Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

devoigt

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: Gernsbach

Beruf: Qualitätsmanager

Auto: i30cw uefa edition

Vorname: Detlef

  • Nachricht senden

221

Montag, 5. August 2013, 23:24

Mich würde mal folgendes interessieren: Wieviel Platz (Tiefe)habe ich denn, wenn icheinen Naviceiver einbauen möchte. Nachdem hier öfters das idrive erwähnt wurde, habe ich auf deren Seite mal nachgeschaut. Dort steht zwar sehr viel aber keine Abmessungen des Gerätes.

Aber wichtig wäre ja, wie lang der Naviceiver maximal sein darf.

Gruß
Detlef


EXELBONSAI

Fortgeschrittener

Beiträge: 457

Wohnort: 12101

Auto: I30 1.4 Comfort Blue+PDC

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

222

Mittwoch, 7. August 2013, 12:09

Hallo

men JVC ist sehr tief. Als ich es in den Händen hielt erschrak ich auch....das soll da rein ???
Musste hinten die Plastikabdeckung wegnehmen

Mein JVC hat eine Einbautiefe 160mm von hat noch etwas Spielraum aber die Kabel müssen ja auch verstaut werden (z.b auch das Lenkradadapterrelais-Gehäuse)

pAt

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Heiligenhaus

Auto: i30

Vorname: Patrick

  • Nachricht senden

223

Dienstag, 7. Januar 2014, 11:53

Hallo liebe Foren-Freunde,

ich hätte zu diesem Thema auch noch eine Frage. Habe mich zwar schon ein wenig durchgelesen, aber noch nichts diesbezüglich gefunden. Ich möchte mir gerne ein Doppel-Din Radion von Pioneer einbauen. Ich habe den i30 (Baujahr 2010) mit manueller Klimaanlage und ohne Lenkradfernbedienung. Dass ich eine neue Radioblende benötige, ist mir bewusst. Allerdings frage ich mich nun, ob ich auch noch einen Adapter benötige, um den bereits vorhandenen Kabelbaum weiternutzen zu können. Ich habe im Netz bisher nur einen Adapter mit Lenkradfernbedienung gefunden. Muss ich diesen kaufen, obwohl ich keine Lenkradfernbedienung habe? Würde mir die 80€ oder wie viel sowas kostet doch schon gerne sparen. :D

Liebe Grüße,
pAt

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 535

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

224

Dienstag, 7. Januar 2014, 11:58

Ohne Lenkradfernbedienung brauchst du auch keinen Adapter... Und ein Belegungsplan vom Radio schirrt doch auch durchs Board, wenn ich es richtig in Erinnerung habe, sollten ISO-Stecker am i30 und am Pioneer-Radio vorhanden sein, also kein weiterer Adapter notwendig.

EXELBONSAI

Fortgeschrittener

Beiträge: 457

Wohnort: 12101

Auto: I30 1.4 Comfort Blue+PDC

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

225

Dienstag, 7. Januar 2014, 12:15

Zitat

also kein weiterer Adapter notwendig.
Außer eventuell einen Antennenadapter

pAt

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Heiligenhaus

Auto: i30

Vorname: Patrick

  • Nachricht senden

226

Dienstag, 7. Januar 2014, 12:30

Das klingt doch gut... dann werd ich mich gleich mal an die Bestellung der Blende und des Antennenadapters begeben.

Als ich allerdings den Belegungsplan des Werksradios (http://www.hyundaiboard.de/index.php?pag…c3d75b9d7393047) und den der ISO-Norm verglichen habe, fiel mir auf, dass die Stecker nicht gleich belegt sind. Kann ich trotzdem das Pioneer Radio einfach an den vorhandenen Stecker anschließen?

Danke schonmal für die schnelle Hilfe.

EDIT vom 07.01.14, 12:33h:
Oder sehe ich das gerade richtig, dass ich den Stecker C einfach unangeschlossen lassen kann, nur dass dann eben Front-Aux und Front-USB nicht mehr funktionieren?

EXELBONSAI

Fortgeschrittener

Beiträge: 457

Wohnort: 12101

Auto: I30 1.4 Comfort Blue+PDC

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

227

Dienstag, 7. Januar 2014, 12:41

Die Usb Buchsen funktionieren dann nicht mehr das ist richtig.. mit etwas Kenntnissen kann man es sich aber zurecht-löten.
Aber wozu die Mühe ... Dein Radio hat bestimmt ein USB Anschluss (mit Kabel) ins Handschuhfach gelegt und dann sieht man auch den Stick etc. nicht mehr)

Oft ist es das du das gelbe und rote Kabel vom Radio kreuzen musst... (steht in deiner Anleitung) Bei JVC - Kenwood ist es definitiv der Fall schon mehrfach gehabt.

pAt

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Heiligenhaus

Auto: i30

Vorname: Patrick

  • Nachricht senden

228

Dienstag, 7. Januar 2014, 13:09

Woran merke ich denn, dass dich die Kabel kreuzen muss? In der Anleitung steht auch nur, dass es manchmal der Fall ist und manchmal nicht.

Außerdem würde mich noch interessieren, ob ich einen Verstärker+Sub an das Radio anschließen kann? Liefert der Standard-Stecker bei meinem Modell ein Remote-Signal, sodass der Amp angesteuert werden kann? Oder kann es vom Radio generiert werden?

Bibendum

Anfänger

Beiträge: 1

Wohnort: 76865 Rohrbach/Pfalz

Beruf: Rentner ehemals tätig bei Michelin Reifenwerke in Karlsruhe

Auto: Hyundai i30 1,4

Vorname: Wolfgang

  • Nachricht senden

229

Dienstag, 7. Januar 2014, 21:38

Werksradio gegen Pioneer AVIC F320bt getauscht

Fahre seit 3 Jahren einen i30 1,4 Benziner 109 PS. Habe das Werksradio gegen ein Pioneer AVIC F320bt getauscht. Hätte ich es lieber gelassen. Nur Probleme, musste zur funktionellen Nutzung ein Lenkrad-FB Interface sowie Adapter für Außenthermometer von Hyundai erwerben. Problem 1 Mikrofon für Telefonieren über Bluetooth mit Handy übertrug kein Gespräch an den Teilnehmer am anderen Ende. Gerät ausgebaut, nach 5 Wochen wieder zurück. Jetzt funktionierte außer Telefon und Navi nichts mehr richtig. Leider vertragen sich das Lenkrad-FB Interface nicht mit dem AVIC F320bt. Das Radio lässt sich nicht über das Lenkrad-FB Interface bedienen, das schönste jedoch, das Radio spielt verrückt sobald das Fahrzeug starte. Das schaltet im Betrieb laufend vom Radio-Betrieb auf die anderen Modi wie USB danach auf Off, dann AUX , danach wieder Off, dann auf CD , wieder auf Off , Tuner , Off usw. Gerät wieder ausgebaut eingeschickt, kam nach 3 Wochen , Funktionsprüfung vor Einbau, schien alles zu funktionieren. Doch leider nach einer Woche begann das Drama wieder von vorne, siehe oben. Streite mich seitdem mit Hyundai (Lenkrad-FB Interface ) und Pioneer, beide schieben schwarzen Peter auf den anderen. Hat gegebenenfalls jemand ähnliche Probleme mit Pioneer Geräten und Hyundai i30 ?

auf baldige Antwort Grüße von "Bibendum"

EXELBONSAI

Fortgeschrittener

Beiträge: 457

Wohnort: 12101

Auto: I30 1.4 Comfort Blue+PDC

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

230

Samstag, 18. Januar 2014, 23:41

Nö bei mir passt alles... JVC

Bei mir stand aber GANZ FETT in der Anschlussanleitung des Moduls für die Lenkradfernbedienung.
Baterie + Abklemmen Antenne vom Radio ziehen erst dann das Modul anklemmen dann wieder die Antenne dann die Stromversorgung wieder herstellen.

Hast du das auch so gemacht ?
Ich denke es stand bei mir nicht umsonst so DEUTLICH

pAt

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Heiligenhaus

Auto: i30

Vorname: Patrick

  • Nachricht senden

231

Freitag, 31. Januar 2014, 08:24

Hallo Leute,

Radio passt soweit. War zwar etwas frickelig das Radio in der richtigen Position zu installieren, so dass die neue Blende auch noch passt, aber es hat geklappt. Werde mich allerdings heute nochmal daran begeben, das Radio vernünftig anzuschließen (sprich Antennenadapter, MHL-Adapter & Co).

Dazu habe ich noch ein paar Fragen: Wie habt ihr die Kabel für USB & Co ins Handschuhfach verlegt? Das ist ja komplett zu. Habt ihr ein Loch gebort oder gibt es da einen Trick?

Außerdem: Das Tauschen des gelben uns roten Kabels ist wofür gut? Um Dauer-Plus und Zündungs-Plus zu vertauschen? Denn wenn ja, dann müsste ich das definitiv auch noch erledigen, da mein Radio jedes mal beim Ausschalten den kompletten Strom verliert, so dass alle Einstellungen resetet werden.

Und zuletzt noch: Hat jemand einen Tipp, wie, bzw. wo ich am besten den Anschluss an der Handbremse vornehme? Sprich, das Kabel anbringe, was prüft ob die Handbremse gezogen ist oder nicht? (Für das Abspielen einer DvD)

Ich wäre euch super dankbar, falls mir jemand diese Fragen beantworten könnte.

Viele Grüße,
pAt

EXELBONSAI

Fortgeschrittener

Beiträge: 457

Wohnort: 12101

Auto: I30 1.4 Comfort Blue+PDC

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

232

Donnerstag, 27. Februar 2014, 12:16

Deine Fragen wurden hier schon mehrfach beantwortet...

Zitat

Dazu habe ich noch ein paar Fragen: Wie habt ihr die Kabel für USB & Co ins Handschuhfach verlegt? Das ist ja komplett zu. Habt ihr ein Loch gebort oder gibt es da einen Trick?

Nix bohren einfach von oben ins Handschuhfach legen...

Zitat

Hat jemand einen Tipp, wie, bzw. wo ich am besten den Anschluss an der Handbremse vornehme?

Einfach irgendwo (hinterm Radio z.B an Gestänge befestigen. ACHTUNG erlischt aber die Betriebserlaubnis des Fahrzeugs...(Versicherungsschutz) sollte mal erwähnt werden...

ach ja... zeig mal Fotos....!!!????

233

Donnerstag, 4. September 2014, 01:59

Hallo an die Community !

Ich hab mir in mein Auto erst ein Navi von Clarion eingebaut und obwohl es naja "zweitklassig" ist (NX502E - bin mit dem absolut nicht zufrieden und es wird bald gewechselt - Empfang absolut miserabel, Ladezeit beim Start viel zu lang, Bildschirm reagiert nur zögerlich ...), möchte meine Gattin nun auch sowas haben.

Sie hat einen Hyundai i30 BJ 2010 "Easy" mit dem Standardradio (und manueller Klimaanlage).

Also ging ich auf die Suche und nun steht hier - noch verpackt - ein Pionier AVIC-F960BT . Die zugehörige Mittelkonsole (falls es überhaupt die richtige ist - da laut Beschreibung BJ > 2011 - also nach Facelift) ist leider noch auf dem Versandweg. Also erstmal graue Theorie.
Ich habe das Radio ausgepackt und testweise in meinem Auto eingebaut und meiner Frau vorgeführt. Sie ist davon begeistert. Menü schnell, fährt sehr schnell hoch, Bluetooth funktioniert tadellos und irgendwann sollte auch CarPlay (iPhone) verfügbar sein.
Anyway.

Nun die Frage:
Das Fahrzeug hat keine Lenkradfernbedienung. Dem Gerät liegt aber ein "CAN-BUS"-Kabel bei. Was genau mache ich damit ?
Werde ich nach dem Ausbau des alten (Original - )Radios einen Stecker finden wo ich diesen drauf stecken kann ? Hängt das mit der Beleuchtung zusammen ? (keine Ahnung ob das Ding überhaupt dimmbar ist)
Wie schaut es mit der Temperaturanzeige aus ?
Und die dümmste Frage von allen: Das Pioneer-Gerät hat keinen Ausschaltknopf. Bei mir hängt das Radio am Dauerplus - und da es nur testweise angesteckt war, wollte ich auch nicht umbauen.
Für den Fall dass es richtig angesteckt ist (Rot / Gelb), schaltet sich das Gerät automatisch ein und aus mit der Zündung oder ist auch dafür dieser CANBUS zuständig ?

Gruß aus Österreich

Alex

234

Montag, 6. Oktober 2014, 16:27

TD729AD Doppel DIN - passt?

Hallo liebes Forum,

ich habe einen Hyundai i30 Baujahr 2008 mit dem bereits vorhandenen Doppel-Din-Radio. Nun plane, ich mir ein Android-GPS Radio einzubauen, und zwar dieses:

http://xtrons.co.uk/td729ad-xtrons-7-inc…din-car-pc.html

Was meint ihr, lässt sich dieses Radio mit spez. Blende und Rahmen problemlos einbauen, oder hat evtl. einer von euch das o.g. Modell und damit probleme gehabt?
Praktisch finde ich, das Teil abzunehmen und als Tablet zu verwenden.

Viele Grüße, Armitage

Beiträge: 202

Wohnort:  Braunschweig  

Auto: i30cw 1.6l blue / BRC-LPG & i20 1.4l Style / BRC-LPG

  • Nachricht senden

235

Montag, 6. Oktober 2014, 18:13

Das müsste meiner Meinung nach gehen.
Du musst noch, wie du schon schreibst eine Blende oder einen Rahmen besorgen z.B.:
Blende
Rahmen
Dieser Typ bzw so ähnlich wird auch von ERISIN verkauft. Vergleiche mal, was dir besser zusagt, auch hinsichtlich Preis und Support.
XTRON (hier fehlt das "D" in der Bezeichnung)
ERISIN

Teile uns dann doch bitte mit, wie es mit deinem Einbau usw. klappt.

236

Freitag, 15. Juli 2016, 12:24

Original Radio austauschen

Halli Hallo aus Kiel. Ich bin neue hier und Grüße alle Hyundaifahrer hier.
Ich habe seit Februar jetzt meinen Hyundai i30 FD Bj 2011 Plus Edition.
Ich würde gerne das originalradio gegen ein Doppeldin Radio tauschen.
Ich habe bei ebay schon eine Blende dafür gefunden.
Ich würde gerne ein Radio von JVC mit Farbdisplay und DVD nehmen.
Oder habt Ihr andere empfehlungen, welches Radio man dort verbauen kann.
Nun habe ich ein paar Fragen.
Was brauche ich für Adabter und einen Einbaurahmen?
Kann man das neue Radio mit dem vorhandenen USB Anschluss neben dem Zigarettenanzünder verbinden, wenn ja wie?
Ich habe keine Lenkradfernbedienung also fällt das schonmal weg.
Ich wäre für Tipps evtl. ne Liste was ich alles bentige und Empfehlungen für ein neues Radio dankbar.

Gruß Marcel

237

Dienstag, 11. Oktober 2016, 08:20

2-Din Android Autoradio

Hi ihr,

ich habe einen Hyundai i30 FDH von Baujahr 2011 (Erstzulassung 6/12), Version ist die Edition 20 mit Zusatzpaket.
Dieser hat eine Klimaautomatik, sowie das "normale" Radio mit 6 Lautsprechern.
Zudem hat der Wagen auch Lenkradfernbedienungen.

Ich möchte nun ein Android-Autoradio dort einbauen, um dessen Vorteile direkt im Auto nutzen zu können.
Es wird wohl ein standarisiertes 2-Din Radio von Joying werden, aktuell denke ich an das HIER , jedoch kommen bald neue raus und dann werd ich wohl ein neueres nehmen ;)
Das Radio an sich spielt hier also keine große Rolle...
Ich weiß auch, dass es hierzu schon einige Threads gibt, doch habe ich noch nicht wirklich eine Antwort auf alle Fragen gefunden...

An Zubehör habe ich mir bisher das hier zusammengesucht:
- Blende: HIER oder HIER --> welche ist empfehlenswerter? Finde persönlich die silberne ja schöner, aber die hat keine Halterung für ein 2-Din-Gerät, oder brauche ich die nicht?
- Lenkradfernbedienungsadapter: ist der HIER richtig??? --> Lässt der sich anschließen, OHNE die Original-Hyundaikabel am Auto "kaputtzumachen" ? Wenn ich das später wieder ursprünglich machen möchte, wäre es super, wenn ich da nix kaputt machen müsste...
- Antennenadapter: HIER --> Ist der richtig und reicht der aus oder brauche ich noch etwas anderes?
- ISO-Adapter: HIER --> Ist der richtig?
- USB / Aux: Mir wäre es wichtig, die originalen USB / Aux-Anschlüsse weiter verwenden zu können. Ich denke mal dieser Adapter HIER und genauso der HIER funktioniert nicht? Wäre es möglich, dass HIERzu verbauen (also die USB/Aux-Platine zu tauschen). Wäre das kompliziert?
- Eine Rückfahrkamera (HIER) soll verbaut werden. Da es ja glaub ich recht kompliziert ist (ist es...?) ein Kabel durch den ganzen Wagen zu verlegen, habe ich überlegt, das per Funk (HIER ) zu realisieren. Ist das gut machbar?

Habe ich noch irgendwas in der Planung vergessen? Wird das alles so passen?
Wäre super, wenn ihr mir Einschätzungen / Verbesserungen / etc. aufzeigen könntet ;)

Vielen Dank schonmal im Voraus und euch einen schönen Tag!

238

Mittwoch, 15. März 2017, 19:11

Hallo!

Ich habe mir nun eine Blende für die Klimaautomatikversion bei Amazon gekauft, allerdings auf den Einbaurahmen vergessen. Ohne habe ich keine Chance das Radio zu verbauen.

Wisst ihr ob der Hyundai Händler für den 2012er FD 1.4 dein Einbaurahmen bestellen kann?

Verbauen möchte ich das JVC-61BTE. Das wird mächtig knapp mit den Kabeln ... wie habt ihr das gelöst?

Danke
Gruß

239

Donnerstag, 13. April 2017, 20:38

2Din Metallrahmen

Hallo!

Nachdem ich mir die 2-Din Blende besorgt habe bin ich noch auf der suche nach dem passenden 2Din Metallrahmen. Der universelle Einbaurahmen passt leider nicht, da im Radioschacht viel zu viel Platz ist für die "verbiege-Nasen".
Beim Hyundai Händler gab es den mal, gibts aber nicht mehr.

Habt ihr da eine Idee?

Danke!
Gruß

240

Freitag, 12. Mai 2017, 20:54

Radioeinbau will nicht klappen

Liebe Forengemeinde,

scheinbar stelle ich mich zu dämlich an oder niemand hier im Forum hatte bisher das Problem (zumind. Bin ich bei der Suche nicht fündig geworden).

Ich fahre einen i30 BJ 2011 (FD) und hatte bisher das Standardradio verbaut. Nun wollte ich ein Doppeldin Radio verbauen, habe mir entsprechend Adapter, Blende (Klimaautomatik) und alles organisiert.

Das Originalradio hatte ich in Windeseile draussen und stehe nun vor der Frage wie ich das neue Radio da rein bekomme.

Das Originalteil war ja mit zwei Metallteilen oben und unten verschraubt. Das neue Radio hat allerdings einen normalen Einbaurahmen - ... Im i30 befindet sich allerdings kein Schacht in welchen ich den Metallrahmen befestigen könnte? Die beiden Metallteile vom alten Radio passen auch weder an den Rahmen noch an das neue Radio. Ich wollte die Kiste gerade schon vor Wut anzünden :(

Evtl. Kann mir jemand sagen wie ich das neue Radio befestige?

Grüsse

Repatilo ?(

Ähnliche Themen