Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 21. Juli 2008, 13:55

Sitzhöhe im I30

Hallo Zusammen.


Meine Frau hat den Eindruck, dass sie als Beifahrerin extrem tief sitzt.
Ist es möglich, dass die Sitzhöhe des Beifahrersitzes niedriger ist, als bei anderen Autos?

Zugegeben, auch ich hatte schon diesen Eindruck! Als ich neulich an einem Schaufenster vorbei fuhr und meinen I30 darin bewundernd betrachtete, fiel mir auf, dass von ihr tatsächlich nicht viel im Seitenfenster zu sehen war, obwohl meine Frau nicht gerade klein ist.
Oder kann dieser Eindruck durch die recht kurzen und niedrigen Seitenfenster kommen?


i Racer

Fortgeschrittener

Beiträge: 183

Wohnort: Ruhrpott

Beruf: Berufskraftfahrer

Auto: i 30 / MAN 18.480

Hyundaiclub: Hyundai Performance Team

Vorname: michael

  • Nachricht senden

2

Montag, 21. Juli 2008, 18:25

RE: Sitzhöhe im I30

Hallo,
es kann natürlich sein , das es durch die hohe Seitenlinie des i30 kommt.
Der i30 hat eine relativ hohe "Schulter" so das er von der Seite schon fast etwas Coupehaftes an sich hat.Meine Frau hat jedenfalls nicht den Eindruck extrem tief zu sitzen.
Ich persönlich kann dazu nicht allzu viel sagen , da ich voher einen Opel
Zafira gefahren habe , und da sitze ich nun gleich zwei Stockwerke tiefer :D

dys

Fortgeschrittener

Beiträge: 399

Wohnort: Ruhrpott

Auto: i30 Premium 2.0

Vorname: Denise

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 22. Juli 2008, 09:20

kann man den beifahrersitz nicht auch hoch pumpen, wie den Fahrersitz?! Ist mir noch gar nicht aufgefallen... bei mir hat sich allerdings auch noch niemand beschwert und dass, obwohl meine Mutter sehr klein ist...

frerk

Anfänger

Beiträge: 11

Wohnort: Leer

Auto: i30 CRDi 1.6l 90PS

Vorname: Helge

  • Nachricht senden

4

Freitag, 26. August 2011, 07:21

Moin zusammen,

ichgrabe dieses Thema mal wieder aus, allerdings geht es mir genau anders. Ich finde ich sitze als Fahrer viel zu hoch.Würde gerne wie man es von Golf und Konsorten gewohnt ist den Sitz weiter nach unten haben. Ist hier irgendwie möglich so eine Sitzhöhenregulierung nachzurüsten oder dieses umzusetzen?

Ich hoffe ihr habt Ideen. ;)

Powerful

Schüler

Beiträge: 77

Wohnort: Hameln

Auto: i30 CW

Vorname: Marcel

  • Nachricht senden

5

Freitag, 26. August 2011, 08:33

Hey, also mir gehts ähnlich. Ich hatte vor dem I30 einen Honda Civic. Bei diesem saß ich quasi auf dem Boden. Nun sitze ich eher zwei Stockwerke höher. Aber man gewöhnt sich daran. Wobei ich mir auch noch ein wenig mehr Luft nach unten wünschen würde. Ich sitze halt gerne am Boden^^. Aber sonst gebe ich da Recht. Er ist so von der Seite schon echt ein wenig Coupéhaft gebaut

realmaster

unregistriert

6

Freitag, 26. August 2011, 11:48

Zitat

Original von Powerful
Hey, also mir gehts ähnlich. Ich hatte vor dem I30 einen Honda Civic...


Ich auch. :) Die 5.Generation. Absolutes Gokart Feeling was Sitzposition und Handling betraf. Mit zunehmenden Alter ging es dann hinauf. Man möchte ja gepflegt ein und aussteigen. =)

frerk

Anfänger

Beiträge: 11

Wohnort: Leer

Auto: i30 CRDi 1.6l 90PS

Vorname: Helge

  • Nachricht senden

7

Freitag, 26. August 2011, 20:34

Das ist schon richtig. Man gewöhnt sich wirklich dran, doch irgendwie wäre es schon toll das etwas variabler zu halten. Hab schonüberlegt die Sitzschinenverlängerung nachzurücsten. Aber das sind mal eben knapp 200,- € und der Seitenairbag muss deaktiviert werden. Auch irgendwie unbefriedigend. Daher hatte ich gehofft mir durch eine evtl. Höhenvestellung etwas mehr Beinfreiheit zu generieren.

Hat denn noch niemand über ein solches Unterfangen nachgedacht?

Ähnliche Themen