Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Rueganer

Schüler

  • »Rueganer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Wohnort: Rügen

Auto: Hyundai i30

  • Nachricht senden

1

Montag, 28. Februar 2011, 21:33

Seitenmarkierungsleuchten

Ich hab mal eine Frage,
ich finde solche Seitenmarkierungsleuchten (z.B. DIESE) nicht schlecht,
bei meinem vorigen Auto (Volvo V40) war sowas ja Serie und fand das nicht schlecht Nachts von der Optik her.
Wollte mal wissen ob man sowas ohne bedenken einbauen kann oder ob man das noch extra eintragen lassen muss ?
Und was ihr davon haltet ob das gut kommt oder eher nicht ..

Danke :]


Gockel

Profi

Beiträge: 901

Wohnort: Schaumburg

Beruf: BST

Auto: i30

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

2

Montag, 28. Februar 2011, 21:59

RE: Seitenmarkierungsleuchten

Antwort aus einem anderen forum

Zitat

Legal nicht wg fehlenden E-Prüfzeichens. und würde die auch nicht eintragen, da sonst jeder, egal ob Polizist oder der nächste Prüfer da drauf schaut und das E-Prüfzeichen suchen wird.

Das stört doch eh keinen wo jeder Volvo mit den Teilen ja auch so rum fährt.


Denke mal das du das auf eigene verantwortung einbauen kannst.

Rueganer

Schüler

  • »Rueganer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Wohnort: Rügen

Auto: Hyundai i30

  • Nachricht senden

3

Montag, 28. Februar 2011, 22:05

RE: Seitenmarkierungsleuchten

Hm, ok.
Also mal sehen was draus wird.. . :]

apial

Fortgeschrittener

Beiträge: 180

Wohnort: Poing b. München

Beruf: Fachinformatiker, KFZ Umrüstungen (VAG)

Auto: Hyundai I30 1.6 CRDI Blue

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 1. März 2011, 10:38

RE: Seitenmarkierungsleuchten

Zitat

Original von Gockel
Antwort aus einem anderen forum

Zitat

Legal nicht wg fehlenden E-Prüfzeichens. und würde die auch nicht eintragen, da sonst jeder, egal ob Polizist oder der nächste Prüfer da drauf schaut und das E-Prüfzeichen suchen wird.

Das stört doch eh keinen wo jeder Volvo mit den Teilen ja auch so rum fährt.


Denke mal das du das auf eigene verantwortung einbauen kannst.


Das ist zumindest auf den von ihm angegeben Link bezogen Blödsinn. Hier handelt es sich um Hella Seitenmarkierungsleuchten und die sind unter Beachtung der Einbauvorschrifen selbstverständlich zugelassen und verfügen über ein E-Prüfzeichen.

Aber wenn dann bitte nicht bei ATU kaufen sondern im Netz, dort sind sie deutlich billiger. Zudem müssen es ja nicht Hella sein, gibt viele Anbieter mit geprüften Leuchten, z.B In Pro

Hier mal ein Beispiel, die sind eigentlich den Hella sehr ähnlich:

http://cgi.ebay.de/In-Pro-LED-Seitenmark…=item3f06fb59bd

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »apial« (1. März 2011, 10:41)


Rueganer

Schüler

  • »Rueganer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Wohnort: Rügen

Auto: Hyundai i30

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 1. März 2011, 10:51

RE: Seitenmarkierungsleuchten

Okay, also keine probleme.
Und wenn würde ich glaube ich auch nur 2 vorne haben wollen,
jetzt kommt es nur drauf an ob es gut aussehen würde, muss ich mal vllt mit PC bearbeiten. :]

i20_berlin

Fortgeschrittener

Beiträge: 442

Wohnort: berlin

Beruf: azubi FASI

Auto: i20

Vorname: Marcel

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 1. März 2011, 10:57

RE: Seitenmarkierungsleuchten

Erlaubt sind die aus deinem Link auf jeden fall...da brauchst du dir keine Sorgen machen (natürlich nur unter Beachtung gewisser Vorlagen...sollten aber beiliegen...... vom optischen glaub ich macht sich das besser wenn du die vorne und hinten anbaust und nicht nur vorne....aber das ist ja geschmackssache.... :-)

Gockel

Profi

Beiträge: 901

Wohnort: Schaumburg

Beruf: BST

Auto: i30

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 1. März 2011, 22:14

RE: Seitenmarkierungsleuchten

Jap. Bezogen auf den Link ist das tatsächlich doof ^^ und passt ja garnicht dazu. Aber die Auflagen sind ja nicht zu beachten, die jetzt schon mehrfach angesprochen wurden.

Rueganer

Schüler

  • »Rueganer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Wohnort: Rügen

Auto: Hyundai i30

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 2. März 2011, 20:46

RE: Seitenmarkierungsleuchten

Werd mir zu 95% Freitag die dinger Kaufen, nen Kumpel holt sich die auch & denn mal sehen wann wir die einbauen. :D

9

Mittwoch, 2. März 2011, 21:08

RE: Seitenmarkierungsleuchten

Ich wundere mich nur, worums hier eigentlich geht. Ich erfahre jedenfalls jeden Tag, dass nur ca. 70-80% der Autofahrer es für nötig halten,den Blinker zu benutzen.
Blinker zu benutzen wäre schon sinvoller als geil aussehende Seitenblinkerleuchten zu haben, die man eh nicht benutzt...
EGO sei gelobt, kommt ja gut.....

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »gkuhnke« (2. März 2011, 22:06)


realmaster

unregistriert

10

Mittwoch, 2. März 2011, 21:28

RE: Seitenmarkierungsleuchten

Zitat

Original von Rueganer
Und was ihr davon haltet ob das gut kommt oder eher nicht ..


War Ende der siebziger Jahre schon schwer angesagt!
;) :D

Blutwurst

Anfänger

Beiträge: 42

Wohnort: Österreich (Stmk)

Beruf: Elektriker

Auto: i30

Hyundaiclub: nein

Vorname: David

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 2. März 2011, 22:32

RE: Seitenmarkierungsleuchten

Zitat

Original von realmaster

Zitat

Original von Rueganer
Und was ihr davon haltet ob das gut kommt oder eher nicht ..


War Ende der siebziger Jahre schon schwer angesagt!
;) :D



wenn ein E-Prüfzeichen zufinden ist, warum nicht?! =)

apial

Fortgeschrittener

Beiträge: 180

Wohnort: Poing b. München

Beruf: Fachinformatiker, KFZ Umrüstungen (VAG)

Auto: Hyundai I30 1.6 CRDI Blue

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 2. März 2011, 22:41

RE: Seitenmarkierungsleuchten

Zitat

Original von gkuhnke
Ich wundere mich nur, worums hier eigentlich geht. Ich erfahre jedenfalls jeden Tag, dass nur ca. 70-80% der Autofahrer es für nötig halten,den Blinker zu benutzen.
Blinker zu benutzen wäre schon sinvoller als geil aussehende Seitenblinkerleuchten zu haben, die man eh nicht benutzt...
EGO sei gelobt, kommt ja gut.....


Ich habe das Gefühl du hast den Sinn von Seitenmarkierungsleuchtem missverstanden.

Sie leuchten dauerhaft zusammen mit dem Standlicht (also auch immer wenn du mit Abblendlich fährst) und machen das Auto bei Dunkelheit deutlich besser sichtbar, z. B wenn du aus einer Seitenstraße kommst.

Und das hat nix mit EGO sondern Sicherheit zu tun :schläge:

realmaster

unregistriert

13

Mittwoch, 2. März 2011, 23:08

RE: Seitenmarkierungsleuchten

Ich sehe hier noch'n Lämpchen und da noch ne LED eher als Gefahr, denn eine angezeigte Fahrtrichtungsänderung wird schwerer wahrgenommen, als ob der Blinker alleine arbeitet. Das mag in den unendlichen Weiten wo die Volvos herkommen, vielleicht noch Sinn machen (wer mal da war, weiß was die sich noch für zusätzliche Scheinwerfer verbasteln), in einer größeren Stadt, wo nachts auch noch Reklame leuchtet, finde ich es der Sicherheit nicht dienlich.

Und, meine ganz persönliche Meinung, 95% der Nutzer machen es eben doch wegen dem Ego. Ein Blick ins Fahrzeug spricht oft Bände. :rolleyes:

i20_berlin

Fortgeschrittener

Beiträge: 442

Wohnort: berlin

Beruf: azubi FASI

Auto: i20

Vorname: Marcel

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 3. März 2011, 07:18

RE: Seitenmarkierungsleuchten

ich verstehe zwar was du meinst...und finde es schon scheiße das am auto soviel verboten ist was leuchtmittel betrifft zumal da am straßenrand einfach alles funkelt und leuchtet und blitzt....aber ich kann mir nicht vorstellen das diese kleinen seitenmarkierungen irgendwen stören sondern, (und die gibt es auch in ner Großstadt z.B. Berlin) in kleineren und schlecht beleuchteten STraßen und gegenden sehr sinnvoll sein können...und ob sie dem EGO helfen oder nicht ist auch egal, wenn nicht nur der EGO davon provitiert......und lass die leute doch ihre autos pflegen und stylen wie sie wollen...andere (oder auch die gleichen) haben dafür nen riesen tv in der wohnung für ihren ego und der ist auch nicht notwendig...und ne kleine wohnung reicht auch...ist also jedes haus nur für den EGO ????

:rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

realmaster

unregistriert

15

Donnerstag, 3. März 2011, 08:34

RE: Seitenmarkierungsleuchten

Großer Fernseher, kleine Wohnung - was soll die krude Argumentation? Ich bezog mich doch lediglich auf apial, der geschrieben hat, es hat nix mit Ego zu tun. Was da deine 3 :rolleyes: Smilies sollen erschließt sich mir nicht.

Nebenbei, es heißt das Ego!

Ähnliche Themen