Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

geosnoopy

unregistriert

181

Samstag, 15. März 2014, 23:33

Zitat

Fährt in HH oder Umgebung eigentlich eine tiefergelegte Limo rum?
Habe jetzt Eibach verbaut, Reifendruck von 3,1bar und der Fahrkomfort ist wesentlich angenehmer als mit H&R. Die Limo liegt richtig super!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »geosnoopy« (15. März 2014, 23:43)



Copykill

Schüler

Beiträge: 79

Wohnort: 22309 Hamburg

Beruf: Security

Auto: i40 Limousine "Style" 2.0 Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: David

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

182

Sonntag, 16. März 2014, 17:56

@geosnoopy
Welche Federn sind es denn genau und was für Reifen/Felgen hast du drauf? Kannst du mal ein aktuelles Bild einstellen?

Edit: Felgen sind wohl noch die 19" Tigeron 235/35

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Copykill« (16. März 2014, 18:23)


geosnoopy

unregistriert

183

Sonntag, 16. März 2014, 18:33

Eibach Pro-Kit,
ATH Cooper-1-black mit
Hankook Ventus V12evo 235/35ZR19

geosnoopy

unregistriert

184

Dienstag, 18. März 2014, 19:48

Hier

Zum Vergleich klickt einfach auf mein Album im Profil!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »geosnoopy« (18. März 2014, 20:26)


Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

185

Dienstag, 18. März 2014, 19:56

Sieht natürlich sehr edel aus. :thumbup:

Beiträge: 1 042

Wohnort: Remstal

Beruf: Mädchen für alles, Chaosmanagerin, Palettenperfektstaplerin, Transporteuse

Auto: Hyundai I30 CW

Hyundaiclub: Original Tante JUHU....

Vorname: Patty

  • Nachricht senden

186

Dienstag, 18. März 2014, 20:05

:thumbsup:

Voll schick !!!

haustheman

Schüler

Beiträge: 66

Auto: Weißen Tucson Premium 2.0 185 PS mit volle Hütte

  • Nachricht senden

187

Donnerstag, 10. April 2014, 10:56

Hallo,

die erste Frage in diesem Thread war ja, H&R oder Eibach Federn?! Jetzt habe ich mir fast alle Seiten durchgelesen, aber mal ne klare Antwort auf diese Frage hab ich vergeblich gesucht. Ich glaube 1-2 Beiträge konnte ich mit annähernder Antwort finden, aber auch nur halbwegs :-D

Also von mir auch nochmal diese Frage hier :-)
Was meint ihr, die 35er H&R oder die 30er Eibach?! Die H&R sollen ja angeblich härter sein. Klar, sie stauchen den Dämpfer ja 5mm mehr, aber ob das der entscheidende Punkt ist?! Was würdet ihr raten? Habe 8x18 ET 45 mit 225/40 seid gestern drauf, und ne Teiferlegung muss schnell her ;-)

Viele dank im Vorraus!

oemstyla

Anfänger

Beiträge: 44

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Banker

Auto: i40 Style

Vorname: Ben

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

188

Donnerstag, 10. April 2014, 13:00

Ich hab seit heute auch die H&R Federn 40/40 verbaut an meinem 2.0er mit 8x18 ET 40 225/40er Bereifung. Wirklich spürbar härter als vorher finde ich das Auto bisher nicht, wobei ich aber auch erst 30km gefahren bin ;)
»oemstyla« hat folgendes Bild angehängt:
  • 10258168_4113851660231_1939491392482047029_o.jpg

189

Donnerstag, 10. April 2014, 13:10

@oemstyla

Sehe ich da positiven Sturz an der Hinterachse? Und wenn ja, wozu? Kannte ich bislang nur vom Tatra 148 und 813... Und das sind LKW.

HDI40CW

Schüler

Beiträge: 154

Wohnort: Eppelheim

Beruf: PLT

Auto: I40 CW

Vorname: Steffen

  • Nachricht senden

190

Donnerstag, 10. April 2014, 13:12

Sieht für mich auch positiv aus, musste wohl noch den sturz einstellen lassen :)

oemstyla

Anfänger

Beiträge: 44

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Banker

Auto: i40 Style

Vorname: Ben

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

191

Donnerstag, 10. April 2014, 16:48

Nein, kein positiver Sturz, liegt am Aufnahmewinkel vom Bild :)

geosnoopy

unregistriert

192

Donnerstag, 10. April 2014, 19:15

Ist eher eine Glaubensfrage ob man Eibach oder H&R nimmt.
Die Eibach verhalten sich auch progressiv, nicht zu vergleichen mit den früheren linearen Federn. Da ich 19 Zöller mit 235er drauf habe, liegt meiner sowieso härter wie 18 Zoll 225er.
Wobei diese wesentlich komfortabeler zu fahren sind.
Das KFZ sackt bei beiden Herstellern sowieso noch etwas nach, somit kommst Du bei Eibach wie auch bei H&R eh auf 35-40mm.
So wie ich das nach der Vermessung verstanden habe läßt sich der Sturz nicht einstellen.

Tapa

smogtwo

Anfänger

Beiträge: 33

Wohnort: Olten CH

Beruf: Servicetechniker

Auto: I40 2.0 GDI Premium

Hyundaiclub: Auf der Suche

Vorname: Fabrucci

  • Nachricht senden

193

Donnerstag, 10. April 2014, 22:57

Premium Modelle

Tacho
Bin aus der Schweiz. Keine Ahnung wie das bei den deutschen Modellen ist. WIr haben 3 Seriengrundstufen:
-Style
-Comfort
-Premium
Optisch ist das Premiummodell vorallem hinten Tiefer als die günstigeren Modelle.
Kann das evtl. jemand bestätigen?

Meine eigentliche Frage ist ob jemand Erfahrung mit einem Premiummodell hat und einer zusätzlichen Tieferlegung.
Ich habe bei mir 8.5 x 19 ET 40er Felgen montiert und vermute, dass es Proble gibt, wenn ich die Karre nun noch 30 - 40 mm tiefer setze.

nerodom

Profi

Beiträge: 658

Beruf: Schwimmmeister

Auto: i30 GD/ i10 IA

Vorname: Dominique

  • Nachricht senden

194

Donnerstag, 17. April 2014, 07:23

Also ich hatte bis 70000 km die H&R drinnen und hab diese jetzt ausgebaut weil der Wagen nicht mehr zu fahren war.

Vorne ist er zum Schluss schon bei der kleinsten Unebenheit auf den Begrenzer aufgeschlagen (Hab das ja von Anfang an gehabt nur eben bei grösseren Unebenheiten.)

Ich kann aus eigener Erfahrung Euch nur die Eibach ans Herz legen, da ich glaube, dass unser schöner i40 wie bei Autobild im Dauertest bemängelt das zu tiefe Eintauchen in Verbindung mit den H&R Federn nach einiger Zeit und mit Urlaubsfahrten keine Reserven von Seiten der Dämpfer mehr hat und einfach kapituliert.

Nach dem Wechsel auf Serien Federn fährt er sich miserabel und sieht beschissen aus :(

Demnächst steht wohl der Einbau der Eibach Federn an da ich ja keinen SUV bestellt hatte :P

geosnoopy

unregistriert

195

Donnerstag, 17. April 2014, 19:11

Na, da freu ich mich auf Deinen Bericht. Immmerhin hast du ja einen direkten Vergkeich. :)

196

Montag, 12. Mai 2014, 09:10

Hallo zusammen,

da die Frage hier noch keiner klar beantwortet hat - hier nochmal die Frage: Hat der deutsche TÜV irgendwas gegen 30/30 und|oder 35/35 in Kombination mit 235/35 R19 (8,5x19 > ET45) bzw. müssen Arbeiten an Kotflügel etc. gemacht werden?

Bei Sepp weiß ich inzwischen, dass es bei ihm vorn an der Schmerzgrenze ist, aber er hat die Federn auch im Nachgang nochmal pressen lassen.

PS: Die o.g. Reifen-/ Felgengröße fahre ich derzeit...
PPS: Aktuell sind bei mir keine Spurplatten verbaut !

Danke & Gruß,
z4nd3r

Sepp

Profi

Beiträge: 876

Wohnort: Landau

Auto: Hyundai Veloster Turbo Premium

Hyundaiclub: Auf der Suche......

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

197

Montag, 12. Mai 2014, 09:54

Ich habe 235/35/R19 mit ner 45iger et drauf und die H&R Federn verbaut. Keinerlei Probleme beim Eintragen gehabt.

Der Freundliche vom TÜV Rheinland meinte sogar das do noch min 1,5 cm mehr gehen würden :freu: :freu:

Achja.. An den Kotflügeln musste nix machen... is genug luft...

haustheman

Schüler

Beiträge: 66

Auto: Weißen Tucson Premium 2.0 185 PS mit volle Hütte

  • Nachricht senden

198

Montag, 12. Mai 2014, 11:43

Ich wollte nur kurz mitteilen, das meiner Ansicht nach, die H&R Federn in Kombination mit 18" felgen und 225/40er Reifen sehr angenehm sind was der Komfort angeht... Bin sehr zufrieden!! Nur so am Rande :P

199

Montag, 12. Mai 2014, 11:59

Danke euch beiden - die Info ist schonmal nicht schlecht.

Da ich aber aus der Italiänischen Fahrzeugecke komme, kenne ich die unterschiedlichen Werte.
Bedeutet, dass mein Punto 188a immer anders von den Achsen, Maßen, etc. war als die von
anderen meiner Art - und andersrum. Bedeutet, jeder der einen 188a/b hatte, konnte über andere
Maße erzählen, daher wären hier mehr Meinungen von Vorteil ... will nicht umsonst in Federn investieren.

Danke& GRuß,
z4nd3r

masterofdisaster

Fortgeschrittener

Beiträge: 358

Wohnort: Ehlen

Auto: i 40 cw 2,0 lpg

Hyundaiclub: wäre nicht schlecht

  • Nachricht senden

200

Montag, 12. Mai 2014, 18:12

ich habe hr ferden und 235/35 19 verbaut und ich musste vorne und hinten bördeln. die felgen haben et40.
das problem ist mitlerweile dass nichtnur der reifen sondern auch die gesamte felge verdecht sein muss. da meine felgen eine leichte wölbung nach außen haben musste ich die radläufe ziehen.