Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Typ FD/FDH Lamdasonde wechseln

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 4. April 2014, 20:05

Lamdasonde wechseln

Hallo Zusammen,

ich möchte bei meinem i30, Baujahr 2007, 126TSD gelaufen die Lambdasonde wechseln wo ist diese angebracht. Hat jemand vielleicht ein Foto oder eine Anleitung.

Danke Gruß Mory6


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

2

Freitag, 4. April 2014, 20:12

Schau im Bereich der A-Säule mittig unter das Auto, dort sitzt der Kat. Vor und nach dem Kat solltest du ein Kabel von oben kommend sehen, das sind dann die Lambdasonden.

3

Freitag, 4. April 2014, 20:52

Hi Ceed,

erstmal danke für deine schnelle Antwort. Habe beide Sonden gefunden sitzen hinten mittig zwischen Stirnwand und Motorblock. Hab jetzt mal versucht die obere zu lösen, habe grade so die Stecknuss für die Lambdasonde drauf bekommen die sitzt bombenfest. Kann ich das silberne Hitzeblech ab machen? Hast du noch einen Tipp zum lösen, kommt man besser dran wenn er auf der Bühne steht?

Danke VG Mory6

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

4

Freitag, 4. April 2014, 23:59

Bühne ist immer gut, da man sich freier bewegen kann. Ansonsten keine Ahnung, hab noch keine wechseln müssen.

Dominik

Anfänger

Beiträge: 22

Wohnort: Dieburg

Auto: i30 cw GD

  • Nachricht senden

5

Samstag, 5. April 2014, 07:09

Es könnte helfen wenn das Auto warmgefahren ist da sich der Auspuff wegen der Hitze weiter ausdehnt als die lambdasonde.

6

Samstag, 5. April 2014, 18:07

Hallo zusammen,

nachdem ich das Auto heute warmgefahren hatte, ließ sich die Sonde ausbauen. Habe diese dann mit Bremsenreiniger gereinigt und wieder eingebaut. Das Problem blieb aber weiterhin bestehen, Motorkontrollleuchte blinkt und die Drehzahl im Stand schwankt zwischen ca. 650 und 750. Nimmt weiterhin schlecht Gas an, zieht nicht und ruckelt leicht. Die Zündkerzen habe ich zur Sicherheit auch gewechselt, waren eh fällig.

Bin dann zu einem Bekannten gefahren, der weiter entfernt wohnt, der über ein Gerät verfügt, womit Fehler ausgelesen und gelöscht werden können. Dabei hat er festgestellt, dass die Zündspule vom 3. Zylinder defekt ist. Diese habe ich dann sofort besorgt und eingebaut. Der Fehler ist nun weg! :freu:

Danke an alle die geantwortet und Tipps gegeben haben. :thumbsup:

Gruß
Mory6

Ähnliche Themen