Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Drummermatze

Fortgeschrittener

  • »Drummermatze« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 339

Auto: i30 Style 136PS CRDi mit 7-Gang DCT

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 3. August 2016, 11:18

Style oder Premium?

Hallo zusammen,

ich stehe kurz vor dem Kauf eines neuen i30. Die Frage die sich mir stellt ist, ob ich die Style- oder doch lieber gleich die Premium-Ausstattung nehmen soll. Nachdem ich jetzt ein wenig recherchiert habe, hat der Premium noch folgende Zusatzausstattung zum Style:

- Türverkleidung in Leder
- Gepäckraumnetz im Kofferraum
- Wärmedämmendes Glas
- Lüftungsdüsen hinten
- Elektrische Parkbremse
- Bi-Xenon Scheinwerfer
- Elektrischer Fahrersitz in Stoff/Leder-Kombination
- Getränkehalter abdeckbar

Laut Liste beträgt der Aufpreis bei einem 1.6 CRDi mit DCT genau 1580€. Dazu kommt bei beiden noch das Navi mit Rückfahrkamera. Meint ihr der Aufrpeis lohnt sich?

Wie ist die elektrische Parkbremse? Lohnt sich? Oder reicht auch die normale? Ich weiß, das ist immer Geschmackssache, aber vielleicht habt ihr ja Langzeiterfahrung und sagt "nö die E-Parkbremse ist doof, weil..." Genauso mit dem Sitz. Kommt der elektronische Sitz genauso weit runter wie der mechanische? Ich bin recht groß und muss immer ganz unten sitzen.

Was mich irritert, ich dachte den Start-Knopf mit Funkfernbedienung gibt es nur im Premium. Gibt es den auch im Style?

Vielleicht könnt ihr mir ein wenig eure Erfahrung schildern. :)

Grüße
Matze


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 312

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 3. August 2016, 11:24

Bis auf das wärmedämmende Glas kann man auf die Extras verzichten finde ich....

pfann

der, der den längsten hat

Beiträge: 1 191

Wohnort: Erftstadt

Beruf: *****double in Pferdefilmen

Auto: golf 7 1.4 TSI und i10 IA 1.0

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 3. August 2016, 11:48

nä!
xenon ist im vergleich zu den normalo-halos der größte unterschied überhaupt .. aber hierfür einen aufpreis von 1.500 euro ist zu viel.

im endeffekt muss du das wissen.. wie sollen wir das für dich entscheiden?

die el. parkbremse finde ich genial, hier hast du ein vernünftiges auto-hold am berg

xc10

Anfänger

Beiträge: 8

Wohnort: Maintal

Auto: i30 Turbo (2016)

Vorname: Carsten

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 3. August 2016, 11:52

Elektrische Parkbremse geht m.E. sowas von gar nicht.

Als ich meinen bestellt habe (letzte Woche) wollten sie mich auch von der Notwendigkeit überzeugen, ich habe den Verkäufer dann während der Probefahrt überzeugt dass die "Lenkunterstützung" in Form der mechanischen Handbremse in Sachen Spass nicht zu toppen ist.

pfann

der, der den längsten hat

Beiträge: 1 191

Wohnort: Erftstadt

Beruf: *****double in Pferdefilmen

Auto: golf 7 1.4 TSI und i10 IA 1.0

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 3. August 2016, 12:19

ehm ja.. wenn das dein pro-argument ist, prost! :prost:

Harald

Profi

Beiträge: 867

Auto: i30 Pd Premium Polar White.

Vorname: Harald

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 3. August 2016, 12:31

Hmmmm, wenn du auf Xenon verzichten willst wäre da die Passion Sondermodelle nicht eine Alternative????

Sernaiko

Furchtloser Hobbyschrauber

Beiträge: 727

Wohnort: München

Beruf: Lasertechniker

Auto: i40cw 2.0 GDI Facelift Front / Facelift Navi, Panorama usw.

Vorname: Sergej

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 3. August 2016, 12:32

Möchte die elektrische Parkbremse nicht mehr missen, viel bequemmer und sicherer.

Eine mechanische handbremse gehört in ein "sportliches" Fahrzeug ,ist klar, und i30/i40 ist kein "sportliches" Fahrzeug mMn.

Drummermatze

Fortgeschrittener

  • »Drummermatze« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 339

Auto: i30 Style 136PS CRDi mit 7-Gang DCT

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 3. August 2016, 12:34

@J-2 Coupe
Hast du das und bringt es wirklich nachweislich was?
Xenon hatte ich nie. Mir hat Halogen eigentlich immer ausgereicht. E-Bremse habe ich jetzt auch. Find ich eigentlich ganz angenehm. Schön finde ich auch das Rollo zum abdecken der Getränkehalter. Hmm ist wirklich schwierig. Auf den Rest kann ich eigentlich auch verzichten. Leder ist halt schick, aber auch pflegebedürftig.

Den Startknopf hat also der Style auch?

Ich lasse mir heute ein Angebot beim Händler erstellen. Mit Rabatt sind es wahrscheinlich auch keine 1580€ Unterschied mehr.

@Harald
Da fehlen aber auch noch andere Sachen. Umfeldbeleuchtung, Startknopf was für mich ein Muss ist. Ist ja im Prinzip ein Trend mit ein wenig Sonderausstattung. Außerdem ist ungewiss wie lange es den Passion noch gibt und da ich erst im September bestellen will ist mir das zu ungewiss.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 312

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 3. August 2016, 12:43

Mit Wärmedämmenden Glas heizt sich den Innenraum weniger auf, und die durch das Glas einfallende Sonne ist weniger aggressiv auf der blanken Haut. Und ich habe es.

realmaster

Meister

Beiträge: 2 922

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 3. August 2016, 13:07

...ich habe den Verkäufer dann während der Probefahrt überzeugt dass die "Lenkunterstützung" in Form der mechanischen Handbremse in Sachen Spass nicht zu toppen ist.
In Anbetracht der nahenden Unterschrift hat der Verkäufer hier Nehmerqualitäten bewiesen. Meinen Respekt!

buschfunker87

Fortgeschrittener

Beiträge: 202

Wohnort: Essen

Auto: Tucson TL 1.6 T-GDI Style

Vorname: Patrick

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 3. August 2016, 14:15

Im Grunde genommen musst Du selbst wissen, wie Dein Auto ausgestattet sein soll, diese Entscheidung kann Dir keiner abnehmen.

Aufgrund Deiner Angaben gehe ich davon aus, dass es sich hierbei um ein konfiguriertes Bestellfahrzeug handelt? Wenn Du auf einige dieser Ausstattungsmerkmale verzichten kannst, schaue Dir mal, wie schon bereits vorgeschlagen wurde, die Passion-Sondermodelle an. Zusätzlich gibt es noch die Passion-Plus-Modelle, welche dann wieder etwas besser ausgestattet sind.

Diese Modelle sind bei den meisten Händler auch vorrätig, meist auch als Tageszulassung mit guten Rabatten.

Mein Tip: Vergleich einfach mal den Preis des gewünschten Fahrzeugs mit dem eines Passion (Plus) bei einem lokalen Händler. Am Ende entscheidest Du evtl. über den Preis.

Ich habe mir letztes Jahr im März einen i30 FIFA World Cup mit Gold-Paket gekauft, als TZ für etwas über 17k€
  • Navi mit Rückfahrkamera
  • Startknopf (Smart-Key-Paket)
  • Teilleder
  • Sitzheizung vorne
  • Lenkradheizung
  • Klimaautomatik
  • Tempomat
  • Licht- und Regensensor
  • Bluetooth-Freisprecheinrichtung
  • getönte Scheiben ab B-Säule
  • LED-Rückleuchten
Vielleicht ist das ja eine kleine (Entscheidungs)Hilfe für Dich?!

pfann

der, der den längsten hat

Beiträge: 1 191

Wohnort: Erftstadt

Beruf: *****double in Pferdefilmen

Auto: golf 7 1.4 TSI und i10 IA 1.0

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 3. August 2016, 14:27

matze, fahr mal eine probefahrt bei dämmerung / dunkelheit mit xenon und wirst den deutlichen unterschied bemerken.

ps: aus aktueller erfahrung kann ich dir auch den golf 7 anraten. als jahreswagen gibts den auch teilweise mit 5J garantie und top ausstattung inkl. moderem motor.. und du zahlst dennoch (inkl. besseres ausstattung) nicht mehr als für einen i30

Beiträge: 9

Wohnort: Neversdorf

Beruf: Selbständig

Auto: Hyundai I30 GDH CRDI 136 PS Kombi

Vorname: Jens

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 3. August 2016, 15:47

Ich habe nur den"Trend". Ich vermisse nichts! Sitzheizung, Lenkradheizung, usw., bereits alles drin. Habe dann ein Navi nachgerüstet und das Fahrwerk von Hyundai genommen, so fährt es sich viel entspannter und nur ca. 2 cm tiefer. Alles andere ist Geschmackssache, kostet aber auch sehr viel Geld. Meiner hat jetzt komplett fertig ca. 20.000 € gekostet, durch den Diesel Deal im letzten Jahr.

Drummermatze

Fortgeschrittener

  • »Drummermatze« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 339

Auto: i30 Style 136PS CRDi mit 7-Gang DCT

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 3. August 2016, 15:49

Zitat

Aufgrund Deiner Angaben gehe ich davon aus, dass es sich hierbei um ein konfiguriertes Bestellfahrzeug handelt?
Wenn Du auf einige dieser Ausstattungsmerkmale verzichten kannst, schaue Dir mal, wie schon bereits vorgeschlagen wurde, die Passion-Sondermodelle an. Zusätzlich gibt es noch die Passion-Plus-Modelle, welche dann wieder etwas besser ausgestattet sind.
Wie ich bereits oben geschrieben habe, ist es nicht klar wie lange es die Passion Modelle noch gibt.
Die Aktion kann jeden Tag auslaufen. Und da ich erst im September bestellen kann, macht es keinen Sinn zu hoffen, dass es die dann noch gibt.
Oder man entscheidet sich dann spontan. Aber wie schon gesagt fehlt bei dem Passion der Startknopf mit dem Keyless Entry und die Umfeldbeleuchtung welche ich gerne hätte.
Aber Danke für den Tipp. Vielleicht ergibt sich ja doch ein gutes Angebot :)

Zitat

ps: aus aktueller erfahrung kann ich dir auch den golf 7 anraten. als jahreswagen gibts den auch teilweise mit 5J garantie und top ausstattung inkl. moderem motor.. und du zahlst dennoch (inkl. besseres ausstattung) nicht mehr als für einen i30
Ich fahre seit 3 Jahren einen Golf 7 und bin froh wenn ich ihn Ende des Jahres endlich los bin. :wacko:
Das Teil ist ne Krankheit. Nach 10 Werkstattbesuchen in 2 Jahren hab ich aufgehört zu zählen. Kinderkrankheiten ohne Ende.
Dazu knarzt, klappert und poltert das Ding an allen Ecken und Kanten. Dazu der grottenschlechte VW Service. Nein, danke!
War mein erster und letzter VW!
Die Verarbeitung im i30 ist auf den zweiten Blick besser.
Die Zuverlässigkeit sowieso. Zumindest was man so liest. :)

Zitat

matze, fahr mal eine probefahrt bei dämmerung / dunkelheit mit xenon und wirst den deutlichen unterschied bemerken.
Gibt es Langzeiterfahrung mit dem Xenon? Keine Probleme?
Im Golf 7 z.B. bilden sich nach wenigen Monaten Ringe auf der Linse und die Sicht verschlechtert sich immens.
Da hilft auch kein Tausch, das kommt immer wieder.

pfann

der, der den längsten hat

Beiträge: 1 191

Wohnort: Erftstadt

Beruf: *****double in Pferdefilmen

Auto: golf 7 1.4 TSI und i10 IA 1.0

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 3. August 2016, 16:39

ob ein auto wenige oder viele macken hat ist leider größtenteils ein einzelschicksal... ich z.b. bin nach 3 1/2 jahren nicht mehr vom i30 überzeugt, da ich auch hiermit einige reparaturen hatte.

ein generelles thema bei hyundai sind jedoch die sehr oft beschlagenen scheiben

pfann

der, der den längsten hat

Beiträge: 1 191

Wohnort: Erftstadt

Beruf: *****double in Pferdefilmen

Auto: golf 7 1.4 TSI und i10 IA 1.0

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 4. August 2016, 07:19

....Xenon hatte ich nie...
..Im Golf 7 z.B. bilden sich nach wenigen Monaten Ringe auf der Linse und die Sicht verschlechtert sich immens.
Da hilft auch kein Tausch, das kommt immer wieder.
wie passt das eigentlich zusammen?

Drummermatze

Fortgeschrittener

  • »Drummermatze« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 339

Auto: i30 Style 136PS CRDi mit 7-Gang DCT

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 4. August 2016, 07:28

Ich selbst habe im Golf kein Xenon. Aber so ziemlich jeder im Golf 7 Forum, der Xenon hat, hat das Problem.

Habe mir gestern 2 Angebote erstellen lassen und komme zu dem Schluss, dass sich der Premium für mich nicht lohnt. Das Xenon und der Rest ist mir der Aufpreis nicht wert.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 312

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 4. August 2016, 07:34

Ich hätte den Aufpreis auch nicht akzeptiert - der Style ist in deinem Fall wohl die bessere Entscheidung :super:

pfann

der, der den längsten hat

Beiträge: 1 191

Wohnort: Erftstadt

Beruf: *****double in Pferdefilmen

Auto: golf 7 1.4 TSI und i10 IA 1.0

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 4. August 2016, 08:09

klar, wenn man es nicht braucht sind 1.500 euro schon ne stolze stange :-)

aber navi und rfk holst du dir ?

Drummermatze

Fortgeschrittener

  • »Drummermatze« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 339

Auto: i30 Style 136PS CRDi mit 7-Gang DCT

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 4. August 2016, 10:22

Ja auf jeden Fall. Das ist ein Muss :)

Mal noch ganz dreist gefragt: Macht es bei der Inspektion oder einer Garantiesache einen Unterschied ob ich einen EU-Wagen oder die Deutsche Ausführung nehme? Was habt ihr da so für Erfahrungen gemacht?

Ähnliche Themen