Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 15. Juni 2011, 09:29

Probleme ISG und Verbrauch....mal wieder

Moinsen!

Wir sind seid einem Monat stolze Besitzer eines i30cw Re-Import aus Österreich..... :D
Der Wagen ist Bj. 9/2010 und hatte 50km gekaufen (1.4er Benziner).

Das ISG funktionierte von Anfang an nicht, und ist nach einer
Woche Werkstattaufenthalt auch nicht dazu zu bewegen..... :schläge:

Neu ist auch, daß nach Aufspielen neuer Steuergerätsoftware jetzt auch
der Verbrauch innerorts auf durchschnittlich 9,1 Liter angestiegen ist. :wech:

Schreibt ihr Hyundai Motors Deutschland bei Garantiesachen immer
direkt an, oder sollte ich erstmal die Werkstatt wechseln?

mfG
makkus


2

Mittwoch, 15. Juni 2011, 11:04

RE: Probleme ISG und Verbrauch....mal wieder

Hyundai nimt grundsätzlich keinen Einfluß auf seine Vertragspartner. Somit nützten Beschwerden dort gar nichts.
Lese doch mal den Beitrag zu den ISg Problemen durch. In der Regeln wurde die Batterie und die Tachoeinheit getauscht.
Nach dem MSG Update muß der Motor eventuell neu angelernt werden. Der Verbrauch sinkt nach dem Einfahren wieder.
Ob du die Werkstatt wechselst, mußt du selber wissen.
Aber mehrere Werkstattaufenthalte sind beim I30 eigentlich die Regel.
Du kannst dich aber auch an deinen Verkäufer wenden und auf Nachbesserung im Rahmen der Gewährleisung bestehen.

Viel Glück weiterhin.

EXELBONSAI

Fortgeschrittener

Beiträge: 457

Wohnort: 12101

Auto: I30 1.4 Comfort Blue+PDC

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 15. Juni 2011, 11:16

RE: Probleme ISG und Verbrauch....mal wieder

Zitat

Aber mehrere Werkstattaufenthalte sind beim I30 eigentlich die Regel.


Wie kann man das denn schon wieder verstehen ????

Aus deinem Munde klingt das wieder sehr verallgemeinert...

4

Mittwoch, 15. Juni 2011, 11:55

RE: Probleme ISG und Verbrauch....mal wieder

Polterkarre = Paul und der wurde nicht ohne Grund gesperrt.

ISG ist eh für die Hasen, in der Stadt spart es halt den Leerlaufsprit an der Ampel, ansonsten ist es überflüssiges Gewicht und eine Fehlerquelle mehr.

9.1 l/100km ist überhaupt kein Problem wenn man falsch fährt. 6 l/100km gehen mit dem 1.4er, man muß nur wissen wie.

Wie man Sprit spart habe ich schon oft genug beschrieben, einfach mal Suche benutzen. Die Schlauen fahren heut sparsam und freuen sich über das Spritsparschwein. Der Rest behauptet es wäre unmöglich und ich wär ne dumme Sau, bloß interessiert mich das halt nicht.

minidiegi

Anfänger

Beiträge: 54

Wohnort: LDK

Auto: i30 126 PS

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 15. Juni 2011, 12:09

RE: Probleme ISG und Verbrauch....mal wieder

Zitat

Wie man Sprit spart habe ich schon oft genug beschrieben


Ich habe das jetzt mal überflogen, wobei ich nicht behaupten kann alles gelesen zu haben.

Ich kann dir grundsätzlich zustimmen, allerdings vermisse ich den Hinweis den Luftdruck in den Reifen um ca. 0,3 Bar zu erhöhen, da sich dadurch der Rollwiderstand senkt.

Bitte jetzt keine Kommentare über eine gewölbte Lauffläche, die gibt es heutzutage bei dieser Erhöhung nun wirklich nicht mehr.

6

Mittwoch, 15. Juni 2011, 12:23

RE: Probleme ISG und Verbrauch....mal wieder

Zitat

Original von polterkarre
Nach dem MSG Update muß der Motor eventuell neu angelernt werden. Der Verbrauch sinkt nach dem Einfahren wieder.


Danke für die Info...

Werd den Händler heute Nachmittag mal wieder telefonisch belästigen....
Wenn er noch abhebt..... :mad:


mfG
makkus

7

Mittwoch, 15. Juni 2011, 12:26

RE: Probleme ISG und Verbrauch....mal wieder

Zitat

Original von Porkus
9.1 l/100km ist überhaupt kein Problem wenn man falsch fährt. 6 l/100km gehen mit dem 1.4er, man muß nur wissen wie.


......vor dem Werkstattbesuch war der Verbrauch bei 7.7 Liter,
nach dem Werkstattbesuch bei 9.1.....

Bin schon groß, und brauche keine Spritspartips mehr :boxen:

Aber danke trotzdem!

Hätte mein Problem im ersten Beitrag vllcht etwas ausführlicher
beschreiben sollen. Sorry dafür!

LG
makkus

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 791

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 15. Juni 2011, 12:30

Naja, mit einem Monat Besitz des i30 kann man ja noch nicht von großen Erfahrungsberichten mit dem Durchschnittsverbrauch reden... das pendelt sich auch wieder ein.

Ach, noch was, es ist kein Re-Import, sondern allenfalls ein EU-Import (nur mal nebenbei).

9

Sonntag, 19. Juni 2011, 18:48

Soooo..... Verbrauch ist wieder runter auf 7,7l.

Morgen darf ich dann die dritte Nachbesserung vom Händler
in Angriff nehmen, und dann sehen wir mal weiter!

Schönen Wochenstart,
makkus
:prost:

michelbirne

Fortgeschrittener

Beiträge: 495

Wohnort: Berlin

Auto: Kona ; i10 ; Getz

Vorname: Gerd

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 19. Juni 2011, 18:58

Makkus, leuchtet die ISG-Lampe ständig?

11

Dienstag, 21. Juni 2011, 08:05

Moinsen!!!

Lampe leuchtet stetig....

mfG
makkus

michelbirne

Fortgeschrittener

Beiträge: 495

Wohnort: Berlin

Auto: Kona ; i10 ; Getz

Vorname: Gerd

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 21. Juni 2011, 08:45

Dann ist deine Werkstatt unfähig, das Isg ordentlich anzulernen.

13

Dienstag, 21. Juni 2011, 09:16

Oder eben die Batterie ständig unter 90% Leistung weil Tachoeinheit und Co zuviel Strom fressen und die Batterie im Off Betrieb zu tief entladen wird. Lese doch dazu den Beitrag über Probleme mit ISG.

Ansonsten wünsche ich dir viel Glück, denn das ISG ist wirklich eine tolle Sache und dein Sprittverbrauch hat sich ja auch nach dem MSG Update wieder nach unten eingependelt. Du schaffst es sicherlich auch noch an die 7 Liter Verbrauch zu kommen.

14

Dienstag, 21. Juni 2011, 09:19

....und der Laden ist noch nichtmal klein! :schläge:

Bin mir noch unsicher wie ich weiter verfahren soll.
Den Wagen hab ich ja bei einem Peugeot-Händler gekauft,
der für mich dann die Termine bei Hyundai macht.

Der hat sich seit einer Woche aber auch nicht mehr gemeldet.
(Weil Hyundai sich auch bei ihm nicht meldet.)

Werde heute nachittag nochmal telefonisch nachhaken,
sollte sich der Händler wieder quer stellen muß ich wohl unfreundlich
werden.

Nach nunmehr 2000 km sollte das ISG dann mal funktionieren,
oder sehe ich das zu verbissen?! :cheesy:

Ansonsten hab ich jetzt 7,7 l verbraucht, und hab gestern nach
600km volltanken müssen.

LG
makkus

15

Dienstag, 21. Juni 2011, 09:30

Rechtlich gesehen, hat dein Verkäufer nur das Recht mindestenz 2 mal pro Mangel nachzubessern. Ansonsten hat er seinen Vertrag eben nicht erfüllt und muß die Ware Auto zurücknehmen und dir ein mangelfreies geben oder aber das Geld zurück zu erstatten.

Das Problem mit dem ISG ist vielschichtig und es gibt Leute, bei denen es auch nach einem Jahr und unzähligen Werkstattaufenthalten nicht funtioniert.
Bei einigen wurde Batterie, Tachoeinheit und ein Kabel getauscht und es lief danach einwandfrei. Ich drück dir mal die Daumen. Wende dich mal an deinen Verkäufer, vielleicht beauftragt er dich ja auch mal in eine andere Werkstatt.

michelbirne

Fortgeschrittener

Beiträge: 495

Wohnort: Berlin

Auto: Kona ; i10 ; Getz

Vorname: Gerd

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 21. Juni 2011, 10:36

Makkus, fahre gleich in eine Hyundaiwerkstatt und rede mit dem Meister.
Damit die Tachoeinheit im ausgeschalteten Zustand nicht soviel Strom zieht, wurde ein Kabelbaum getauscht und nicht die Tachoeinheit. 80% Ladezustand sollte die Batterie haben, damit ISG funktioniert. Ich berufe mich hier auf die Aussagen meines Werkstattmeisters.

17

Dienstag, 21. Juni 2011, 11:08

Zitat

Original von michelbirne
Makkus, fahre gleich in eine Hyundaiwerkstatt und rede mit dem Meister.
Damit die Tachoeinheit im ausgeschalteten Zustand nicht soviel Strom zieht, wurde ein Kabelbaum getauscht und nicht die Tachoeinheit. 80% Ladezustand sollte die Batterie haben, damit ISG funktioniert. Ich berufe mich hier auf die Aussagen meines Werkstattmeisters.



Danke, werde ich mal so weitergeben....
:prost:
LG
makkus

dk1

Profi

Beiträge: 1 258

Wohnort: Sachsen

Auto: ix20 1.4 Style Edition +Navi,Alu,Tempomat,Bluetooth

Vorname: Dirk

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 21. Juni 2011, 11:46

Hi Makkus,

genau so ist es, bei mir wurde auch noch die Batterie getauscht (Varta Start/Stopp steht drauf). Seit dem alles bestens, geht schon nach 500m, da ist der Motor noch nicht mal warm. :super:

20

Dienstag, 21. Juni 2011, 11:51

Moin!

Die Varta StartStopp hab ich jetzt auch drin, Lampe leuchtet aber immer noch.... :todlach:

mfG
makkus

Ähnliche Themen