Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 6. Oktober 2017, 18:05

Lüfterklappenstellmotor Heizung

Hallo an alle,

ich bräuchte mal eine Info zu einem Bauteil des Heizungssystems meines i30 (1.6 CRDi, Bj. 2007).

Es handelt sich um den beifahrerseitig hinter dem Handschuhfach angebrachten Lüfterklappen-Stellmotor (Servomotor) für die Heizung (Teilenummer: 97 159 2L000), genauer gesagt um den Elektromotor in dem Bauteil, der die Zahnräder dreht. Mit welcher Spannung wird er angesteuert? 12V? Und noch wichtiger: Mit welcher Drehzahl dreht er bei der Spannung, die er benötigt? Oder ist das egal?

Von Hyundai selber ist nix herauszubekommen. However, der Servo ist jedenfalls kaputt und deshalb funzt die Temperaturregelung der Heizung nicht mehr. Er ist in der Stellung "Kaltluft" stehengeblieben und leider ist das für den Winter doof. Ich habe diagnostizieren lassen, dass es wirklich der Servo ist, das Teil ausbauen lassen (Hyundai-Fachwerkstatt), was schon 111 Tacken gekostet hat. Ein neuer Stellmotor kostet doch tatsächlich 156 Euro!!! Anbei sind Fotos. Es sieht aus wie "Fischer Technik" und niemals so viel Geld wert! Ich will daher den E-Motor ersetzen.

Das witzige an der Sache: Ich kann derzeit - Handschuhfach ist ausgebaut - die Lüfterklappe manuell umschalten auf entweder kalt oder heiß. Die klappe bleibt dann z.B. auf heiß, solange der Luftstrom fließt. Dann wird es auch gewohnt heiß im Fahrzeug. Nur ist das natürlich keine Lösung und daher will ich das wieder automatisch und auch abgestuft steuern lassen.
»Summoner_« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20171006_175111.jpg
  • 20171006_175024.jpg


Sernaiko

Furchtloser Hobbyschrauber

Beiträge: 806

Wohnort: München

Beruf: Lasertechniker

Auto: i40cw 2.0 GDI Facelift Front / Facelift Navi, Panorama usw.

Vorname: Sergej

  • Nachricht senden

2

Freitag, 6. Oktober 2017, 18:46

Erstmal Willkommen im Forum!

Zum Motor: ich denke es ist (relativ) egal, mit welcher Geschwindigkeit er dreht (wird dir vermutlich auch keiner hier sagen können), da die Endstellung über die schalter geregelt wird, also etwas schneller/langsamer soll kein problem sein.

Such doch mal bei eBay nach i30 Stellmotor, kostet nicht die welt gebraucht.
Wenns unbedingt neu sein soll, kannst auch gleich in Korea bestellen, ist erheblich günstiger als hier!

MfG

trebor87

Anfänger

Beiträge: 30

Wohnort: Stollberg

Beruf: Elektroniker

Auto: i30 SPORT, bald i30N ;-)

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 24. Oktober 2017, 20:34

Hallo...

Falls du noch so ein Stellmotor benötigst, hätte ich noch einen für dich da.
Hatte mal ein Gebläsekasten auseinander gebaut.

MFG Robert.

Ähnliche Themen