Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1220 Moppi

Sprecher

Beiträge: 384

Wohnort: Hamburg

Auto: Und die Moral von der Geschicht, Hubraum läuft, Downsizing nicht.

  • Nachricht senden

321

Mittwoch, 23. Juli 2014, 09:48

Zitat

Habe da im übrigen noch was gefunden auf seite 7 hier. Lest euch mal bitte die schreiben von Preussi0 durch (da vor allem auch "#126 und #128". Der hat im übrigen Eibach Federn verbaut (steht auf seite 6 #114). Schien wohl damals nicht so Glücklich gewesen zu sein mit seiner Wahl? Also von wegen Eibach ist ja ach so toll.
Mmh, also das ist mehr als ungewöhnlich. Entweder hat er die Dinger falsch eingebaut, was ich nicht wirklich glaube, oder sie waren fehlerhaft oder es waren falsche oder oder oder. Kann alles mal passieren. Muss reklamiert werden und fertig.

Zitat

Und dann bitte wie gesagt gibt es noch 2 Verschiedene H&R Federn-Varianten. Wer sagt denn, das der ein, oder andere nicht die falschen Federn (aufgrund von Unachtsamkeit/ oder unendlicher Weisheit) eingebaut hat?
Die zwei Varianten beziehen sich aber nur auf die hinteren Federn. Warum sollte der cw vorn mehr wiegen als die Limo? Motoren und Aufbau sind identisch. Ich gehe auch davon aus, dass sie die gleichen Bremsanlagen haben, somit kommt auch da kein Mehrgewicht her. Und das Durchschlagen dürfte meines Erachtens nur an der Vorderachse passieren.


softkatze

Schüler

Beiträge: 87

Wohnort: Deutschland

Auto: Hyundai i40cw 1.6

Vorname: FRANK

  • Nachricht senden

322

Mittwoch, 23. Juli 2014, 10:57

Federn wurden bei Hyundai eingebaut hat er geschrieben. Und ja, es gibt verschiedene Bremsanlagen, zB. verschiedene Bremsscheiben-Grössen.

1220 Moppi

Sprecher

Beiträge: 384

Wohnort: Hamburg

Auto: Und die Moral von der Geschicht, Hubraum läuft, Downsizing nicht.

  • Nachricht senden

323

Mittwoch, 23. Juli 2014, 12:05

Zitat

Federn wurden bei Hyundai eingebaut hat er geschrieben.
Das hat nichts zu heißen. Auch eine Hyundai-Werkstatt kann Fehler machen. Manche Werkstatt ist kaum in der Lage auf Mischbereifung zu achten und diese richtig zu verbauen. Und der Nutzer wundert sich am Ende warum das ESP völlig durchdreht. ;)

Zitat

Und ja, es gibt verschiedene Bremsanlagen, zB. verschiedene Bremsscheiben-Grössen.
Ok, aber so viel macht das nicht aus. Das Durchschlagen entsteht eher durch das Gewicht, das von oben kommt. Wobei das Mehrgewicht aber durchaus auch eine kleine Rolle spielen kann. Wenn mehr Masse zurückfedert, trifft sie natürlich etwas geballter auf den Begrenzer.

Es zeigt sich wieder, dass hier nicht nur ein Faktor verantwortlich ist, sondern diverse verschiedene. ;) Und kaum einem dieser Faktoren wird durch das reine tieferlegen durch Federn so richtig Rechnung getragen. Theoretisch müsste es für jede Fahrzeugvariante eine eigene Federvariante geben, aber dadurch würden die Kosten astronomisch ansteigen. Somit muss man einfach damit leben, dass es diese Art der Tieferlegung nicht das Nonplusultra ist. Solange es aber keine Alternative gibt, muss man das in Kauf nehmen und sich nach dem ausgewogensten Paket umsehen. Und das ist aktuell nun mal die Eibach-Feder. ;) In einem GK-Coupé kann man H&R im übrigen gut fahren.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 825

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

324

Freitag, 25. Juli 2014, 01:24

Nach einem Frontunfall sehen Autos eben manchmal so aus.....denk mal an deinen Heckschuß beim i30 zurück, Thomas! 8o ;(

325

Freitag, 25. Juli 2014, 01:26

das wird mir zu böd mit dem typ. fehlt nur noch das er sich lustig macht...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »squedy« (25. Juli 2014, 01:36)


Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

326

Freitag, 25. Juli 2014, 23:07

Ich hab Termin für meine erste Durchsicht (soll rund 200 kosten, find ich ok). Nun hatte mich der Original Eibach Tieferlegungssatz für 159 Euro interessiert und da habe ich mal den Händler gefragt, wie hoch denn Arbietslohn wäre. Er meinte die brauchen ca. 4 Stunden, kommen da auf 300 Euro + Achsvermessung (90 Euro) + TüV (wegen Eintragung) 65 Euro. Hab mich ja fast auf den A...h gesetzt und das Thema tieferlegen endgültig ad akta gelegt.

Sepp

Profi

Beiträge: 874

Wohnort: Landau

Auto: Hyundai Veloster Turbo Premium

Hyundaiclub: Auf der Suche......

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

327

Freitag, 25. Juli 2014, 23:27

Mietwerkstatt suchen und selber machen... die Achsvermessung ist mit 90 Euro rund 20 Euro teurer als bei uns hier.

softkatze

Schüler

Beiträge: 87

Wohnort: Deutschland

Auto: Hyundai i40cw 1.6

Vorname: FRANK

  • Nachricht senden

328

Samstag, 26. Juli 2014, 06:34

Mietwerkstatt suchen und selber machen...

Aber nur wenn man auch Ahnung davon hat, sonst kommt nähmlich sowas raus wie hier schon beschrieben und dann ist natürlich der Hersteller der Federn schuld wenn nicht alles passt, oder funktioniert.

Sepp

Profi

Beiträge: 874

Wohnort: Landau

Auto: Hyundai Veloster Turbo Premium

Hyundaiclub: Auf der Suche......

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

329

Samstag, 26. Juli 2014, 09:45

In einer guten Mietwerkstatt hast du auch Mechaniker die dir weiterhelfen wenn du mal selbst nicht weiter kommst,

Andy_Y

Fortgeschrittener

Beiträge: 498

Wohnort: Essen

Beruf: Selbstständig bei AW Autostyling

Auto: Hyundai Coupe J2, Genesis Coupe

Vorname: Andy

  • Nachricht senden

330

Samstag, 26. Juli 2014, 11:52

Vorsicht! Wenn man sowas noch nie gemacht hat und auch nicht Schraubergene hat, bitte NICHT einfach die Federn wechseln. Zum einen ist ein Fahrwerk sehr wichtig. Bei einem fehlerhaften Einbau kann es zu schweren Unfällen kommen. Ausserdem muss beim Wechsel die Feder gespannt werden. Auch dieses ist ein gefährlicher Vorgang, wenn man keine Erfahrung hat! Wenn man allerdings etwas Ahnung hat, ist der Umbau keine große Sache.

Ich kenne unsere Mietwerkstätten, und da ist die Beratung nicht sooo gut.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 825

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

331

Samstag, 26. Juli 2014, 14:00

Richtig! Federwechsel ohne Erfahrung kann lebensgefährlich werden!

oemstyla

Anfänger

Beiträge: 44

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Banker

Auto: i40 Style

Vorname: Ben

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

332

Samstag, 26. Juli 2014, 14:43

ähm... was genau machen die in den 4 Stunden? Wir haben uns bei meinem Einbau Zeit gelassen und waren nach 1,5h fertig ?!

Sepp

Profi

Beiträge: 874

Wohnort: Landau

Auto: Hyundai Veloster Turbo Premium

Hyundaiclub: Auf der Suche......

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

333

Samstag, 26. Juli 2014, 14:59

Ha pro Rad eine Stunde. Hehe.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 825

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

334

Samstag, 26. Juli 2014, 15:00

....das halte ich aber für übertrieben pessimistisch.... :D

Sepp

Profi

Beiträge: 874

Wohnort: Landau

Auto: Hyundai Veloster Turbo Premium

Hyundaiclub: Auf der Suche......

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

335

Samstag, 26. Juli 2014, 18:24

Also ich hab für meine Tieferlegung nich ganz 2 Stunden gebraucht. Das öffnen der Bierdosen war dabei das schwierigste an der ganzen Sache :sauf: :sauf: :sauf: :sauf:

336

Freitag, 29. August 2014, 09:01

So, nun habe ich meine neue Schuhe auf dem Auto :-) Bilder folgen.

Jetzt habe ich ein Angebot bekommen fürs Tieferlegen: 550,- mit Vermessung und Abnahme *aua*, Eibach Pro-Kit, finde ich etwas übertrieben.

Ich werde einfach mal weiter schauen.

Gruß

Hyundai i40

Schüler

Beiträge: 56

Auto: Hyundai i40 crdi

Vorname: Daniel

  • Nachricht senden

337

Montag, 20. Oktober 2014, 21:33

Tieferlegung

Schönen guten Abend, hat hier wer Erfahrung mit enkei18 Zoll Felgen, einer Bereifung 245/48/R18 und einer eventuellen Tieferlegung ????
Konkret, geht das überhaupt ???

Gruß Daniel

Sepp

Profi

Beiträge: 874

Wohnort: Landau

Auto: Hyundai Veloster Turbo Premium

Hyundaiclub: Auf der Suche......

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

338

Montag, 20. Oktober 2014, 23:20

Denke nicht, dass es ein Problem ist. Hab 235/35 R19 8,5 und hatte ihn mit den H&R Federn und hab ihn im mom auch tiefer mit den Eibach..

Hyundai i40

Schüler

Beiträge: 56

Auto: Hyundai i40 crdi

Vorname: Daniel

  • Nachricht senden

339

Dienstag, 21. Oktober 2014, 09:17

Danke, einmal für den Hinweis mit dem Forum und zweitens für den technischen Rat ;)
Gruß
Daniel

Sepp

Profi

Beiträge: 874

Wohnort: Landau

Auto: Hyundai Veloster Turbo Premium

Hyundaiclub: Auf der Suche......

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

340

Dienstag, 21. Oktober 2014, 11:10

Kein Problem.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher