Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

driver91

Fortgeschrittener

Beiträge: 282

Wohnort: Magdeburg

Auto: i40 Style+Pluspaket+Navi

  • Nachricht senden

201

Montag, 12. Mai 2014, 20:06

Ich wollte nur kurz mitteilen, das meiner Ansicht nach, die H&R Federn in Kombination mit 18" felgen und 225/40er Reifen sehr angenehm sind was der Komfort angeht... Bin sehr zufrieden!! Nur so am Rande :P
Ich bin mal gespannt ob du das nach 40.000 km auch noch schreibst :D :P


haustheman

Schüler

Beiträge: 66

Auto: Weißen Tucson Premium 2.0 185 PS mit volle Hütte

  • Nachricht senden

202

Montag, 12. Mai 2014, 20:20

Ich will`s hoffen :D :D :D

HDI40CW

Schüler

Beiträge: 154

Wohnort: Eppelheim

Beruf: PLT

Auto: I40 CW

Vorname: Steffen

  • Nachricht senden

203

Montag, 12. Mai 2014, 20:25

Es ist zwar ein wenig OT aber hat jemand von euch diese verstärkten Federn für die Hinterachse verbaut?
http://www.ebay.de/itm/270931398056

Sepp

Profi

Beiträge: 874

Wohnort: Landau

Auto: Hyundai Veloster Turbo Premium

Hyundaiclub: Auf der Suche......

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

204

Montag, 12. Mai 2014, 23:40

ich habe hr ferden und 235/35 19 verbaut und ich musste vorne und hinten bördeln. die felgen haben et40.
das problem ist mitlerweile dass nichtnur der reifen sondern auch die gesamte felge verdecht sein muss. da meine felgen eine leichte wölbung nach außen haben musste ich die radläufe ziehen.
Da lags dann aber an der 40iger ET. Ging die 45iger nicht?

realmaster

Meister

Beiträge: 2 833

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

205

Dienstag, 13. Mai 2014, 02:10

Wie sieht denn so ein "gezogener" Radlauf aus?

Sepp

Profi

Beiträge: 874

Wohnort: Landau

Auto: Hyundai Veloster Turbo Premium

Hyundaiclub: Auf der Suche......

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

206

Dienstag, 13. Mai 2014, 08:03

Das kommt auf den an der dran war ;) Ich hab schon gute Arbeiten gesehen und auch schon so welche die zum Himmel schreien.

Was ich aber gerne wissen würde: Musstest du nach dem ziehen Lackieren lassen? Sprich hat der Lack gehalten oder hat er risse bekommen? Wie weit haste ziehen lassen? Würd ich gerne wissen da ich mir ne Spurverbreiterung noch reinhauen will und die Räder dann mit nem leichten Negativ Sturz im Radkasten verschwinden sollen ;) :D

masterofdisaster

Fortgeschrittener

Beiträge: 357

Wohnort: Ehlen

Auto: i 40 cw 2,0 lpg

Hyundaiclub: wäre nicht schlecht

  • Nachricht senden

207

Dienstag, 13. Mai 2014, 21:59

ich habe den lack heile gelassen..
die felgen gibt es nur mit et 40

Sepp

Profi

Beiträge: 874

Wohnort: Landau

Auto: Hyundai Veloster Turbo Premium

Hyundaiclub: Auf der Suche......

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

208

Dienstag, 13. Mai 2014, 22:28

kannst du mal ein Foto raushauen?

209

Mittwoch, 14. Mai 2014, 18:09

Hallo Gemeinde,

habe da eine kurze Frage, die Ihr sicherlich beantworten könnt: Ich habe auf meinem Dicken (Kombi) Felgen 8x18 ET38 mit 225/40R18 drauf. Nun wollte ich beim Freundlichen den Tieferlegungssatz (Eibach Pro Kit) einbauen lassen. Könnte es da zu Problemen beim TÜV kommen wegen der 38er ET???

Hat vielleicht einer die gleiche Kombi drauf?

Gruß Thorsten

Sepp

Profi

Beiträge: 874

Wohnort: Landau

Auto: Hyundai Veloster Turbo Premium

Hyundaiclub: Auf der Suche......

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

210

Mittwoch, 14. Mai 2014, 20:03

Musst mal schauen ob du im Gutachten des Tieferlegungssatzes nen zusatz drin hast der dir die ET vorschreibt. Aus dem Stehgreif kann ich dir diese Frage leider nicht beantworten

McFly

Anfänger

Beiträge: 48

Wohnort: Offenbach

Auto: i40 1.7 CRDi Limousine

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

211

Donnerstag, 15. Mai 2014, 15:11

Federn und Räder...

...also ich weiß ja nicht was ihr alles mit den Autos habt...ich habe 8 x 19 ET 45 mit 225/40 R19 drauf...die 40er H&R Federn drin und habe weder gebördelt noch gezogen oder sonstwas gemacht.

War beim Tüv und da ist das ohne Probleme eingetragen worden. Selbst der Tüv Prüfer sagte das sowas heute Standard ist und in keinster weiße problematisch.

gefühlt und auch vom sehen geht der noch tiefer und auch locker noch 1 Zoll breiter in der Felge ohne das man da was machen muß

hab mal ein Bild angehängt wie er gerade aussieht ohne ihn zu waschen oder sonst was...also um die Optik der Federn kümmern und nicht um den Dreck :mad:
»McFly« hat folgendes Bild angehängt:
  • Felgen.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »McFly« (15. Mai 2014, 15:23)


Sepp

Profi

Beiträge: 874

Wohnort: Landau

Auto: Hyundai Veloster Turbo Premium

Hyundaiclub: Auf der Suche......

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

212

Donnerstag, 15. Mai 2014, 19:16

Ja mit ner 45er ET ist das kein Problem. Nur hatte razorback ne 38er ET erwähnt bei 225/40R18 und da ist es eben vielleicht ein klein wenig komplizierter als bei uns. Ich hab ja auch 235/35R19 drauf mit den 40er H&R Federn. Und bin auch noch 1,5 cm tiefer gegangen durch Federn pressen. Das ging aber auch nur wegen der 45er ET.

McFly

Anfänger

Beiträge: 48

Wohnort: Offenbach

Auto: i40 1.7 CRDi Limousine

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

213

Donnerstag, 15. Mai 2014, 23:20

Ja mit ner 45er ET ist das kein Problem. Nur hatte razorback ne 38er ET erwähnt bei 225/40R18
reden wir gerade über 7 mm????

214

Freitag, 16. Mai 2014, 08:05

Hey,

damals gab es meine Felgen nur mit ET38.
Aber in Kombination der 225/40R18 gibt es eine ABE ohne jegliche Einschrenkungen.
Am Mittwoch habe ich einen Termin beim Freundlichen zum Einbau und TÜV Abnahme.
Ich hatte dem Meister alle Daten geschickt und er meinte das es wohl keine Probleme geben wird,
das hoffe ich dann auch. Sonst :schläge:
Werde mich melden wenn der Einbau geschehen ist.

Gruß Thorsten

Sepp

Profi

Beiträge: 874

Wohnort: Landau

Auto: Hyundai Veloster Turbo Premium

Hyundaiclub: Auf der Suche......

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

215

Freitag, 16. Mai 2014, 09:40

reden wir gerade über 7 mm????

Ich hab schon Tüv Prüfer gesehen die wegen 5 mm nen Aufstand gemacht haben.

Aber er sagte ja schon das er ein Gutachten hat das besagt das es keine Probleme geben sollte. :D

Dann viel Glück beim Eintragen/Einbau

216

Mittwoch, 21. Mai 2014, 17:49

Update!!!!

Habe eben meinen beim Freundlichen abgeholt.
TÜV war kein Problem, jetzt ist er so wie ich das Auto haben wollte.......... :freu:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 820

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

217

Mittwoch, 21. Mai 2014, 17:51

:thumbsup: -Freut mich für dich, und immer viel Spaß mit dem i40 :]

Gruß Jacky

218

Samstag, 24. Mai 2014, 14:45

Hallo zusammen,

wie versprochen die Bilder. Etwas später als geplant und geputzt ist er auch nicht... Über ein paar Meinungen würde ich mich freuen.

Es sind Advanti Raycing in 18Zoll und das Eibach ProKit.

Gruß Thorsten
»Razorback1977« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 1.jpg
  • Bild 2.jpg
  • Bild 3.jpg

velvet

Profi

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

219

Samstag, 24. Mai 2014, 21:34

@Razorback
Sieht absolut stimmig aus. :super:
Das Eibach pro- kit habe ich auch verbaut. Warte jetzt noch ca.2000 km und er setzt sich noch. Das Fahrverhalten wurde bei mir im Laufe der Zeit auch noch besser. Als müsste sich das komplette Fahrwerk erst aneinander gewöhnen.

220

Samstag, 24. Mai 2014, 23:41

@velvet

Vielen Dank............. :D
Das Fahrverhalten ist um einiges besser als mit den Original - Federn.
Beim fahren ist es kaum spürbar härter geworden, also alles bestens :freu:

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher