Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 5. Januar 2012, 15:45

1.6 Gdi

Hallo zusammen,

erstmal nachträglich ein frohes, gesundes und erfolgreiches Neues Jahr.

Ich habe in den letzten Wochen sehr interessiert das Forum verfolgt, da ich an einem Kauf eines i40 interessiert ist.

Aufgrund dessen, daß ich max. 15.000km im Jahr fahre, kommt für mich eher ein GDI, also Benziner, in Frage. Leider habe ich bislang keinerlei Infos oder Erfahrungsberichte über den 1.6 GDI bekommen, für den ich ein preislich sehr interessantes Angebot bekommen habe.

Aus diesem Grund wäre ich Euch dankbar, wenn Ihr mir kurzfristig Eure Erfahrungen über diesen Wagen mitteilen könntet.

Vielen Dank im voraus.
Jan

Sorry noch eine Frage ;)
Da ich momentan auch Winterreifen benötige, habe ich mich mal nach Felgen erkundigt und bin etwas irritiert. Ich sehe häufig die ET40. Wenn ich nun aber bei Felgenhändlern den i40 eingebe, werden mir sehr häufig die ET von 38 und 45 angeboten.

Ich gebe zu, daß ich absolut keinen Plan habe, ob ich auch diese nehmen kann und welche Vor- bzw. Nachteile diese hätten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Janni« (5. Januar 2012, 16:41)



2

Donnerstag, 5. Januar 2012, 18:11

RE: 1.6 Gdi

Also ich bin den 1.6 GDI gefahren (gleicher motor wie im Veloster übrigends).

Fährt sich recht spritzig und angenehm. Ist aber natürlich mit dem kleinen Hubraum nicht sehr Drehmoment stark. Wenn man ihn aber schön bissel auf Drehzahl hält gefällt mir der Motor eigentlich sehr.
Er ist meiner Meinung nicht der leiseste, kommt schon fast an nen leisen Diesel ran :) (bedingt auch durch die Hochdruckpumpe die klackert am GDI).

Fahr Ihn probe und schau ob er dir gefällt.

Ich hab mich letztendlich zum Diesel entschieden 136 PS Variante. vor allem weil ich Diesel Fan bin und man beim Diesel halt immer die Möglichkeit hat mit nem Chiptuning "günstig" 20% mehr Leistung und noch weniger Verbrauch rauszukitzeln.
Schau dir evt. mal da um obs vielleicht den kleinen Diesel auch in der Preisregion gibt?

meine Eltern fahren den Veloster 1.6 GDI mit dem Doppelkupplungsgetriebe in kurzstrecke bei unter 8 Liter.

Also so als mix stell ich mir beim i40 auch irgendwie so 7-8.5 vor. Diesel 4,5 - 6
hängt halt immer mit der Fahrgewohnheit zusammen :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rogerio« (5. Januar 2012, 18:11)


3

Donnerstag, 5. Januar 2012, 18:17

RE: 1.6 Gdi

Ach sorry wegen der Felgen :)

Einpresstiefe beudet eigentlich wie weit das Rad nach aussen oder Innen steht.

Also bsp: ET40 Felge richtwert
ET0 die Felge steht 40mm weiter nach aussen als bei der obiger
ET80 Die Felge steht 40mm weiter nach innen als bei ET40

das sind nur angenommen Werte ohne Realitätsbezug. Aber das es du Dir vorstellen kannst.

Hommologiert (in der Schweiz zumindest) sind bei 16" Variante nur die ET40.
Also muss man halt bei anderen sowieso ein Beiblatt/Gutachten haben und evt eingetragen (kA wie das bei euch abläuft :) ).

Vor/Nachteil: Die differenzen sind so klein bei Standart Felgen. Je nachdem kann es optisch halt was ausmachen wenn das Rad bissel weiter nach aussen rausguckt.
Fahrdynamisch beim i40 machts nix spürbares ;)

Wichtig halt immer das du es eingetragen kriegst

4

Samstag, 14. Januar 2012, 17:28

RE: 1.6 Gdi

Danke für die Antworten, Rogerio.

Das klingt ja doch ziemlich gut und werde mir den 1.6ltr-Wagen mal näher anschauen.
Es gibt ja einige gute Preise für sehr gut ausgestattete EU-Wagen im Netz.

Was denkt Ihr... werden die Preise im Frühjahr, wo ja bekanntlich die meisten Wagen verkauft werden, wieder steigen und es ist somit besser, jetzt einen Wagen zu kaufen oder seht Ihr eher einen weiteren Preisrutsch ?

Noch ein schönes Wochenende
Janni