Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 22. März 2010, 14:39

Sportluftfilter

Hallo zusammen,

wollte mal einen Bericht zum Thema offener Sport-Luftfilter erstatten:

Da ich ja aus meiner früheren Zeit lautere Autos gewöhnt bin, hatte ich vor, dem I30 1,4 auch mal ein bisschen netten sportlichen Sound zu verleihen.

Das Thema Sportluftfilter ist ja immer so ne Sache, hatte mal nen Corsa B1,4 Si
8V mit 82 PS, hatte damals nen offenen Luffi darauf gemacht, und der hörte sich ungelogen vom Ansauggeräusch an wie ein V6.

Bei meinem Vectra hingegen hörte sich das alles wie gewollt und nicht gekonnt an.

Jetzt dachte ich mir, versuchste dein Glück mal beim I30:

heute morgen zu ATU und nen offenen Universal Sportluftfilter gekauft(bevor ich jetzt 120 Euros für nen K&N investiere und mich schwarz ärgere).
Eingebaut und mhhh, naja also der Hit ist es klangtechnisch nicht, man hört ihn zwar aber eher hell als dumpf. Das Gänsehautfeeling ist leider ausgeblieben.

Was ich wohl sagen muss, ist das ich das Gefühl habe, das der etwas besser am Gas hängt.

Da es klanglich aber nicht meinen Vorstellungen entspricht, baue ich den Luffi heute abend wieder auf original zurück, für das bisschen mehr Lautstärke ärger mit der Polizei(da kein Tüv möglich) und eventuell Verlust der Garantie zu riskieren lohnt sich meiner Meinung nach nicht.

Habe ja 14 Tage umtauschrecht bei ATU und gebe den Luffi dann mal wieder zurück.

Wird halt noch nen bisschen gespart und dann gucken wir mal nach ner Gr. A Anlage ab Kat, vielleicht bringt das ja den gewünschten Erfolg.

Bis jetzt ist mir nur Bastuck bekannt für ca 800 Kracher, hat jemand schon mal was von nem anderen Hersteller gehört?

Liebe Grüße

Chrissel


Hecki

Schüler

Beiträge: 72

Wohnort: Ergeshausen

Beruf: Berufskraftfahrer

Auto: Hyundai i30

Vorname: Karsten

  • Nachricht senden

2

Montag, 22. März 2010, 21:12

RE: Sportluftfilter

Fox hat noch einen aber da kenn ich mich net mit aus. Bei Bastuck kannste sicher sein das alles passt und sitzt und hört sich auch klasse an.

Also Preis Leistung super. 800 Euro is schon viel aber dafür is auch komplett alles aus Edelstahl. Also 100% Rostfrei...

3

Montag, 22. März 2010, 21:26

RE: Sportluftfilter

Mehr schein als sein mehr sind die Sportluftfilter nicht. Da hörste nenn super Sound und dann kommt da ein Gogomobil angefahren. In meinen Ohren quatsch. Wer Sound will soll sich großvolumige Motoren holen.
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen außer durch Hubraum. :freu:

4

Dienstag, 23. März 2010, 21:17

RE: Sportluftfilter

deshalb fahren die in der Formel 1 auch mit 2,4Liter Maschinen ne? weil Hubraum durch nichts zu ersetzen ist.

Es geht mir einfach um nen kernigen Sound vom Motor her, das der I30 1,4 keinen Hering vom Teller zieht, darüber brauchen wir hier nicht zu diskutieren, die Erfahrung hat ja wohl jeder schon gemacht.

Und bevor ich jetzt zu obigem statement hier runtergebuttert werde, ich weiss, das die F1 Motoren auch nicht lange halten, mein Kadett Gsi mit 2,0Litern und 8 Ventilen geht wie Pommes, obwohl es nur 6 PS mehr sind. Grundsätzlich ist die Zeit mit Hubraum ist durch nichts zu ersetzen aber vorbei dank neuerer Motorentechniken, Turbo, Kompressor etc.

Ich finde aber auch, das die heutigen PS angaben nicht mehr so der Burner sind, mit meinem GSi (115PS) hab ich letztens nen Astra G mit knapp 150 PS sowas von nass gemacht, das zu den PS angaben.

Liebe Grüße
Chrissel

bachus

Profi

Beiträge: 728

Wohnort: ABI

Auto: i30 1.6 rumän.Premium

Vorname: Chris

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 24. März 2010, 12:57

RE: Sportluftfilter

Wenn du nur die PS Zahlen anschaust, ist das auch kein Wunder :)

Ganz grob könnte man sagen, PS=Höchstgeschwindigkeit und Drehmoment=Beschleunigung (ja, es gibt weitere Faktoren) und dein 2L Kadett hat mit Sicherheit mehr Nm und weniger Gewicht als der Astra.

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 647

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 24. März 2010, 13:51

...und dann die Sache mit den Fahrzeuggewichten... :flöt:

7

Mittwoch, 24. März 2010, 14:18

Wo bekommst Du den mehr Leistung / Drehmoment:

1.4l Hubraum mit Kompressor / Turbo
oder
6.9 l Hubraum mit Kompressor / Turbo
???????????????????? :P

8

Mittwoch, 24. März 2010, 19:29

boah ey... :boxen:

das ist mir schon klar, das man aus 6,9 litern mehr rausholt als aus 1,4 litern.

das war meine ich aber auch nicht das diskusionsthema. Das mein Kadett leichter ist ist auch klar.

Hat man vor 10 jahren aus nem 1,4er auch schon 109 PS rausgeholt? NEIN!
das meinte ich damit! heute ist es demnach also nicht mehr notwendig, für 109 PS 2 Liter Hubraum zu verwenden.

Okay?

Dachte das ist hier ein Tuningforum, nicht eines von irgendwelchen besserwissern.

Ich wolllte lediglich wissen wie man den schlitten lauter kriegt, und nicht ob ich mehr hubraum brauche oder sonst was.

Sowas liebe ich ja... :mauer: :mauer: :mauer:

Also wenn einer was weiss, dann kann er ja schreiben.

gruß chrissel

testbug

Profi

Beiträge: 1 305

Wohnort: Norden

Auto: i30 GD 1.6 CRDi Style

Vorname: Stephan

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 24. März 2010, 21:19

Zitat

Original von chrissel85
... Dachte das ist hier ein Tuningforum ...


Nein, da hier ist ein eher allgemeines Hyundaiforum, wo über "alles" gequtascht wird, was die Hyundis betrifft! Tuning gehört halt auch dazu, genauso wie Wartung, Reparatur und weiss der Geier! ;)


Wenn du deinen 30er lauter haben willst, dann geh lieber von hinten an die Sache ran, also eine nette Auspuffanlage, am besten ab Kat und mit getunnelten MSD und ESD (achtung: nicht tüv-konform)! Lass deinem Motor die original gefilterte Luft atmen, soll er lieber pupsen wie ein Grosser! ;)

10

Mittwoch, 24. März 2010, 21:32

Hyundai Tuning Forum - HyundaiBoard.de » Hyundai Modelle » Hyundai i30 » Sportluftfilter

Denke auch das ich den weg über die Auspuffanlage gehen werde, muss aber erst mal ein paar kröten dafür zusammenlegen...=)

denke mal so gegen späten sommer wird es soweit sein.

Danke schonmal.

Wollte hier auch keinem was, nur hasse ich es wenn ich eine frage stelle und erstmal die frage in frage gestellt wird.

Also Gruß an alle :blume:

hb23

GIPFELSTÜRMER

Beiträge: 584

Wohnort: Österrreich

Beruf: Selbständiger

Auto: Hyundai i30 GD 1.4 CVVT Europa PLUS Sonderserie GO

Hyundaiclub: Nein

Vorname: Ludwig Oskar

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 25. März 2010, 09:39

@chrissel85:

Du schreibst, daß Du haßt :mauer:

Haß und Neid sind im menschlichen Leben ganz fürchterliche Wegbegleiter und ruinieren oft dien hassenden Menschen. :dudu:

Aber bitte nimm dies nicht persönlich ! ! ! ! ! :super:

War bloß nur ein kleiner Denkanstoß für ein friedvolleres Miteinander unter erwachsenen, besonnenen Menschen. ;)

Und mein Beitrag hat jetzt natürlich auch nichts mit einem Sportluftfilter zu tun.

Gruß vom hb23

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hb23« (25. März 2010, 09:41)


12

Donnerstag, 25. März 2010, 11:09

RE: Sportluftfilter

@hb23

dann hasse ich es halt nicht, sondern kann es nur nicht leiden...okay? :blume:

aber lassen wir es jatz mal gut sein und ich überlege mir weiter was man noch alles machen kann um das töfftöff was lauter zu bekommen ohne da nen Bigblock mit 24LVerbrauch/100Km rein zu friemeln.

Liebe friedliche Grüße

Chrissel

i Racer

Fortgeschrittener

Beiträge: 183

Wohnort: Ruhrpott

Beruf: Berufskraftfahrer

Auto: i 30 / MAN 18.480

Hyundaiclub: Hyundai Performance Team

Vorname: michael

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 25. März 2010, 21:30

RE: Sportluftfilter

Moin Moin

zum Thema Luftfilter, Auspuff und Motorsound kann ich nur sagen, guckt mal hier 8o

www.the-silver-i30.npage.de

Der Luftfilter ist ein universaler mit Powerrohren (gibt es bei carparts-online.de)

der Auspuff ist eine Bastuck Komplettanlage ab Kat !

Dacer

Anfänger

Beiträge: 36

Wohnort: Mönchengladbach

Beruf: Soldat

Auto: I30

Vorname: Florian

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 29. April 2010, 20:24

Sport luft filter?

hey leute

hat einer von euch erfarhung mit nem sportluft filter für den i30?
Bringt der was oder lieber direkt nen pilz? ICh würde gerne bisschen mehr sound haben :)

gruß

Gockel

Profi

Beiträge: 901

Wohnort: Schaumburg

Beruf: BST

Auto: i30

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 29. April 2010, 21:55

RE: Sport luft filter?

wenn dann ein offener. aber dann darfst du keine auspuffanlage drunter bauen...

ich hole mir den tauschfilter und eine anlage. vermutlich von basstuck.

Dacer

Anfänger

Beiträge: 36

Wohnort: Mönchengladbach

Beruf: Soldat

Auto: I30

Vorname: Florian

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 29. April 2010, 22:26

RE: Sport luft filter?

wieviel kostet der offene? wo ist beim i30 der ansaugstutzne btw,. wie teuer ist der einbau oder kann man dass selber machn? und was ist mit Marken ? empfelenswerte oder universal`?

17

Freitag, 30. April 2010, 07:03

RE: Sport luft filter?

der offene k un n 57i für den i30 ist aber ohne eintragung wenn ich mich recht entsinne

Grafei1986

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: Bayern,Rosenheim

Beruf: KFZ-Techniker

Auto: I30

Vorname: Marius

  • Nachricht senden

18

Freitag, 30. April 2010, 10:08

RE: Sport luft filter?

Tach an alle bzgl Luftfilter;

also bei meinem I30 habe ich die Einsatzmatte von K&N drinne kostet 58,00 €us bei Egay; offenen hatte Ich mal einen Universellen von Green Twister drinne die machen Laune sind halt sündhaft teuer aber laut ohne Ende; Einbau vom Luffi is eigentlich kein Problem kann man eigentlich selber machen!!

19

Samstag, 1. Mai 2010, 19:06

RE: Sport luft filter?

Ich habe einen H&R drinne und bin super zufrieden damit,

du solltest aber den offenen in den Kasten verbauen, weil er im Motorraum zu wenig Kaltluft bekommt da der Frontkühler in den Kasten läuft..

mfg

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 647

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

20

Samstag, 1. Mai 2010, 19:43

Na mal langsam, seit wann gibts von H&R auch Luftfilter?!?!?

Nachtrag: wenn man den offenen dann doch ins Gehäuse packt, kann man auch gleich den normalen K&N-Tauschfilter verbauen...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (1. Mai 2010, 19:51)