Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 26. April 2009, 20:11

Idee für Funk-ZV-Nachrüstung

Hallo Leute.

Heute habe ich mal wieder beim Händler in einem CW probegessen.

Beim Rumspielen mit den Knöpfen fiel mir dann der sog. Panikschalter zur zentralen Verriegelung auf. Der Schalter (ein Wippschalter mit den beiden Postionen "alle Türen auf" und "alle Türen zu" befindet sich in der linken Armlehne bei den Fensterheberschaltern.

Ich hatte dann folgende Idee: Kann man nicht die Steuersignale einer Nachrüst-Fernbedienung (für die Zentralverriegelung) direkt hier auf die Anschlüsse gegen?
Ich meine: Dieser Wippschalter wird ja bei Betätigung auch nur entweder Plus oder MAsse auf den rechten oder linken Anschluss geben.

UNd das kann ja das ZV-Modul auch. Vorteil wäre, dass man nicht die ganze Türverkleidung öffnen muss, irgendwelche Stellmotore mit Verbindungsgestänge anpfriemeln müsste, usw. ....

Nach meiner Idee könnte man das Modul etwa in der Seitenablage der Tür unterbringen und lediglich die drei Kabel unter der Armlehne zu diesem Panik-Wipp-Schalter führen. (Ja. Dauerplus und Masse braucht das Modul auch)

Ich bitte mal um Eure geschätzte Meinung, ob Schwachsinn oder doch eine gute Idee ?!?


Gruß
Stephan


2

Montag, 27. April 2009, 10:52

halte ich für mäßig sinvoll-> bzw hat das auto eine alarmanlage?
vorgänge beim abschließen mit schlüssel-> wegfahrsperre wird aktiv und alarmanlage scharf
bei abschließen über innenraumschalter-> nix alarmanlage

(mit der wegfahrspre kann ich mich auch irren. bitte um verbesserung wenns nicht stimmt.

ich würde davon abraten. lieber ne originalversion gönnen. hat man meist weniger probs mit

Gockel

Profi

Beiträge: 901

Wohnort: Schaumburg

Beruf: BST

Auto: i30

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

3

Montag, 27. April 2009, 12:33

Also, soweit ich das mit der Wegfahrsperre richtig deute, wird die erst deaktiviert, sobald der ORIGINAL Schlüssel in das Zündschloss gesteckt wird. Es leuchtet ja auch ein Symbol dafür auf.

Jostor

Fortgeschrittener

Beiträge: 565

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Kaufm. Angestellter

Auto: KIA Cee'd SportsWagon 1.6 GDI EcoDynamics (ISG) Business Pack (NL), Darkgun silver

Vorname: Stefan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 29. April 2009, 22:21

Hmm...

... die Idee für die FFB via besagtem "Panikschalter" hatte ich seinerzeit auch mal, aber später wieder verworfen, denn ich fand in meinem Handbuch irgendwo ein Hinweis, dass man die Funktion dieses Schalters beim Hyuindai-Händler auf zweierlei Arten programmieren könne:

1) klassischer Panik-Schalter (Knopfdruck - alles zu/alles auf)

oder

2) geschwindigkeitsabhängige Schließung (bei Erreichen einer Mindestgeschwindigkeit wird verschlossen, sozusagen automatischer CarJacking-Schutz)

Für mich liest sich das, als wenn ich hier indirekt über eine programmierbare Blackbox (OBD-BCM-Blabla) schalte. dann dürfte die Ausgangsidee nicht funktionieren.

Oder sehe ich das falsch? Korrigiert mich bitte.
Vielleicht kann hier auch jemand genaueres mal über diese Programmierbarkeit erzählen, hat das schon jemand gemacht?

Gruß
Stefan

mildes

Anfänger

Beiträge: 44

Wohnort: Östringen

Auto: I30 1.4 Classic EU aus CZ

Vorname: Andy

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 10. September 2009, 18:16

RE: Hmm...

Kann man den Schalter wirklich so programmieren dass dieser autom. bei eine bestimmten Geschwindigkeit verriegelt.
Was kostet die Programmierung bei Hyundai?

Hat jemand schon Erfahrung?