Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hase

Schüler

Beiträge: 126

Wohnort: NRW, südl. Ruhrgebiet

Auto: i30 1.4 ed+ FD CZ gefertigt, i40cw 1.7crdi i-catcher VFL, i40cw 1.7crdi Premium VFL

  • Nachricht senden

241

Montag, 21. September 2015, 10:01

Tut es nicht!

Sprich: Man(n) MUSS offensichtlich über die OBD2 Schnittstelle dem Fahrzeug sagen, dass es in den Anlernmodus zu gehen hat.

Habe diese Erfahrung gerade machen müssen und ignoriere seit dem die Warnmeldung im mittlerem Display.
Nur ist dies selbstverständlich keine Dauerlösung, wenn nun der vollständige Winterreifensatz mit neuen 3V100 Sensoren aufgezogen wird.

Leider ist mein Beitrag mit dem Titel "RDKS / TPMS anlernen: Auch ohne Original Hyundai OBD Tester möglich?" von gestern hier leider in diesen Thread verschoben worden, was einerseits aus Moderatorensicht zur Übersichtlichkeit des Forums zwar beitragen mag, jedoch andererseits sicherlich dazu führt, dass meine, sicherlich für von dieser Frage zahlreich Betroffenen, nicht gefunden bzw. dadurch auch ggf. beantwortet wird.

Ansichtssache eben. ;(

Also nochmal:
Kann dieser Anlernmodus auch von anderen OBD2 "NICHT HYUNDAI" Geräten aktiviert werden?
Oder gibt es gar eine OBD2 Software für den heimischen Laptop?
Wie machen das die gewerblichen Reifenhändler, wenn die TRW / Hyundai Sensoren verbaut werden?


Hoerb

Gipfelstürmer

Beiträge: 700

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai i40 cw 1.7 CRDI/136PS, Fifa Gold, stone grey

  • Nachricht senden

242

Mittwoch, 30. September 2015, 21:38

also ich kenne mich zwar nicht mit den genauen Bezeichnungen der RDKS Sensoren aus, aber ich war dabei wie auf meinen Winteralus Sensoren verbaut worden sind. Da musste Keiner was mit OBD machen, verbauen....paar Kilometer fahren....Warnleuchte aus...fertig!
Sommeralus waren ja 18" Hyundai Ori Felgen, da waren die Sensoren schon ab Werk Serie verbaut.

Vielleicht hilft das jetzt Manchen :winke:

Grand33

Fortgeschrittener

Beiträge: 565

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai Grand Santa Fe Premium Dach Technik Hyper Grau 2.2 Diesel + I40 Kombi 1,7 CRdi Premium Dach Crystal White

  • Nachricht senden

243

Mittwoch, 30. September 2015, 21:42

Hi
Mische mich mal dazu...
Mir wurde gesagt müssen angelernt werden.
Also sagte die Hyundai-Bucht.

Hoerb

Gipfelstürmer

Beiträge: 700

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai i40 cw 1.7 CRDI/136PS, Fifa Gold, stone grey

  • Nachricht senden

244

Mittwoch, 30. September 2015, 21:48

gut...bei mir wurden falsch verbaute Ventile in Winteralus gegen die richtigen getauscht, ob zuvor irgendwas angelernt wurde weiß ich nicht.
Nur bei den gewechselten Ventilen war ich neben dem Monteur gestanden und da wurde definitv Nichts angelernt. Ich würde es zuerst mal mit ein paar Kilometern fahren versuchen. Meine Warnleuchte ging nach gefühlten 2km aus.

Grand33

Fortgeschrittener

Beiträge: 565

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai Grand Santa Fe Premium Dach Technik Hyper Grau 2.2 Diesel + I40 Kombi 1,7 CRdi Premium Dach Crystal White

  • Nachricht senden

245

Mittwoch, 30. September 2015, 21:51

Ok
Hast du schon mal von hinten nach vorne gewechselt. ... Da hat meine Hyundai-Bucht auch behauptet muss neu angelernt werden...

Lagerfeld

Anfänger

Beiträge: 11

Auto: Hyundai i40cw 1.7 CRDI, FIFA Gold, 136PS, EZ 6/2015

  • Nachricht senden

246

Donnerstag, 1. Oktober 2015, 11:17

Hallo in die Runde,

Ich habe mal irgendwo gelesen, dass der i40 ab Bj 04/2014 eine auto learn Funktion für die RDKS Sensoren haben soll. Stimmt das ?
Mein i40 ist EZ 05/2015. Nach langer Recherche habe ich mich entschieden, Winter Kompletträder (17 Zoll Alu) bei Reifen Direkt zu bestellen. RDKS Senoren habe ich mitbestellt. Ist es so, dass ich die Räder einfach selbst montiere, und das Auto erkennt die Sensoren automatisch ? Oder muss ich doch in die Werkstatt. Wenn ja was kosten das so in etwa ?

Lagerfeld

Grand33

Fortgeschrittener

Beiträge: 565

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai Grand Santa Fe Premium Dach Technik Hyper Grau 2.2 Diesel + I40 Kombi 1,7 CRdi Premium Dach Crystal White

  • Nachricht senden

247

Donnerstag, 1. Oktober 2015, 11:43

Also ich habe gehört, das nur die Orginal Hyundai TPMS Sensoren sich automatisch anmelden.

Werkstatt kannste 15€ - 30€ rechnen.

Hoerb

Gipfelstürmer

Beiträge: 700

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai i40 cw 1.7 CRDI/136PS, Fifa Gold, stone grey

  • Nachricht senden

248

Donnerstag, 1. Oktober 2015, 21:32

auf meinen Winteralus waren das keine "Original" TPMS Sensoren von Hyundai und diese haben sich trotzdem von selbst angelernt.
Es waren nur zuvor falsche Sensoren von ATU verbaut, Warnleuchte blieb an, darum mussten diese wieder gewechselt werden.

Ich weiß ATU (??!) :dudu: A.T.U = Amateure. Treiben. Unfug :D In meinem Fall konnte ich mir dies nur nicht raussuchen, meiner ist ein Business Leasing und die Winteralus wurden vom Zentrallager ATU als Komplettrad mit falschen Sensoren ausgeliefert. Diese mussten dann Vorort bei meinem ortsansässigen ATU gegen die richtigen getauscht werden.
Als Tip: unbedingt bei TPMS Bestellungen auf das Baujahrfreigabe eures i40 achten, damit diese auch funzen! Den Fehler machte näml. ATU auch! Nach dem Motto: versuchen wir es mal mit den Sensoren ->bis BJ 2012, sind ja billiger :dudu: Und meiner ist 2014 erst gebaut worden :auweia:

Zitat Grand33: "Also ich habe gehört, das nur die Orginal Hyundai TPMS Sensoren sich automatisch anmelden." >Zitat Ende<

ich glaube eher nicht! wie bereits mitgeteilt, waren die in meinen Winterschluppen Erstausrüsterqualität, keine Orignal! funzten ohne anlernen nach dem Tausch. Gut vielleicht muss zuvor einmalig irgendwie was vom Freundlichen freigeschalten werden?! k.P.!

@ Grand33: Hyundai Bucht??? ?( und zu deiner Frage: ja die Felgen (Winter & Sommer) habe ich auch schonmal von vorne nach hinten und von links nach rechte getauscht. :D
Das hat keinen Einfluss, in jeder Konstelation funktionieren die Sensoren.:super:
Ist Gott sei Dank nicht so, wie bei manchen Franzosen, einmal von vorne nach hinten und Pustekuchen.:auweia:
»Hoerb« hat folgende Bilder angehängt:
  • Sommerfelgen.jpg
  • Winterfelgen.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hoerb« (1. Oktober 2015, 21:44)


Grand33

Fortgeschrittener

Beiträge: 565

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai Grand Santa Fe Premium Dach Technik Hyper Grau 2.2 Diesel + I40 Kombi 1,7 CRdi Premium Dach Crystal White

  • Nachricht senden

249

Donnerstag, 1. Oktober 2015, 22:12

Hyundai-Bucht = Mein freundlicher Hyundai Händler. ..

Der gerne bei jedem Wechsel (Sommer auf Winter und umgekehrt) gern 20€ verdienen will für's neu anlernen... Angeblich ist es so... und muss so gemacht werden. ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (3. Oktober 2015, 19:47)


Hoerb

Gipfelstürmer

Beiträge: 700

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai i40 cw 1.7 CRDI/136PS, Fifa Gold, stone grey

  • Nachricht senden

250

Freitag, 2. Oktober 2015, 04:51

..beim i40cw ist das definitiv nicht der Fall! Glaube mir, dann solltest Du mal mit deinem Freundlichen reden. Beim Wechsel Winter auf Sommer, rechts nach links, oder vorn nach hinten, meckert kein Sensor, habe ich selbst schon alle Konstellationen durchprobiert und muss auch nichts neu angelernt werden, da zockt dich dein Händler ab.

Wie es sich natürlich bei deinem Santa verhält, weiß ich nicht. Beim i40, wie oben beschrieben. :prost:

mtheissen77

Anfänger

Beiträge: 32

Wohnort: Beckum

Auto: Hyundai i40cw

Vorname: Mirko

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

251

Samstag, 3. Oktober 2015, 18:02

Da kann ich meinen Vorredner nur zustimmen! Einmal angelernt, erkennt das System auch alle historischen Sensoren.

hans-hansen

Garagenparker

Beiträge: 340

Wohnort: Im SW Berlin's in einem Dorf an der Havel

Beruf: den Ruhestand genießen

Auto: siehe Signatur

Vorname: Bodo

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

252

Samstag, 3. Oktober 2015, 21:23


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

253

Samstag, 3. Oktober 2015, 21:29

Also haben beide Behauptungen ihre Richtigkeit :D Lernen sich selber an, und auch: Lernen sich NICHT selber an.
Alles Baujahrabhängig.....

hans-hansen

Garagenparker

Beiträge: 340

Wohnort: Im SW Berlin's in einem Dorf an der Havel

Beruf: den Ruhestand genießen

Auto: siehe Signatur

Vorname: Bodo

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

254

Samstag, 3. Oktober 2015, 21:39

genau :super:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

255

Samstag, 3. Oktober 2015, 21:42

Danke dir für deine "Aufklärungsarbeit" :thumbup:

Hoerb

Gipfelstürmer

Beiträge: 700

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai i40 cw 1.7 CRDI/136PS, Fifa Gold, stone grey

  • Nachricht senden

256

Sonntag, 4. Oktober 2015, 17:15

aha....die Rätsel werden aufgelöst, meiner ist nämlich 10/2014 gebaut worden. Somit autom. Anlernen :super:

i40Premium

.........

Beiträge: 116

Auto: i40 Premium 1,7 ltr. CRDI 136PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

257

Montag, 12. Oktober 2015, 07:18

Seit gestern meldet das RDKS auf der Beifahrerseite einen niedrigen Reifendruck. Am Sonntag auf beiden Reifen, heute morgen nur an dem vorderen Reifen.

Luftdruck geprüft: Sonntag lag er unter 2bar. Heute morgen bei 2,2bar. Etwas Luft drauf gegeben, aber die Warnmeldung geht nicht mehr weg. Komisch .......

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

258

Montag, 12. Oktober 2015, 07:31

Wie weit bist du nach dem "Luftnachfüllen" gefahren? Sollten schon so 10km sein, bis das Warnlicht wieder erlischt. Tut es das nicht ----> WERKSTATT!!!

shertanmak

Ingenieur

Beiträge: 10

Wohnort: Mülheim

Auto: I40 Kombi, 1.7 CRDI Premium

Vorname: Thorsten

  • Nachricht senden

259

Montag, 12. Oktober 2015, 08:53

Ich habe am Wochenende zum ersten mal eine Warnmeldung bekommen, dass mein Reifendruck zu niedrig ist. Dürfte wohl mit den kalten Temperaturen zusammen hängen.
Der hat aber keine 500 Meter gebraucht um die Meldung zu löschen.

i40Premium

.........

Beiträge: 116

Auto: i40 Premium 1,7 ltr. CRDI 136PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

260

Montag, 12. Oktober 2015, 09:05

Nach dem Auffüllen bin ich 60km gefahren. Und es erlischt nix. Dann muss ich wohl später in die Werkstatt.

Sollte sich herausstellen, dass der oder die Sensoren defekt sind, stellt sich die Frage ob es auf Garantie läuft oder ich die Dinger selber zahlen muss.

Ähnliche Themen