Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

achim2kenya

Schüler

  • »achim2kenya« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Wohnort: Monschau

Auto: i30 CW 1.4 Blue Drive

Vorname: Achim

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. Oktober 2010, 01:25

Kühlflüssigkeit mit BASF Glysantin G30 auffüllen!

Hi!

Ich hab bei BASF mal nachgefragt, was ich für Kühlflüssigkeit nehmen kann, wenns mal nötig ist.
Die Brühe im i30 (2010) ist zwar blau-grün, aber Glysantin G48 ist das nicht! Soviel ich weiß, arbeitet Hyundai mit Shell zusammen, von denen kommt wahrscheinlich auch der Frostschutz, der ebenfalls silikatfrei ist, nur halt nicht rot. Laut BASF kann ich Glysantin G30 nehmen, auch wenns ne andere Farbe hat.

Achim


achim2kenya

Schüler

  • »achim2kenya« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Wohnort: Monschau

Auto: i30 CW 1.4 Blue Drive

Vorname: Achim

  • Nachricht senden

2

Freitag, 8. Oktober 2010, 23:33

RE: Kühlflüssigkeit mit BASF Glysantin G30 auffüllen!

....aber hier nochmal die email von BASF:

Guten Tag,

Sind Sie wirklich sicher, daß ich zum Nachfüllen bei meinem Hyundai i30 Bj. 2010 Glysantin G30 nehmen kann?

JA !


Warum ist G48 ungeeignet? Weil G48 die falsche Kühlerschutztechnologie für Ihr Fahrzeug wäre.

Die Kühlflüssigkeit in meinem Wagen ist blau und G30 rot. Ist es nicht so, daß blaue Kühlflüssigkeiten silikathaltig sind und rote silikatfrei? NEIN, leider nicht generell.


Freundliche Grüße

Wolf2

Fortgeschrittener

Beiträge: 545

Wohnort: Rheinhessen

Auto: IX20 und i20

Vorname: Wolfgang

  • Nachricht senden

3

Montag, 11. Oktober 2010, 17:59

RE: Kühlflüssigkeit mit BASF Glysantin G30 auffüllen!

Zitat

Original von achim2kenya
....aber hier nochmal die email von BASF:

Guten Tag,

Sind Sie wirklich sicher, daß ich zum Nachfüllen bei meinem Hyundai i30 Bj. 2010 Glysantin G30 nehmen kann?

JA !


Warum ist G48 ungeeignet? Weil G48 die falsche Kühlerschutztechnologie für Ihr Fahrzeug wäre.

Die Kühlflüssigkeit in meinem Wagen ist blau und G30 rot. Ist es nicht so, daß blaue Kühlflüssigkeiten silikathaltig sind und rote silikatfrei? NEIN, leider nicht generell.
Freundliche Grüße


...und hier ein Link zu BASF zum Nachlesen: http://www.veredlungschemikalien.basf.de…rkstatt_PKW.pdf

LG
W.

Welle86

Schüler

Beiträge: 129

Wohnort: Kreuztal, NRW

Beruf: Maschineneinrichter

Auto: IX 35 / 5 Star Edition

Hyundaiclub: nöö

Vorname: Denny

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 17. Juli 2013, 11:02

sehr geil, stehe nämlich vor dem gleichen problem:D

hab den ix 35 letztes jahr gekauft füllstand ist noch nicht auf dem minimum aber wollt mich schon mal schlau machen...

bei hyundai-händler wurde mir gesagt, ist egal hauptsache die gleiche farbe.... wenn ich nach der Farbe gehe, müsste ich g48 nachfüllen, dieses soll aber silikathaltig sein..

das g30 was rötlich ist ist silikatfrei, in der anleitung steht nix von silikatfrei oder so drin

"auszug"
Die Aluminiumbauteile ihres Fahrzeugmotors müssen mit einem Kühlmittel auf Ethylen-Glykolbasis vor korrosion geschützt werden

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (17. Juli 2013, 11:14)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 885

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 17. Juli 2013, 11:15

Im Zweifelsfall immer die Werkstatt nachfüllen lassen, dadurch hat man die Verantwortung delegiert - und den extrem komplizierten Vorgang ;) des Kühlwassernachfüllens erledigt!

Welle86

Schüler

Beiträge: 129

Wohnort: Kreuztal, NRW

Beruf: Maschineneinrichter

Auto: IX 35 / 5 Star Edition

Hyundaiclub: nöö

Vorname: Denny

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 17. Juli 2013, 11:24

wäre ich dahin gefahren, hätte er das mit der selben farbe reingekippt :cheesy:, so wie er es mir vorhin am telefon gesagt hat :dudu:

scrabb

Baron Ekel von Ätzmolch

Beiträge: 2 427

Wohnort: Dörverden-Westen

Auto: i30 cw 1,6 + 1,6 CRDI

Vorname: Thilo

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 17. Juli 2013, 22:44

Ich versteh nicht ganz das Problem.
Wenn das Kühlmittel alle Anforderungen erfüllt, wäre mir die Farbe ziehmlich wurst.

VW hat auch rötlich bis zartrosa Kühlmittelfarbe von Hause aus drin, und wenn ich mit meinem Golf III TDI zur Durchsicht war, haben die mir auch mal blaue Brühe reingemacht (Beim Zahnriemenwechsel z. B.. Da wurde damals noch die Wasserpumpe mitgetauscht).

Das sind auch Alu-Motorblöcke.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 885

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 17. Juli 2013, 23:08

Diese ganze Kühlmitteleinfärberei der Hersteller hat nur einen Zweck: Der Kunde wird verunsichert, und traut sich nicht, den Kühlmittelhersteller zu wechseln. Eine perfekte Art der Kundenbindung! :D

Ähnliche Themen