Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 052

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 23. Juni 2011, 22:02

Hab ich doch geschrieben, es gibt Schalter mit Einklemmschutz (safety window) und ohne (power window)...


22

Dienstag, 28. Juni 2011, 10:46

Schau mal, da habe ich etwas gefunden was Euch interessieren könnte...

Siehe mal auf: carmodule.de, unter "Komfortschliessung_und_Antippfunktion"

EXELBONSAI

Fortgeschrittener

Beiträge: 457

Wohnort: 12101

Auto: I30 1.4 Comfort Blue+PDC

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 28. Juni 2011, 11:01

Hab mal einenDirektlink gemacht

Haben wir einen Techniker von Hyundai unter uns ???

Bei Audi u.a auch die Komfort-Elektrik z.B gibt es sehr viele versteckte nicht freigeschaltete Optionen in der Elektronik... ich kann mir echt vorstellen das Hyundai auch solche Optionen zurück hält.

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 052

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 28. Juni 2011, 12:05

Zitat

Original von EXELBONSAI...ich kann mir echt vorstellen das Hyundai auch solche Optionen zurück hält.

Nicht in diesem Fall, Schließung und Automatik sind nicht über Software änderbar.

chg1988

Schüler

Beiträge: 68

Auto: Hyunda i30 Editition Plus

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 29. Juni 2011, 11:57

RE: Kann man das Fensterhebermodul austauschen?

hi,

hat jemand schonmal son teil von shark racing verbaut?
klick

wäre nett wenn mal einer erfahrungen posten könnte :)

Cici

Schüler

Beiträge: 148

Wohnort: Pfaffstätten/Österreich

Auto: i30cw 1,6crdi (FDH)

  • Nachricht senden

26

Freitag, 1. Juli 2011, 07:27

Glaubt Ihr ist für die Antippautomatik auch ein neuer Schalter notwendig?
Einer mit Zwischenposition wenn man das Fenster nicht ganz öffnen oder schließen will?

GeBo

Fortgeschrittener

Beiträge: 404

Wohnort: Ruhrpott

Auto: i30 Challenge 1.4 EU/H

  • Nachricht senden

27

Freitag, 1. Juli 2011, 08:14

Bei meinem alten Rover war das elektronisch geregelt. Der Schalter hatte nur eine Stufe.
1) Schalter antippen: Fenster ging automisch bis oben / unten
2) Schalter festhalten: Fenster stoppt wenn man Schalter los lässt.

Kann mir nicht vorstellen, dass es schwierig ist sowas nachzurüsten. Evtl. mit externem Anbieter. Aber für den i30 hab ich in D nichts gefunden...

apial

Fortgeschrittener

Beiträge: 180

Wohnort: Poing b. München

Beruf: Fachinformatiker, KFZ Umrüstungen (VAG)

Auto: Hyundai I30 1.6 CRDI Blue

  • Nachricht senden

28

Freitag, 1. Juli 2011, 13:46

Unser 02/2011 Franzose hat Auto Funktion auf allen Plätzen wie der Premium früher in Deutschland.

Der Schalter ist 2 stufig, trotzdem ist in der Regel ein anderes Komfortsteuergerät verbaut um diese Funktion zu generieren.

Codieren kann man da in der Regel nichts, schon gar nicht bei Hyundai.

bachus

Profi

Beiträge: 730

Wohnort: ABI

Auto: i30 1.6 rumän.Premium

Vorname: Chris

  • Nachricht senden

29

Freitag, 1. Juli 2011, 15:23

Zitat

Original von Ceed
Die fangen alle mit 935702L... an, gibt dann noch diverse Spezifikationen (Linkslenker/Rechtslenker, Farbe, nur vorn oder alle, etc...)
Farbe ? Sind die nicht alle schwarz?

Imho blieben für uns hier doch nur 2 Varianten.
  • Linkslenker & vorn only
  • Linkslenker & vorn + hinten


oder seh ich das falsch?

djsunair

Schüler

Beiträge: 55

Wohnort: NRW

Auto: I30 FDH Sport Facelift

Vorname: Tobi

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 13. Juli 2011, 10:44

RE: Fensterschließmodul i30

Das macht nur sinn wenn dein I30 (wovon ich nicht ausgehe) endschalter für die Fenster drin hat (oben/unten alle Türen) aber Prüfe es.
Setz dich rein, mach die Zündung an, drücke den Schalter nach oben obwohl das fenster geschlossen ist. Nun hörst du wahrscheinlich wie der Motor nach oben drückt. Das würde das modul vermutlich permanent machen. D.h. er fährt den Motor immer gegen Block = Motor heiß = Getriebe leidet = Fensterheber tot.
Oder kannst du da noch eine zeit einstellen um das zumindest einzudemmen?

EXELBONSAI

Fortgeschrittener

Beiträge: 457

Wohnort: 12101

Auto: I30 1.4 Comfort Blue+PDC

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 10. August 2011, 01:28

RE: Fensterschließmodul i30

Zitat

Oder kannst du da noch eine zeit einstellen um das zumindest einzudemmen?


Die Module von Carmodule.de bieten so was an erkennen auch an Spannungsveränderungen ob der Motor steht/gebremst wird und schaltet auch ab.

djsunair

Schüler

Beiträge: 55

Wohnort: NRW

Auto: I30 FDH Sport Facelift

Vorname: Tobi

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 10. August 2011, 15:00

RE: Fensterschließmodul i30

..hm, ich weiß ja nicht.
Die module für 2 und 4 Fenster haben ja nur eine Fensterschließfunktion.
Das Öffnen an heißen Tagen ist immer noch nicht möglich.
Dies kann ja wohl nur das "Komfortschließung und Antippfunktion" modul "Sofern Ihre Fernbedienung über einen freien Schaltausgang verfügt" (tut sie ja nicht)
Außerdem "für zwei Fensterheber benötigen, müssen Sie das Modul 2 x bestellen" zu deutsch 4x35€ = 140€ zzgl. Versand

...oder habe ich das jetzt falsch verstanden?

Tobi

EXELBONSAI

Fortgeschrittener

Beiträge: 457

Wohnort: 12101

Auto: I30 1.4 Comfort Blue+PDC

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 10. August 2011, 23:47

RE: Fensterschließmodul i30

Zitat

...oder habe ich das jetzt falsch verstanden?


Ich glaub schon. . .

Die Fenster gehen hoch wenn du die Türen via FB schließt. . .

Die Module mit Antippfunktion bieten alles
Hochfahren beim Tür verschließen

komplettes hoch und runter fahren mit einem kurzen tippen am Schalter . .

lad dir dort mal die Einbauanleitungen runter dotr hast du alle Funktionen auf einem Blick...

34

Montag, 10. Oktober 2011, 13:05

Komfortfunktion bei den Fensterhebern nachrüsten?

Mein Hyundai i30 hat, wie wahrscheinlich alle anderen auch, bei den Fensterhebern keine Komfortautomatik bzw. keine Antippfunktion. Wenn man es anders gewohnt ist, geht einem dieser Komfort ab.
Nun könnte man so ein Modul über "carmodule.de" nachbestellen und einbauen.
Lt. Beschreibung sollt es funktionieren

Hat von Euch schon jemand Erfahrung damit?

Peter

EXELBONSAI

Fortgeschrittener

Beiträge: 457

Wohnort: 12101

Auto: I30 1.4 Comfort Blue+PDC

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 11. Oktober 2011, 20:07

RE: Komfortfunktion bei den Fensterhebern nachrüsten?

Zitat

Hat von Euch schon jemand Erfahrung damit?


irgendwie wartet jeder auf den anderen...
traut sich keiner den Anfang zu machen... :D

Klausie

Fortgeschrittener

Beiträge: 442

Wohnort: Deutschland s.h.

Auto: I 30 1,4

Vorname: Matze

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 11. Oktober 2011, 20:22

RE: Komfortfunktion bei den Fensterhebern nachrüsten?

haha

-jo genau so ist es!
wehe wenn einer anfängt-dann kommt die große sammelbestellung!!!!!

mfg
Matze


(hab so ein modul schon liegen-und warte.......)

apial

Fortgeschrittener

Beiträge: 180

Wohnort: Poing b. München

Beruf: Fachinformatiker, KFZ Umrüstungen (VAG)

Auto: Hyundai I30 1.6 CRDI Blue

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 15. Dezember 2011, 18:59

RE: Komfortfunktion bei den Fensterhebern nachrüsten?

So um die Sache mal zumindest Werksseitig aufzuklären habe ich die "endlich" vorhandenen Stromlaufpläne gesichtet.

FAZIT:
Nachrüstung nicht ohne beträchtliche Kosten möglich. Es gibt für JEDEN Festerheber ein eigenes Steuergerät die diese Funktion ermöglicht. Unglücklicherweise sind diese Steuergeräte im Fensterhebermotor integriert.

Somit bräuchte man im schlimmsten Fall 4 neue Fensterhebermotoren + 4 neue Schalter.

Die Motoren gibt es leider nicht in den USA, somit nur unbezahlbar bei Hyundai Deutschland.

Ergo ist die Nachrüstung zwar möglich aber kostenmäßig uninteressant.

lg
Sascha

Shaihulud

Schüler

Beiträge: 62

Auto: i30cw 1.4l FIFA-Edition

  • Nachricht senden

38

Montag, 23. Januar 2012, 20:27

Fehlender Klemmschutz an allen Fenstern - Nachrüstbar?

Oben genanntes Manko ist für mich das einzige, aber auch störendste...

Ich wollte es erst gar nicht glauben, als noch im Spätsommer mein Beifahrer, der mit seiner rechten Hand so den oberen Türrahmen festhielt plötzlich laut aufschrie, als ich das nicht bemerkte und nach Verlassen der Ortschaft und Beschleunigen wegen Fahrtwind die Fenster schloß.

Ich habe die FIFA-Edition, die Fensterheber vorn bieten nur eine Automatisch Öffnen-Funktion, das Schließen geht nur, wenn man die ganze Zeit den Schalter betätigt...

Finde es trotzdem ein Unding! :unentschlossen: 21. Jahrhundert und kein Klemmschutz!

Die hinteren Scheiben werden wegen zweier Kinder generell verriegelt/nicht genutzt.

Frage wäre: Ist das kostengünstig nachzurüsten. Wäre mir auch nicht zu schade, das selber zu tun!

VG!

PS: Danke fürs Verschieben zum passenden Thread. Also eher nicht, außer man findet beim Verwerter einen Unfall-i30 mit Autom. Schließfunktion... :grrr:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Shaihulud« (23. Januar 2012, 21:07)


cewi

Fortgeschrittener

Beiträge: 174

Auto: i30cw 1.4 FDH

Hyundaiclub: Keinen

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

39

Freitag, 10. Februar 2012, 08:27

RE: Fehlender Klemmschutz an allen Fenstern - Nachrüstbar?

Ich habe jimellishyundaiparts angeschrieben und gefragt, ob es auch andere Fensterheber gibt, also speziell mit einer Auto-Up Funktion und evtl. als Safety-Variante.
Die Antwort kam relativ fix:
The only switch I list is the auto down

Daraus ergibt sich für mich die nächste Frage: verkauft er nur diese Variante, oder GIBT es nur diese Variante...?

Bin ja eigentlich auch der Meinung, dass lediglich die Heber, also die Taster, gewechselt werden müssen.

kante01

Fortgeschrittener

Beiträge: 410

Wohnort: Hamburg

Beruf: KFZ Mechatroniker

Auto: I30cw 1,6 CRDI Style

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 2. September 2012, 10:43

RE: Fehlender Klemmschutz an allen Fenstern - Nachrüstbar?

Also hab jetzt mal bissle nachgeforscht.
Es gibt 2 Varianten der Fensterhebermotoren einmal mit Auto Up/Down funktion und einmal die normalen wo man gedrückt halten muss.
Die Motoren sind sehr unterschiedlich die Normalen haben 2 Kabel also Plus und Minus und wird warscheinlich vom Schalter dann die polarität umgekehrt.
Die Variante mit Auto Up/Down haben 6 Kabel wofür sei mal dahingestellt.
Desweiteren ist bei meinem die 4 Fehlendenkabel nicht vorverlegt müsste man also neu einziehen was mir zu viel arbeit ist und ich deswegen das sein lasse.
Wer das prüfen möchte macht seine hintere tür auf und entfernt den Gummi an der B-Säule und kann dort sehen ob 4 Kabel fehlen nätürlich kann man da nur den türkablebaum prüfen der 2te punkt wäre dann an der B-Säule die verkleidung entfernen und dann von innen am stecker schauen ob die kabel vorhanden sind auch das war bei mir nicht der fall :(...
Bei ebay gibt es hin und wieder die Motoren mit dem 6 poligen stecker für um die 25 Euro.
wer also die 4 kabel pro Tür nachferlegt und den Schalter wechselt sowie die Motoren könnte diese funktion wohl nachrüsten kosten belaufen sich dann bei gebraucht teilen um die 150 Euro plus das kabelverlegen.
Vielleicht konnt ich damit jemanden helfen.

Lg Kante01

Ähnliche Themen