Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hase

Schüler

Beiträge: 126

Wohnort: NRW, südl. Ruhrgebiet

Auto: i30 1.4 ed+ FD CZ gefertigt, i40cw 1.7crdi i-catcher VFL, i40cw 1.7crdi Premium VFL

  • Nachricht senden

461

Samstag, 9. April 2016, 13:58

Meine Erfahrung beim Premium mit großem LCD Display zwischen den beiden Rundinstrumenten:
Das System meldet sich relativ zügig nach wenigen hundert Metern


Was passieren?
Nun, kommt auf den dann vorherrschen Reifendruck an: Eben nicht soviel rauslassen, dass die Reifen seitlich brechen ...


ravemaster

Anfänger

Beiträge: 17

Wohnort: Steiermark

Auto: i40 Business Class Plus 1,7 CRDi

  • Nachricht senden

462

Samstag, 14. Mai 2016, 09:33

Hab gestern meine Sommerreifen montieren lassen. Stimmt es, dass man die Sensoren bei jedem Reifentausch (Sommer/Winter) neu programmieren muss? So hat das zumindest mein Reifenhändler gesagt und sich das natürlich extra bezahlen lassen. Ein- Ausgangskontrolle der Sensoren + Einlernen am Fahrzeug machte da gleich mal € 16,40 aus. Merkt sich der Wagen wirklich nur 4 Sensoren?

hans-hansen

Garagenparker

Beiträge: 341

Wohnort: Im SW Berlin's in einem Dorf an der Havel

Beruf: den Ruhestand genießen

Auto: siehe Signatur

Vorname: Bodo

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

463

Samstag, 14. Mai 2016, 09:47

@ravemaster

Das kommt auf das Baujahr Deines Autos an: KLICK MICH

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 926

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

464

Samstag, 14. Mai 2016, 11:59

Alle Hyundais ab Baujahr Ende 2014 lernen die Sensoren selbsttätig an!

Beiträge: 624

Wohnort: Schweiz

Beruf: Servicetechniker

Auto: Hyundai i40 Wagon - Vertex - 1.7CRDi 141PS - 7Gang DCT - Chalk Beige

  • Nachricht senden

465

Samstag, 14. Mai 2016, 12:09

Kann nicht sein. Meine müssen mit der Diagnose angepasst werden. Es wird auch verrechnet, denke es sind 10 CHF.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 926

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

466

Samstag, 14. Mai 2016, 12:37

Hast du ORIGINAL HYUNDAI SENSOREN, oder aus "Spargründen" welche vom Discounter ertrödelt? =)

Beiträge: 624

Wohnort: Schweiz

Beruf: Servicetechniker

Auto: Hyundai i40 Wagon - Vertex - 1.7CRDi 141PS - 7Gang DCT - Chalk Beige

  • Nachricht senden

467

Samstag, 14. Mai 2016, 13:35

Original Winteraluräder von Hyundai (215/50 R17) und 225/45 R18 Aluräder für den Sommer.

468

Samstag, 14. Mai 2016, 14:06

Es geht sowohl als auch... OBD geht schneller, ohne braucht das Fahrzeug einige Minuten Kennenlernfahrt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (14. Mai 2016, 15:43)


Beiträge: 624

Wohnort: Schweiz

Beruf: Servicetechniker

Auto: Hyundai i40 Wagon - Vertex - 1.7CRDi 141PS - 7Gang DCT - Chalk Beige

  • Nachricht senden

469

Samstag, 14. Mai 2016, 17:09

Ok, dann ist klar. Die wollen nicht fahren, dafür machen sie es mit Diagnose. Es kommt auf das Gleiche, obwohl ich nach der Abholung auch fahren könnte.

ravemaster

Anfänger

Beiträge: 17

Wohnort: Steiermark

Auto: i40 Business Class Plus 1,7 CRDi

  • Nachricht senden

470

Sonntag, 15. Mai 2016, 08:19

Besten Dank. Dann werd ich beim nächsten Tausch die Autolernfunktion mal testen. Bj. 12/2015 - Erstzulassung 01/16. Beide Reifengarnituren Origianl mitgekauft. Sollte also funktionieren.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 926

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

471

Sonntag, 15. Mai 2016, 10:41

Jawohl, deine Sensoren sollten sich nach wenigen Kilometern Fahrstrecke selbsttätig anlernen!

Turbohne

Central Scrutinizer

Beiträge: 204

Wohnort: Freistaat Bayern

Beruf: Beamter

Auto: i30 Turbo

  • Nachricht senden

472

Montag, 16. Mai 2016, 14:58

Meine Sommerbereifung hat sich nach dem Umstecken praktisch sofort angemeldet! :super:

mettbert

Anfänger

Beiträge: 19

Auto: Hyundai i40 CRDi Premium (Phantom Black)

Vorname: Bastian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

473

Dienstag, 17. Mai 2016, 11:55

Mal ein kurzes Update zu meinem Problem mit den Rädern von reifen.com und den CUB-Sensoren: reifen.com sagt, dass man die Sensoren beliebig neu programmieren kann, mein Reifenspezi verneint das aber. Ich als Laie habe erst recht kein Plan davon, zumal der erste Anlernvorgang schon fehlgeschlagen ist. Somit habe ich die Räder zurück zu reifen.com geschickt und diese wurden angeblich neu programmiert. Ich werde diese Woche die Räder nochmal umstecken und schaue mal, ob es geht. Hervorzuheben ist allerdings, dass reifen.com Versand (hin und zurück), sowie das Neuprogrammieren kostenlos durchgeführt hat. Jetzt hoffe ich mal, dass es auch geht ;-)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 926

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

474

Dienstag, 17. Mai 2016, 12:12

Bein nächsten Versuch mal mindestens 20km fahren.....

Kombifahrer

oos babbe

Beiträge: 5

Wohnort: Siegerland

Auto: i40cw 1.7 CRDI 141 PS

Vorname: Tobi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

475

Freitag, 23. September 2016, 17:48

Moin!

Habe gestern meinen neuen i40 bekommen.

Hatte wie vereinbart Winterreifen auf den Standardfelgen, da ich mich um die Sommerräder gesondert kümmern wollte. Hatte mir zu diesem Zweck im freien Zubehör 18" Kompletträder inkl. RDKS Sensoren bestellt. Nachdem ich dann die Winterreifen gegen die bestellten Sommerräder getauscht hatte, ging auf den ersten Testkilometern die RDKS Lampe an und nicht wieder aus. Fehler.

Autolearn, was geht?

Bin nun mittlerweile 100km gefahren, die Warnung bleibt. Bei meiner Frau hingegen, die letztes Jahr einen neuen i10 bekommen hat und bei der wir quasi die gleiche Prozedur durchgeführt haben, hat alles auf Anhieb funktioniert. Nach dem Wechsel ging die Lampe nach ein paar Kilometern aus. Gleicher Lieferant, wahrscheinlich auch die gleichen Sensoren.

Hab ich was übersehen? Muss man das Autolearn erst aktivieren? Hat jemand eine Idee?

Viele Grüße

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 926

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

476

Freitag, 23. September 2016, 17:51

Klemm die Batterie mal für 10 min ab, dann resetet sich das System, und lernt sich neu an....

Kombifahrer

oos babbe

Beiträge: 5

Wohnort: Siegerland

Auto: i40cw 1.7 CRDI 141 PS

Vorname: Tobi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

477

Freitag, 23. September 2016, 19:05

Ja also das hat jetzt erstmal nichts gebracht.

Habe für 10Minuten das komplette kleine "Kästchen" vom + Pol demontiert.
Radio und Tageskilometer waren anschließend weiterhin gespeichert, eigentlich
fehlte lediglich die Durchschnittsgeschwindigkeit und km/h.

Der RDKS Fehler jedoch ist weiterhin vorhanden.

Bin aber jetzt allerdings auch nur 15 Minuten gefahren.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 926

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

478

Freitag, 23. September 2016, 20:44

Wenn abklemmen, dann immer nur den Minuspol - sonst kann es beim Wiederanschließen krachen :watt:

Kombifahrer

oos babbe

Beiträge: 5

Wohnort: Siegerland

Auto: i40cw 1.7 CRDI 141 PS

Vorname: Tobi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

479

Freitag, 23. September 2016, 20:57

Ok. Aber das Ergebnis ist ja erstmal das gleiche, oder?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 926

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

480

Freitag, 23. September 2016, 23:08

Höchstwahrscheinlichst kein anderes Ergebnis. Aber eine Batterie immer per Minuspol abklemmen! Und wenn eine Batterie raus muß, immer Minuspol zuerst weg, und beim einbauen als letztes den Minuspol anschließen! Ist sicherer - und schützt vor teuren Kurzschlüssen, die gerne Steuergeräte killen!

Ähnliche Themen