Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 13. März 2013, 08:59

Scheibenwischer einstellen/defekt?

Hallo Gemeinde,

ich habe eine Problem mit meinem Scheibenwischer und hoffe das jemand einen Tipp für mich hat.

Mein Scheibenwischer funktioniert problemlos (Geschwindigkeit)
Allerdings bleibt er mitten in der Scheibe stehen. :auweia:
(Also wenn ich Ihn abschalte)

Wie als wenn der Abschaltpunkt verstellt ist!

Kann man dies einstellen? Oder benötige ich einen neuen Motor?

Danke,
f12345


kante01

Fortgeschrittener

Beiträge: 410

Wohnort: Hamburg

Beruf: KFZ Mechatroniker

Auto: I30cw 1,6 CRDI Style

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. März 2013, 16:28

RE: Scheibenwischer einstellen/defekt?

Hallo,

also eine Idee wäre das die Wischer abwaren und falsch draufgemacht wurden das musst du wissen ob da jemand dran war.
In diesem fall einfach die Wischerarme abmachen dazu den Schwarzen Gummi Stopfen nach oben rausziehen und die (glaube 14er Mutter) abmachen und dann entweder mit einem Abzieher die Wischerarme abziehen oder mit etwas rütteln die Arme "Abwackeln" danach ohne die Wischerarme den Scheibenwischer laufen lassen damit dieser wieder auf entanschlag fährt Arme wieder drann und es sollte wieder alles Schick sein.
Hilft das nix hat wohl der Endanschlag im Motor eine macke und muss getauscht werden (vermute ich mal).
Aber Probiere es erstmal mit Arme abmachen und einemal Leer laufen lassen und dann Arme wieder dran.
ALLERDINGS hast du Garantie und hast nicht selber (sichtbar) dran gefummelt ab zu Hyundai und die sollen sich das ansehen dafür haben wir ja zum Glück 5 Jahre Garantie :super:

3

Mittwoch, 13. März 2013, 20:31

RE: Scheibenwischer einstellen/defekt?

Das ist ja leider mein Problem. Ich habe keine Garantie mehr :-(
Meiner hat nur 3 Jahre Garantie. Keine 5.
Die Garantie ist seit einem knappen Jahr abgelaufen.

Laut meinem Händler gibt es auch keine Kulanz :-(

An den Wischer war keiner dran. Sie bleiben immer genau in der Mitte des Fensters stehen. Und genau immer dort.

Wenn ich die Wischarme nach unter montiere, bringt das nix. Der Wischer würde in der ersten Bewegung in die Motorhaube einschlagen.

kante01

Fortgeschrittener

Beiträge: 410

Wohnort: Hamburg

Beruf: KFZ Mechatroniker

Auto: I30cw 1,6 CRDI Style

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. März 2013, 20:39

RE: Scheibenwischer einstellen/defekt?

Du sollst ja auch nicht die wischer nach unten Montrieren sondern abbauen und dann den wischer ohne arme einemal betätigen und dann in der endstellung die wischer wieder normal wie sie seine sollen drauf montieren wo ich letztens meine wischerarme ab hatte und wieder drauf gebaut hatte ich das selbe problem wie du nur umgekehrt sie haben nur bis zu mitte gewischt obwohl nimand den wischer betätigt hat einmal kurz abgebaut betätigt und siehe da es geht wieder.
Du musst ja keine ratschläge annehmen aber dann frag doch auch nicht im forum oder willst du nur hören kauf dir nen neuen Wischermotor so ne "Fach aussage kannst auch in der Werkstatt bekommen da brauchst hier nicht fragen.

5

Donnerstag, 16. Januar 2014, 10:15

Fehler gefunden!

Hallo,

dies ist mein erster Beitrag in einem Forum.

Bei mir blieb der Wischerarm mitten in oder außen an der Scheibe stehen. Nicht die Endabschaltun am Motor oder ein Relais waren defekt, sondern die auf Bild 1 roter pfeil markierte Mutter hat sich gelockert. Ich vermute, daß diese Verschraubung als eine art Überlastngsschutz ( z.B. im Winter schwerer Schnee auf Scheibe und unten in der Mulde bei Ruheposition) dienen soll.

Auf Bild 2 sieht man die wieder neu ausgerichteten Wischerarme und die Position des Gestänges bevor ich die Mutter angezogen habe.

Alles geht wieder einwandfrei!

Um an das Gestänge ranzukommen müssen die Wischerarme mit "Abzieher" von der Achse abgezogen und dann die KunststoffVerkleidung entfernt werden. Auf Wunsch kann ich noch mehr Bilder liefern.

Grüße
»raisi1111« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN0625.JPG
  • DSCN0629.JPG

Beobachter

Dacia-, Miezen- und Hundifan

Beiträge: 997

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Lebenskünstler und Privatier

Auto: i10 (PA) / Dacia Duster Prestige dCi / Toyota Hilux, Double Cab, 3,0 D

Hyundaiclub: BEOS RENTNER-SYNDIKAT

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 16. Januar 2014, 11:10

@raisi1111

Erster Beitrag und gleich ein super Tipp. :super:

Ähnliche Themen