Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

81

Donnerstag, 27. Februar 2014, 16:27

Bei mir ist definitiv eine Kalibrierung hinsichtlich der Höhe wahrzunehmen. Allerdings ist diese nur gering. dies liegt u.a. an der Länge des Fahrzeuges und des Radstandes. Selbst bei Ausnutzung des vollen Federweges hinten (volle Beladung) ändert sich der Winkel des Fahrzeuges um die Querachse relativ wenig (weniger, als wenn der Radstand nur bspw. 2,20 m wäre). Insofern ist auch der notwendige Anpassungswinkel nur gering.
Das Ausmessen des Winkels der Scheinwerfer von UT aus ist allerdings zwingend vorgeschrieben bei Xenon. Ohne gibt es keinen TÜV. Im Störungsfall müssen die SW sich zum UT bewegen!
Zum Feststellen muß man aber sehr nahe an einer Wand o.ä. stehen und aufmerksam sein. Ich wunderte mich anfangs auch, daß es nicht funktionieren sollte, aber dem ist nicht so.

Übrigens: SW sind OHNE AFLS, also mit statischem Kurvenlicht.


Yoshy

Fortgeschrittener

Beiträge: 365

Wohnort: Berlin

Beruf: Qualitätsprüfer

Auto: Hyundai i40 Style Kombi, 1.7 CRDI,Automatik, Business-Paket + Business Advantage Paket, Panoramadach

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

82

Donnerstag, 27. Februar 2014, 21:58

Dann probier ich es auch mal an einer ganz nahen Wand aus :)

Übrigens: Ist es bei euch auch so, dass beim ersten mal Anschalten es etwas bläuliger ist und es erst nach kurzer Zeit Hellweiß ist?

83

Freitag, 28. Februar 2014, 07:37

@Yoshy

Ja. Da ist für kurze Zeit fast der gesamte Regenbogen vertreten... Das ist bei Xenon aber normal.

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

84

Freitag, 28. Februar 2014, 10:55

Deshalb steht in der StVZO auch, dass Helligkeit und Farbe erst nach x Sekunden passen müssen.

85

Samstag, 1. März 2014, 11:25

Sockel

Hallo,
weiss jemand ob alle den D1S Sockel haben?Habe ein Fahrzeug aus Norwegen und will die Xenon Brenner auch wechseln der Gelbstich nervt.Welche Brenner Könnt Ihr mir empfehlen?

DJMetro

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Wohnort: Lengerich (Westf.)

Auto: i40cw 2,0 GDI I-Catcher

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

86

Sonntag, 2. März 2014, 11:58

Ich habe die adaptiven und die scheinen auch zwischendurch nach zu regeln. Wenn ich nämlich rückwärts vom Hof fahre und ne Zeit auf den Verkehr warten muss, sehe ich an der Hauswand wie sie ein wenig nach regeln weil ich dort in einem anderen Winkel stehe als bein Start des Wagens.

Andi

87

Montag, 3. März 2014, 08:20

Also habe es zwar noch nicht so wirklich beobachtet aber bin der Meinung meine Schwenken auch nicht hoch und runter.
Und habe erst vor kurzem damit TÜV bekommen :)

Hat wer eigentlich eine Idee was in dem I40 für Xenon Birnen verbaut sind?
Finde sie stellenweise etwas schwach, und das Fernlicht noch schwächer :D

Bin am überlegen die Xenon Leuchten zu Wechseln

Yoshy

Fortgeschrittener

Beiträge: 365

Wohnort: Berlin

Beruf: Qualitätsprüfer

Auto: Hyundai i40 Style Kombi, 1.7 CRDI,Automatik, Business-Paket + Business Advantage Paket, Panoramadach

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

88

Montag, 3. März 2014, 09:46

Wenn du das machst, hast du darauf keine Garantie mehr :(

Aber dann kannst du ja die originalen wieder reinsetzen :)

Mir persönlich wäre das zu kostenintensiv.

Das Fernlicht wirkt in der Tat schwach, aber auch nur, weil die Xenon schon sehr stark leuchten (finde ich).

Hab gehört, dass das normale Licht beim Hyundai extrem schlecht sein soll, deswegen habe ich mich gleich für die Xenon entschieden.

Sind auch die ersten Xenon, die ich besitze. Kann somit nicht mit anderen Herstellern/Autos vergleichen.

Hase

Schüler

Beiträge: 126

Wohnort: NRW, südl. Ruhrgebiet

Auto: i30 1.4 ed+ FD CZ gefertigt, i40cw 1.7crdi i-catcher VFL, i40cw 1.7crdi Premium VFL

  • Nachricht senden

89

Sonntag, 30. März 2014, 12:24

Serviceaktion: Xenon Scheinwerfer?

Hat einer hier Informationen, ob es eine Serviceaktion bzgl. der Xenon Scheinwerfer gibt?
Lt. eines Händlers werden derzeit diese auf Veranlassung von HMD ausgetauscht, stimmt das?

Beiträge: 1 754

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

90

Sonntag, 30. März 2014, 14:46

Ich hatt enur den Langzeittest in der "Autozeitung" gelesen, da hat Hyundai gesagt, dass sie das Problem mit dem zu hoch eingestellten Fernlicht kennen und an einer Lösung arbeiten. Aber das spricht jetzt nicht für die Xenonbrenner, warum es nur die betreffen sollte.

DJMetro

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Wohnort: Lengerich (Westf.)

Auto: i40cw 2,0 GDI I-Catcher

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

91

Montag, 31. März 2014, 21:20

Es gibt/gab ne Aktion bei AFLS. Entweder wurden die Kabel neu fixiert oder die Scheinwerfer getauscht wenn die Kabel durchgescheuert sind.

andi

newdvsion

Schüler

Beiträge: 169

Wohnort: Schleswig-Holstein

Auto: i40cw 1.6 GDI 5 Star Silver

Vorname: Björn

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

92

Dienstag, 7. Oktober 2014, 11:28

Xenon Grundeinstellung

Hallo zusammen.
Von meinen bisherigen Autos kannte ich es immer so, dass beim Anlassen des Motors und zünden der Xenons diese eine Grundeinstellung durchführen.
Da ich kein AFLS im Hyundai habe, müsste zwar kein Links-rechts Schwenk, wohl aber ein "Nicken" des Lichtkegels sichtbar sein.
Das macht der i40 nicht.

Ist das bei Euch auch so?

93

Dienstag, 7. Oktober 2014, 13:02

Ja, auch bei mir keine sichtbare Bewegung. Den TÜV hat das im Januar aber nicht gestört.

94

Dienstag, 7. Oktober 2014, 13:05

Dazu gab's schon mal einen Thread. Im Normalfall wird diese Kalibrierung durchgeführt, der Winkel ist aber ganz gering, man muß schon dicht vor einer Wand stehen und sehr aufmerksam sein, dann sieht man es auch. Ist jedenfalls bei mir so.
Die Kalibrierungsfahrt ist nicht so groß wie z.B. bei den Wagen des Volkes (Demomobil).
Der geringe Winkel ist jedoch ausreichend, da aufgrund des langen Radstandes keine großartigen Änderungen des Fahrzeuges um die Querachse (Nicken) zu erwarten sind.

oliwei

Profi

Beiträge: 1 012

Wohnort: Würzburg und Wochenend-Fürth´er

Beruf: Banker

Auto: i30 Style 1,6 GDI

Vorname: Ola

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

95

Dienstag, 7. Oktober 2014, 13:24

Hi,

also bei meinem i30 sieht man das ganz ordentlich. Sowohl auf und ab als auch leicht rechts und leicht links. :flüster:

newdvsion

Schüler

Beiträge: 169

Wohnort: Schleswig-Holstein

Auto: i40cw 1.6 GDI 5 Star Silver

Vorname: Björn

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

96

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 07:56

Danke für die Antworten!
Das Auto steht hier zu Hause vor einer Wand, und ich habe schon öfters versucht, das zu sehen. Da ist aber definitiv keinerlei Kalibrierung zu sehen.

Der große Radstand ist tatsächlich ein logischer Grund.
Meine letzten zwei Fahrzeuge hatten allerdings beide einen deutlich größeren Radstand als der i40 und hier war das von mir beachriebene Phänomen jedes Mal gut sichtbar.(Mercedes E280T und Volvo XC90)

97

Freitag, 17. Oktober 2014, 12:40

Hallo, ziemlich alte Disskusion. Ich habe die Scheinwerfer zerlegt, und nachgeschaut, wie es eigentlich mit dem Regulierung ist. Das Schrittmotor dreht nur die Klappe, die ein paar verschiedenen Stufen hat, also hier bewegt sich rar nicht der Scheinwerfer. Das ganze wird mit 5-aderigem Draht von dem Fühler gesteuert, der eine Hall-Sonde hat. Mich interessiert unheimlich die Schaltung. Nämlich wenn man die Klappe um 90 Grad dreht, verschwindet sie und so kann man Bi-xenon haben, allerdings nur, wenn man das Schrittmotor zwingt sich um 90 drehen...

98

Dienstag, 30. Dezember 2014, 07:25

Außerdem, wenn man Versuche damit machen will, bekommt man die Originalscheinwerfer mit Xenon spottbillig in Polen (www.allegro.pl), ich hab die beiden sogar mit Brennern (D1S) da für 80€ gekauft. Es ist interessant, dass da unzähligen im Angebot sind. Der liebe Gott weiss, wo das die Burschen stehlen...

Scuddy984

Anfänger

Beiträge: 4

Wohnort: Milower Land

Auto: Hyundai i40cw

  • Nachricht senden

99

Samstag, 16. April 2016, 21:20

Scheinwerfer Bi-Xenon Facelift

Hallo, weiss jemand, ob die Bi-Xenon Scheinwerfer vom i40cw 2015 (Facelift) auch beim "alten" passen?

NoSkiller

Schüler

Beiträge: 160

Beruf: Bereichsleiter im Einzelhandel

Auto: i40 1,7 CRDi Automatik Premium, Crystal White

Vorname: Markus

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

100

Samstag, 16. April 2016, 23:08

behalte doch die klassischen Lichter vom nonFL... ich finde grad das geschwungene Tagfahrlicht, macht den i40 "Fett" :)
und schau dir doch mal Dein Profilbild an... wirkt doch geil, die Machine

Ähnliche Themen