Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Patik Star

Anfänger

  • »Patik Star« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Wohnort: Hartefeld

Auto: Hyundai i30 GDH

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 24. Juli 2016, 14:21

Spiegelkappen abbauen / demontieren / wechseln

Hallo zusammen,

ich habe die Tage mal meine Spiegel lackieren wollen, daher habe ich es mal versucht und direkt die einzelnen Schritte dokumentiert. Eventuell erst alle Schritte lesen, bevor es an die Arbeit geht. Ich übernehme keinerlei Haftung bei eventuell auftretenden Problemen oder jeglichen Schäden. Ich bitte euch, egal wie locker etwas zu sein scheint, trotzdem vorsichtig an die Sache ranzugehen.

Bild 1:
Spiegel vollständig nach unten einstellen. Danach vorsichtig mit den Fingern hinter das Glas fassen und den Spiegel abmachen. VORSICHT, Gewalt ist hier keine Lösung.

Bild 2:
Hierbei nicht vergessen, die Spiegel sind noch mit zwei Kabeln verbunden. Am besten kurz markieren, welcher für oben und welcher für unten ist. Ich habe mir den oberen mit blauem Isoband markiert.

Bild 3:
Nachdem Ihr das Spiegelgas entfernt habt, seht Ihr den Stellmotor. Diese muss ebenfalls abmontiert werden. Es sind insgesamt 3 Stück 10 Torx Schrauben: Oben Links, Oben rechts, Mittig unten. Sollte man durch die vorhandenen Löcher nicht direkt an die 3 Schrauben gelangen, sollte man den Stellmotor verstellen.

Bild 4 / 5:
Nachdem der Motor frei ist, muss nur noch das Kabel für den Motor abgemacht werden, Vorsichtig abnehmen. Damit die Halter nicht abbrechen, am besten nur mit den Fingern das ganze abziehen.

Bild 6:
Nun habt Ihr freie Fahrt. Man kann erkennen, dass der Spiegel aus drei Teilen besteht. Spiegelrahmen, Spiegelkappe, Spiegelfuß. Ich bin so vorgegangen. Habe mit allen Fingern die Äußeren Rahmen zu mir hingezogen, so das sich der untere Teil bereits gelöst hat. Danach dann die oberen beiden Halter eindrücken, dass der Rahmen vollständig gelöst ist. Der Rahmen sind am Spiegelfuß etwas fester, keine rohe gewalt, aber etwas mehr Kraft wird hier benötigt. Danach einfach den Rahmen entfernen.

Bild 7:
Die Spiegelkappe scheint soweit frei zu sein, es müssen nur noch die letzten Halter etwas eingedrückt werden, damit die Kappe frei ist.

Ich hoffe dem ein oder anderen etwas geholfen zu haben. Viel Spaß beim Umbau!!

Bei Fragen stehe ich euch gerne zur Verfügung.
»Patik Star« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 1.JPG
  • Bild 2.JPG
  • Bild 3.JPG
  • Bild 4.JPG
  • Bild 5.jpg
  • Bild 6.JPG


Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 471

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 26. Juli 2016, 12:41

Schöne Erklärung, mit reichlich Bildern! Dankeschön! :blume:Nur Bild 7 finde ich nicht! :denk:

Ähnliche Themen