Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

amir

Anfänger

  • »amir« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Technischer Zeichner

Auto: I30

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 8. Juni 2010, 17:23

H & R ungleich tief

Hallo Leute,
Ich hab mir am Samstag die Federn von H&R bei mienem I30 eingebaut und gestern abend wollt ich mal nachmessen wie tief er geworden ist dabei ist mir aufgefallen das er hinten Links um ca.8 mm tiefer ist als hinten Rechts.
Vorne ist er ziemlich gleich.

Ist das normal ? wen nciht was könnte da sein ?? und wie ist es bei euch die auch H&R Federn eingebaut haben??


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 049

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 8. Juni 2010, 17:40

Federn verdreht, Federn falsch eingebaut, Stoßdämpfer unterschiedlich...

Um es eindeutig auf die Federn schieben zu können, müßtest du sie erneut ausbauen und im unbelasteten Zustand direkt miteinander vergleichen.

ma77e

Fortgeschrittener

Beiträge: 276

Beruf: Kfz.-Mechatroniker

Auto: i30

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 8. Juni 2010, 19:30

hmm schwer zu sagen aber check erst mal das was Ceed schon geschrieben hat. Kann mir auch ehrlich gesagt nicht vorstellen das dass an den Federn liegt

amir

Anfänger

  • »amir« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Technischer Zeichner

Auto: I30

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 8. Juni 2010, 21:09

also Federn hab ich gecheckt die sind beide richtig rum drin und sie sitzen auch wie sie sollten, Stossdämpfer hab ich auch heute bei dekra geprüft ist sogar umsonst die sind auch sehr gut hat der man gesagt. Die Federn ausbauen und vergleichen wäjre noch ne möglichkeit wie ceed es schon sagt aber das dürfte eigentlich nciht sein...
Ich hab keine ahnung was es sein könnte ich nehme mir morgen aufjedenfall mal ne grße Wasserwage mit und such den Ebensten Boden und Prüf nnochmal genau nach...

5

Mittwoch, 3. November 2010, 23:58

Feder feder

Hat sich das Problem nun erledigt?
Wie ist der Fahrcomfort nach dem Tieferlegen?
Warum hast du nicht die Original Hyundai Federn genommen zum Tieferlegen (das müssten glaub Eibach Federn sein)...

grüssle

amir

Anfänger

  • »amir« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Technischer Zeichner

Auto: I30

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 21. November 2010, 02:36

RE: Feder feder

Es ist so das die Achsen nie glleich hoch sind es gibt eine tolleranz und dazu kommt das der tank auf der linken seite ist und wie der boden ist ob er wirklich eben ist aber es pass t so aufjedenfall. Ich muss sagen das ist sehr gut viel besser als mit den Orginalen in den Kurven macht es viel mehr spass und viel härter als mit den orginalen ist es auch nciht wirklich. Die von hYundai angeboten werden sind von Eibach aber H und R oder Eibach ist eigentlich egal sind beide gut H und R sind 5mm tiefer und waren billiger vom Preis glaub ich deshalb hab ich die von H und R genommen

bachus

Profi

Beiträge: 730

Wohnort: ABI

Auto: i30 1.6 rumän.Premium

Vorname: Chris

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 21. November 2010, 06:43

RE: Feder feder

Ich find' es immer wieder "toll", wie Leute auf die grundlegendsten Dinge beim Schreiben - wie Satzzeichen - verzichten und dann meinen, man müsste sie verstehen.
:mauer:

dabei leidet die lesbarkeit wenn man denn von solcher bei derart verschachtelt wirkenden sätzen überhaupt sprechen kann dermassen dass es ein graus ist solche teile zu entziffern zu versuchen aber vielleicht lernen es die leute ja wenn man auf weitere unnütze dinge wie die leertaste verzichtet
kannjaganzspannendseinwasdieseleutedannzuerkennenglaubenoderwiesiehilfestellungentippsoderdergleichenumsetzenwennsiekeineahnunghabenwovonderhelfendedaüberhauptredetweilersoschreibtwiesieschreiben

alles klar? :P

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bachus« (21. November 2010, 06:44)


Ähnliche Themen