Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Typ FD/FDH Kosten Inspektionen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Homer222

Fortgeschrittener

Beiträge: 180

Wohnort: 01796 Pirna

Auto: i30 2.0 Comfort

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 18. Februar 2009, 22:49

@ kairallye

Adresse kommt per PN


Fratay

Anfänger

Beiträge: 15

Wohnort: Berlin

Auto: i30cw

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 26. Mai 2009, 09:01

so, erste inspektion bei 9.267 gefahrenen km in einem jahr:

3,3 l motoröl
ölfilter
dichtung
super lube schmiermittel
waschanlagenzusatz
1,5 stunden lohn f. 1. inspektion

macht summa summarum 160,16 inkl. USt

hatte selbst nichts weiter an meinem I30 cw zu bemängeln, schnurrt nach einem jahr wie ein kätzchen.

cu in 20.000 km bzw. einem jahr, liebe werkstatt :D

habedere

Anfänger

Beiträge: 45

Wohnort: Burgenland

Auto: i30 crdi 1,6 Comfort

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 27. Mai 2009, 09:26

nach Durchlesen der Antworten und Nachfragen beim Händler: beim Diesel alle 20.000 KM Ölwechsel oder nach einem Jahr und alle 40.000KM Vollservice bzw alle 2 Jahre. Ein Ölwechsel wie früher gewohnt bei 1000 Km ist nicht vorgeschrieben, wird aber angeraten - klar, verdienen ja dabei.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »habedere« (27. Mai 2009, 09:27)


hb23

GIPFELSTÜRMER

Beiträge: 572

Wohnort: Österrreich

Beruf: Selbständiger

Auto: Hyundai i30 GD 1.4 CVVT Europa PLUS Sonderserie GO

Hyundaiclub: Nein

Vorname: Ludwig Oskar

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 27. Mai 2009, 10:46

Hallo!

Sicher schadet es keinesfalls, wenn das Öl nach 1000 km erstmals gewechselt wird. :stop:
Ich denke mir aber, daß bei den heute qualitativ hochwertigen Motorölen dies nicht mehr notwendig sein dürfte. :dudu:

Gruß, hb23

exuser300512

unregistriert

45

Dienstag, 22. September 2009, 17:51

Inspektionskosten

@ Alle
Wäre doch interessant zu wissen was die vorgegebenen Inspektionen so kosten, ODER :rolleyes:

Grüße aus der Steiermark
Volker

46

Dienstag, 22. September 2009, 19:37

RE: Inspektionskosten

Was mienst Du??? Arbeitszeit???

dys

Fortgeschrittener

Beiträge: 412

Wohnort: Ruhrpott

Auto: i30 Premium 2.0

Vorname: Denise

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 22. September 2009, 20:45

RE: Inspektionskosten

Das ist ja unterschiedlich. JE nach Aufwand...
Haste ne kleine, haste ne große vor dir?
Ich hab für die kleine 200, für die große 333 bezahlt..

micha

Schüler

Beiträge: 61

Wohnort: Sauerland

Beruf: Industriemechaniker

Auto: i30 1,6 crdi diesel

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 17. November 2009, 10:52

Morgen zusammen

Ich hatte gestern die 20000 inspektion, soweit so gut.
Fahre mein i 30 crdi seit März
Ich habe in der zeit 0,5 liter öl nachgefüllt, also kaum ölverlust :cheesy:
Auch fehlte kein kühlwasser .
Bin also rundrum zufrieden :freu:

Da ich aber auch noch Winterreifen bekommen habe (gratis mit felge) da es im kaufvertrag mit festegehalten wurde praktisch als rabatt zum kaufpreis :flüster:

Daher wurden logischerweise die räder abgeschraut und siehe da
Ich hatte in Allen 4 Bremsscheiben ein Riss ;(

Nachdem mich mein Freundlicher darüber per telefon informiert hatte wurden sie komplett ausgetauscht( inklusiv bremsklötze )
Der Freundliche vermutet das es ein Materiealfehler ist ,er hat die scheiben eingeschickt nach Hyundai deutschland.
Auf meine bitte hin wird er mich infomieren was es genau gewesen ist.

Kosten der inspektion 125€
Bin bis auf das problem mit den bremsen rundum zufrieden auch mit dem preis. hoffe ich werde demnächst etwas von hyundai hören.
bis dahin allen weiter gute fahrt :bang:

49

Sonntag, 22. November 2009, 00:16

RE: Inspektionskosten

Ah ja wo ich hier gerade Inspektion lese habe mittlerweile auch schon meine 1000 KM erreicht und bei 15000 KM habe ich auch die erste Inspektion vor mir,
Was habt ihr denn für die erste Inspektion hingeblättert? Denke mal bei der ersten ist ja noch nicht viel zu machen außer Bremsflüssigkeit Ölwechsel, und Ölfilterwechsel …

Thomas56

Anfänger

Beiträge: 48

Wohnort: Rhein Main Gebiet

Beruf: Bankkfm

Auto: Ford Mondeo

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

50

Sonntag, 22. November 2009, 06:28

RE: Inspektionskosten

Bei meinem i30 Benziner hat die 15.000er Inspektion EUR 185,-- gekostet (inkl. Leihwagen).
Bei Abgabe des Wagens wurde mir vom Händler eine Liste vorgelegt in der die Inspektionskosten für die einzelnen Intervalle erfasst sind. So weiß man vorher was auf einen mindestens zukommt.

51

Sonntag, 22. November 2009, 13:35

RE: Inspektionskosten

Hey Thomas56 …
185 €uro ist ja eigentlich noch ein Preis der noch akzeptabel ist da hatte ich bei mein Seat für die ersten Inspektion mehr bezahlt und wurde nicht viel gemacht.
(inkl. Leihwagen) klingt auch gut, und das mit der Liste auch na ja bin mal gespannt wie es bei meinen Händler wird habe ja noch 5000 KM zeit da werde ich euch auch einen Bericht erstatten …

exuser300512

unregistriert

52

Sonntag, 22. November 2009, 17:38

RE: Inspektionskosten

sind ja echte Schäppchenpreis bei euch in Deutschland 8o

Ich habe für die 40.000 km Inspektion sage und schreibe 403 Euro bezahlt X(
( 130 CW CDI 90 Ps )

@ Rapunzel & dys
so war das gemeint ;)

Grüße aus der Steiermark
Volker

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 570

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 22. November 2009, 17:55

RE: Inspektionskosten

Dieselinspektionen sind nunmal teurer, da mehr Öl gebraucht wird - nix desto trotz sind die Kosten in Ö für gleichen Inspektionsumfang etwas höher...

Beiträge: 751

Wohnort: Niedersachsen

Auto: Skoda Octavia II

  • Nachricht senden

54

Sonntag, 22. November 2009, 17:56

RE: Inspektionskosten

Moin!

60.000er = 400€ (bei mir)

malnachfrag

Anfänger

Beiträge: 51

Wohnort: Pfalz

Auto: I 30 Edition Plus

  • Nachricht senden

55

Montag, 23. November 2009, 00:21

RE: Inspektionskosten

Hi Leute

Im ADAC Heftchen hab ich schon öfters diese Inspektionstests gelesen.
Da waren alle nicht so der renner .
Wie sieht es eigentlich mit unserem freundlichen aus ???
Ich habe noch ca. 8000 km zeit um die erfahrung (15000) Zu machen

Wie sind eure erfahrungen ?

dys

Fortgeschrittener

Beiträge: 412

Wohnort: Ruhrpott

Auto: i30 Premium 2.0

Vorname: Denise

  • Nachricht senden

56

Montag, 23. November 2009, 08:33

RE: Inspektionskosten

Ich würde ab sofort jeder Zeit nicht mehr direkt zu Hyundai fahren um die Inspektion machen zu lassen. Habe dadurch bei der letzten - da mussten auch bremsscheiben gewechselt werden - über 100 Euro eingespart.

bachus

Profi

Beiträge: 729

Wohnort: ABI

Auto: i30 1.6 rumän.Premium

Vorname: Chris

  • Nachricht senden

57

Montag, 23. November 2009, 08:41

RE: Inspektionskosten

Die 15.000er hat bei mir ~155,- gekostet (kein Leihwagen).

micha

Schüler

Beiträge: 61

Wohnort: Sauerland

Beruf: Industriemechaniker

Auto: i30 1,6 crdi diesel

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

58

Montag, 23. November 2009, 09:12

RE: Inspektionskosten

Moin
Boh das sind ja preise da schäme ich mich ja direkt euch zu sagen was ich gelöhnt habe.
125 € für die 20000 km
Öl und filter wechsel , und eine durchschau.
Allerdings wurde bei mir festgestellt das meine bremsscheiben vorne und hinten gerissen sind.
Habe das bereits schon in einem Anderen thema stehn ( inspektion )
Die scheiben und klötze wurden auf garantie gewechselt.
ich hab die scheiben gesehn also war es keine Verarsche vom Freundlichen.
Er vermutet ein Materialfehler.
Auf meine bitte hin wird mir mein freundlicher bescheid geben was es genau war, er hat sie eingeschickt. :teach:

Dichku

Schüler

Beiträge: 92

Wohnort: NRW

Beruf: Groß & Außenhandelskaufmann

Auto: Hyundai i30

Vorname: Phuong

  • Nachricht senden

59

Montag, 23. November 2009, 18:13

RE: Inspektionskosten

Kurze Frage. Um seine Garantie bei Hyundai weiterhin zu halten, muss man die Inspektion doch bei einem eingetragenen Hyundaihändler gemacht haben oder?Werd nämlich anfang des Jahres meine 15000 machen, und wenn man bei einem nicht Hyundaihändler sparen kann, wieso nicht?

gruß

60

Montag, 23. November 2009, 18:48

RE: Inspektionskosten

Lt Eu kannst Du Deine Inspektion machen lassen wo Du willst. Es muss nur nach Hyundai Vorgaben durchgeführt werden. Die Garantie bleibt erhalten. Anders sieht es nach Ablauf der Garantie, bei Kulanz aus, da kann Hyundai sagen das die Inspektion nicht bei einem Hyunda Service Händler durchgeführt wurde und die Kulanz ablehnt :evil:.