaster

Fortgeschrittener

Beiträge: 357

Wohnort: Ehlen

Auto: i 40 cw 2,0 lpg

Hyundaiclub: wäre nicht schlecht

  • Nachricht senden

154

Sonntag, 21. Juli 2013, 10:15

also ich mach das so ich nehem auch meine original 16 zoll fürn winter. ich hatte dabei noch kene probleme..
ich habe auch hr tieferlegung drin. ich will mir aber nächstes jahr noch 19zöller für den sommer kaufen.
ich meien du kannst ja erstaml nur die felgen kaufen und dann immernoch nacher das auto tieferlegen.

Fahrenheit

Schüler

Beiträge: 85

Wohnort: Dingolfing - Niederbayern

Auto: I40cw 1,7crdi - 136PS

Vorname: Mario

  • Nachricht senden

155

Sonntag, 21. Juli 2013, 10:52

ok merci dir für die infos , hast du jetzt auch die 225/40/18 ? und ist das Auto jetzt viel härter mit den federn? :prost:

masterofdisaster

Fortgeschrittener

Beiträge: 357

Wohnort: Ehlen

Auto: i 40 cw 2,0 lpg

Hyundaiclub: wäre nicht schlecht

  • Nachricht senden

156

Sonntag, 21. Juli 2013, 13:27

ne ich habe zur zeit noch die serinebereifung 205/50 16 drauf aber ich will mir jetzt nächsten sommer 19 zöller holen. lohnt sich für diese jahr finde ich nicht mehr so richtig und außerdem muss ich jetzt erstmal in urlaub fahren da brauch ich dafür das geld :-D
das auto ist etwas härter als vorher aber ich finde das angenehm.

157

Dienstag, 23. Juli 2013, 13:51

Hallo ZUsammen,

ich habe mich nun auch einige Male damit auseinander gesetzt. Tieferlegung und/oder Alufelgen.

1. habe ich nun meine neuen Alu's druf 8*18 ET 45 - 225/40 R 18 (siehe Foto)

Auch nur mit dieser Rad/Reifenkombi schmerzt es schon, wenn man durch ein kleines Schlagloch oder eine Unebenheit fährt, somit steht für mich der Entschluss fest - KEINE Tieferlegung mehr

Bei weiteren Frage :-)
»Ego75« hat folgendes Bild angehängt:
  • Foto.JPG

Fahrenheit

Schüler

Beiträge: 85

Wohnort: Dingolfing - Niederbayern

Auto: I40cw 1,7crdi - 136PS

Vorname: Mario

  • Nachricht senden

158

Dienstag, 23. Juli 2013, 18:17

Dein Hyundi schaut doch megageil aus da kann ich direkt neidisch sein :super: ... aber eins muss ich dich fragen ...ist der jetzt tiefergelegt oder hast du nur die felgen-reifen kombination montiert?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fahrenheit« (23. Juli 2013, 18:31)


159

Dienstag, 23. Juli 2013, 19:12

Definitiv nur Rad Reifen kombi - KEINE Tieferlegung.

Und danke :D

P.S. Hatte mal mit meinem Händler gesprochen und der hat einen i30 mit 18 Zoll und tiefer da stehen, er sagt, da gibt es keinen Komfort mehr und mal ehrlich, wir haben einen Kombi und möchten ihn evtl. auch mal nutzen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ego75« (23. Juli 2013, 19:27)


Hobi

Fortgeschrittener

Beiträge: 396

Wohnort: Lampertheim

Beruf: Service-Elektroniker

Auto: Hyundai i40cw

Vorname: Holger

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

160

Dienstag, 23. Juli 2013, 19:27

sieht top aus - gleiches Spiel wie bei mir ;) alles was tiefer wäre würde nur härter werden und da spielt mein Kreuz und meine Frau nicht mehr mit - zumindest beim Lastesel. Beim Spaßauto ist das wieder was anderes...

Zudem ist der Radlauf und der Reifen absolut harmonisch auch wenn evtl. 2-3cm dazwischen sind. Wenn tiefer dann ist das nicht mehr so und das stört m.M.n. die Harmonie der Seitenansicht... Just my 5 cent :prost:

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher