Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

pongo

Anfänger

  • »pongo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Wohnort: Asten, OÖ

Auto: i30 flair cool

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

1

Freitag, 23. Mai 2008, 21:48

Sound im i30

Hi Leute!

bin neu hier, hab schon in einem anderen Hyundai-Forum gepostet, jedoch keine Antwort bekommen. Anscheinend ist der i30 noch zu neu um schon rumzuschrauben...
Nun zur Frage: wer kennt techn.Daten von Radio und der Lautsprecher?--> mir gefällt der klang nicht so besonders. Die hinteren Lautsprecher sind nicht ganz das Wahre...Hat es Sinn die hinteren zu tauschen? Bzw wie bring ich die hinteren Türverkleidungen runter , ohne gleich was zu beschädigen?
Und, hat der originale Radio Vorverstärkerausgänge?
eventuell passt die Frage ja auch zu anderen Modellen...

Gruss,
Roland :flöt:


hb23

GIPFELSTÜRMER

Beiträge: 561

Wohnort: Österrreich

Beruf: Selbständiger

Auto: Hyundai i30 GD 1.4 CVVT Europa PLUS Sonderserie GO

Hyundaiclub: Nein

Vorname: Ludwig Oskar

  • Nachricht senden

2

Freitag, 23. Mai 2008, 23:12

RE: Sound im i30

Hallo Roland!

Also ich finde mit dem original verbauten Radio mit mp3 tadellos das Auslangen, zumal ich ausschließlich eine dezente Lautstärke bevorzuge. :]
Es ist durchaus möglich, daß ab einer gewissen Lautstärke bessere Lautsprecher benötigt werden, wobei auch ein Vorverstärker sicherlich kein Nachteil sein kann. :denk:

Gruß, hb23 :super:

dys

Fortgeschrittener

Beiträge: 401

Wohnort: Ruhrpott

Auto: i30 Premium 2.0

Vorname: Denise

  • Nachricht senden

3

Samstag, 24. Mai 2008, 10:28

Ich wundere mich auch ein wenig, das erste, was ich dachte, als ich das RAdio eingeschaltet habe: Wow..was für ein Klang..
Ok, ist natürlich nicht Basslastig und macht keine Bum-Bum-Musik. Langt aber für puren Musikgenus....

Was die technischen Fragen angeht, weiß ich leider keine Antwort...

lub-air

Anfänger

Beiträge: 4

Wohnort: 90552

Auto: i30 CW 1.6 Classic

Vorname: Chris

  • Nachricht senden

4

Samstag, 24. Mai 2008, 11:15

Hallo zusammen,

also ob der Radio nen Vorverstärkerausgang hat, wage ich zu bezweifeln. Ich denke, wenn das so wäre, würde da was in der Betriebsanleitung stehen. Und ich bezweifel, dass der Radio zum Ausbau vorgesehen ist...
Ich hab den i30 cw in der Classic-Version mit 4 Lautsprechern und bin mir sicher, dass da 165er verbaut sind, was die Aufrüstung enorm erleichtert. Wie man allerdings die Türabdeckung ohne "Verletzung" entfernt weiß ich auch nicht. Aber da kann dir sicher deine Werkstatt weiterhelfen!

pongo

Anfänger

  • »pongo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Wohnort: Asten, OÖ

Auto: i30 flair cool

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

5

Samstag, 24. Mai 2008, 18:19

Ok,
ein bischen mehr weiss ich schon...
2Schrauben sind versteckt hinter Türklinke und im Türgriff. Wenn die mal entfernt sind braucht man nur mehr die Verkleidung anhebeln , ist nur gesteckt.
hinten sind nur 13cm Breitbandlautsprecher auf einem Distanzring ca 27mm Abstand vom Blech... Leider ist der Sch.. Distanzring genietet, neue hab ich nicht gekauft, gekaufte neue Lautsprecher liegen noch im Regal,..
werd morgen selber Distanzringe aus Holz schnitzen...
Bericht folgt.
zum derzeitigen Klang: Ich bin verwöhnt vom Vorgänger, da hatte ich hinten im Heck ovale Blaupunkt Twincoil. das sind 2weg mit zusätlicher Doppelschwingspule, an die nur Bassanteil von einer seperaten Endstufe kamen. Zwar nicht mit den extrem Woofern vergleichbar, aber klanglich TOP.
Bei diesen hinteren Lautsprechern fehlt mir etwas der Bass, und die Höhen sind zu dumpf. Weiters muss man beachten, dass ein MP3 auf USB-Stick sowieso nicht so klingt wie eine "WAVE" Musik CD...
Gruss,
Roland :prost:

dys

Fortgeschrittener

Beiträge: 401

Wohnort: Ruhrpott

Auto: i30 Premium 2.0

Vorname: Denise

  • Nachricht senden

6

Samstag, 24. Mai 2008, 19:54

Ich befürchte mein Ohr ist zu unmusikalisch, als dass es diese Feinheiten wahrnimmt. Ich bin wie gesagt noch immer total begeistert von dem Sound und höre gern auch mal laute Mukke unterwegs :)

7

Sonntag, 25. Mai 2008, 19:14

RE: Sound im i30

Also ich habe mich mehr oder weniger intensiv mit dem Thema Sound vom i30 beschäftigt und ich trage gerne meine Infos ein.

Die Installation in meinem i30 habe ich zusammen mit einem Fachmann, also Autoelektriker, installiert.

1. Vergesst einen Vorverstärker einzubauen, zb. für speakers auf der Hutablage. Dieses Auto ist so verkabelt, dass es unmöglich ist die sehr lauten starken pfeiffenden Töne vom Motor vollständig zu eliminieren. Sogar mit Entstör Kondensator ist dies nicht möglich. Wir haben alle Möglichkeiten dazu ausprobiert.Der Mech meinte bei gewissen Auto gäbe es dieses Problem.

2. Die Anschlüsse hinten am Werksradio sehen nach Blaupunkt aus, daher wäre ein Adapter für Chinch Anschlüss möglich.

3. Meine Installation. 2 Speaker auf Hutablage, das Musik Signal direkt abnehmen an den hinteren Tür Speaker. Diese tönen trotzdem sehr gut auch ohne Verstärker.
Aktiv Subwoofer von Pioneer, Signal direkt hinter Radio abnehmen und nach hinten ziehen. Den 12V Anschluss dazu haben wir von der Haupt Sicherung im Cockpit abgenommen. Der Subwoofer kann den störenden Pfeif Ton gar nicht "spielen" da dazu eine Freuquenzweiche dies verhindert. Dieser "spielt" ja nur die tiefen Töne.

Mit dieser Kombination tönt meine Sound anlage seit 2 Monaten endlich gut, klar mit Vorstärker könnte man viel mehr machen, aber dies ist bei diesem Modell wegen der Verkabelung des i30 nicht möglich.

gruess dee-liver

8

Dienstag, 17. Juni 2008, 03:48

RE: Sound im i30

Hallo,
also ich finde den Klang bei Radiobetrieb mehr als dürftig. Ich höre die Musik immer über einen USB-Stick (4GB) und bin mehr als zufrieden, super Klang und richtig Bass.

9

Dienstag, 17. Juni 2008, 12:03

du sagst es, Klabauter.
FM hat nen schlechten sound, war aber immer schon so (die übertragung kann wohl nicht 192 kbps übertragen :D)

Also ich hör über meine externe festplatte (250 GB) die im Mittelfach liegt und der sound ist einfach spitze!!!

Ich hab zuhause noch einen (auto-)subwoofer und 2 kleine boxen und einen (1200Watt- 6channel mosfet amplifier) Verstärker den ich dann eh wegschmeißen kann laut dee-liver). Vor dem Autokauf wollte ich ihn danach sicher einbauen.
Aber jetzt wo ich ihn hab überleg ich ständig ob ich mir die mühe mache :)

@dee-liver: hast du paar pics? Vl fahr ich mal zur werkstätte und lass mir was einbauen. Welchen subwoofer hast du eingebaut?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »starfighter« (17. Juni 2008, 12:07)


Admin

Administrator

Beiträge: 351

Wohnort: Hattingen

Beruf: F(l)achinformatiker (FiSi) und Industriemechaniker

Auto: Getz 1.6 GLS

Vorname: Axel

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 17. Juni 2008, 14:12

Habt ihr schon mal überprüft ob ihr für die verschiedenen Quellen (also, Radio, CD, MP3, Stick etc.) verschiedene Klangregelungen einstellen könnt?
Ich kann z.B. für Radio und CD verschiedene EQ Einstellungen vornehmen.

Vielleicht liegts ja daran, das der Klang im Radiobetrieb so dürftig ist, weil ihr nur im "Stickbetrieb" die Klangeinstellungen verändert habt und Radio ist noch auf der Standardeinstellung für Bässe, Mitten und Höhen.

Testet einfach mal.

11

Dienstag, 17. Juni 2008, 16:06

oohhaa
dachte die EQ`s gelten für alle Quellen.

Freu mich schon aufs Heimfahren - muss ich gleich testen :D

danke Admin

Peter54

Anfänger

Beiträge: 21

Wohnort: Kreis Karlsruhe

Auto: I30 1.4 Premium

Vorname: Peter

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 17. Juni 2008, 20:32

HI Admin :winke:
Ich wäre interesiert wie man zu den EQ Einstellungen gelangt ? :rolleyes:
Mein I30 stammt wohl aus Belgien ?
Bei Übernahme waren 2 Betriebsanleitungsbücher dabei :evil:
eins in Französisch :schläge:
eins in Belgisch :auweia:
Ich kann mir zur Zeit nur zusammenreimen was ungefähr gemeint ist
und Abbildungen ansehen
meine Werkstatt bestellt eins in Deutsch wird aber ein wenig dauern !

Bei Bass, Mittel, und Höhen Einstellungen war ich schon u. hab optimiert
Super Klang und super Bass !

Wäre dankbar für eine Antwort :anbet:

Mfg Peter54

Admin

Administrator

Beiträge: 351

Wohnort: Hattingen

Beruf: F(l)achinformatiker (FiSi) und Industriemechaniker

Auto: Getz 1.6 GLS

Vorname: Axel

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 18. Juni 2008, 08:25

@starfighter: Ja, das kann natürlich sein, muss aber nicht! Das kommt auf das Radio an, ob es diese Funktion hat oder nicht ;)

Da hilft nur ausprobieren.


@Peter54: Und hier gilt selbiges: Es kommt auf dein Radio an ;) Da ich das Radio nicht kenne, kann ich dir jetzt leider auch nicht sagen wie du an die Einstellungen kommst. Gedulde dich noch und warte auf die deutsche Bedienungsanleitung von deinem Händler.

Vielleicht ist aber auch einer unserer i30 Fahrer so nett und erklärt es dir, wenn es sich um das selbe Radio handelt.

14

Mittwoch, 18. Juni 2008, 10:16

nene mein originalradio kann nur höhen, tiefen, etc einstellen, und die gelten für ALLE quellen. . .
radio hat einfach eine schlechte Qualität da hilft nix

wolfman

Anfänger

Beiträge: 26

Wohnort: BW

Auto: Hyundai i30CW

Vorname: Heiko

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 27. Juli 2008, 13:56

:D Hallo,
ich habe grad was für den i30 gefunden, könnte vielleicht einige hier Interresieren.Lautsprecherboxen für den i30.
http://www.pioneer.de/de/products/car_ac…2006/index.html
Grüsse
Heiko

Beiträge: 705

Wohnort: Niedersachse

Auto: i30 1,6 Comf.

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 29. Juli 2008, 11:26

Moinsen ,

hat die schon jemand im i30 ?? Wäre mal interressant das Urteil zu hören. Suche noch watt Nettes !! :bang:

pongo

Anfänger

  • »pongo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Wohnort: Asten, OÖ

Auto: i30 flair cool

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 18. September 2008, 21:04

aaallsoooo,...

hab ganz vergessen zu berichten:

hab die hinteren Türlautsprecher rausgeschmissen.Original sind 13cm Breitband auf Distanzring drin. Ringe sind vernietet, einfach rausbohren. Fenster zu, damit ihr nicht durchstösst!!!
Neue Ringe ca 25mm hoch passend auch für Opel , gekauft bei Conrad.
Lautsprecher 3Weg Koax beliebig nach Geschmack / Preis.
Haben ca 60€ gekostet, + ungefähr 20€ für Ringe.
Stecker von Kabel einfach abgezwickt und etwas verlängert.
Nun kann ich mit dem Fader wieder auf 0/0 gehen, das hört sich nun viel besser an,...
An den Radio hab ich mich noch nicht getraut, vielleicht bau ich mal einen aktiven Woofer mit Einschaltautomatik (Pioneer,Blaupunkt) ein,...

Hoffe, geholfen zu haben! :winke:

bloodhound

Anfänger

Beiträge: 30

Wohnort: Salzburg

Beruf: Versicherungsagent und Zerspanungstechniker

Auto: Hyundai Santa Fe SM LaVita

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 18. September 2008, 22:43

Meine Subwoofer

schaut mal rein ;)

bei fragen einfach melden! am besten per icq, msn oder einfach pn :bang:


mfg Tom

Beiträge: 705

Wohnort: Niedersachse

Auto: i30 1,6 Comf.

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

19

Freitag, 19. September 2008, 11:15

Moinsen,
bloodhound damit sieht Dein Kofferraum ziemlich voll aus. Platz ist da aber nicht mehr viel, oder ??

Brauche den Kofferraum allerdings dann doch noch. Werde es dann mal mit einem 2Wege System in den hinteren Türen probieren,allerdings nicht in den nächsten Wochen, werde noch ein bisschen warten.

Gruß Schmidti

20

Freitag, 19. September 2008, 15:29

@bloodhound: dein i30 ist/war ja zu verkaufen um 25k hab ich irgendwo gesehen oder? ;)

Einen vollen Kofferraum find ich nie gut ^^ Eine (teure) möglichkeit wäre den subwoofer statt den Ersatzrad einzubauen.. aber mir is das zu teuer.

Ich finde es reicht als erstes 2 hochtöner, damit klingts schon gleich viel besser :)