Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

manib55

Schüler

  • »manib55« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 120

Wohnort: RH-PF

Auto: i20,i30 1.4

Vorname: mani

  • Nachricht senden

1

Samstag, 7. Mai 2011, 15:25

Pannenstatistik ADAC-gerecht???

Wollte eigentlich einen i30 kaufen,paar interesante Händler auch gefunden,aber keiner kann mir sagen,warum gibt es so viele i30 als
Jahreswagen zu verkaufen,und das letzte ADAC Pannenstatistik,wo i30
fast am Ende ist,hat auch eine Bedeutung.Ist das gerecht?


Rapido

Fortgeschrittener

Beiträge: 189

Wohnort: Nähe Regensburg

Beruf: IT-Supporter

Auto: 1.6 CRDI 90PS

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

2

Samstag, 7. Mai 2011, 15:38

RE: Pannenstatistik ADAC-gerecht???

NEIN ist es nicht!

charlyschwarz

Fortgeschrittener

Beiträge: 411

Auto: Veloster 1.6 GDI, jetzt Turbo

  • Nachricht senden

3

Samstag, 7. Mai 2011, 16:21

RE: Pannenstatistik ADAC-gerecht???

Wenn Du mal schaust was die Pannen waren dann ist das eher lächerlich und betrifft meist Bj.2008/09. Am Ende ist er doch als gut bewertet. Nicht alles was der ADAC schreibt ist das Armen i.d. K. Sieh mal auf der Seite des ADAC da ist es aufgeschlüsselt was die Pannen waren.

4

Samstag, 7. Mai 2011, 18:02

RE: Pannenstatistik ADAC-gerecht???

Zitat

Original von manib55
Wollte eigentlich einen i30 kaufen,paar interesante Händler auch gefunden,aber keiner kann mir sagen,warum gibt es so viele i30 als
Jahreswagen zu verkaufen,und das letzte ADAC Pannenstatistik,wo i30
fast am Ende ist,hat auch eine Bedeutung.Ist das gerecht?


Ja ist es.
Wenn der Wertverlust nicht so immens wäre, würde ich meinen auch schon verkauft haben.
Wenn man diesen Wertverlust in Kauf nimt, sagt es darüber was aus, wie zufrieden man mit dem Wagen ist.

Zum ADAC:
der I30 hat nun mal immer wieder kleine und größere Mängel die auftreten.
Genau diese "behandelt" ja der ADAC.
Wartet mal die nächsten Jahre ab, wenn dann die laufenden I30 länger am Markt sind. Viele Teile sind nicht eben auf Langlebigkeit ausgelegt.
Dann kriegt der I30 die rote Laterne vom ADAC.
Die positiven Berichte von bild.de und seinen Ablegern haben eben wirtschaftliche und nicht objektive Gründe.

chefe

Fortgeschrittener

Beiträge: 388

Wohnort: Aachen

Auto: i30cw crdi 90PS Style

Vorname: Robert

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Samstag, 7. Mai 2011, 18:34

RE: Pannenstatistik ADAC-gerecht???

Zitat

Original von polterkarre
Wartet mal die nächsten Jahre ab, wenn dann die laufenden I30 länger am Markt sind. Viele Teile sind nicht eben auf Langlebigkeit ausgelegt.

Und das weißt Du bitte woher? :denk:

rolau5

Schüler

Beiträge: 136

Wohnort: Halle/Saale

Beruf: Bauing

Auto: i30 1.4 edition plus

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

6

Samstag, 7. Mai 2011, 18:56

RE: Pannenstatistik ADAC-gerecht???

nein, ich glaube nicht.

in anbetracht der tatsache, dass das auto noch sehr jung ist und deutlich weniger kostet als die konkurrenz ist eine note von 1,6 bis 2,5 und ein platz 23 schon ein gutes ergebnis!

@polterkarre

dein nick lässt vermuten, dass du mit deinem auto wohl eher nicht zufrieden bist, das ist schade und in diesem forum echt selten. wo ist eigentlich paulchen geblieben...

ich bin mir allerdings recht sicher, dass der i30 in den kommenden jahren auch in der adac-pannenstatistik besser werden wird.

lg
roland

7

Samstag, 7. Mai 2011, 19:33

RE: Pannenstatistik ADAC-gerecht???

Zitat

Original von chefe
Und das weißt Du bitte woher? :denk:


Aus eigener Erfahrung.

realmaster

unregistriert

8

Samstag, 7. Mai 2011, 19:47

RE: Pannenstatistik ADAC-gerecht???

Nach gut 3 1/2 Jahren und knapp 60000km hatte ich noch keine Panne die für den ADAC relevant wäre und was die Langlebigkeit betrifft - eine Koppelstange nach 3 1/2 Jahren und fast 60000km, mehr nicht! :winke:



Zitat

Original von rolau5
...wo ist eigentlich paulchen geblieben

Jetzt hab ich's erst verstanden... he is back... :mauer:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »realmaster« (7. Mai 2011, 19:54)


charlyschwarz

Fortgeschrittener

Beiträge: 411

Auto: Veloster 1.6 GDI, jetzt Turbo

  • Nachricht senden

9

Samstag, 7. Mai 2011, 21:02

RE: Pannenstatistik ADAC-gerecht???

@realmaster,
gut erkannt :freu:

[URL=http://www.adac.de/infotestrat/unfall-schaeden-und-panne/pannenstatistik/detail.aspx?pmdlid=119&pstatid=3&ReturnUrl=nZl4gR.6g9F6VRx6na74gRxEf2dtTZnzgqt1fPdHfRGvVEx4fRsFVEx4fR74VatzeElteEl3naFHTZn1VRp1TRbDVXbzVaBIlaB3fElylr4CVvF6T9tDgDWtoh31ev7Gfh7GfDWHeK7rXSCsY,3xbShnXp3jmr7YWK3oZSF8bixGNvsGN,3V,4J8W9xuWSxBW4FRZil8XqC5X,fUW9jo,ilnmpMtW4fmVinRc9QHepnOXSxUVvjFTaOug,YIWqWsO44H,DFIb4s6YE7S.T__]Pannen[/URL]

falls der link nicht klappt, bei den Pannen sind genannt, Batterie, Abblendlicht :unentschlossen: und die Wegfahrsperre.

Gruß Axel

10

Samstag, 7. Mai 2011, 21:13

RE: Pannenstatistik ADAC-gerecht???

Zitat

Original von rolau5
@polterkarre

dein nick lässt vermuten, dass du mit deinem auto wohl eher nicht zufrieden bist, das ist schade und in diesem forum echt selten. wo ist eigentlich paulchen geblieben...


Hatte den gleichen Gedanken :)

manib55

Schüler

  • »manib55« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 120

Wohnort: RH-PF

Auto: i20,i30 1.4

Vorname: mani

  • Nachricht senden

11

Samstag, 7. Mai 2011, 22:00

RE: Pannenstatistik ADAC-gerecht???

Hier habe ich nur auf positive Antworten gewartet.Glaube auch nicht blind auf
die Statistiken,ADAC ist dafür bekannt:eimal schlechte Noten und dann
was anderes.(je nachdem was stiftet!).Und vor allem die Modellmängel
kommen erst nach drei-vier Jahren.

Stefan501

Fortgeschrittener

Beiträge: 244

Wohnort: Region Hannover

Auto: i30 Classic Edition Plus

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

12

Samstag, 7. Mai 2011, 22:33

RE: Pannenstatistik ADAC-gerecht???

Die ADAC Online Statistik stimmt nicht, in dem Heft hat er in allen Punkten noch einen punkt schlechter :(

Ich habe eine Anfrage beim ADAC gestartet...laut ADAC stimmt das Online Ergebnis nicht.

Obwohl, das mit dem Abblendlicht stimmt, ich habe bestimmt 14x H7 Lampen erneuert. Den Rest kann ich nicht bestätigen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stefan501« (7. Mai 2011, 22:36)


RhinoF4F

Fortgeschrittener

Beiträge: 243

Wohnort: Düren/DN

Beruf: Abteilungsleiter und Warengruppenspezailist

Auto: i30 Comfort FD

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

13

Samstag, 7. Mai 2011, 23:19

RE: Pannenstatistik ADAC-gerecht???

Also was der ADAC da schreibt ist ja wohl ein Witz, die Battarie hat ja wohl nix dem Auto an sich zu tun, die fällt bei vielen anderen Autos auch oft genug aus. Das mit defekten H7 Lampen mag schon sein aber seinen wir doch mal ehrlich, das ist doch kein Drama und der Wagen fährt noch, wenn auch nur mit einem Auge :D .Naja die Wegfahrsperre ist natürlich Ärgerlich aber auch kein Grund den i30 so abzuwerten. Im Gegenzug steht der Skoda Octavia ja recht weit oben mit wenig Mängeln, tja aber genau das Gegenteil ist der Fall, meiner machte nur Ärger und von guten Freunden die dort arbeiten hört man auch nur das sie oft Probleme machen, eben VW wo man Serienfehler gleich mit kauft!

MFG Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RhinoF4F« (7. Mai 2011, 23:20)


Rapido

Fortgeschrittener

Beiträge: 189

Wohnort: Nähe Regensburg

Beruf: IT-Supporter

Auto: 1.6 CRDI 90PS

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

14

Samstag, 7. Mai 2011, 23:20

RE: Pannenstatistik ADAC-gerecht???

Polterkarre = Paulchen.... :mad:

Wie lächerlich !!!! :schläge:
Kauf Dir bitte ein anderes Auto Du Anfänger!

*Edit* und nerv uns hier nicht mit Deinen Staukappen :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rapido« (7. Mai 2011, 23:22)


RhinoF4F

Fortgeschrittener

Beiträge: 243

Wohnort: Düren/DN

Beruf: Abteilungsleiter und Warengruppenspezailist

Auto: i30 Comfort FD

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

15

Samstag, 7. Mai 2011, 23:27

RE: Pannenstatistik ADAC-gerecht???

Zitat

Original von Rapido
Polterkarre = Paulchen.... :mad:

Wie lächerlich !!!! :schläge:
Kauf Dir bitte ein anderes Auto Du Anfänger!



....und er bewegt sich auf dünnem Eis, einmal gespert hat man hier auch nix mehr verloren, der Adim hat Hausrecht und kann ggf Rechtlich gegen ihn vorgehen :teach:, ich würde das machen!

MFG Michael

Defragg

Schüler

Beiträge: 154

Auto: i30 1.4 Style

Vorname: Volker

  • Nachricht senden

16

Samstag, 7. Mai 2011, 23:32

RE: Pannenstatistik ADAC-gerecht???

Zitat

Original von Rapido
Polterkarre = Paulchen.... :mad:

Wie lächerlich !!!! :schläge:
Kauf Dir bitte ein anderes Auto Du Anfänger!


Beweise auf den Tisch!
Ansonsten bist Du hier der Sänger...

btt:

einfach nur belustigend, der ADAC bemängelt "Kleinigkeiten". Im ernst, mehr sind es nicht. WENN die häufigsten Pannen die sind, die dort genannt wurden, dann kann man sich freuen!
Kollegen von mir fahren Golf und andere höherpreisige (oder wie man das nennt), auf jeden Fall "höherprestigeträchtig"... und dort knarzt es und klappert es an vielen Ecken. Lampen fallen aus und Batterien geben den Geist auf...

Dann fällt die Klimatronic aus, oder das Auto nervt mit Servo-Stellmotoren wo es nur geht. Meistens in der Klima.
Aber das steht nicht in der Liste. Oder hab ich das überlesen?

Ich denke mal, jeder kann Pech haben. Aber die meisten werden mit dem was Preis/Leistungstechnisch hier beim i30 geboten wird, vollauf zufrieden sein.

Natürlich kann man für bummelig 16000Euronen die EierlegendeWollMilchSau erwarten, aber bekommen wird man sie nicht :P

Ich für meinen Teil bin sehr... ach seht meine Sig ;)

Wünsche euch einen schönen Abend!

Rapido

Fortgeschrittener

Beiträge: 189

Wohnort: Nähe Regensburg

Beruf: IT-Supporter

Auto: 1.6 CRDI 90PS

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 8. Mai 2011, 08:14

RE: Pannenstatistik ADAC-gerecht???

@Defragg
1+1=2

Neuer Account
Nur Negativ Aussagen
Allein der Nick schon... herrlich

Grieechischer weiiiiin *sing* :sauf: ;)

so nun wieder btt

Ich schliesse mich Defragg seiner Signatur an!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Rapido« (8. Mai 2011, 08:16)


kkeda

Anfänger

Beiträge: 4

Auto: I30 cw Automatik EZ: 4/11

Vorname: Klaus

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 8. Mai 2011, 08:47

RE: Pannenstatistik ADAC-gerecht???

Zitat

Original von charlyschwarz
Wenn Du mal schaust was die Pannen waren dann ist das eher lächerlich und betrifft meist Bj.2008/09. Am Ende ist er doch als gut bewertet. Nicht alles was der ADAC schreibt ist das Armen i.d. K. Sieh mal auf der Seite des ADAC da ist es aufgeschlüsselt was die Pannen waren.


Meine Frau hat den I30, Modell 2007 und hat 3 x Probleme gehabt mit total entleerter Batterie, die Probleme werden auch beim ADAC beschrieben.

Nach dem 3. Zwangsaufenthalt in der Werkstatt haben sie das Problem anscheinend beseitigt, seitdem läuft er ohne Probleme. (60000 km)

Ich habe jetzt einen I30 CW, 1,6 Benzin, Automatik, Modell 2011. Mal schauen, wie der läuft... :D

DKSF

i30-Fahrer

Beiträge: 596

Wohnort: DD

Auto: i 30

Hyundaiclub: eigener Club

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 8. Mai 2011, 08:52

RE: Pannenstatistik ADAC-gerecht???

Die ADAC-Statistik ist aus einem völlig anderen Grund nicht repräsentativ.

In der Statistik sind nur jene Mängel erfasst, die der ADAC-Pannenhilfsdienst behoben hat.
Große deutsche Hersteller unterhalten aber eigene Hilfsdienste - deren Einsätze werden nicht vom ADAC erfasst.

Dadurch die signifikante Verfälschung.

DKSF

20

Sonntag, 8. Mai 2011, 09:39

RE: Pannenstatistik ADAC-gerecht???

:auweia:
Solche Antworten waren hier ja zu erwarten.

Die meisten Einsätze vom ADAC sind nun mal defekte Batterien, Keilriemen gerissen und auch kein Benzin mehr ist immer noch häufig vertreten.

Einige Baureihen vom i30 haben Probleme mit den Batterien, des Weiteren gibt es Probleme mit den Tachoeinheiten, die die Batterien leerziehen.
Somit ist der i30 auch häufiger bei DAC Einsätzen vertreten.
Die größeren Probleme wie Kat, Zylinder usw kommen erst später (nach Ablauf der Garantie)