Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

FF-Micha

Anfänger

  • »FF-Micha« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Wohnort: Gräfenhainichen

Beruf: Konstruktionsmechaniker

Auto: I30 Edition Plus

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 5. Oktober 2010, 13:27

Handbremse nachstellen

Hallo,
habe bemerkt das meine Handbremse nicht richtig zieht und wollte nun mal fragen ob von Euch jemand weis wo und wie man die vielleicht selbst nachziehen könnte bzw. wie lange sowas in der Werkstatt dauert und kostet.

Lieber wäre es mir wenn man es einfach mal schnell selbst machen kann.
Also vieleicht hat ja jemand eine Ahnung!


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 051

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 5. Oktober 2010, 14:26

Den Boden im hintersten Fach der Mittelkonsole anheben, darunter ist eine Stellschraube.

FF-Micha

Anfänger

  • »FF-Micha« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Wohnort: Gräfenhainichen

Beruf: Konstruktionsmechaniker

Auto: I30 Edition Plus

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 5. Oktober 2010, 14:42

Zitat

Den Boden im hintersten Fach der Mittelkonsole anheben, darunter ist eine Stellschraube.


Also verstehe ich daraus, im Innenraum die Mittelkonsole hochgebeln.
Oder gibt es da irgendwelche Möglichkeiten das hochzubekommen?

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 051

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 5. Oktober 2010, 15:10

Im Ceed liegt in dem Fach nur ne dünne Pappe, mußt halt mal nachsehen...

Funzelbk

Anfänger

Beiträge: 19

Wohnort: Aurich (Ostfriesland)

Beruf: gelernt Fahrzeuglackierer jetzt Enercon

Auto: Hyundai i30 FDH

Hyundaiclub: suche Club

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

5

Samstag, 20. Oktober 2012, 20:32

hi
habe bei meinem i30 fdh das selbe problem, njaa problem nicht aber von anderen autos kenne ich das anders. da fängt die schon nach zwei drei´mal klicken an zu ziehen und bei mir erst nach gut fünf mal und das mit der kleinen pappe das hab ich beim aussaugen mal bemerkt ;) nur bin ich erst bei diesen thema drauf gekommen mal nach zufragen wie ich die mutter bewegen muss, damit sie besser zieht wie vorher. ich mein nach ein paar jahren ist das klar das die handbremse mal schlapp macht und wie man sie benutzt aber nicht wenn er 2 jahr alt ist oder?!
hoffe auf antwort

lg funzelbk

scrabb

Baron Ekel von Ätzmolch

Beiträge: 2 434

Wohnort: Dörverden-Westen

Auto: i30 cw 1,6 + 1,6 CRDI

Vorname: Thilo

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 21. Oktober 2012, 00:05

Ist auch beim i30 nur eine Pappe im Fach hinter dem Hebel der "Feststellbremse".

Aber die Feststellbremse soll laut Werkstatt beim i30 wirklich etwas schwächlich sein und von Hause aus so "spät" ziehen.
Es Stört mich auch ein wenig.

Das Fahrzeug rollt noch ein wenig bevor es, meist mit einem leichten Knarrzen, dann doch stehenbleibt.

Hat eigentlich schon jemand Ärger mit den Seilzügen der Handbremse gehabt?

7

Sonntag, 21. Oktober 2012, 01:48

Handbremse ist lose

Hallo zusammen

Ich habe heute wohl die Handbremse leider einwenig zu fest angezogen... Seit dem ich die Handbremse wieder gelösst habe, wackelt diese nun. Jetzt hat sie, verhältnis mässig, recht viel spiel nach links und rechts. (im nicht angezogen Zustand)

Ich hatte jedoch schon seit längerem das Gefühl, dass meine Hanbremse nicht richtig zieht...

Jetzt meine Frage, was kann ich da tun?

Handbremse nachziehen werde ich morgen versuchen, habe ich eben eine Anleitung hier im Fourm gefunden.


mfg

realmaster

unregistriert

8

Sonntag, 21. Oktober 2012, 02:42

Zitat

Original von scrabb
...Das Fahrzeug rollt noch ein wenig bevor es, meist mit einem leichten Knarrzen, dann doch stehenbleibt...

Ja gut, aber das haben andere auch. >klick< ;)

scrabb

Baron Ekel von Ätzmolch

Beiträge: 2 434

Wohnort: Dörverden-Westen

Auto: i30 cw 1,6 + 1,6 CRDI

Vorname: Thilo

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 21. Oktober 2012, 10:24

Hmm, das kenne ich eigentlich von keinem anderen Fahrzeug das ich hatte.

scrabb

Baron Ekel von Ätzmolch

Beiträge: 2 434

Wohnort: Dörverden-Westen

Auto: i30 cw 1,6 + 1,6 CRDI

Vorname: Thilo

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 21. Oktober 2012, 11:10

RE: Handbremse ist lose

Na Hauptsache die Bremse hat sich gelöst!!

Nicht, daß da am Ende die Bremsbacken an der Innenseite der Trommel festgebacken sind.

Gab ja schon öfter das Problem, daß da beim Einen oder Anderen die Backen nicht weit genug oder gar nicht zurückgegangen sind.

War Frost in der Nacht?

11

Sonntag, 21. Oktober 2012, 12:08

RE: Handbremse ist lose

Glück im Unglück? 8o

Nein war kein Frost...

Ist es überhaupt möglich, dass man eine Handbremse irgendwie überzieht? Ich dachte immer die sei zum anziehen da! :)

mfg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »funSfunny« (21. Oktober 2012, 12:09)


scrabb

Baron Ekel von Ätzmolch

Beiträge: 2 434

Wohnort: Dörverden-Westen

Auto: i30 cw 1,6 + 1,6 CRDI

Vorname: Thilo

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 21. Oktober 2012, 13:57

RE: Handbremse ist lose

Man kann die Bremsseile überlängen!

Frag mal bei VW, die kennen das!

13

Sonntag, 21. Oktober 2012, 14:49

RE: Handbremse ist lose

Das heisst, dass ich mit meinem Auto, in eine Garage muss? Kann ich da nicht selber mit ein paar Handgriffen selber was richten oder zumindest mal nachschauen?

Mfg

Beobachter

Dacia-, Miezen- und Hundifan

Beiträge: 1 008

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Lebenskünstler und Privatier

Auto: i10 (PA) / Dacia Duster Prestige dCi / Toyota Hilux, Double Cab, 3,0 D

Hyundaiclub: BEOS RENTNER-SYNDIKAT

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 21. Oktober 2012, 16:36

RE: Handbremse ist lose

Du mußt zumindest das Fahrzeug hinten aufbocken, damit du die Räder frei drehen kannst. Dann kannst du mal an der Nachstellschraube drehen und versuchen den Weg auf 2 - 3 Rasten einzustellen. Nach dem lösen des Handbremshebels wieder schaun ob die Räder frei werden.

Wolf2

Fortgeschrittener

Beiträge: 545

Wohnort: Rheinhessen

Auto: IX20 und i20

Vorname: Wolfgang

  • Nachricht senden

15

Montag, 22. Oktober 2012, 18:01

RE: Handbremse ist lose

Mit der Einstellschraube unter der Abdeckung hinter dem Bremshebel kann man den Weg der Handbremse verkürzen.
Bitte nur eine Seite hinten aufbocken und absichern. Wenn man zum Verstellen in den wagen klettert kann man leicht das Ganze in das Wanken bringen
und bei schlecht aufgebockten Wagen kracht alles runter. Besser daher nur eine Seite gut gesichert aufbocken.
Dann die Schraube anziehen.Raste eins: Rad dreht sich ohne Schleigräusche
Raste zwei oder drei: Leichte Schleifgeräusche.
Raste drei: Rad kann man nicht mehr von Hand drehen.
Raste vier: Rad im Stand fest

Bitte auf der anderen Seite auch prüfen.
Die Gleichmäßigkeit der Handbremse stellt man am Rad direkt ein (Werkstatt)

16

Dienstag, 23. Oktober 2012, 17:45

RE: Handbremse ist lose

Danke euch

Werde es versuchen, wenn es mit dem Aufbocken gut funktionier mache ich es selber, ansonsten bringe ich mein Auto kurz in die Werkstadt.

Danke für eure fachkompetente Hilfe! :super:

medan

Anfänger

Beiträge: 13

Wohnort: Hauzenberg/Bayern

Beruf: Qualitätsprüfer in der Autoindustrie

Auto: ix35 1.6 und i10 1.2

Vorname: Franz

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 30. Dezember 2012, 16:24

Handbremse nachstellen

Hallo Leute,

vor ca. 6 Monaten war ich beim ersten KD und sagte dem Freundlichen, er solle die Handbremse nachstellen. Ich bin seitdem sehr selten mit dem i30 gefahren, weil hauptsächlich meine Frau damit fährt.
Letze Woche öfters damit gefahren und gemerkt, dass die Handbremse erst beim 8. Zahn das Auto hält (und vom Gefühl her auch noch ungleich!).

Hab dann in der Mittelkonsole hinten den Deckel der Ablage rausgetan, um die Handbremse nachzustellen. Und was sehe ich? Der Mechaniker hatte das Nachstellen versucht und die Mutter so auf das Gewinde "gejagt", dass er das komplette Gewinde vernichtet hat (nach 6 Monaten brauch ich nicht mehr zum Freundlichen fahren und sagen, das war dein Mechaniker). Wenn man von oben auf die Bremsseile schaut und die Handbremse anzieht, geht das linke Seil eher auf Zug als das rechte.

Deshalb meine Frage: Kann man hinten an den "Bremstrommeln" die Handbremse auch einstellen bzw. nachstellen?

Einen guten Rutsch euch allen
medan

Wolf2

Fortgeschrittener

Beiträge: 545

Wohnort: Rheinhessen

Auto: IX20 und i20

Vorname: Wolfgang

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 30. Dezember 2012, 22:09

RE: Handbremse nachstellen

... ja kann man. Die Gleichmäßigkeit der Spannung kann man am Rad einstellen. Das ist aber eigentlich Sache der Werkstatt da man dazu Erfahrung und einen Prüftstand benötigt. Ich würde bei der Werkstatt ordentlich Ärger machen!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wolf2« (30. Dezember 2012, 22:10)


Ähnliche Themen