Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 28. Dezember 2010, 13:57

Einparkhilfe mit Rückfahrkamera Nummrnschild (Funk)?

hallo,

ich möchte mir eine Einparkhilfe mit Kamera am Nummerschildhalter einbauen!

Es gibt ja viele verschiedene Modele...!

Am einfachsten wäre ja eine Lösung mit Funk, also eine wo man den Monitor zweck´s Strom in den Zigaretten-Anzünder steckt!

Komischerweise finde ich kein solches Funk-System wo die Kamera einen Sicht-Winkel von mehr als 110° hat?!

Reichen 110 ° ??

Desweiteren gibt es wohl kein Funksystem wo man eine Distanzskala zu schalten kann?!

Außerdem sollte die Cam auch Nachtsicht- IR haben!
Bzw. würden die Rückscheinwerfer + Nummerschildbeleuchtung außreichen??

Ich hätte ein Sytem das bis auf den FUNK alle meine Kriterien erfüllt.
Hierbei müsste ich aber das Kabel vom Monitor in den Kofferraum verlegen!

Habt Ihr einen Tip wie man das am einfachsten "unsichtbar" verlegen kann, ohne das Auto auseinander zu bauen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Moose« (28. Dezember 2010, 14:06)



2

Dienstag, 4. Januar 2011, 21:55

RE: Einparkhilfe mit Rückfahrkamera Nummrnschild (Funk)?

hi,

ich kann Dir zum verlegen des Kabels von vorne nach hinten nichts sagen!
Aber einer hier wird schon wissen wie man ein Kabel , einfach und ohne viel auszubauen verlegen kann...!

Mich würde mal interesieren ob die User die ein "FUNK" System haben auch solche Sachen sehen wie in diesem bericht: KLICK 8)

Wäre evtl ein Grund eine Kabelgebundene zu nehmen!?

gruß pain

3

Sonntag, 9. Januar 2011, 18:21

RE: Einparkhilfe mit Rückfahrkamera Nummrnschild (Funk)?

so,

da hier nicht viel zu holen war, habe ich es alleine hinbekommen!
(dank an Ole23, für die Tipps! :super: )

1.
Zuerst wurde das Nr-Schild demontiert!
man sieht die öffnungen in die man gut das Kabel durchziehen kann!
Habe einen Blumendraht doppelt genommen, eine Schlaufe vorne drann gemacht, und dann in richtung RECHTS eingeschoben!


2.
Dann löst man die vier Rot markierten Schrauben um die Rückleuchte zu entfernen!


3.
Dann. schaut man von Oben in den Rot markierten Raum hinein, wenn die Draht durchführung gut geklappt hat , dann sieht man den Anfang vom Draht!

-


4.
Dann habe ich den Draht mit hilfe eines Magnettischen Antennen-Schraubendreher soweit nach oben geholt, bis ich den Draht mit Hilfe eines stabilen gebogenen Stab an der Schlaufe zu packen bekommen habe! Dann einfach hoch ziehen!


5.
an dem Draht wurde dann das Kabel von der Funk- Cam mit hilfe von Klebeband befestigt und zur Rückleuchte gezogen!

-


6.
Dann die mit hilfe der Stromdieb, die Kabel verbinden!

-

-


7.
Kamera am Nr-Schild installieren, und wieder mittels Nummerschildhalter am PKW anbringen!


8.
Der Monitor bekommt den Strom von der Zigarettenanzünder Buchse!
Damit ist der Monitor Betriebs- und Empfangsbereit!


Zeit: ca, 2,5 Std.!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Moose« (9. Januar 2011, 18:23)


4

Dienstag, 11. Januar 2011, 09:50

RE: Einparkhilfe mit Rückfahrkamera Nummrnschild (Funk)?

hallo,

@ Moose,

gutes TUT, schön erklärt mit den Bildern! :super:

Mal schauen ob ich mir sowas auch zulege....!?!

gruß pain

5

Dienstag, 25. Januar 2011, 11:45

RE: Einparkhilfe mit Rückfahrkamera Nummrnschild (Funk)?

Hi!
Danke für das Gute Tut!
Ich habe auch so etwas vor (entweder kabel oder funk). Was für ein Set hast du verwendet? und wie hast du den Bildschirm Vorne verbaut?

Funktioniert dein "Nachtsichtbild" auch?
Grüße
Daniel

6

Dienstag, 25. Januar 2011, 15:24

RE: Einparkhilfe mit Rückfahrkamera Nummrnschild (Funk)?

hallo,

ich habe ein FUNK-System verwendet!! Bei ebay zu haben zw. 80-140 Euro´s!

Im moment habe ich den Monitor noch nicht richtig befestigt, möchte IHn evtl. in das Ablagefach verbauen, das ich mir bestellen werde!

Nachts sehe ich genug! Ob die Infarot Lampen nun wirklich von nöten sind, kann ich nicht sagen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Moose« (25. Januar 2011, 15:25)


7

Dienstag, 25. Januar 2011, 19:25

RE: Einparkhilfe mit Rückfahrkamera Nummrnschild (Funk)?

Gute Anleitung, super beschrieben. Vielen Dank. Klingt so einfach, dass ich das evtl. auch machen werde.

Kannst Du mal einen konkreten Link für das Teil auf die Bucht geben, wo es bei Dir schon funktioniert, sollte man vielleicht das gleiche nehmen.

Stören würde mich der Anschluss des Monitors an die Steckdose, die brauche ich gelegentlich auch noch, und lose Kabel. Wäre in der Tat eine sinnvolle Verwendung für die Ablagebox, wenn die Größe stimmt: Nicht breiter als 105mm... Ist das so?

Interessieren würde mich auch noch die Frage, wie lange das Ding braucht, um den Funkkontakt zu finden. Müsste man ja wohl so realisieren, dass es sich via einen Kontaktschalter im Ablagefach beim Öfnnen einschaltet, denn "immer an" wäre ja wohl keine gute Lösung. Und da wäre es eben interessant, wie lange der Funkkontakt braucht...

8

Donnerstag, 27. Januar 2011, 15:27

RE: Einparkhilfe mit Rückfahrkamera Nummrnschild (Funk)?

hallo,

ich habe die Cam auf ibää gekauft, dies war aber ein Restbestand, der Händler hat diese wohl nicht mehr!

Es ist aber exact dieses System KLICK bloß das ich Sie für 79 Euro bekommen habe!

Der Monitor bei mir muß von Hand eingeschaltet werden, er geht nicht automatisch an sobald der Rückwärtsgang eingelegt wird! Weiß nicht ob es das bei einem FunkSystem so gibt!?

Das Kabel am Zigaretten Adapter ist zwar nicht soo doll, aber dafür hat der i-30 ja 2!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Moose« (27. Januar 2011, 15:28)


9

Donnerstag, 27. Januar 2011, 18:14

RE: Einparkhilfe mit Rückfahrkamera Nummrnschild (Funk)?

Vielleicht liegt es daran, dass Du sie ans Rücklicht angeschlossen hast, zumindest hast Du die Kabel in Deinen Fotos zu bezeichnet. Gehören ja wohl an den Rückfahrscheinwerfer, logischerweise...

10

Donnerstag, 27. Januar 2011, 18:19

RE: Einparkhilfe mit Rückfahrkamera Nummrnschild (Funk)?

hi,

ich habe die Cam natürlich an den Rückfahrscheinwerfer montiert!

Es geht ja auch nur wenn ich den Rückwärtsgang einlege!

Das Rücklicht ist doch was ganz anderes.!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Moose« (27. Januar 2011, 18:20)